21 bis 30 km/h zu schnell gefahren: Drohen hier schon Punkte?

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

21 bis 30 km/h zu schnell unterwegs: Fahranfänger und Wiederholungstäter aufgepasst!

Fahren Sie 24 km/h zu schnell auf der Autobahn, droht ein Bußgeld und ein Punkt in Flensburg.

Fahren Sie 24 km/h zu schnell auf der Autobahn, droht ein Bußgeld und ein Punkt in Flensburg.

Wird bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung die magische Grenze von 21 km/h überschritten, heißt das für Autofahrer, dass nicht nur noch ein Bußgeld, sondern auch Punkte in Flensburg drohen. Überschreiten Sie nämlich die Geschwindigkeit um 21 bis 30 km/h wird bei der Fahrt mit einem Pkw in jedem Fall ein Punkt in Flensburg verhängt.

Dabei spielt auch die Örtlichkeit des Geschwindigkeitsverstoßes keine Rolle. Ob 22 km/h zu schnell außerorts oder 27 km/h zu schnell innerorts – wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 21 bis 30 km/h überschritten, ist Ihnen ein Punkt in Flensburg so gut wie sicher.

Dieser Bereich einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 21 bis 30 km/h spielt aber auch besonders für Fahranfänger und für Wiederholungstäter eine wichtige Rolle, denn hier steht zusätzlich in der Probezeit eine Probezeitverlängerung bzw. bei wiederholtem Rasen ein Fahrverbot auf dem Spiel.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldtabelle: Geschwindigkeitsüberschreitung 21 bis 30 km/h außerorts

VerstoßBußgeldPunkteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
21 km/h zu schnell70 € 1Hier prüfen
22 km/h zu schnell70 €1Hier prüfen
23 km/h zu schnell70 €1Hier prüfen
24 km/h zu schnell70 €1Hier prüfen
25 km/h zu schnell70 €1Hier prüfen
26 km/h zu schnell80 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
27 km/h zu schnell80 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
28 km/h zu schnell80 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
29 km/h zu schnell80 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
30 km/h zu schnell80 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen

*Ein Fahrverbot gibt es in der Regel nur, wenn es zweimal innerhalb eines Jahres zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h oder mehr kommt.

Bußgeldtabelle: Geschwindigkeitsüberschreitung 21 bis 30 km/h innerorts

VerstoßBußgeldPunkteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
21 km/h zu schnell80 €1Hier prüfen
22 km/h zu schnell80 €1Hier prüfen
23 km/h zu schnell80 €1Hier prüfen
24 km/h zu schnell80 €1Hier prüfen
25 km/h zu schnell80 €1Hier prüfen
26 km/h zu schnell100 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
27 km/h zu schnell100 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
28 km/h zu schnell100 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
29 km/h zu schnell100 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
30 km/h zu schnell100 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen

*Ein Fahrverbot gibt es in der Regel nur, wenn es zweimal innerhalb eines Jahres zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h oder mehr kommt.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldrechner für Geschwindigkeitsüberschreitung

21 bis 30 km/h zu schnell innerorts unterwegs

Sind Sie 21 bis 25 km/h zu schnell innerorts und werden geblitzt, kann das ein Bußgeld von 80 Euro und einen Punkt in Flensburg zu Folge haben. Fahren Sie 26 bis 30 km/h zu schnell innerorts, werden ein Bußgeld von 100 Euro und ebenfalls ein Punkt in Flensburg verhängt.

21 bis 30 km/h zu schnell außerorts gefahren

Fahren Sie 21 bis 25 km/h zu schnell außerorts, wird das mit einem Bußgeld von 70 Euro und einem Punkt in Flensburg geahndet. Sind Sie 26 bis 30 km/h zu schnell auf der Autobahn unterwegs, müssen Sie mit einem Bußgeld von 80 Euro rechnen und erhalten ebenfalls einen Punkt.

Bei 26 km/h gibt es außerdem die Besonderheit, dass Sie bei einer zweimaligen Überschreitung dieser Geschwindigkeit innerhalb von zwölf Monaten als Wiederholungstäter gelten. In diesem Fall müssen Sie Ihren Führerschein für einen Monat abgeben. Das geschieht auch unabhängig davon, ob der Geschwindigkeitsverstoß innerorts oder außerorts begangen wurde.

Gelten dieselben Sanktionen für die Fahrt mit dem Anhänger?

Fahren Sie 25 km/h zu schnell in der Probezeit, kann das eine Verlängerung der Probezeit zur Folge haben.

Fahren Sie 25 km/h zu schnell in der Probezeit, kann das eine Verlängerung der Probezeit zur Folge haben.

Nein, bei Fahren mit Anhänger werden für dieselbe Geschwindigkeit höhere Bußgelder verhängt. Die Bußgelder liegen zwischen 80 und 140 Euro. Fahren Sie außerorts 21 bis 30 km/h zu schnell und innerorts 21 bis 25 km/h zu schnell, erhalten Sie einen Punkt in Flensburg. Hier gibt es außerdem die Besonderheit, dass wenn Sie mit einem Anhänger die Geschwindigkeit um 26 bis 30 km/h innerorts überschreiten, zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot erhalten.

Was ist, wenn ich mit Lkw 26 bis 30 km/h zu schnell fahre?

Auch bei der Fahrt mit dem Lkw von über 3,5 Tonnen sind die Bußgelder im Falle einer Geschwindigkeitsüberschreitung höher als beim Pkw. Auch hier liegen die Bußgelder zwischen 80 und 140 Euro und ein Punkt in Flensburg wird erteilt, wenn Sie innerorts 21 bis 25 km/h und außerorts 21 bis 30 km/h zu schnell unterwegs sind. Ab 26 km/h innerorts erhalten Sie auch als Lkw-Fahrer zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.

21 km/h zu schnell in der Probezeit: Was nun?

Die 21 km/h-Grenze in der Probezeit zu überschreiten, hat für Fahranfänger eine besondere Bedeutung, denn eine Geschwindigkeitsüberschreitung von über 21 km/h gilt in der Probezeit als A-Verstoß. Dieser kann eine Probezeitverlängerung um zwei Jahre und die Teilnahmepflicht an einem Aufbauseminar zur Folge haben.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →