Maskenpflicht für Kinder: Ab wann gilt sie?

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 3. November 2020

Muss mein Kind eine Maske tragen?

Gilt die Corona-bedingte Maskenpflicht für Kinder und Erwachsene gleichermaßen?
Gilt die Corona-bedingte Maskenpflicht für Kinder und Erwachsene gleichermaßen?

Um die Ausbreitung des Coronavirus weiter einzudämmen, ist nun in der Bundesrepublik bei verschiedenen Tätigkeiten oder Erledigungen das Tragen von Masken vorgeschrieben. Einheitliche Regelungen gibt es allerdings nicht. So haben die Bundesländer zum Beispiel unterschiedliche Vorgaben zur Altersgrenze bei der Maskenpflicht.

Doch ab wann besteht die Maskenpflicht für Kinder? Definieren die einzelnen Bundesländer dafür konkrete Altersgrenzen? Und besteht unter Umständen sogar die Gefahr, dass Kinder durch das Tragen einer Maske zu Schaden kommen? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der nachfolgende Ratgeber.

FAQ: Maskenpflicht für Kinder

Sind auch Kinder dazu verpflichtet, eine Maske zu tragen?

Sieht das jeweilige Bundesland eine Maskenpflicht im ÖPNV oder Einzelhandel vor, gelten diese auch für Kinder. Für Babys und Kleinstkinder gibt es allerdings Ausnahmeregelungen.

Ab welchem Alter besteht die Maskenpflicht?

Es gibt bei der Maskenpflicht keine einheitliche Altersgrenze. Eine Übersicht für die einzelnen Bundesländer finden Sie hier.

-Besteht die Gefahr, dass die Maskenpflicht meinem Kind schadet?

Die Sorge, dass Kinder durch die Maskenpflicht vermehrt schädliches CO2 einatmen, ist in der Regel unbegründet.

Ab wann müssen Kinder eine Maske tragen?

Bei der Bekämpfung des Coronavirus werden die verschiedensten Maßnahmen ergriffen. So existiert nun zusätzlich zu den Abstandsregeln mittlerweile in jedem Bundesland eine Maskenpflicht. Ab welchem Alter das Tragen einer Bedeckung für Mund und Nase allerdings verpflichtend ist, variiert. Einen Überblick können Sie sich mit der nachfolgenden Tabelle verschaffen:

BundeslandAb welchem Alter gilt die Maskenpflicht?
Baden-Württemberg6 Jahre
Bayern6 Jahre
Berlin6 Jahre
Brandenburg6 Jahre
Bremen6 Jahre
Hamburg7 Jahre
Hessen6 Jahre
Mecklenburg-Vorpommern6 Jahre
Niedersachsen6 Jahre
Nordrhein-Westfalen6 Jahre
Rheinland-Pfalz6 Jahre
Saarland6 Jahre
Sachsenauch für kleine Kinder, sofern sie zum Tragen einer Maske in der Lage sind
Sachsen-Anhalt2 Jahre
Schleswig-Holstein6 Jahre
Thüringen6 Jahre

Es zeigt sich also, dass von der Maskenpflicht Babys und Kleinkinder weitestgehend ausgeschlossen sind. In den meisten Bundesländern liegt die Altersgrenze bei sechs Jahren, denn ab diesem Alter können die Kinder in der Regel vernünftig mit der Maske umgehen.

Sind Masken für Kinder schädlich?

Altersgrenze bei der Maskenpflicht: Die Bundesländer haben unterschiedliche Vorgaben.
Altersgrenze bei der Maskenpflicht: Die Bundesländer haben unterschiedliche Vorgaben.

Seit dem die Einführung einer Maskenpflicht für Kinder und Erwachsene diskutiert wurde, kursieren Gerüchte über mögliche gesundheitliche Folgen. So wurde zum Beispiel über WhatsApp ein Kettenbrief verschickt, der davor warnt, dass Kinder durch die Masken giftiges CO2 einatmen. Laut Medizinern ist diese Sorge allerdings unbegründet, solange die Maske nicht aus luftundurchlässigem Plastik besteht. Durch Masken aus Stoff kann das Gas nämlich entweichen.

Auf Spielplätzen – wenn diese wieder freigegeben sind – sollten die Masken aber nicht getragen werden. Denn beim Spielen und Toben besteht grundsätzlich die Gefahr, dass die Kinder hängen bleiben und sich dadurch verletzen. Dieses Risiko kann aber je nach Kleidungsstück immer bestehen und spricht daher nicht gegen die Maskenpflicht für Kinder.

Bildnachweise: depositphotos.com/Florimel (Header), depositphotos.com/sky_dog (Vorschaubild), depositphotos.com/sky_dog, istockphoto.com/mjbs

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Maskenpflicht für Kinder: Ab wann gilt sie?
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

4 Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

  1. Hannelore sagt:

    Selbstverständlich sollten auch Kinder eine Maske tragen, da auch sie Corona bekommen und übertragen können. Es ist Aufgabe der Eltern, die Kinder zu informieren und zur Rücksichtnahme auf andere zu erziehen. Je früher, desto besser.

  2. Caro sagt:

    Wir wohnen in Sachsen und laut dem Bußgeldkatalog müssen kleine Kinder in Sachsen auch eine Maske tragen. Meine Tochter ist 3 Jahre alt und trägt bereits eine Brille. Ich bezweifle, dass sie sich zudem noch eine Maske aufsetzen will. Wie ist in solchen Fällen die Regelung. Muss ich jetzt mein Kind immer zu Hause lassen oder ständig eine Strafe in Kauf nehmen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Caro

  3. Helmut sagt:

    Wenn Sie hier Meinungen von Medizinern nennen (natürlich ohne Quelle!), dann sollten Sie genauso Meinungen von Medzinern neennen, die das Tragen für sehr schädlich oder eher schädlich halten. Von diesen, darunter mehrere hochangesehene Medizinwissenschaftler, gibt es nämlich eine ganze Reihe.

    Selbst der hochgelobte Prof. Drosten hielt vor kurzem noch eine Maskenpflich selbst für Erwachsene für unsinnig. Und die WHO war im letzten Jahr noch der Meinung, dass ein Lockdown für ein Corana-artiges Virus keinen Nutzen zur Eindämmung einer Epedemie bringt. Warum der plötzliche Sinneswandel.

    Ganz zu schweigen von dem Schaden für Gesundheit und Wirtschaft, der mit diesen verrückten Maßnahmen angerichtet wird.
    Es scheint hier die Einschränkung der Freiheit und die Verbreitung von Angst ehjer das Ziel als eine nützliche Gesundheitsvorsorge.

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.