Menü

Mit dem Motorrad die zulässige Geschwindigkeit überschritten? Das kann’s kosten!

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 22. September 2021

Am 16. April 2021 wurde eine Korrektur der StVO-Novelle mit neuen Bußgeldern von Bund und Ländern ausgearbeitet. Diese neuen Bußgelder werden bis voraussichtlich September 2021 in Kraft treten.

Welche neuen Bußgelder künftig gelten sollen, erfahren Sie hier:

FAQ: Geschwindigkeit mit dem Motorrad überschritten

Mit dem Motorrad zu schnell gefahren: Welche Sanktionen drohen?

Ebenso wie für Autofahrer sieht der Bußgeldkatalog für eine mit dem Motorrad begangene Geschwindigkeitsüberschreitung Bußgelder zwischen 10 und 680 Euro vor. Außerdem sind bis zu 2 Punkte in Flensburg sowie ein bis zu dreimonatiges Fahrverbot möglich. Einen genauen Überblick zu den Sanktionen finden Sie in diesen Tabelle.

Wie hoch ist die zulässige Geschwindigkeit mit dem Motorrad?

Für Fahrer von Krafträdern gelten dieselben Regelungen wie für Autofahrer. Das bedeutet, sie dürfen innerorts maximal 50 km/h fahren und außerorts 100 km/h. Auf Autobahnen gilt kein generelles Tempolimit, sondern empfohlen wird lediglich die Richtgeschwindigkeit. Allerdings gelten diese generellen Geschwindigkeitsbegrenzungen auch nur, sofern durch Verkehrsschilder keine geringeren zulässigen Höchstgeschwindigkeiten vorgegeben sind.

Welche Geschwindigkeit ist einem Motorrad mit Anhänger vorgegeben?

Ziehen Sie einen Anhänger mit Ihrem Motorrad, liegt die Geschwindigkeit, die Sie außerhalb geschlossener Ortschaften maximal fahren dürfen bei 60 km/h. Das gilt auch auf Autobahnen. Welche Sanktionen drohen, wenn Sie mit einem Gespann die Geschwindigkeit überschreiten, zeigen diese Tabellen.

Bußgeldkatalog: Geschwindigkeit mit einem Motorrad überschritten

Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
... bis 10 km/h15 €eher nicht
... 11 - 15 km/h25 €eher nicht
... 16 - 20 km/h35 €eher nicht
... 21 - 25 km/h80 €1Hier prüfen
... 26 - 30 km/h100 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
... 31 - 40 km/h160 €21 Monat1 MHier prüfen
... 41 - 50 km/h200 €21 Monat1 MHier prüfen
... 51 - 60 km/h280 €22 Monate2 MHier prüfen
... 61 - 70 km/h480 €23 Monate3 MHier prüfen
über 70 km/h680 €23 Monate3 MHier prüfen
Die StVO-Novelle sieht andere Geschwindigkeitsbußgelder vor. Hier können Sie die Bußgelder für Geschwindigkeitsverstöße innerorts gemäß der StVO-Novelle nachlesen.
*Ein Fahrverbot gibt es in der Regel nur, wenn es zweimal innerhalb eines Jahres zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h oder mehr kommt.

Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFverbotLohnt ein Einspruch?
… bis 10 km/h10 €eher nicht
… 11 - 15 km/h20 €eher nicht
… 16 - 20 km/h30 €eher nicht
… 21 - 25 km/h70 €1Hier prüfen
… 26 - 30 km/h80 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
… 31 - 40 km/h120 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
… 41 - 50 km/h160 €21 Monat1 MHier prüfen
… 51 - 60 km/h240 €21 Monat1 MHier prüfen
… 61 - 70 km/h440 €22 Monate2 MHier prüfen
über 70 km/h600 €23 Monate3 MHier prüfen
Die StVO-Novelle sieht andere Geschwindigkeitsbußgelder vor. Hier können Sie die Bußgelder für Geschwindigkeitsverstöße außerorts gemäß der StVO-Novelle nachlesen.
*Ein Fahrverbot gibt es in der Regel nur, wenn es zweimal innerhalb eines Jahres zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h oder mehr kommt.

Bußgeldrechner: Geschwindigkeitsüberschreitung mit einem Motorrad

Wenn Sie mit einem Motorrad zu schnell fahren, kommen auf Sie dieselben Sanktionen zu wie auf Autofahrer. Im Rechner können Sie daher die Auswahl “PKW” nutzen. Wenn Sie hingegen ein Motorrad mit Anhänger fuhren und einen Geschwindigkeitsverstoß begangen haben, können Sie im Bußgeldrechner als Fahrzeug “LKW” auswählen. Die Bußgelder für LKW und Gespanne sind nämlich identisch.

Auf dem Motorrad die zulässige Geschwindigkeit missachtet: Bußgeldkatalog sieht gleiche Sanktionen wie für Autofahrer vor

Unterwegs mit dem Motorrad: Welche Geschwindigkeit dürfen Sie an den Tag legen?
Unterwegs mit dem Motorrad: Welche Geschwindigkeit dürfen Sie an den Tag legen?

Wenn Sie mit einem Kraftrad zu schnell unterwegs sind und dabei ertappt werden, kommen auf Sie in aller Regel dieselben Sanktionen zu wie auf Pkw-Fahrer. Der Bußgeldkatalog macht zwischen Pkw und Motorrad nämlich keinen Unterschied. Das bedeutet: Missachten Sie mit einem Motorrad die zulässige Geschwindigkeit, können folgende Sanktionen auf Sie zukommen:

  • Bußgeld zwischen 10 und 680 Euro
  • mindestens 1 Punkt ab 21 km/h zu viel
  • Fahrverbot von mindestens einem Monat ab 31 km/h innerorts und 41 km/h außerorts zu schnell

Im Übrigen: Waren Sie sogar mehr als doppelt so schnell unterwegs, als eigentlich erlaubt war, kann die Bußgeldbehörde zudem von Vorsatz ausgehen. In der Folge kann Sie das Bußgeld im Einzelfall sogar noch einmal verdoppeln.

