Bußgeldstelle Wesel: Aufgaben und Kontakt

Von Sandra, letzte Aktualisierung am: 26. August 2019

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Kreis Wesel: Die Bußgeldstelle und ihre Zuständigkeit

Die Bußgeldstelle in Wesel kümmert sich besonders um Geschwindigkeit, Alkohol- und Drogeneinfluss im Straßenverkehr.

Die Bußgeldstelle in Wesel kümmert sich besonders um Geschwindigkeit, Alkohol- und Drogeneinfluss im Straßenverkehr.

Die Stadt Wesel liegt am Niederrhein und hat Ende 2016 60797 Einwohner.

Wie in fast jeder Großstadt gibt es hier auch eine Bußgeldstelle, die die Verkehrsordnungswidrigkeiten der Bürger in Wesel ahndet und entsprechend sanktioniert.

Die Bußgeldstelle in Wesel richtet ihr Hauptaugenmerk auf drei Bereiche im Straßenverkehr: Geschwindigkeit, Alkohol- und Drogeneinfluss im Straßenverkehr und Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes.

Des Weiteren kümmert sich die Bußgeldstelle in Wesel um andere Hauptunfallursachen wie Nichtbeachten der Vorfahrt bzw. des Vorranges, Fehler beim Abbiegen, Fehler beim Überholen, Nichteinhalten des Sicherheitsabstandes oder falsches Verhalten von und gegenüber Fußgängern und Fahrradfahrern.

Welche Aufgaben hat die Bußgeldstelle in Wesel?

In der Regel haben alle Bußgeldstellen die gleichen Aufgaben, nämlich Bußgeldbescheide versenden, Einsprüche bearbeiten, Führerscheine im Falle eines Fahrverbotes einsammeln und nach Ablauf der Sperrfrist wieder herausgeben.

Wenn Sie von der Bußgeldstelle in Wesel einen Bußgeldbescheid erhalten, sollten Sie prüfen, ob folgende Angaben enthalten sind:

  • Angaben über die Person
  • der Tatgegenstand
  • die Tatzeit
  • der Tatort
  • die gesetzliche Voraussetzungen der Ordnungswidrigkeit
  • die einschlägigen Bußgeldvorschriften
  • das Beweismittel
  • die Geldbuße und ggf. andere Sanktionen.

Ohne die genannten Angaben der Bußgeldstelle Wesel kann der Bußgeldbescheid ggf. unwirksam sein. Darüber hinaus muss der Bußgeldbescheid eine Belehrung enthalten.

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Wie können Sie die Bußgeldstelle in Wesel kontaktieren?

Die Bußgeldstelle in Wesel können Sie bei Bedarf auf unterschiedlichen Wegen kontaktieren. In der Regel ist es ratsam, alle Briefe per Einschreiben zu versenden, damit Sie bei Bedarf nachweisen können, dass Sie beispielsweise einen Einspruch bei der Bußgeldstelle Wesel erhoben haben.

 AdresseKontakt
Stadt We­selRathaus­er­wei­ter­ung
Team 71 Ord­nungs­an­ge­le­gen­hei­ten
Kle­ver-Tor-Platz 1
46483 We­sel
Telefon
0281203-2288

Fax
02812034-9713

E-Mail
ordnungsangelegenheiten@wesel.de

Homepage
www.wesel.de
Kreis We­selBuß­geld­stel­le
Ree­ser Land­stra­ße 31
46483 We­sel
Telefon
-

Homepage
www.kreis-wesel.de
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.