Das richtige Behindertenfahrzeug mieten – Darauf müssen Sie achten!

Gibt es Mietwagen auch behindertengerecht?

Ein Behindertenfahrzeug mieten: Einige Faktoren müssen dabei beachtet werden.

Ein Behindertenfahrzeug mieten: Einige Faktoren müssen dabei beachtet werden.

Mit einem Mietwagen lassen sich Aspekte im Leben genießen, die vorher in unerreichbarer Ferne schienen. Ein strenger Anzugträger kann den Schlips lockern und es beim Panzerfahren so richtig krachen lassen.

Ein Normalverdiener kann sich seinen Wunsch erfüllen, mit einem echten Ferrari in Luxusausführung loszudüsen. Und die Ehefrau kann im tonnenschweren US-Truck ein ungeahntes Fahrgefühl erleben.

Doch wie sieht die Lage für Menschen mit Handicap aus? Können diese auch ein Behindertenfahrzeug mieten? Welche besonderen Merkmale besitzen Fahrzeuge dieser Kategorie? Wo lassen sich Anlaufstellen für die Vermietung finden? Im Ratgeber wird diesen Fragen auf den Grund gegangen.

Mietwagen für Rollstuhlfahrer – Das sind ihre Besonderheiten

Sie wollen ein Behindertenfahrzeug (oder auch „Rollstuhl-Auto“) mieten? Einen behindertengerechten Transporter zu finden, ist gar nicht so schwer. Einige Autovermieter haben sich auf Fahrzeuge dieser Art spezialisiert und viele Standorte in Deutschland auf die Beine gestellt (häufig innerhalb oder in der Nähe von Großstädten). Doch was macht Behindertenfahrzeuge eigentlich aus?

Oft handelt es sich dabei um gewöhnliche Fahrzeuge, in der Regel Pkw, die einfach umgebaut und auf die besonderen Bedürfnisse der Zielgruppe angepasst worden sind. Mietwagen für Behinderte lassen sich außerdem bezüglich ihrer Service-Leistungen in zwei beziehungsweise drei Fahrzeugklassen einteilen. Wollen Sie ein Behindertenfahrzeug mieten, müssen Sie sich dieser Klassifizierung bewusst sein:

  • Fahrzeug für Aktivfahrer: Ein Behindertenfahrzeug mieten und auch selbst fahren ist mit Fahrzeugen dieser Kategorie möglich. Serienmäßig ist hier oft eine Automatikschaltung verbaut. Außerdem ermöglichen ein Gasring hinter dem Lenkrad und ein Bremshebel auch für Menschen ohne Kontrolle über ihre Beine eine komfortable Steuerung von Gas und Bremse. Oft lassen sich die Alternativ-Hebel über einen Schalter aktivieren und deaktivieren. So können auch die Beinpedale verwendet werden.
  • Fahrzeug für Passivfahrer: Wer für einen behinderten Fahrer ein Auto mieten und diesen ausschließlich damit transportieren möchte, ist mit einem passiven Behindertenfahrzeug gut beraten. Dieses besitzt keine Steuermodifikationen, dafür aber in der Regel eine Rampe, die sich nach Öffnen der Heckklappe ausfahren lässt. Über ein Gurtsystem ist ein sicheres Herauffahren über die Rampe und die Befestigung des Rollstuhls im Fahrzeug selbst möglich.
  • Fahrzeug für Aktiv- und Passivfahrer: Fahrzeuge dieser Art vereinen die besonderen Umbauten der Behindertenfahrzeuge, wodurch sie für Passiv- als auch für Aktivfahrer interessant sind.
Ein Behindertenfahrzeug zu mieten bedeutet auch, von besonderer Mobilität und weiteren Extras zu profitieren. Navigationssysteme und Einparkhilfen gehören in der Regel zur Standardausstattung. Auch auf Rollstuhltypen können die Vehikel im Vorhinein abgestimmt werden. Auch die oben genannten Fahrzeugkategorien lassen sich durch das Entfernen oder Hinzufügen von Extras modifizieren.

Die Mietbedingungen

Behindertengerechte Autos mieten können Sie auch im Ausland.

Behindertengerechte Autos mieten können Sie auch im Ausland.

Um einen Mietwagen für den Rollstuhltransport zu erwerben, müssen je nach Vermieter unterschiedliche Bedingungen erfüllt werden. Ein Aktivfahrer braucht in jedem Fall einen Führerschein der Klasse B.

Der Preis für die Miete ist vom Fahrzeug abhängig. Schon für 100 Euro am Tag können Neuwagen inklusive Tankfüllung und Vollkaskoversicherung gemietet werden.

Auch im Ausland ist es möglich, ein behindertengerechtes Auto zu mieten. Die Voraussetzung ist hier aber eine besonders frühe Voranmeldung und eine genaue Absprache mit dem Autovermieter. Auf diese Weise können Ungereimtheiten und Unklarheiten schnell aus dem Weg geräumt werden. Sind Versicherung, Preis und Funktionen genau geklärt, steht dem erfüllten Auslandsurlaub nichts mehr im Weg.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

4 Kommentare

  1. Dieter H. sagt:

    I plan to be in Dusseldorf next month, I had two surgeries on my spine and foot from a major accident. I got also a handicap permit from the State of Illinois when I travel, but I cannot find if I need to get a special temporary permit for handicap parking in Germany. I was in France and Spain and they noted I can park at any open handicap and if occupied I can park at any metered spots and no need to pay. But I cannot find any rules for Germany. I need help

    • bussgeldkatalog.org sagt:

      Hello Dieter,

      sadly, a foreign permit for handicap is not valid in Germany. You will therefore not be able to park at handycap-parkings.

      The editorial staff of bussgeldkatalog.org

  2. Harry B. sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    vor kurz ist mir ein Auto in die Seite gefahren und hat mein Auto beschädigt. Nun soll mein Auto bald in die Werkstatt zum reparieren lassen. Daher benötige ich ein Mietfahrzeug. Da mir aber der linke unterarm und Hand fehlt benötige ich ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe und Lenkradknauf. Jetzt wäre meine Frage ob ich den irgendwoher ein Automatik Auto mit Lenkradknauf bekomme?

    Mit freundlichen Grüßen

    Harry B.

    • bussgeldkatalog.org sagt:

      Hallo Harry,

      immer mehr Autovermietungen stellen entsprechende Mietwagen zur Verfügung. Sie sollten sich mit einigen Anbietern in Verbindung setzen, um zu erfahren, wo Sie das benötigte Fahrzeug mieten können.

      Die Redaktion von bussgeldkatalog.org

Verfasse einen neuen Kommentar