Höchstgeschwindigkeit beim Bus: Wie schnell darf ein Bus fahren?

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Geschwindigkeitsüberschreitung gefährdet Fahrgastsicherheit

Geschwindigkeitsüberschreitung beim Bus: Mit unangeschnallten Fahrgästen besonders gefährlich.

Geschwindigkeitsüberschreitung beim Bus: Mit unangeschnallten Fahrgästen besonders gefährlich.

Busse sind aus dem täglichen Straßenverkehr kaum wegzudenken. Durch ihren Einsatz in größeren Städten wird die Verkehrslage entlastet, während sie in kleineren Ortschaften oftmals sogar – ohne Auto – das einzige Fortbewegungsmittel darstellen, um günstig von A nach B zu kommen. Ihre große Beliebtheit erklärt sich auch damit, dass Busse als sehr sichere Verkehrsmittel gelten, die Fahrkartenpreise sich, im Gegensatz zum Taxi, in Grenzen halten und sie umweltschonender sind.

Wie für jedes andere Verkehrsmittel gilt eine Höchstgeschwindigkeit, die der Bus nicht überschreiten darf, um die Sicherheit der Fahrzeuginsassen oder anderer Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden. Unfälle, in die ein solch großes Kraftfahrzeug verwickelt sind, gehen leider in den seltensten Fällen glimpflich aus. Da Geschwindigkeitsüberschreitungen nach wie vor zu den häufigsten Unfallursachen zählen, wollen wir Sie im Folgenden darüber informieren, welche Geschwindigkeitsgrenze für den Omnibus gilt und welche Folgen eine Geschwindigkeitsüberschreitung mit dem Bus hat.

Auszug aus dem Bußgeldkatalog für den Bus: Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit

VerstoßSanktionPunkteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
15 km/h zu schnell25 EUR
20 km/h zu schnell70 EUR1Hier prüfen
40 km/h zu schnell160 EUR21 Monat1 MHier prüfen
50 km/h zu schnell240 EUR21 Monat1 MHier prüfen

Welche Höchstgeschwindigkeit muss beim Bus eingehalten werden?

Wie hoch ist die Höchstgeschwindigkeit für den Bus inner- und außerorts?

Wie hoch ist die Höchstgeschwindigkeit für den Bus inner- und außerorts?

Um zu erfahren, wie schnell Sie mit dem Bus fahren dürfen, müssen Sie einen Blick auf § 3 der Straßenverkehrsordnung (StVO) werfen. Die Geschwindigkeit, die ein Bus innerhalb geschlossener Ortschaften einhalten sollte, unterscheidet sich nicht von anderen Fahrzeugen. Hier gilt generell, dass die Höchstgeschwindigkeit für Bus und Co auf 50 km/h beschränkt ist. Busfahrer, die diese überschreiten, erwarten Sanktionen in Form von Bußgeldern, Punkten oder Fahrverboten.

Einen wirklichen Unterschied bezüglich der Geschwindigkeitsbegrenzungen macht es nur, wenn der Bus außerhalb der Ortschaften bewegt wird. Für den Bus gilt eine Geschwindigkeit auf der Landstraße von 80 km/h. Diese Höchstgeschwindigkeit darf beim Bus in der Regel nicht überschritten werden.

Womöglich dürfen Sie als Busfahrer aber noch nicht einmal so schnell fahren, denn sobald es Fahrgäste gibt, die keinen Sitzplatz haben, reduziert sich die zulässige Geschwindigkeit auf 60 km/h. Fahren Sie mit höherem Tempo, erwartet Sie mindestens ein Bußgeld, weil der Bus die erlaubte Geschwindigkeit überschritten hat.

Generell ist beim Bus die Geschwindigkeit für die Autobahn ebenfalls auf 80 km/h begrenzt. Allerdings kann sich die Höchstgeschwindigkeit für den Bus auf 100 km/h erhöhen, wenn …

  • Der Bus für den Reiseverkehr gebaut und für Geschwindigkeiten bis 100 km/h zugelassen und
  • mit einem Höchstgeschwindigkeitsbegrenzer ausgerüstet ist.
  • Darüber hinaus muss jeder Fahrgast einen Sitzplatz haben, der mit einem Sicherheitsgurt ausgestattet ist.
  • Und der Bus darf keinen Anhänger ziehen.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Fahrtenschreiber dokumentiert die Überschreitung der Geschwindigkeit

In der Regel sind die Busse mit Fahrtenschreibern ausgestattet, die durchaus registrieren, wenn Sie die Höchstgeschwindigkeit für den Bus länger als eine Minute überschreiten. Ein solcher Verstoß wird dann ein Jahr lang gespeichert. Sollten Sie in eine Verkehrskontrolle geraten, kann die Polizei auch Ihren Fahrtenschreiber überprüfen, um festzustellen, ob Sie mit Ihrem Bus die Höchstgeschwindigkeit eingehalten haben. Für gewöhnlich betrachten die Beamten dabei aber nicht gesamten Aufzeichnungen, sondern beschränken die Kontrolle auf die letzten beiden Wochen.

Welche Sanktionen Ihnen drohen, wenn Sie mit dem Bus die Geschwindigkeit überschreiten, können Sie im Bußgeldkatalog für Busfahrer wegen erhöhter Geschwindigkeit oder in der Bußgeldtabelle zur Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit mit dem Bus nachlesen.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →