Menü

Autovermietung: Alles rund um die Voraussetzungen zur Automiete

Von Dörte L.

Letzte Aktualisierung am: 22. März 2024

Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten

FAQ: Autovermietung

Was ist eine Autovermietung?

Eine Autovermietung ist ein Unternehmen, das ein Fahrzeug zum Ausleihen bereitstellt. Diese Mietwagen werden gegen eine Nutzungsgebühr für einen bestimmten Zeitraum an Mieter zum Selbstfahrer abgegeben.

Wann kann ich ein Auto mieten?

Wie alt Sie sein müssen, damit Sie einen Leihwagen mieten können, hängt von der jeweiligen Autovermietung ab. Wie das Mindestalter in der Regel aussieht und welche Dokumente Sie zum Mieten eines Fahrzeugs benötigen, erfahren Sie hier.

Was kostet es ein Auto im Verleih zu mieten?

Das ist von der Autovermietung, vom Fahrzeug und in der Regel auch von der gefahrenen Strecke bzw. der Kraftstoffverbrauch abhängig. Pauschal sind Aussagen dazu schwierig. Mietpreise können pro Tag oder pro Stunden anfallen. Mehr dazu lesen Sie hier.

» Zum Mietwagen-Vergleich «

Autoverleih: Eine Lösung für die kurzfristige Fahrzeugnutzung

Für die Autovermietung, ob privat oder gewerblich, gelten bestimmte Vorschriften.
Für die Autovermietung, ob privat oder gewerblich, gelten bestimmte Vorschriften.

Sixt, Europcar oder Avis sind als Autovermieter weithin bekannt. Wenn man kein oder nicht das passende Auto hat und eines für Erledigungen oder größere Transporte benötigt, ist ein Autovermietung in der Nähe oft die erste Anlaufstelle. Hier ist es dann möglich, sich einen Leihwagen gegen eine Gebühr für einen Zeitraum zu mieten. Gleiches gilt natürlich auch im Urlaub, wenn man vor Ort auf diese Art mobil sein möchte. Die Autovermietung ist also in erster Linie, das Unternehmen, welches Ihnen einen Leihwagen zur Verfügung stellt.

Holen sich Fahrer ein Leihauto von einer Autovermietung, tun sie dies üblicherweise, um das Fahrzeug selbst zu fahren. Diese Fahrzeuge werden daher auch als Selbstfahrervermietfahrzeuge bezeichnet. Die Begriffe Autovermietung und Mietwagen sind also nicht gleichzusetzen, auch wenn sie umgangssprachlich meist synonym verwendet werden. Ein Mietwagen kann jedoch auch ein Fahrzeug sein, dass mit Fahrer vermietet wird. In diesem Fall gelten dann auch die Vorschriften des Personenbeförderungsgesetzes.

Die rechtlichen Grundlagen für eine reine Autovermietung waren früher in einer eigenen Verordnung zu finden. Diese ist seit 2007 jedoch nicht mehr in Kraft. Je nachdem, welche Art der Vermietung vorliegt, gelten verschiedene Bestimmungen.

Arten der Autovermietung

Ist die Autovermietung privat, müssen die Halter sicherstellen, dass die Fahrer das Fahrzeug führen dürfen, also eine passende Fahrerlaubnis haben und dass weitere Fahrer in der vorhandenen Versicherung inbegriffen sind. Eine private Autovermietung sollte zudem nicht gegen eine größere Gebühr oder ein festes Entgelt erfolgen. Eine Beteiligung am Spritpreis per Verbrauch ist in der Regel jedoch kein Problem.

Lkw: Eine Vermietung erfolgt nur an Personen mit der passenden Fahrerlaubnis. Manchmal sind Kenntnisse zur Ladungssicherung nötig.
Lkw: Eine Vermietung erfolgt nur an Personen mit der passenden Fahrerlaubnis. Manchmal sind Kenntnisse zur Ladungssicherung nötig.

Nehmen Sie für die Vermietung ein Entgelt, kann das durchaus als gewerbsmäßige Autovermietung gelten. In diesem Fall muss eine Gewerbeanmeldung vorliegen und ein Eintrag in die Zulassungsbescheinigung des Fahrzeugs erfolgen. Im Prinzip kann jeder, der die Voraussetzungen erfüllt und das notwendige Startkapital hat, eine gewerbliche Autovermietung gründen.