Unterwegs mit dem Motorrad: Welche Höchstgeschwindigkeit gilt wo?

Ebenso wie die Bußgelder sind auch die Geschwindigkeitsbegrenzungen für Biker dieselben wie für Autofahrer. Dabei ist jedoch grundsätzlich zu unterscheiden zwischen den generellen Geschwindigkeitsbeschränkungen, die §§ 3 und 18 der Straßenverkehrsordnung (StVO) vorgeben und örtlich bzw. situativ angeordneten Höchstgeschwindigkeiten, die durch Verkehrszeichen angezeigt werden.

Ab welchem Tempo sind Sie mit dem Motorrad wirklich zu schnell unterwegs?
Ab welchem Tempo sind Sie mit dem Motorrad wirklich zu schnell unterwegs?

Verkehrszeichen nämlich können die generell zulässige Höchstgeschwindigkeit einschränken bzw. herabsetzen. Sind keine Verkehrsschilder vorhanden, die nähere Beschränkungen vorgeben, dann gelten die folgenden Geschwindigkeitsbegrenzungen für Krafträder:

  • Innerorts dürfen Sie als Fahrer von einem Motorrad eine Geschwindigkeit von 50 km/h nicht überschreiten. 
  • Außerhalb geschlossener Ortschaften dürfen Sie mit Motorrad und Leichtkraftrad mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 km/h unterwegs sein.
  • Auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen gibt es keine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung für Motorräder. Hier gilt stattdessen ebenso wie für Autofahrer die Richtgeschwindigkeit von 130 km/h als Empfehlung.

Ausnahme! Für ein Motorrad mit Anhänger gilt außerhalb geschlossener Ortschaften, auf Autobahnen sowie Kraftfahrstraßen eine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung von 60 km/h (vgl. §§ 3 Abs. 3 Nr. 2bb, 18 Abs. 5 Nr. 2a StVO). 

Mit einem Motorradanhänger die Geschwindigkeit überschritten?

Nicht nur die Sanktionen fallen anders aus, auch die Geschwindigkeitsbegrenzung für ein Motorrad mit Anhänger ist strenger.
Nicht nur die Sanktionen fallen anders aus, auch die Geschwindigkeitsbegrenzung für ein Motorrad mit Anhänger ist strenger.

Es dürfte zwar eher selten vorkommen, aber auch an ein Motorrad können Sie einen Anhänger koppeln. Wie bereits erwähnt, müssen Sie sich dann jedoch an eine strengere Geschwindigkeitsbegrenzung halten. Und auch die Sanktionen, die im Falle eines Verstoßes auf Sie zukommen können, weichen ab.

Ein Eintrag in der Verkehrssünderkartei ist nämlich dann bereits möglich, wenn Sie mit dem Motorrad-Gespann die Geschwindigkeit um 16 km/h und mehr überschreiten. Und mit einem Fahrverbot ist innerorts bereits ab 26 km/h, außerorts ab 31 km/h zu viel zu rechnen.

Bußgeldkatalog: Geschwindigkeitsüberschreitung mit einem Motorrad mit Anhänger

Die folgenden Bußgelder gelten für alle Gespanne aus Motorrad, Pkw, Wohnmobil u. ä. und Anhängern. Sie entsprechen dabei den Sanktionen, die auch auf Lkw-Fahrer nach einer Geschwindigkeitsbegrenzung zukommen können (bzw. Fahrer von Kfz über 3,5 t zGG).

Geschwindigkeitsüberschreitung mit Anhänger innerorts

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
… bis 10 km/h20 €eher nicht
… 11 - 15 km/h30 €eher nicht
… 16 - 20 km/h80 €1Hier prüfen
… 21 - 25 km/h95 €1Hier prüfen
… 26 - 30 km/h140 €21 Monat1 MHier prüfen
… 31 - 40 km/h200 €21 Monat1 MHier prüfen
… 41 - 50 km/h280 €22 Monate2 MHier prüfen
… 51 - 60 km/h480 €23 Monate3 MHier prüfen
über 60 km/h680 €23 Monate3 MHier prüfen
Die StVO-Novelle sieht andere Sanktionen vor. Hier können Sie die geplanten Bußgelder gemäß der StVO-Novelle nachlesen.

Geschwindigkeitsüberschreitung mit Anhänger außerorts

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
… bis 10 km/h15 €eher nicht
… 11 - 15 km/h25 €eher nicht
… 16 - 20 km/h70 €1Hier prüfen
… 21 - 25 km/h80 €1Hier prüfen
… 26 - 30 km/h95 €1Hier prüfen
… 31 - 40 km/h160 €21 Monat1 MHier prüfen
… 41 - 50 km/h240 €21 Monat1 MHier prüfen
… 51 - 60 km/h440 €22 Monate2 MHier prüfen
über 60 km/h600 €23 Monate3 MHier prüfen
Die StVO-Novelle sieht andere Sanktionen vor. Hier können Sie die geplanten Bußgelder gemäß der StVO-Novelle nachlesen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,31 von 5)
Mit dem Motorrad die zulässige Geschwindigkeit überschritten? Das kann’s kosten!
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2021 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.