Rennwagen fahren - Mietwagen & Autovermietung 2018

Rennwagen selber fahren oder als Geschenk? Wie auf der Formel 1-Strecke fühlen

Rennwagen mieten und selber fahren?
Buchen Sie ein unvergessliches Motorsport-Erlebnis.
Jetzt Rennwagen mieten und selber fahren bei mydays!
Hier klicken →

Rennwagen selbst fahren: Darauf sollten Sie bei der Miete des Rennwagens achten

Ein Traum für Action-Fans: Einen Rennwagen fahren und das auf einer Rennstrecke.

Ein Traum für Action-Fans: Einen Rennwagen fahren und das auf einer Rennstrecke.

Sie träumen davon einen Lamborghini oder Porsche zu fahren? Oder darf es doch ein Ferrari sein?

Egal, für welchen Sportwagen sich der Mann oder die Frau entscheidet, das Internet bietet viele Möglichkeiten, einen Sportwagen zu leihen und damit einen Tag lang zu fahren. Auch die Rennstrecke kann mit einem solchen Wagen getestet werden.

In diesem Ratgeber klären wir auf, worauf bei der Anmietung zu achten ist und wie Sie den richtigen Sportwagen online finden. Wie können Sie Kostenfallen aus dem Weg gehen?

Zur eigenen Hochzeit mit einem Porsche oder Audi R8 fahren oder mit den Kumpels selbst eine Rennstrecke zu befahren, ist für viele ein Traum. Sucht die Braut online nach einem Geschenk für den zukünftigen Mann, entpuppt sich ein Gutschein, um einen Rennwagen zu fahren, als Joker.

Das Geschenk: Rennwagen fahren

Doch bevor Sie einen Gutschein bestellen, achten Sie auf die Konditionen der Anbieter und vergleichen Sie die Preise. Kommt es nur darauf an einen Rennwagen zu fahren, können schon die unterschiedlichen Modelle preislich stark variieren.

Darüber hinaus kommt es darauf an, ob auf der Rennstecke oder der Straße gefahren werden soll. Bei manchen Anbietern ist es üblich, dass erfahrene Guides im Sportwagen mitfahren oder gar den Wagen selbst fahren. Überlegen Sie sich daher genau, was Sie wollen und lesen Sie die Bedingungen gründlich.

Nicht, dass es am Tag der Miete zu bösen Überraschungen kommt. Vergleichen Sie daher einige Anbieter, um ein Gefühl zu bekommen. Setzen Sie sich vorher mit den verschiedenen Rennwagen auseinander. Welche Modelle und welche Motorleistung sind interessant? Wichtig ist auch, im Vorfeld die Versicherungsleistung zu besprechen und die Kaution parat zu haben.

Rennwagen mieten und selber fahren?
Buchen Sie ein unvergessliches Motorsport-Erlebnis.
Jetzt Rennwagen mieten und selber fahren bei mydays!
Hier klicken →

Der Sportwagen sollte einen ausreichenden Versicherungsschutz haben, denn der Wert der Wagen ist nicht zu unterschätzen. Nicht selten liegen die Anschaffungskosten für solche Sportwagen bei mehreren hunderttausend Euro. Kommt es mit solch einem Gefährt zu einem Unfall und der Versicherungsschutz reicht nicht aus, kann es für den Mieter richtig teuer werden.

Besprechen Sie mit dem Anbieter im Vorfeld auch die Tankregelung. Nicht selten verbrauchen Fahrer an einem Tag eine Tankfüllung, dann ist es besonders wichtig zu wissen, ob das Benzin im Preis inbegriffen ist oder ob selbst getankt und gezahlt werden muss.

Lassen Sie sich allerdings nicht von einem günstigen Grundpreis täuschen. Häufig kommen dann Extrakosten auf Sie zu. Vergleichen Sie immer die Endpreise bzw. die Kosten für einzelne Konditionen.

Den Sportwagen online finden

Ein unvergessliches Erlebnis: Den Rennwagen einmal selbst fahren.

Ein unvergessliches Erlebnis: Den Rennwagen einmal selbst fahren.

Online lassen sich leicht einige Anbieter finden und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Es sollte bei der Suche nach dem richtigen Vermieter darauf geachtet werden, dass auch Fahrten in der Nähe angeboten werden. Ansonsten nehmen Sie in Kauf, erst durch die ganze Republik zu fahren.

Preisvergleiche helfen dabei einen seriösen Partner zu finden. Die Angebote und Konditionen sollten verglichen werden, so kann herausgefunden werden, welche Konditionen unseriös sind. Treten Sie in einen direkten Dialog, so bekommen Sie einen persönlichen Eindruck vom Vermieter. Fragen Sie dabei auch nach Referenzen.

Die Voraussetzungen, um einen Rennwagen zu fahren

Um einen Rennwagen selbst zu fahren, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass jeder Autofahrer auch einen Rennwagen fahren kann. Dies bedeutet auch, dass ein Führerschein der Klasse B ein Muss ist. Ausnahmen ergeben sich eventuell bei Fahrten auf Privatstraßen.

Ein gewisse Portion Disziplin sollten die zukünftigen Rennfahrer mitbringen, damit keine Gefahrensituationen entstehen. Die erfahrenen Instruktor geben Anweisungen, an welche sich die Fahrer halten müssen, ansonsten kann es sein, dass die Fahrt sofort beendet wird. Unfälle mit einem Rennwagen führen nicht selten zum Tod, weswegen der Fahrer mit dem Sportwagen respektvoll umgehen sollte.

Je nachdem welcher Rennwagen gefahren werden soll, fallen die Cockpits größer oder kleiner aus. Erkundigen Sie sich im Zweifel beim Vermieter, welche Körpergröße und –gewicht das Maximum ist.

Als Faustregel gilt jedoch, dass der Fahrer nicht schwerer als 100 Kilogramm und größer als ca. 195 Zentimeter sein sollte.

Darüber hinaus dürfen, wie bei jeder Autofahrt, keine Drogen während der Fahrt oder alkoholischen Getränke konsumiert werden.

Haben Sie sonstige körperlichen Einschränkungen, erkundigen Sie sich im Vorfeld bei den Anbietern, ob es zu Problemen kommen kann. Alternativ können Sie auch Ihren Arzt befragen, was er von einer Spritztour mit einem Rennwagen hält.

Rennwagen mieten und selber fahren?
Buchen Sie ein unvergessliches Motorsport-Erlebnis.
Jetzt Rennwagen mieten und selber fahren bei mydays!
Hier klicken →

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

Rennwagen mieten und selber fahren?
Buchen Sie ein unvergessliches Motorsport-Erlebnis.
Jetzt Rennwagen mieten und selber fahren bei mydays!
Hier klicken →