Menü

Wegen Geschwindigkeitsüberschreitung auf der Autobahn geblitzt?

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 27. Oktober 2021

Am 16. April 2021 wurde eine Korrektur der StVO-Novelle mit neuen Bußgeldern von Bund und Ländern ausgearbeitet. Diese Änderungen treten am 9. November 2021 in Kraft.

Welche neuen Bußgelder dann gelten, erfahren Sie hier:

Was passiert bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung auf der Autobahn?

Sie wurden auf der Autobahn geblitzt? Was erwartet Sie jetzt?
Sie wurden auf der Autobahn geblitzt? Was erwartet Sie jetzt?

Grundsätzlich dürfen auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen nur Fahrzeuge fahren, die bauartbedingt eine Höchstgeschwindigkeit von mindestens 60 km/h erreichen. Diese Einschränkung ist notwendig, um das Unfallrisiko durch Langsamfahrer auf der Autobahn zu verringern. Denn in Deutschland gibt es auf vielen Autobahnstrecken keine Geschwindigkeitsbegrenzungen. Es gilt lediglich eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h.

Gibt es jedoch ein Tempolimit, sollten Sie sich daran halten, um nicht auf der Autobahn geblitzt zu werden. Erwischt Sie auf der Autobahn ein Blitzer wird nicht nur ein Bußgeld verhängt, Sie können auch Punkte in Flensburg und im schlimmsten Fall ein Fahrverbot bekommen. Drängeln Sie zudem auf der Autobahn kann das als Nötigung aufgefasst und mit hohen Strafen geahndet werden.

Welche Sanktionen Sie erwarten, wenn Sie auf der Autobahn geblitzt werden, erfahren Sie im Folgenden.

Kosten für Blitzer

Die Kosten für Blitzer sind je nach Verstoß unterschiedlich. Wenn Sie geblitzt wurden und Näheres über die einzelnen Blitzer-Strafen wissen wollen, wählen Sie bitte hier die passende Kategorie aus:

FAQ: Auf der Autobahn geblitzt

Zu schnell auf der Autobahn: Welche Konsequenzen drohen?

Das Bußgeld, wenn Sie außerorts auf der Autobahn geblitzt werden, reicht von 10 € (bis 10 km/h zu schnell) bis hin zu 600 € (mehr als 70 km/h zu schnell). Denkbar sind auch Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot.

Was kosten 20 km/h zu schnell auf der Autobahn?

Außerorts kostet eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 20 km/h auf der Autobahn 30 Euro.

Was kosten 30 km/h zu schnell auf der Autobahn?

Bei 30 km/h zu viel auf der Autobahn außerorts gibt es 80 Euro Bußgeld und 1 Punkt in Flensburg. Wiederholungstäter müssen außerdem mit 1 Monat Fahrverbot rechnen.

Wie viel Toleranz wird bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung auf der Autobahn abgezogen?

Bei Geschwindigkeiten bis 100 km/h werden 3 km/h Toleranz abgezogen. Bei Geschwindigkeiten über 100 km/h werden 3% Toleranz abgezogen. Je nach Blitzer können jedoch auch höhere Toleranzen verrechnet werden.

Wie schnell darf ich auf der Autobahn fahren?

Regeln keine Verkehrszeichen das Tempo, gilt eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h.

Was gilt für Fahranfänger?

Befinden Sie sich noch in der Probezeit, begehen Sie einen A-Verstoß, wenn Sie 21 oder mehr km/h zu schnell fahren. Dann müssen Sie mit einer verlängerten Probezeit und einem Aufbauseminar rechnen.

Zu schnell auf der Autobahn? Berechnen Sie hier das Bußgeld!

Welche Geschwindigkeitsbegrenzung gilt auf der Autobahn und wann können Sie geblitzt werden?

