80 km/h und mehr zu schnell gefahren: Was droht Rasern?

Von Jana, letzte Aktualisierung am: 12. November 2019

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Was passiert, wenn man 80 km/h zu schnell fährt?

80 km/h zu schnell? Ob innerorts oder außerorts, die Sanktionen fallen drastisch aus.
80 km/h zu schnell? Ob innerorts oder außerorts, die Sanktionen fallen drastisch aus.

Geschwindigkeitsüberschreitungen sind die am häufigsten erfassten Verkehrsordnungswidrigkeiten. In wenigen Fällen handelt es sich sogar um grob verkehrswidrige Verstöße, bei denen die Fahrer auch schon einmal mehr als 70 oder 80 km/h zu schnell und sogar rücksichtslos unterwegs sind. 

Für die betroffenen Fahrer können dann jedoch nicht nur erhebliche Bußgelder, 2 Punkte in Flensburg und ein bis zu dreimonatiges Fahrverbot die Folgen sein. Je nach Ausmaß und Bewertung des Verstoßes kann durch das Rasen sogar ein Straftatbestand erfüllt sein.

Erfahren Sie im Folgenden mehr zu den im Bußgeldkatalog vorgesehenen Sanktionen, wann eine Verdopplung des Bußgelds droht und vor welchem Hintergrund eine Straftat erfüllt sein kann, wenn jemand innerorts oder auf der Autobahn 80 km/h und mehr zu schnell unterwegs ist.

FAQ: Mit 80 km/h und mehr zu schnell unterwegs gewesen

Wie teuer wird es, wenn ich 80 km/h zu schnell gefahren bin?

Sofern die Zuwiderhandlung als Verkehrsordnungswidrigkeit erfasst wird, droht neben 2 Punkten und 3 Monaten Fahrverbot auch eine Geldbuße ab 600 Euro. Eine genaue Übersicht finden Sie hier.

80 km/h zu schnell: Warum kommt auch eine Strafe in Betracht?

Rasen kann grundsätzlich auch als Straftat gewertet werden (vgl. 315d StGB). In diesem Falle können auf den Täter eine Geld- oder mehrjährige Freiheitsstrafe zukommen. Eine Übersicht zu den möglichen Strafen finden Sie hier.

In der Probezeit 80 km/h zu schnell gefahren?

Ein solcher Verstoß stellt in jedem Fall (ob Ordnungswidrigkeit oder Straftat) einen A-Verstoß dar. Damit kommen auf den betroffenen neben den Sanktionen auch Probezeitmaßnahmen zu.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog: 80 km/h zu viel als Ordnungswidrigkeit erfasst

Ver­stoßBuß­geldPunk­teFahr­verbotLohnt ein Einspruch?
außer­orts 80 km/h zu schnell600 € / 1.200 €*23 Monate3 MHier prüfen
inner­orts 80 km/h zu schnell680 €/ 1.360 €*23 Monate3 MHier prüfen
80 km/h zu schnell auf der Auto­bahn
... auße­rorts 600 € / 1.200 €*23 Monate3 MHier prüfen
... inner­orts (z. B. Stadt­auto­bahn)680 €/ 1.360 €*23 Monate3 MHier prüfen
80 km/h zu schnell in einer Bau­stelle
... außer­orts600 € / 1.200 €*23 Monate3 MHier prüfen
... inner­orts680 €/ 1.360 €*23 Monate3 MHier prüfen
* Die Regel­buße, die der Bußgeld­katalog vorsieht, kann bei Vorsatz verdoppelt werden. Ein Vorsatz ist in der Regel anzu­nehmen, wenn ein Fahrer bei einer Geschwin­dig­keits­über­schrei­tung mehr als doppelt so schnell fährt wie örtlich erlaubt.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Strafenkatalog: 80 km/h zu schnell erfüllt Straftatbestand

Ver­stoßStrafeNeben­strafePunk­te
mit nicht ange­passter Geschwin­digkeit, grob verkehrs­widrig und rück­sichts­los gefahren, um höchst­mögliches Tempo zu erzielenGeld­strafe oder Frei­heits­strafe bis 2 JahrenFahr­verbot bis 6 Monate oder Führer­schein­entzug2 oder 3
... bei fahr­lässiger Gefähr­dungGeld­strafe oder Frei­heits­strafe bis 3 JahreFahr­verbot bis 6 Monate oder Führer­schein­entzug2 oder 3
... bei Gefähr­dungGeld­strafe oder Frei­heits­strafe bis 5 JahreFahr­verbot bis 6 Monate oder Führer­schein­entzug2 oder 3
... bei schwerer Gesund­heits­schädi­gung DritterFrei­heits­strafe zwischen 1 und 10 JahrenFahr­verbot bis 6 Monate oder Führer­schein­entzug2 oder 3
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldrechner: Was droht, wenn Sie 80 km/h und mehr zu schnell waren?

