Menü

Ukrainischen Führerschein umschreiben lassen: Wie lange haben Sie dafür Zeit?

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 16. August 2021

FAQ: Führerschein aus der Ukraine in Deutschland umschreiben lassen

Bis wann muss der alte ukrainische Führerschein in Deutschland umgeschrieben werden?

Wenn Sie nach dauerhaft nach Deutschland umziehen, bleiben Ihn in aller Regel sechs Monate, um Ihren ukrainischen Führerschein umschreiben zu lassen. Versäumen Sie diese Frist, kann dieser anderenfalls seine Gültigkeit verlieren.

Welche Voraussetzung muss ich erfüllen, damit meinen ukrainischen Führerschein in Deutschland umschreiben zu lassen?

Voraussetzung für die Umschreibung Ihres ausländischen Führerscheins ist bei einer in der Ukraine erworbenen Fahrerlaubnis in aller Regel das Bestehen von theoretischer und praktischer Führerscheinprüfung. Welche weiteren Nachweise für den Antrag erforderlich sein können, erfahren Sie hier.

Was passiert, wenn ich meinen ukrainischen Führerschein nicht umschreiben lasse?

Nach Ablauf der sechsmonatigen Frist verliert ein ukrainischer Führerschein bei Wohnsitzwechsel nach Deutschland in aller Regel seine Gültigkeit. Das Fahren mit einem ungültigen Führerschein ist dann nicht mehr gestattet und kann schlimmstenfalls zu einer Geldstrafe oder Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr führen.

Der ukrainische Führerschein in Deutschland: Umschreiben nur innerhalb einer sechsmonatigen Frist möglich

Kann man einen ukrainischen Führerschein in Deutschland umschreiben lassen?
Kann man einen ukrainischen Führerschein in Deutschland umschreiben lassen?

Die Ukraine gehört weder den EU-Staaten noch den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) an. Das bedeutet, die Gültigkeit ukrainischer Führerscheine ist in Deutschland begrenzt. Dies gilt jedoch lediglich beim Wechsel des dauerhaften Wohnsitzes nach Deutschland. Wollen Sie hierzulande lediglich Urlaub machen, ist ihr ukrainischer Führerschein in Verbindung mit einem internationalen Führerschein in Deutschland in aller Regel uneingeschränkt anerkannt.

Ziehen Sie jedoch dauerhaft nach Deutschland, dann bleibt Ihr ausländisches Führerscheindokument nur sechs Monate lang gültig. Innerhalb dieser Frist ist es erforderlich, den ukrainischen Führerschein umschreiben zu lassen, wenn Sie im Bundesgebiet auch weiterhin mit einem Kraftfahrzeug fahren wollen. Versäumen Sie die fristgerechte Umschreibung, dann verliert ihr ukrainischer Führerschein zumeist seine Gültigkeit. 

Fahren Sie hiernach dennoch weiter in Deutschland mit einem Kfz, kann Ihnen schlimmstenfalls eine Anzeige wegen Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis drohen. Es handelt sich hierbei um eine Straftat, die nach § 21 Straßenverkehrsgesetz (StVG) mit einer Geld- oder bis zu einjährigen Freiheitsstrafe geahndet werden kann.

Können Sie nachweisen, dass Sie Ihren dauerhaften Wohnsitz nicht länger als zwölf Monate in Deutschland haben werden, kann eine entsprechende Ausnahme greifen. Wenden Sie sich an die zuständige Führerscheinstelle, ob Ihre Nachweise anerkannt werden können. Bei Zustimmung müssen Sie in dieser begrenzten Zeit Ihren ukrainischen Führerschein häufig nicht umschreiben lassen.

In der Ukraine erworbenen Führerschein umschreiben: Theorie- und Praxisprüfung erforderlich?

Führerschein aus der Ukraine umschreiben: Ohne Fahrprüfung nicht möglich.
Führerschein aus der Ukraine umschreiben: Ohne Fahrprüfung nicht möglich.

Deutschland hat mit einzelnen Drittstaaten Abkommen über die gegenseitige Anerkennung von Fahrerlaubnissen geschlossen. Hierunter finden sich etwa Bosnien und Herzegowina, Japan, Serbien und die Schweiz. Die vollständige Staatenliste ist in Anlage 11 der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV). Bei Führerscheinen auf den benannten Staaten ist bei der Umschreibung der ausländischen Führerscheine keine bzw. nur teilweise eine Fahrprüfung erforderlich.

Ein solches gegenseitiges Anerkennungsabkommen zwischen Deutschland und der Ukraine gibt es jedoch nicht. Wollen Sie also Ihren ukrainischen Führerschein in Deutschland umschreiben lassen, so müssen Sie hierfür in aller Regel sowohl eine praktische als auch eine theoretische Führerscheinprüfung bestehen. Zusätzlich müssen Sie häufig einen Nachweis über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs für Führerscheininhaber sowie einen bestandenen Sehtest vorlegen.

Folgende Unterlagen benötigen Sie außerdem, wenn Sie Ihren ukrainischen Führerschein umschreiben lassen wollen:

  • aktuelles biometrisches Foto (in der Regel nicht älter als sechs Monate)
  • Pass bzw. Personalausweis zzgl. Nachweis über den Wohnsitzwechsel nach Deutschland (z. B. über eine Meldebescheinigung)
  • Ihren gültigen ukrainischen Führerschein (Original) zusammen mit einer beglaubigten Übersetzung

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Ukrainischen Führerschein umschreiben lassen: Wie lange haben Sie dafür Zeit?
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2021 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.