Da auf der Autobahn, im Vergleich zu einer Straße innerorts, die Gefahr kleiner ist, einen Unfall und somit Schäden zu verursachen, ist das Strafmaß milder. Jedoch kann bei einem Verstoß bereits ein Bußgeld von 10 Euro verhängt werden. Je nach Schwere reicht dieses bis 600 Euro. Auch Punkte in Flensburg kann der Verkehrsteilnehmer bekommen, wenn er ab 21 km/h zu schnell fährt. Ab einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 41 km/h auf der Autobahn droht ein Fahrverbot. Wie hoch das Bußgeld ausfällt, wenn Sie auf der Autobahn geblitzt werden, hängt aber auch vom Fahrzeug ab, mit dem Sie unterwegs sind. Denn je nach Fahrzeugtyp gelten auf der Autobahn andere Geschwindigkeitsvorschriften.

Zu schnell auf der Autobahn: Bußgelder richten sich nach zulässiger Höchstgeschwindigkeit

Übersicht Tempolimit in Deutschland je Fahrzeugart
Wer das zulässige Tempolimit auf der Autobahn überschreitet, muss mit einem Bußgeld rechnen.

Da die Autobahnen für den Schnellverkehr genutzt werden, gelten hier meist höhere Geschwindigkeitsbegrenzungen als auf einer Straße innerorts oder auf Landstraßen. Jedoch gibt es in Deutschland für Pkw noch keine Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen. Es gibt lediglich eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h.

Für Lkw gibt es hingegen eine Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn, die sich nach dem Gewicht des Fahrzeugs richtet: Lkw, die bis zu 7,5 Tonnen wiegen, dürfen auf der Autobahn mit einer maximalen Geschwindigkeit von 80 km/h fahren. Für Lkw, die über 7,5 Tonnen wiegen, gilt ein Tempolimit von 60 km/h.

Für Pkw mit Anhänger gilt auf der Autobahn ein Tempolimit von 80 km/h. Liegt eine 100-km/h-Zulassung vor, dürfen Sie 100 km/h fahren.

Bei einem Wohnmobil richtet sich die zulässige Geschwindigkeit ebenfalls nach dem Gewicht des Kfz. Für Wohnmobile zwischen 3,5 und 7,5 Tonnen gilt auf Autobahnen in Deutschland eine Geschwindigkeitsbegrenzung von maximal 100 km/h. Bei über 7,5 Tonnen sinkt die erlaubte Geschwindigkeit auf 80 km/h.

Für Busse gelten folgende Geschwindigkeitsvorschriften:

  • Linienbus: 80 km/h (wenn Fahrgäste stehen müssen: 60km/h)
  • Reisebus: 100 km/h (wenn entsprechende Zulassung und Höchstgeschwindigkeitsbegrenzer vorhanden, Fahrgäste sitzen, Sitzplätze haben Sicherheitsgurt, kein Anhänger hinter dem Bus)

Überschreiten Sie die Tempolimits, können Sie auf der Autobahn geblitzt werden. Je nach Fahrzeugart fallen die Bußgelder unterschiedlich hoch aus.

Bußgelder für Geschwindigkeitsüberschreitungen auf der Autobahn: Anhänger, Bus, Lkw, Wohnmobil oder Wohnwagen:

Die Bußgelder für Geschwindigkeitsüberschreitungen mit dem Pkw auf der Autobahn erläutern wir detailliert im Folgenden.

Geblitzt auf der Autobahn: Was kostet das?

Welches Bußgeld müssen Sie zahlen, wenn Sie auf der Autobahn geblitzt werden?
Welches Bußgeld müssen Sie zahlen, wenn Sie auf der Autobahn geblitzt werden?

Wenn Sie zu schnell auf der Autobahn fahren und geblitzt werden, erhalten Sie in der Regel einen Bußgeldbescheid, welcher ein Bußgeld und ggf. Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot umfasst.

Wird ein Fahranfänger auf der Autobahn geblitzt, kann die Probezeit auf vier Jahre verlängert werden. Des Weiteren kann er eine Anordnung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar für Fahranfänger bekommen, welches kostenpflichtig ist.

