Blitzer auf der A73: Das sind die Standorte

Von Sarah B.

Letzte Aktualisierung am: 8. Juli 2024

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

FAQ: Blitzer auf der A73

Wo stehen die Blitzer auf der A73?

Auf den 167km der A73 ist aktuell nur ein einziger fester Blitzer an der Ausfahrt in Fürth installiert. Durch mehrere Baustellen kann es allerdings auch zu Kontrollen durch mobile oder auch teilstationäre Blitzer kommen. Hier finden Sie eine Übersicht über die aktuellen Baustellen auf der A73.

Was passiert, wenn ich auf der A73 geblitzt werde?

Wenn Sie geblitzt wurden, kann, je nach Höhe der Geschwindigkeitsüberschreitung, ein Bußgeld folgen. Bereits ab einer Überschreitung von 21 km/h gibt es zudem einen Punkt in Flensburg. Ab Geschwindigkeiten von 26 km/h über der zulässigen Geschwindigkeit kann es ein Fahrverbot geben, wenn Sie Wiederholungstäter sind. Doch auch als Ersttäter gibt es ein Fahrverbot, wenn Sie 41 km/h über der erlaubten Höchstgeschwindigkeit liegen.

Wie schnell darf ich auf der A73 fahren?

Auf Autobahnen gilt in Deutschland eine empfohlene Richtgeschwindigkeit von 130 km/h, sofern durch Verkehrsschilder keine andere Geschwindigkeit vorgegeben ist. Richtgeschwindigkeit bedeutet, dass es sich hierbei um eine allgemeine Empfehlung und keine Vorschrift handelt: Deutschland ist das einzige Land der Welt, in dem es kein Tempolimit auf Autobahnen gibt.

Übersicht über Blitzer auf der A73 (aktuell)

Wo stehen die Blitzer auf der A73?
Wo stehen die Blitzer auf der A73?

Die Autobahn A73 führt von Suhl über Coburg und Nürnberg bis nach Feucht. Auf einer Strecke von 167km zieht sie sich als wichtige Nord-Süd-Verbindung von Thüringen nach Bayern. Derzeit ist auf der A73 lediglich ein fester Blitzer installiert:

  • Poppenreuther Straße, Ecke Ausfahrt A73, 90765 Fürth (Ampelblitzer)

Ein Ampelblitzer kontrolliert die Einhaltung der Ampelphasen, kann jedoch in der Regel auch Geschwindigkeiten messen. Je nach System ist das Auslösen des Blitzers entweder klar zu erkennen oder aber für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar.

Auf der A73 kann es durch mobile Blitzer zu weiteren Geschwindigkeitskontrollen kommen. Im Gegensatz zu festen Blitzern werden mobile Blitzer an wechselnden Standorten aufgestellt, meistens dort, wo ein besonderes Risiko gegeben ist. Das können Ortseinfahrten, Kurven oder auch Spurverengungen sein. Falls ein Blitzer über einen längeren Zeitraum an derselben Stelle kontrollieren soll, können auch teilstationäre Blitzer eingesetzt werden. Dadurch, dass sie in einem Anhänger deponiert sind, können sie über einen Zeitraum von mehreren Tagen oder auch Wochen witterungsgeschützt abgestellt werden. Da es auf der A73 aktuell mehrere Baustellen gibt, kann es mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer Kontrolle durch teilstationäre Blitzer kommen. Vor allem der Baustellenbeginn ist ein beliebter Kontrollpunkt, da hier durch die Spurverengung die Geschwindigkeit reduziert werden muss.

Hier finden Sie eine Übersicht über aktuelle Baustellen auf der A73:

  • 98553 (Thüringen), bei Hirschbach, Richtung Erlangen
  • 96129 (Strullendorf), bei Amlingstadt, Richtung Erlangen
  • 91301 (Forchheim), bei Kersbach, beide Richtungen

Bußgeldrechner: Geschwindigkeitsüberschreitung

Video: Wo darf eigentlich geblitzt werden?

Video: Wo darf geblitzt werden?
In unserem Video erfahren Sie, wo geblitzt werden darf

Über den Autor

Female Author Icon
Sarah B.

Sarah unterstützt die Redaktion von bussgeldkatalog.org seit 2024 als Volontärin und verfasst Artikel zu Themen des Verkehrsrechts. Ihr Schwerpunkt liegt bei praxisnahen Ratgebern zu Verkehrssicherheit und organisatorischen Fragen rund um das Kfz.

Bildnachweise

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (70 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading ratings...Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfassen Sie einen neuen Kommentar