Meist haben Sie dann auch eine größere Auswahl an Fahrzeugen. Im Angebot einer solchen Autovermietung gibt es kaum Grenzen, sodass vom Kleinwagen über Transporter und Lkw bis hin zum Luxusauto alles ausgeliehen werden kann.

So kann ein Mietfahrzeug schonmal die Beauftragung einer Spedition ersetzen, wenn Sie beispielsweise einen Lkw selbst steuern können und dürfen. Es ist nicht selten, dass Möbelhäuser und Baumärkte auch Angebote zum Mieten von Transportern oder Lkws haben. Mitunter ist dann bei der Lkw-Vermietung auch wichtig, dass Kenntnisse zur Ladungssicherung vorhanden sind.

Weitere Arten der Autovermietung sind unter anderem:

  • Luxusfahrzeuge
  • Fahrschulwagen (diese dann wie ein übliches Fahrschulauto ausgestattet)
  • Oldtimer
  • Baufahrzeuge (Bagger, Krahn usw.)

In den letzten Jahren ist es zudem immer öfter möglich anstatt eines Benziners oder Diesels auch ein E-Auto zu mieten. Welche Art von Mietauto vor Ort tatsächlich gemietet werden kann, hängt dann vom Angebot der Autovermietung ab. Ist diese auf eine bestimmte Art Fahrzeug spezialisiert, sind in der Regel auch nur diese dort mietbar. Das trifft nicht nur auf die Autovermietung in Deutschland zu.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht zu einigen Ratgebern über die Autovermietung im europäischen Ausland.

» Zum Mietwagen-Vergleich «

Besondere Fahrzeuge mieten

Manchmal reicht ein Pkw oder Transporter nicht aus und Sie wollen ein Auto mit Anhängerkupplung mieten oder benötigen ein Wohnmobil für einen Urlaubstrip. Auch hier kann eine Autovermietung, die sich auf diese Fahrzeuge spezialisiert hat, aushelfen. Das gilt zum Beispiel auch, wenn Sie ein behindertengerechtes Fahrzeug benötigen oder einem Familienmitglied eine Freude mit einer Oldtimer-Fahrt machen wollen.

Was bei diesen besonderen Vermietungen zu beachten ist, können Sie in unseren Ratgebern zu diesen Themen nachlesen. Eine Übersicht zu diesen finden Sie hier anschließend:

Voraussetzungen zum Mieten eines Autos

Möchten Sie von einer Autovermietung einen Transporter oder Pkw mieten, müssen Sie Voraussetzungen erfüllen.
Möchten Sie von einer Autovermietung einen Transporter oder Pkw mieten, müssen Sie Voraussetzungen erfüllen.

Möchten Sie einen Leihwagen mieten, müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Eine gültige Fahrerlaubnis muss immer vorhanden sein.

Eine Autovermietung gibt die Fahrzeuge auf Grundlage eines Mietvertrages weiter. In diesem sind die Nutzungsbedingungen sowie alle Rechte und Pflichten der Vertragsparteien festgehalten. Was in den Verträgen enthalten ist, kann sich je nach Anbieter unterscheiden, denn jede Autovermietung kann die Bedingungen der Vermietung selbst bestimmen.

So kann sich das Mindestalter, wenn Sie ein Auto mieten und in der Nähe bleiben wollen, sich schon bei den Anbietern an einem Ort unterscheiden. Durchschnittlich liegt es meist zwischen 18 und 21 Jahren. Ist das Führen eines Fahrzeugs vom Alter abhängig, so ist auch dann üblicherweise auch das Mindestalter beim Ausleihen entsprechend angesetzt. Bei anderen Autovermietung ist statt des Alters dann wichtig, wie lange der Mieter schon im Besitz der Fahrerlaubnis ist.