Die Höhe der Sanktion richtet sich nach der Höhe der Tempoüberschreitung auf der Autobahn.

Der Bußgeldkatalog sieht folgende Sanktionen für eine Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts vor:

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFverbotLohnt ein Einspruch?
… bis 10 km/h10 €eher nicht
… 11 - 15 km/h20 €eher nicht
… 16 - 20 km/h30 €eher nicht
… 21 - 25 km/h70 €1Hier prüfen
… 26 - 30 km/h80 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
… 31 - 40 km/h120 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
… 41 - 50 km/h160 €21 Monat1 MHier prüfen
… 51 - 60 km/h240 €21 Monat1 MHier prüfen
… 61 - 70 km/h440 €22 Monate2 MHier prüfen
über 70 km/h600 €23 Monate3 MHier prüfen
Die StVO-Novelle sieht andere Geschwindigkeitsbußgelder vor. Hier können Sie die Bußgelder für Geschwindigkeitsverstöße außerorts gemäß der StVO-Novelle nachlesen.
*Ein Fahrverbot gibt es in der Regel nur, wenn es zweimal innerhalb eines Jahres zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h oder mehr kommt.

Neue Bußgelder: Gültig ab dem 09.11.2021

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFverbotLohnt ein Einspruch?
… bis 10 km/h20 €eher nicht
… 11 - 15 km/h40 €Hier prüfen
… 16 - 20 km/h60 €Hier prüfen
… 21 - 25 km/h100 €1Hier prüfen
… 26 - 30 km/h150 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
… 31 - 40 km/h200 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
… 41 - 50 km/h320 €21 Monat1 MHier prüfen
… 51 - 60 km/h480 €21 Monat1 MHier prüfen
… 61 - 70 km/h600 €22 Monate2 MHier prüfen
über 70 km/h700 €23 Monate3 MHier prüfen
* Ein Fahrverbot gibt es in der Regel nur, wenn es zweimal innerhalb eines Jahres zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h oder mehr kommt.
>>> alter Bußgeldkatalog für Geschwindigkeitsverstöße (außerorts)

Auf der Stadtautobahn geblitzt: Welche Konsequenzen drohen?

Fahren Sie auf der Stadtautobahn zu schnell, sind die Bußgelder höher. Denn da Sie sich in einer Ortschaft befinden, werden hier entsprechend auch die Sanktionsmaßstäbe für Verstöße innerorts angewandt.

Geschwindigkeitsüberschreitung auf der Autobahn: Tabelle über Bußgelder, Punkte und Fahrverbote, die innerorts drohen

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
... bis 10 km/h15 €eher nicht
... 11 - 15 km/h25 €eher nicht
... 16 - 20 km/h35 €eher nicht
... 21 - 25 km/h80 €1Hier prüfen
... 26 - 30 km/h100 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
... 31 - 40 km/h160 €21 Monat1 MHier prüfen
... 41 - 50 km/h200 €21 Monat1 MHier prüfen
... 51 - 60 km/h280 €22 Monate2 MHier prüfen
... 61 - 70 km/h480 €23 Monate3 MHier prüfen
über 70 km/h680 €23 Monate3 MHier prüfen
Die StVO-Novelle sieht andere Geschwindigkeitsbußgelder vor. Hier können Sie die Bußgelder für Geschwindigkeitsverstöße innerorts gemäß der StVO-Novelle nachlesen.
*Ein Fahrverbot gibt es in der Regel nur, wenn es zweimal innerhalb eines Jahres zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h oder mehr kommt.

Neue Bußgelder: Gültig ab dem 09.11.2021

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
... bis 10 km/h30 €eher nicht
... 11 - 15 km/h50 €Hier prüfen
... 16 - 20 km/h70 €Hier prüfen
... 21 - 25 km/h115 €1Hier prüfen
... 26 - 30 km/h180 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
... 31 - 40 km/h260 €21 Monat1 MHier prüfen
... 41 - 50 km/h400 €21 Monat1 MHier prüfen
... 51 - 60 km/h560 €22 Monate2 MHier prüfen
... 61 - 70 km/h700 €23 Monate3 MHier prüfen
über 70 km/h800 €23 Monate3 MHier prüfen
* Ein Fahrverbot gibt es in der Regel nur, wenn es zweimal innerhalb eines Jahres zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h oder mehr kommt.
>>> alter Bußgeldkatalog für Geschwindigkeitsverstöße (innerorts)

Was droht bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung in der Autobahn-Baustelle?

Häufig dürfen Sie in einer Autobahn-Baustelle nur mit 80 km/h fahren. Manchmal gelten aber auch geringere Geschwindigkeitsbegrenzungen von z. B. 60 km/h. Die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten sind hier niedriger, da die Fahrbahnen häufig verengt und die Ein- und Ausfahrten verkürzt sind, aber auch um die Bauarbeiter zu schützen. Die niedrigen Fahrgeschwindigkeiten dienen also der Unfallprävention.

Wer mit nicht angepassten Geschwindigkeit durch eine Baustelle auf der Autobahn fährt und geblitzt wird muss mit einem Bußgeld zwischen 15 und 680 Euro (innerorts) und zwischen 10 und 600 Euro (außerorts) rechnen. Ab 21 km/h zu viel in der Autobahn-Baustelle gibt es 1 Punkt in Flensburg. Ein Fahrverbot droht innerorts ab 31 km/h zu viel und außerorts ab 41 km/h. Wiederholungstäter, die auf der Autobahn geblitzt werden, bekommen hingegen schon ab 26 km/h Geschwindigkeitsüberschreitung 1 Monat Fahrverbot.

Wo können Sie auf der Autobahn geblitzt werden?

Achtung Radarkontrolle: Wer hier auf der Autobahn zu schnell fährt, wird geblitzt.
Achtung Radarkontrolle: Wer hier auf der Autobahn zu schnell fährt, wird geblitzt.

In Deutschland sind auf Autobahnen v. a. Brücken beliebte Orte, um einen Blitzer anzubringen. Auch in Baustellen werden auf Autobahnen gern Blitzer aufgestellt. Zudem können Polizeifahrzeuge mit integrierten Messeinrichtungen durch Nachfahren Ausschau nach Verkehrssündern halten und eine Geschwindigkeitsüberschreitung auf der Autobahn feststellen. An einigen Stellen werden Blitzer auf Autobahnen auch durch Zusatzzeichen angekündigt.

Grundsätzlich sind aber auf allen Strecken mit Tempolimits auf der Autobahn Blitzer möglich.

Geschwindigkeitsüberschreitung auf der Autobahn: Wie viel Toleranz wird abgezogen?

Fahren Sie zu schnell auf der Autobahn, wird das Bußgeld danach berechnet, wie hoch die Geschwindigkeitsüberschreitung war. Es gibt jedoch einen Toleranzabzug. Bei Messungen über 100 km/h werden in der Regel 3% der gefahrenen Geschwindigkeit Toleranz abgezogen. Unter 100 km/h wird eine Toleranz von 3 km/h abgezogen.

Weitere Verstöße auf der Autobahn, für die eine Strafe droht

Wie bereits oben erwähnt, kann ein Verkehrsteilnehmer für eine Geschwindigkeitsübertretung auf der Autobahn geblitzt und bestraft werden. Im Folgenden sehen Sie, was ebenfalls ordnungswidrig ist und welche Sanktionen Sie erwarten:

