Menü

Schärfere Corona-Regeln im Dezember: Was gilt ab heute?

News von bussgeldkatalog.org, veröffentlicht am: 1. Dezember 2020

Die neuen Corona-Regeln, die ab Dezember gelten, betreffen auch den Einzelhandel.
Die neuen Corona-Regeln, die ab Dezember gelten, betreffen auch den Einzelhandel.

Ab dem 2. November diesen Jahres wurde das öffentliche Leben aufgrund des Coronavirus erneut heruntergefahren. Mit dem sogenannten Corona-Shutdown traten unter anderem bestimmte Kontaktbeschränkungen in Kraft. Da die Infektionszahlen jedoch weiterhin Grund zur Beunruhigung liefern, haben Bund und Länder schärfere Corona-Regeln für den Dezember beschlossen. Wir geben einen Überblick darüber, was Sie genau ab heute beachten müssen.

Persönliche Kontakte, Einzelhandel & Co: Shutdown bis mindestens 20. Dezember verlängert

Bund und Länder haben sich in ihrem Beschluss vom 25. November 2020 unter anderem auf die folgenden Corona-Regeln für den Dezember geeinigt:

  • In den meisten Bundesländern, bis auf Thüringen und Bremen, sollen die Weihnachtsferien schon am 19. Dezember starten. So sollen vor den Feiertagen die Kontakte von Schülern verringert werden.
  • Gastronomie und Kultureinrichtungen bleiben wie auch schon im November geschlossen.
  • Die Kontaktbeschränkungen werden durch die neuen Corona-Regeln im Dezember noch einmal in fast allen Bundesländern verschärft. Es dürfen sich nur noch höchstens fünf Personen aus zwei Haushalten treffen. Ausgenommen sind hiervon aber Kinder unter 14 Jahren.
  • Auch am Arbeitsplatz ist das Tragen einer Maske nun obligatorisch. Ausnahmen gelten, wenn die Beschäftigten einen ausreichenden Mindestabstand einhalten können bzw. wenn die Arbeit mit Mund-Nasen-Bedeckung nicht möglich ist.
  • An mehr Orten als sonst gilt ab sofort eine Maskenpflicht. So muss eine Mund-Nasen-Bedeckung zusätzlich auch draußen überall dort getragen werden, wo viele Menschen aufeinandertreffen oder sich für längere Zeit befinden – das gilt etwa für Parkplätze von Supermärkten oder vor dem Eingang von Arztpraxen.
  • Die Anzahl der Personen, die sich zeitgleich in einem Geschäft mit einer Verkaufsfläche von mehr als 800 Quadratmetern aufhalten dürfen, wird weiter beschränkt.

Das folgende Video fasst noch einmal zusammen, welche wichtigen Änderungen bezüglich der Corona-Regeln im Dezember gelten:

Das Video zeigt kurz und bündig, welche Corona-Regeln ab Dezember gelten.
Zu Weihnachten und Silvester sollen die strengeren Corona-Regeln, die im Dezember gelten, jedoch gelockert werden. Zwischen dem 23. Dezember 2020 bis zum Neujahrstag dürfen sich demnach maximal zehn Personen auch aus mehr als zwei Haushalten treffen. Nicht mitgezählt werden hierbei Kinder im Alter von unter 14 Jahren. Zu Silvester wird es keine großen, öffentlichen Feuerwerke geben. Privatleute dürfen aber Raketen und Co zünden.

Besonders betroffenen Corona-Hotspots können weitere Einschränkungen drohen

Corona-Regeln: Im Dezember ist die Maske meist auch am Arbeitsplatz Pflicht.
Corona-Regeln: Im Dezember ist die Maske meist auch am Arbeitsplatz Pflicht.

Zusätzlich könnten noch strengere Corona-Regeln im Dezember angeordnet werden, und zwar in Gebieten, die besonders hohe Infektionsraten vorweisen.

Das soll Orte betreffen, bei denen die Inzidenz innerhalb von sieben Tagen bei mehr als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner liegt.

Genauere Angaben zu den drohenden Einschränkungen liegen hierzu jedoch noch nicht vor. Es könnte jedoch zu weiteren Kontaktbeschränkungen kommen. Ebenso ist es denkbar, dass der Schulbetrieb in besonders betroffenen Hotspots geändert wird oder dass Ausgangsbeschränkungen angeordnet werden.

Beim Verstoß gegen die Regelungen des Infektionsschutzgesetzes drohen laut Corona-Bußgeldkatalog teils hohe Bußgelder bis hin zu 25.000 Euro.

Quellen und weiterführende Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Schärfere Corona-Regeln im Dezember: Was gilt ab heute?
Loading...

Das könnte Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2021 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.