Mit einem Mietwagen Lanzarote günstig erkunden

Von Sandra, letzte Aktualisierung am: 16. August 2019

Warum auf Lanzarote ein Mietwagen eine gute Idee ist

Mit einem Mietwagen genießen Sie Lanzarote frei und entspannt.

Mit einem Mietwagen genießen Sie Lanzarote frei und entspannt.

Unter den vielen beliebten Reisezielen der Deutschen befindet sich Lanzarote auf einem der führenden Plätze. Das ganzjährig warme, trockene und sonnige Wetter lockt die, denen das spanische Festland nicht südlich genug in der EU ist. Viele Touristen entscheiden sich daher für die viertgrößte Kanarische Insel.

Da eine Anreise mit dem eigenen Auto zwar potenziell möglich, aber ungemein aufwändig ist, stellt der Mietwagen auf Lanzarote in der Regel das Fortbewegungsmittel erster Wahl dar, wenn Taxis oder andere öffentliche Verkehrsmittel nicht in Frage kommen. Wie bei den meisten Reisedetails, sollte auch hier die Buchung vor Reisebeginn erfolgen.

Was sie beachten sollten, wenn Sie im Urlaub auf Lanzarote ein Auto mieten, erfahren Sie im Folgenden. Dabei zeigen wir Ihnen nicht nur die wichtigen Details der Autovermietung, sondern gehen auch auf die Sehenswürdigkeiten ein, die Sie im Urlaub auf der Kanarischen Insel besichtigen können.

Sicherstellen, dass der Wunschwagen bei der Ankunft bereitsteht

Mit nur ein wenig Vorausplanung ist es möglich, dass der Urlaub beginnt wie in der Werbung. Wenn Sie schon vor Reisebeginn das Auto mieten, kann Lanzarote viel Entspannung bieten. Denn dann müssen Sie bei der Ankunft nur noch den Schlüssel abholen und schon kann es losgehen.

Doch damit das auch klappt, müssen Sie vorher einige Nachweise erbringen. In der Regel unterscheiden Autovermietungen zwischen dem Fahreralter und der erlangten Fahrerfahrung, also Jahre, seit dem der Führerschein erteilt wurde. Beide wirken sich oftmals darauf aus, welche Fahrzeugklasse verfügbar ist oder wie hoch die Versicherungsbeiträge ausfallen.

Im Leihwagen lässt sich Lanzarote auch kulinarisch entdecken.

Im Leihwagen lässt sich Lanzarote auch kulinarisch entdecken.

Notwendig für Leihwagen auf Lanzarote sind:

  • Personalausweis (für den Altersnachweis)
  • Führerschein (für den Nachweis über die Zeit, seit der Fahrer den Führerschein  besitzt)

Sind alle Dokumente ausgetauscht, sollten Sie keine Probleme damit haben, das Fahrzeug in Empfang zu nehmen und mit dem gewünschten Mietauto auf Lanzarote zu starten.

Wichtige Details für den Autoverleih auf Lanzarote

Wenn Sie sich für ein Modell entscheiden, sollten Sie verschiedene Faktoren in Betracht ziehen, die auf der Insel wichtig werden können. Denn auf den Kanaren ist es beinahe das ganze Jahr über sonnig. Dunkle Farben können dann dazu führen, dass sich das Fahrzeug stark aufheizt. Wenn Sie allerdings ein Cabriolet wählen, spielt die Farbe wieder eine untergeordnete Rolle.

Auch wichtig für einen gelungenen Urlaub ist der Stauraum, der für das Gepäck zur Verfügung steht. Nicht nur ist Gepäck im Passagierraum ungemütlich, es kann auch gegen die Verkehrsregeln in Spanien verstoßen. Denn auch hier muss der Fahrer immer ausreichend Sicht in alle Richtungen haben. Verstellen Taschen und Koffer den freien Ausblick aus der Heckscheibe, kann ein Bußgeld aus dem Ausland drohen.

Wenn Sie mit Ihren Kindern reisen, denken Sie daran, bei der Autovermietung auf Lanzarote nach Kindersitzen zu fragen.

Wenn Sie sich im Vorfeld mit den Verkehrsbedingungen auseinandersetzen und den Autoverleih auf Lanzarote in Erwägung ziehen, steht dem Urlaub auf der spanischen Insel nichts mehr im Weg.