Die Grafik zeigt anhand von Rechenbeispielen welche Toleranzwerte verschiedene Methoden zur Geschwindigkeitskontrolle haben und wieviel Kilometer pro Stunde vom Messergebnis abgezogen werden können.
Die Grafik zeigt anhand von Rechenbeispielen welche Toleranzwerte verschiedene Methoden zur Geschwindigkeitskontrolle haben und wie viel Kilometer pro Stunde vom Messergebnis abgezogen werden können.
Be­schrei­bungBuß­geldPunk­te
Seiten­strei­fen zum schnel­leren Vor­wärts­kom­men be­nut­zen75 €1
Nicht mög­lichst weit rechts fah­ren, ob­wohl dies mög­lich gewe­sen wäre, mit Ge­fähr­dung80 €1
Auto­bahn / Kraft­fahr­stra­ße mit Fahr­zeug befah­ren, des­sen Höchst­ge­schwin­digkeit 60 km/h oder we­niger be­trägt 20 €
Auto­bahn / Kraft­fahr­tstra­ße mit Fahr­zeug befah­ren, des­sen zuläs­sige Höhe zusam­men mit der La­dung über­schrit­ten ist (Ge­samt­höhe nicht mehr als 4,20 m)20 €
Auto­bahn oder Kraft­fahr­straße mit ei­nem Fahr­zeug benutzt, des­sen Höhe zu­sam­men mit der La­dung mehr als 4,20 m be­trägt70 €1
Ein- oder Aus­fahren an unzu­lässi­gen Stel­len25 €
...mit Gefähr­dung an­derer Ver­kehrs­teilneh­mer75 €1
...mit Ver­ur­sach­ung ei­nes Un­falls90 €1
Beim Ein­fah­ren Vor­fahrt auf der durch­gehen­den Fahr­bahn nicht be­ach­ten75 €1
...mit Gefähr­dung an­derer Ver­kehrs­teilneh­mer90 €1
...mit Ver­ur­sach­ung ei­nes Un­falls110 €1
Als Fuß­änger Auto­bahn betre­ten oder Kraft­fahr­straße an da­für nicht vorge­sehener Stel­le be­tre­ten10 €

Geblitzt auf der Autobahn: Sollten Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen?

Wenn Sie auf der Autobahn geblitzt werden und Einspruch einlegen wollen, kann Ihnen ein Anwalt helfen.
Wenn Sie auf der Autobahn geblitzt werden und Einspruch einlegen wollen, kann Ihnen ein Anwalt helfen.

Bevor Sie den Bußgeldbescheid bekommen, erhalten Sie zunächst einen Anhörungsbogen und müssen hier Angaben zu Ihrer Person machen. Nach Erhalt des Bußgeldbescheides bleiben Ihnen 14 Tage Zeit, um einen Einspruch zu erheben. Unter Umständen kann diese Frist auch verlängert werden, etwa, wenn Sie nachweisen können, dass Sie sich im Urlaub oder im Krankenhaus befanden, als der Bescheid zugestellt wurde.

Gegen einen Bußgeldbescheid Einspruch zu erheben, lohnt sich vor allem, wenn Sie ein Fahrverbot oder Punkte in Flensburg erhalten haben, aber auch bei einem besonders hohen Bußgeld.

Auf der Autobahn zu schnell zu fahren kann folgenschwere Konsequenzen mit sich bringen. Daher ist es hilfreich einen Anwalt für Verkehrsrecht um Unterstützung zu bitten. Dieser kann Sie zum Vorgehen ausführlich beraten und Ihnen helfen, gegen den Bußgeldbescheid vorzugehen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (89 Bewertungen, Durchschnitt: 4,35 von 5)
Wegen Geschwindigkeitsüberschreitung auf der Autobahn geblitzt?
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
13 Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

  1. Z.Charlie sagt:

    Aktenzeichen […]
    Sehr geehrte Frau Reger
    Ich muss Ihnen mein Fuhrerschein fur ein Monat senden, koennen Sie mir bitte sagen ob es die richtige adresse
    Dienstgebbaude
    Kapellenstrasse 17
    76131 Karlsruhe
    Deutschland
    Vielen Dank fur ihre Antwort
    Z. charlie

    [Nachricht von der Redaktion editiert]

    • bussgeldkatalog.org sagt:

      Hallo Z. Charlie,

      wir sind nicht die Bußgeldstelle. Bitte kontaktieren Sie die zuständige Bußgeldstelle, um sich diesbezüglich zu erkundigen.

