Bußgeldstelle Hagen: Öffnungszeiten und Kontaktdaten

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Wann ist die Bußgeldstelle Hagen zuständig?

Wurden Sie in der Stadt geblitzt, erhalten Sie Post von der Bußgeldstelle Hagen.

Wurden Sie in der Stadt geblitzt, erhalten Sie Post von der Bußgeldstelle Hagen.

Wer falsch parkt, sich nicht anschnallt oder rote Ampeln überfährt, verstößt gegen die Straßenverkehrsordnung (StVO). Da Verkehrsteilnehmer allerdings zu gegenseitiger Rücksichtnahme und ordnungsgemäßem Fahrverhalten verpflichtet sind, werden Verstöße gegen die Verkehrsregeln natürlich geahndet. Deshalb versuchen die Polizei und die kommunalen Verkehrsbehörden, möglichst viele Verkehrssünder zu überführen, um die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen.

Wer in der Stadt Hagen irgendwelche Ordnungswidrigkeiten im Verkehr begeht und erwischt wird, der kann der Bußgeldstelle in Hagen gemeldet werden. In Nordrhein-Westfalen gibt es nämlich keine Zentrale Bußgeldstelle, wie bspw. in Bayern. Hier gibt es stattdessen viele regionale Stellen, die Verkehrsverstöße, die in ihrem Zuständigkeitsbereich begangen werden, ahnden.

Welche Aufgaben hat die Bußgeldstelle in Hagen?

Sobald der Bußgeldstelle in Hagen Verstöße gegen die StVO gemeldet werden, machen sich die Mitarbeiter an die Strafverfolgung. Welche Sanktionen den Delinquenten erwarten, richtet sich nach dem Schweregrad des begangenen Verstoßes und wird durch den aktuellen Bußgeldkatalog festgelegt. So kann es sein, dass die Bußgeldstelle der Stadt Hagen bei einem geringen Vergehen lediglich eine Verwarnung sendet, während in einem anderen Fall die Einleitung eines Bußgeldverfahrens nötig wird.

In Hagen hat die Bußgeldstelle u. a. folgende Aufgaben:

Öffnungszeiten der Bußgeldstelle Hagen:

Wer Post von der Bußgeldstelle in Hagen bekommt, findet die Kontaktdaten in dem Brief. Da es aber sein kann, dass Sie die Bußgeldstelle von sich aus kontaktieren wollen, werden wir Ihnen im Folgenden angeben, wie Sie die Behörde bei Nachfragen oder Problemen kontaktieren können.

Die wäre z.B. der Fall, wenn Sie eine Ratenzahlung des Bußgeldes vereinbaren oder den Entzug des Führerscheins vielleicht noch hinauszögern möchten. Wenn Sie hingegen Grund zu der Annahme haben, dass ein Fehler vorliegt, können Sie den Einspruch ebenfalls an die Bußgeldstelle in Hagen senden.

Während der Öffnungszeiten ist die Bußgeldstelle Hagen selbstredend persönlich und telefonisch für Sie erreichbar, Sie können sich aber auch per E-Mail außerhalb der Bürozeiten an die dortigen Mitarbeiter wenden. Dabei empfiehlt es sich, die Aktennummer angeben zu können, damit Ihr Anliegen schneller dem entsprechenden Sachverhalt zugeordnet werden kann.

  • Montag: 14:30 – 17 Uhr
  • Dienstag: geschlossen
  • Mittwoch: 08:30 bis 12 Uhr
  • Donnerstag: 14:30 bis 17 Uhr
  • Freitag: 08:30 bis 12 Uhr
  • Samstag und Sonntag: geschlossen

(Stand: September 2018)

 A­dres­seKon­takt
Stadt­ver­wal­tung Ha­genFach­dienst Ver­kehrs­ord­nungs­wi­drig­kei­ten
Böh­mer­str. 1
58095 Hagen

Tele­fon
02331/ 207-4921

Fax
-

E-Mail
nur per On­line­for­mu­lar

Home­page
www.hagen.de
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (63 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.