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Mit 80 km/h zu schnell geblitzt worden: Ortslage des Verstoßes von Bedeutung

Mit 80 km/h zu viel unterwegs: Wie hoch das Bußgeld ist, richtet sich auch nach der Ortslage.
Mit 80 km/h zu viel unterwegs: Wie hoch das Bußgeld ist, richtet sich auch nach der Ortslage.

Geschwindigkeitsüberschreitungen innerorts werden in der Regel strenger geahndet als solche außerhalb geschlossener Ortschaften. Ein Verstoß innerhalb von Ortschaften gefährdet nämlich potentiell mehr Verkehrsteilnehmer, da das Verkehrsaufkommen hier dichter ist. Wenn Sie 80 km/h zu schnell außerorts gefahren sind, ist die Regelbuße, die der Tatbestandskatalog vorsieht, also geringer als bei einem ähnlichen Verstoß in einer Stadt.

Diese Grundlage gilt auch dann, wenn Sie etwa auf der Autobahn oder einer Baustelle mit 80 km/h zu viel unterwegs sind. Sowohl Autobahnabschnitte als auch Baustellenbereiche können sich nämlich sowohl innerhalb als auch außerhalb geschlossener Ortschaften befinden. Welche Regelbuße anzusetzen ist, richtet sich damit also maßgeblich nach der tatsächlichen Ortslage. Wie hoch das Bußgeld im Einzelfall ausfallen kann, zeigt die obige Bußgeldtabelle.

Während jedoch bei dem Bußgeld bei einer solchen Geschwindigkeitsüberschreitung noch Unterscheidungen getroffen werden, sind die Nebenfolgen in beiden Fällen gleich: Wer 80 km/h zu schnell unterwegs ist, muss mit zwei Punkten in Flensburg sowie drei Monaten Fahrverbot rechnen – egal ob der Verstoß innerhalb oder außerhalb geschlossener Ortschaften begangen wurde.

Achtung! Fahren Sie mehr als doppelt so schnell, als es die zulässige Höchstgeschwindigkeit gestattet, so kann Ihnen von der zuständigen Behörde Vorsatz vorgeworfen werden. Dadurch kann sie von der Regelbuße im Einzelfall auch abweichen und diese verdoppeln.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

80 km/h zu schnell: Rasen kann auch strafbar sein!

80 km/h zu schnell: Auch eine Straftat kann durch den Bleifuß erfüllt sein.
80 km/h zu schnell: Auch eine Straftat kann durch den Bleifuß erfüllt sein.

§ 315d Strafgesetzbuch (StGB) bestimmt, dass die Teilnahme sowie die Ausrichtung illegaler Autorennen unter Strafe gestellt ist. Vor 2018 waren diese Verstöße noch als Ordnungswidrigkeiten gewertet worden. 

Doch nicht nur illegale Straßenrennen erfüllen einen Straftatbestand, sondern auch, wer “sich als Kraftfahrzeugführer mit nicht angepasster Geschwindigkeit und grob verkehrswidrig und rücksichtslos fortbewegt, um eine höchstmögliche Geschwindigkeit zu erreichen,” (§ 315d Absatz 1 Nummer 3 StGB) kann entsprechend belangt werden.

Die Strafe kann dann bei einer Geldstrafe oder bis zu zwei Jahren Freiheitsstrafe liegen. Wurden gar durch den Verstoß Menschen verletzt oder erhebliche Sachschäden verursacht, liegt die mögliche Freiheitsstrafe bereits bei bis zu fünf Jahren.

Als Nebenstrafe kann im Falle einer Verurteilung noch Folgendes hinzutreten:

  1. Fahrverbot bis zu sechs Monaten (dann + 2 Punkte)
  2. Entziehung der Fahrerlaubnis (dann + 3 Punkte)

Fahren Sie 80 km/h zu schnell in der Probezeit, so handelt es sich stets um einen A-Verstoß, unabhängig davon, ob die Zuwiderhandlung als Verkehrsordnungswidrigkeit oder Straftat gewertet wird.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,31 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: Im Bußgeldkatalog Forum erhalten Sie noch schneller eine Antwort auf Ihre Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.