      Die Redaktion von Bußgeldkatalog.org

  2. L.G. sagt:

    Schade, dass in dem Artikel die Verstöße bei Geschwindigkeitsüberschreitung auf einer Stadtautobahn nicht erklärt werden.
    Ich habe leider nicht gefunden, was man hier denn ansetzen muss … innerorts oder Autobahn (außerorts) ?
    Ich würde mich freuen, wenn dazu jemand evtl. eine Antwort hat.

    • bussgeldkatalog.org sagt:

      Hallo,
      wer auf der Berliner Stadtautobahn eine Geschwindigkeitsüberschreitung begeht, muss mit den Sanktionen für innerorts rechnen.

      Die Redaktion von bussgeldkatalog.org

  3. Marc sagt:

    Hallo

    Hätte eine Frage.
    Ich wurde heute mit ca 50km/h eher weniger, zu schnell bei erlaubten 100 auf der Autobahn von Rosenheim Richtung Salzburg geblitzt. (Bin Österreicher)

    Drohen mir auch Konsequenzen in Österreich (Führerscheinentzug)
    Oder nur Geldbuße und Fahrverbot in Deutschland.

    Gruß

  4. Jan - P. sagt:

    Hallo,
    eine theoretische Frage:
    ich fahre mit meinem Wagen mit z. B. 250 km/h über die A7 – eine Auf-/Abfahrt hat normalerweise eine Begrenzung von 120 km/h. Die Frage, muss ich sobald ich das Schild sehe, eine Vollbremsung veranlassen oder reicht es wenn ich kein Gas gebe und den Wagen ausrollen lasse?
    MfG
    Jan – P.

    • bussgeldkatalog.org sagt:

      Hallo Jan-P.,

      Sie müssen die entsprechende Geschwindigkeitsbegrenzung üblicherweise ab dem Moment einhalten, in dem Sie auf den Streckenabschnitt, für den diese gilt, auffahren. Demnach haben Sie bereits vorher abzubremsen, wenn Sie schneller fahren.

      Die Redaktion von bussgeldkatalog.org

  5. Cafu sagt:

    Spielt es bei der Höhe des Bußgeldes eine Rolle, wenn man Morgens um 02:40 alleine an einer Baustelle geblitzt wird? Und sind 240€ ohne jede Gefährdung angemessen bei Tempo 93km/h in einer 60 Zone?

  6. Afshin sagt:

    Hallo ich bin in der probezeit und ich habe jetzt drei punkt und noch bekomme für mich eine punkt wass passeriet danach?

  7. Gerhard sagt:

    Allerding finde ich es ein Abzocke eine Blitzer 5 bis 10 Sekunden hinter ein 120 Schild zusetzen, wo im Vorfeld kein Limit galt.
    Besonders Nacht und bei nidrigen Verkehrsaufkommen. Auch aus dem Umweldaspekt sollte man hier nicht von Vater Staat gedrängt werden bremsen zu müssen. In den meisten Fällen ist es ja möglich das Tempolimit 2 km vorher anzuzeigen und nicht wie in Sachen Anhalt den Blitzer 100 m hinter den Schild aufzustellen. Zu mindest für Autobahnen!!! Das ist eine Sauerrei!!!

  8. Frau Kollon sagt:

    Hallo ich bin heute zum ersten mal geblitzt worden auf der Autobahn wo 130 km/h erlaubt waren und ich 4-10 km/h zu schell gefahren da ich noch ihn der Probezeit bin und ich nun Angst haben mein Führerschein zu verlieren .
    Mit freundlichen Grüßen C.Kollon

  9. Joy sagt:

    Hallo, ich glaube ich wurde heute auf der Autobahn A7 in Hamburg hinter dem Elbtunnel mit fast 40 km/h zu schnell in der Baustelle geblitzt. Erwartet mich dafür die Abgabe meiner Fahrerlaubnis, wenn ich sonst noch nicht schneller als evtl. mal 15 km/h geblitzt wurde?