Lanzarote mit dem Auto bereisen

Wenn Sie ein Auto mieten und von Lanzarote viel haben wollen, gibt es einige Orte, die einen Besuch wert sein können. Planen Sie am besten eine Route, damit Sie nicht zu viel Zeit mit der Fahrt verbringen, sondern die sonnige Insel genießen können.

Wenn Sie alle Sehenswürdigkeiten, die die Insel zu bieten hat, entdecken wollen, verschlägt es Sie vom äußersten Norden der Insel bis zur südlichen Spitze. Denn die Insel hat trotz ihrer 845 km² erstaunlich viele Natur- und Kulturschätze zu bieten. Von den historischen Plätzen der Salzgewinnung bis zu den Kunstwerken moderner Künstler: das Spektrum an sehenswerten Orten ist breit. Da bietet der Mietwagen auf Lanzarote die notwendige Freiheit, um spontan Teile der Insel zu entdecken.

Der Chinijo-Archipel im Norden der Insel

Wer sich für die Natur und vor allem die Fauna der Inseln interessiert wird im Chinijo-Archipel fündig. Das Mietauto bleibt auf Lanzarote, während Fähren einen Blick auf den Archipel erlauben. Da weite Teile der drei kleinen Inseln unter besonderem Schutz stehen, ist der Zutritt weitgehend untersagt. Trotzdem können immer wieder seltene Vogelschwärme beobachtet werden, auch wenn Sie sich dem Archipel nicht zu sehr annähern.

Bei den unbewohnten Inseln handelt es sich um ein UNESCO Biosphärenreservat. Es beheimatet die größte Vogelpopulation der Inselgruppe. Darunter auch Arten, die auf anderen Inseln bereits ausgerottet wurden und seitdem bedroht sind. Manche Arten kommen außerhalb des Archipels überhaupt nicht mehr vor.

Jardín de Cactus

Ebenfalls im Norden der Insel Lanzarote und mit Mietwagen oder Taxi bequem zu erreichen, liegt am Ortsrand von Guatiza der sogenannte Jardín de Cactus. Der Botanische Garten wurde vom Künstler César Manrique angelegt. Er nutzte dazu einen alten Steinbruch in Mitten der Opuntienfelder, die den Ort umgeben.

Über 10.000 einzelne Kakteen stehen auf dem scheinbar widrigen Grund, der zu großen Teilen aus Vulkanasche besteht. Doch diese Umgebung ist ideal und bietet heute über 1.400 verschiedenen Arten ein Zuhause. Neben den Pflanzen hat der Künstler auch eine Bar aus dem lokalen Vulkangestein bauen lassen.

Cueva de los Verdes

Sie können Lanzarote auch ohne Mietwagen genießen.

Sie können Lanzarote auch ohne Mietwagen genießen.

Die Höhle, die heute touristischen Zwecken zur Verfügung steht, entstand vor über 3.000 Jahren durch vulkanische Aktivität. Wer mit dem Mietwagen Lanzarote besucht, kann dort viel über den Beitrag der Vulkane zur Entstehung der Kanarischen Inseln lernen. Trotz dessen, das der Name es vermuten lässt, ist die Höhle nicht grün (span. verde).

Als die Lava der Vulkane sich in den Atlantik ergoss, erstarrte die Oberfläche des trägen Gesteinsflusses schneller als die Schichte darunter. Nachdem die Lava aus den darunterliegenden Schichten abgeflossen war, blieb an manchen Stellen diese über 20 Meter hohen Höhlen.

Yaiza: Herz der kanarischen Salzgewinnung

Die Vulkaninsel bietet aufgrund Ihrer Beschaffenheit besonders günstige Bedingungen für die Salzgewinnung aus Meerwasser. Die flache Lagune, die heute noch zu sehen ist, war das Herzstück der Saline. Die heute teilweise noch genutzten Flächen haben zu ihren Spitzenzeiten pro Jahr über 10.000 Tonnen Salz für die Fischkonservierung geliefert.

Heute steht die Lagune zu großen Teilen unter Naturschutz. Trotzdem können die historischen Anlagen und das Naturschutzgebiet weiter besichtigt werden. Auch hier kann der Mietwagen auf Lanzarote sie bequem hinbringen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: In unserem Bußgeldkatalog Forum bekommst Du noch schneller eine Antwort auf Deine Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.