Menü

Fußgängerüberweg

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 26. Mai 2021

Bußgeld für ein Fehlverhalten am Fußgängerüberweg

Fehlverhalten / TatbestandBußgeldPunkte
Nicht mit mäßiger Geschwindigkeit an einen Fußgängerüberweg herangefahren, an dem ein Fußgänger passieren wollte80 €1
...mit Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer100 €1
Nicht das Überqueren des Fußgängerüberwegs ermöglicht, obwohl ein Fußgänger passieren wollte80 €1
...mit Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer100 € 1
...mit Verursachung eines Unfalls120 €1
Bei stockendem Verkehr auf den Fußgängerüberweg fahren5 €
Am Fußgängerüberweg ein Fahrzeug überholen80 € 1
...mit Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer100 €1
...mit Verursachung eines Unfalls120 €1
Halten auf dem Fußgängerüberweg mind. 20 €
Parken auf dem Fußgängerüberwegmind. 40 €
Parken im Abstand von weniger als 5 m vor dem Fußgängerüberwegmind. 25 €

Bußgeld bei Fehlverhalten am Fußgängerüberweg

Was ist ein Fußgängerüberweg?
Was ist ein Fußgängerüberweg?

Ein Fußgängerüberweg, hierzulande auch oft als Zebrastreifen betitelt, gilt als ein besonderer Schutz der Personen im Straßenverkehr, welche zu Fuß unterwegs sind und eine Straße passieren wollen. Der Fußgängerübergang macht Autofahrern kenntlich, dass hier die Fußgänger gegenüber den Kfz-Fahrern ein Vorrecht haben, die Straße zu überqueren und somit eine besondere Achtsamkeit von der Fahrerseite eingehalten werden muss.

FAQ: Zebrastreifen bzw. Fußgängerüberweg

Welche Regel zeigt ein Fußgängerüberweg an?

Möchte ein Fußgänger erkennbar den Zebrastreifen benutzen, müssen Autofahrer stehen bleiben. Des Weiteren schreibt § 26 StVO vor, dass sich Fahrzeuge dem Zebrastreifen nur mit mäßiger Geschwindigkeit nähern dürfen. 

Was bedeutet in diesem Zusammenhang “erkennbar”?

Es genügt, dass sich ein Fußgänger zügig dem Zebrastreifen nähert. Ist das der Fall, müssen Fahrzeuge anhalten.

Haben Radfahrer, die den Fußgängerüberweg überqueren wollen, auch Vorrang?

Radfahrer haben hier nur dann Vorrang, wenn sie vorher absteigen und ihr Rad schieben. Kommt es zu einem Unfall, weil ein Autofahrer wegen eines fahrenden Radfahrers bremsen musste, trägt der Radfahrer eine Mitschuld.

Spezifische Informationen zum Fußgängerüberweg

Das richtige Verhalten am Zebrastreifen

Ein Fußgängerübergang ist einmal durch seine Markierung auf der Straße als breite, weiße Streifen erkennbar, daher auch der gemeingültige Name “Zebrastreifen”- , ebenso wie durch eine zusätzliche Beschilderung entlang der gekennzeichneten Straße. Laut § 26 StVO ist hier besondere Achtsamkeit der Verkehrsteilnehmer geboten. Das vorgegebene, richtige Verhalten gemäß den Verkehrsregeln bei einem Fußgängerüberweg ist:

  • Fußgänger und Rollstuhlfahrer haben bei der sichtlichen Absicht, die Straße über einen Zebrastreifen zu überqueren, Vorrang vor den Fahrzeugen. Kfz-Fahrer müssen sich dem Überweg vorsichtig nähern und gegebenenfalls anhalten und warten.
  • Auch bei Staugefahr darf der Fußgängerüberweg nicht von Fahrzeugen blockiert werden, diese müssen vor dem Überweg warten. Das Halten auf dem Überweg ist untersagt.
  • Es dürfen keine anderen Fahrzeuge auf der Fahrbahn an Fußgängerüberwegen überholt werden.
  • Es ist ein Mindestabstand von 5 Metern vor dem Fußgängerüberweg verordnet, unmittelbar davor ist das Halten und Parken nicht erlaubt.

Bußgeld bei Missachtung der Vorschriften am Zebrastreifen

Unachtsames und rücksichtsloses Verhalten am Zebrastreifen kann schnell zu schweren Unfällen führen.
Unachtsames und rücksichtsloses Verhalten am Zebrastreifen kann schnell zu schweren Unfällen führen.

Ein Vergehen gegen die Regeln im Verkehr entlang eines Zebrastreifens kann recht teuer werden und ebenso mit Punkten in Flensburg geahndet werden. Nach dem Verkehrsrecht listet der Bußgeldkatalog bei einer Nicht-Einhaltung dieser Vorgaben die im Folgenden genannten Bußgelder.

  • Wenn Autofahrer ihre Geschwindigkeit vor einem Fußgängerübergang nicht anpassen und für Fußgänger nicht warten, droht ihnen eine Geldbuße von 80 € und ein Punkt in Flensburg.
  • Im Falle einer Gefährdung steigt das Bußgeld auf 100 €.
  • Verursacht der Fahrer durch sein Verhalten einen Unfall entsteht, beträgt das Bußgeld 120 €.
  • Für Überholmanöver am Zebrastreifen droht ein Bußgeld von 80 € folgen und ein Punkt in Flensburg.  
  • Auch bei diesem Verstoß steigt das Bußgeld bei einer Gefährdung oder oder einem Unfall auf 100 € beziehungsweise 120 €.

Die Sicherheit hat Vorrang

Gravierende und gefährliche Ordnungswidrigkeiten an Fußgängerüberwegen werden nicht nur mit einer Geldbuße, sondern auch mit Punkten geahndet. Autofahrer sollten zum Schutz der Fußgänger und auch für die eigene Sicherheit immer mit besonderer Achtsamkeit an einem Zebrasteifen heranfahren, weil gerade hier bei einer Missachtung der Regeln ein hohes Unfallrisiko besteht.

2 Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

  1. Martin sagt:

    Muss ein Fussgängerübergang, Zebrastreifen, mit einem Schild gekennzeichnet sein?
    Folgende Situation in Kelsterbach bei Frankfurt/Main wurden Kreuzungen durch Kreisel ersetzt aber keine Schilder zu den Zebrastreifen gestellt. Wenn man nun aus Raunheim kommend fährt ist es eine leichte Steigung und man sieht den Zebrastreifen erst, wenn man schon über ihn fährt und ich hatte einen …. zu recht …. wütenden Fussgänger der mir mit drohender Faust nach winkte. Ich wendete und entschuldigte mich bei dem Fussgänger und beschrieb ihm auch die Situation, er gab mir darauf hin recht, dass ich ihn nicht mit Absicht behinderte.
    Ein frohes neues Jahr und ich bin gespannt auf Ihre Antwort.
    PS: der besagte Kreisel ist jetzt nicht mehr neu, ca. 1 1/2 Jahre.

    • bussgeldkatalog.org sagt:

      Hallo Martin,

      ausschlaggebende Kennzeichnung für Fußgängerüberwege ist in aller Regel das Zeichen 293 (Straßenmarkierung). Das Verkehrszeichen 350 dient zumeist der zusätzlichen Kennzeichnung.

      Die Redaktion von bussgeldkatalog.org

Verfassen Sie einen neuen Kommentar

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (127 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Fußgängerüberweg
Loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2021 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.