Eine Autovermietung kann durchaus auch das Vermieten bestimmter Fahrzeugklassen an junge und unerfahren Fahrer ausschließen oder eine höhere Gebühr verlangen. Ein Höchstalter ist eher selten zu finden, kann aber auch vorgeschrieben sein. Daher sollten sich Mieter immer vorab über die Konditionen informieren oder es könnte passieren, dass Sie vor Ort dann kein Fahrzeug mieten können.

Um einen Mietwagen buchen zu können, müssen in der Regel folgende Dokumente vorgezeigt werden:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • gültigen Führerschein (muss zur Fahrzeugklasse passen, die Sie mieten wollen)
  • Zahlungsmittel, welches bei der Autovermietung akzeptiert bzw. vorgeschrieben ist (meist Kreditkarte oder auch Girokarte)

Welche Konditionen bei den verschiedenen Autovermietungen genau gelten, können Sie meist auf deren Webseiten nachlesen. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht zu unseren Ratgebern zu einigen Autovermietungen:

Versicherung beim Mietfahrzeug

Auto mieten: Ob langzeit oder kurzfristig, eine Versicherung ist immer ein Muss.
Auto mieten: Ob langzeit oder kurzfristig, eine Versicherung ist immer ein Muss.

Die Fahrzeuge, die von einer gewerblichen Autovermietung verliehen werden, muss, wie bereits erwähnt, als Selbstfahrervermietfahrzeuge zugelassen sein und den entsprechenden Eintrag in den Zulassungspapieren haben. Das Fahrzeug muss selbstverständlich auch versichert sein. Was in der Regel per Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung erfolgt.

Autovermietungen übertragen die Kosten für diese in der Regel auf die Mieter. Die Versicherungen sind also üblicherweise Bestandteil des Mietvertrags und können nicht abgelehnt werden. Die Versicherungsbedingungen müssen aber klar aufgeführt sein. Bei der Vollkasko ist dann wichtig zu wissen, welche Schäden diese überhaupt abdeckt und ob eine Selbstbeteiligung besteht.

Klauseln, die generell angeben, dass Mieter für alle ungeklärten Schäden aufkommen müssen, sind in Deutschland unzulässig. Im Ausland kann das anders sein. Daher gilt auch hier, sich immer vorab genau informieren.

Achtung: Wollen Sie ein Auto vermieten, per privat, müssen Sie, wie oben im Text bereits erwähnt, sicherstellten, dass ihre Versicherung eine Nutzung durch andere Fahrer abdeckt. Sind keine weiteren Fahrer in der Police inkludiert, besteht kein Versicherungsschutz, wenn Sie das Fahrzeug verleihen.

Kosten der Autovermietung

On Pkw oder Wohnmobil: Bei einer Autovermietung ist ein Vergleich der Angebot sinnvoll.
On Pkw oder Wohnmobil: Bei einer Autovermietung ist ein Vergleich der Angebot sinnvoll.

Dass beim Mieten von Fahrzeugen Kosten entstehen, erklärt sich von selbst. Je nach Anbieter, Region, Fahrzeug und Ausstattung von diesem unterscheiden sich die Preise teils deutlich. Auch die Dauer der Anmietung sowie der Spritverbrauch spielen eine Rolle. Um eine günstige Autovermietung zu finden, empfiehlt sich bei Mietwagen ein Preisvergleich.

Eine Kostenfalle können die Regelungen zum Tank- bzw. Akkustand sein. Daher sollten diese Konditionen immer vor dem Vertragsschluss bekannt sein. Buchen Sie bei der gewählten Autovermietung nach einem Vergleich möglichst früh, dass kann durchaus einiges einsparen. Stellen Sie auch vorab sicher, ob der Mietpreis pro Tag oder pro Stunden anfällt.

In der Tabelle finden Sie einen Überblick zu durchschnittlichen Preisen bei einigen Autovermietungen:

Über den Autor

Dörte
Dörte L.

Dörte studierte Anglistik und Germanistik ihre und ist seit 2016 Teil des bussgeldkatalog.org-Teams. Ihre redaktionellen Schwerpunkte liegen in Themenbereichen wie Regeln zur Schifffahrt, ausländische Verkehrsregeln oder Vorschriften für Lkw-Fahrer.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Autovermietung: Alles rund um die Voraussetzungen zur Automiete
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2023 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.