  10. K sagt:

    Ich erhielt vor 6 Jahren einen Bußgeld Bescheid in der höhe von 680,00€ – 3 Mnt Fahrerlaubnisentzug + Probezeit verlängerung.
    Ich wäre/bin 71kmh zu schnell auf der Autobahn “geblitzt” worden, mit einem Fremden Kennzeichen sowie Auto, bin nicht auf dem
    Blitzer Foto, die Halterin hätte das Auto verliehen im Freundeskreis – gehöre ich ebenfalls nicht zu – auf Widersprüche gegen das Bußgeld erhalte ich eine E-Mail von einer MA des StVkAmtes zur weitereb Klärung. Ich schilderte den Fall bereits schriftlich, da mehrfach Falschaussagen getätigt wurden seitens der Halterin des Fahrzeuges, sollte es plötzlich zu einer “Gegenüberstellung” und einem Prozess kommen, da offensichtlich ich nicht die Person auf dem Blitzer Foto bin und zu dem Zeitpunkt der Tat in einer Autohalle vor 350 Menschen mit meiner Boxstaffel und dem halben Deutschen Nationalteam in Potsdam und bestreite dort einen Wettkampf, ausführlich Dokumentiert, sowie an alle fristen gehalten. Offensichtlicher als beschrieben, das ich nicht die gesuchte Person bin, sollte am Vortag derVerhandlung jedoch folgendes passieren:

    Die Mitarbeiterin ruft mich an teilt mir mit das dieser verschoben wurde und ich würde benachrichtigt werden. Wenige minuten nach dem Gespräch, erhielt ich per E-Mail die Nachricht – nicht Wortwörtlich wwg – Ich wäre von einem Polizisten der mich gerade einer Kontrolle unterzogen hat, mit Btm und dem Fahrzeug was ich ja angelicht nicht kenne, wiederholt erwischt worden. Und Sie findet das ich das auf dem Blitzer Foto sehr wohl bin und nicht jemand anderes wie ich vorgebe. Da der Termin nicht vom Gericht abgesagt wurde, erschien ich dennoch beim “Termin”, zu meiner überraschung, wäre dieser aufgehoben worden aufgrund eindeutiger und wiederholter verstöße. Ich fragte natürlich welche Verstöße, da ich nur einen Bußgeld Bescheid erhielt, aber eine andere Person mehrfach meine Daten angegeben hat mit falscher Adresse.

    Ich dachte RECHTLICH ist das unmöglich mir die Schuld zu geben da ich die taten nicht begangen habe, mit Beweis eines Fotos von bis heute Mr.Unbekannt. Als ich 15min später nach Hause fuhr, erwartete mich das Ordnungsamt und verlangten meinen Führerschein, blöd das der bei einer Wache in Aachen lag und gefunden worden sei, die örtlichen beamten zogen von dannen ohne diese.

    Zum goldenen Abschluss kam es noch – 16 Fahrten auf BTM mit meinen peronalien, wurde nicht verurteilt, aber der Vermerk in meiner Akte blieb.
    Die Gegenuberstellung zwecks Ident – der Verkehrspolizist der Mr.Unbk mehrfach anhielt erkennt mich auf dem Blitzer Foto und somit wäre ich überführt, keine erneute verhandlung wurde aufgenommen, kein einspruch hatte erfolg oder erhielt Rückantwort.

    Bis heute ist Mr.Unk 56 mal mit meiner Identität angehalten worden, aufgrund von Datenschutz bekomme ich zu Straftaten o.ä von einer anderen person keine Auskunft, soll das jetzt mein Leben lang so weiter laufen?

Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2021 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.