Bußgeldstelle in Düsseldorf: Aufgaben und Kontakt

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Welche Aufgaben hat die Bußgeldstelle in Düsseldorf?

Zum Ordnungsamt in Düsseldorf gehört auch die Bußgeldstelle.

Zum Ordnungsamt in Düsseldorf gehört auch die Bußgeldstelle.

In der Stadt Düsseldorf ist die Bußgeldstelle ein Teil des Ordnungsamtes, welches in vier Abteilungen aufgeteilt ist: Abteilung für allgemeine Verwaltungs- und Ordnungsangelegenheiten, Abteilung für Verkehrsüberwachung, Abteilung für gewerbliche Angelegenheiten und Abteilung für Ordnungs- und Servicedienst.

Eine Bußgeldstelle ist generell ein Teil des öffentlichen Ordnungsamtes und hat die Aufgaben, Ordnungswidrigkeiten zu verfolgen und entsprechend zu sanktionieren. Zwar ist die Bußgeldstelle vordergründig für Straßenverkehrsrecht zuständig, aber auch für andere Rechtsgebiete wie Polizeigesetz, städtische Polizeiverordnungen, Waffenrecht, Jagd- und Fischereirecht, Gewerbe- und Gaststättenrecht, Spielrecht, Jugendschutzrecht, Melde-, Pass- und Ausweiswesen, Ausländerrecht und Schulrecht.

Haben Sie einen Verstoß im ruhenden oder fließenden Verkehr begangen, wird je nach Härte eine Verwarnung, ein Bußgeldbescheid und unter Umständen eine Anzeige auf Sie zukommen. Folgende Aufgaben haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bußgeldstelle in Düsseldorf:

  • Ordnungswidrigkeiten verfolgen.
  • Bußgeldbescheide verschicken.
  • Im Falle eines Fahrverbots Führerscheine einsammeln und wieder ausgeben.
    Bußgeldverfahren einleiten.

Wie finden Sie das Ordnungsamt in Düsseldorf bzw. die Bußgeldstelle? Wie lautet von der Bußgeldstelle in Düsseldorf wie Telefonnummer?


Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Wo ist in Düsseldorf die Bußgeldstelle?

Sie wohnen in Düsseldorf und wollen die Bußgeldstelle kontaktieren, weil Sie fälschlicherweise einen Bußgeldbescheid bekommen haben und Widerspruch einlegen wollen? Oder Sie möchten Ihren Führerschein nach der Sperrfrist zurückhaben? Dann können Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bußgeldstelle in Düsseldorf Kontaktieren und um Rat bitten. Sie können die Bußgeldstelle in Düsseldorf per E-Mail, per Telefon, schriftlich oder persönlich kontaktieren.

Allgemein gilt, dass Sie ein telefonisches Gespräch nur führen sollten, wenn Sie allgemeine Fragen haben oder eine kurze Beratung brauchen. Einen Widerspruch, beispielsweise, müssten Sie schriftlich oder persönlich einreichen. Im Falle einer Postsendung sollten Sie den Brief per Einschreiben verschicken. Wird der Widerspruch persönlich abgegeben, sollten Sie um eine schriftliche Empfangsbestätigung bitten.
Im Folgenden finden Sie die Möglichkeiten, wie Sie die Bußgeldstelle in Düsseldorf kontaktieren können:

 AdresseKontakt
Stadtverwaltung DüsseldorfBußgeldstelle
Erkrather Straße 1-3
40200 Düsseldorf
Telefon
0211/89-91

Fax
0211/89-29106

E-Mail
bussgeldstelle@duesseldorf.de

Homepage
www.duesseldorf.de
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →