Tempolimit in Europa für Pkw, Lkw & Co: Gibt es große Unterschiede?

Von Jana, letzte Aktualisierung am: 13. November 2019

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Welche Geschwindigkeitsbegrenzung gilt in Europa?

Welches Tempolimit gilt in Europa?
Welches Tempolimit gilt in Europa?

Deutsche Autobahnen sind berühmt-berüchtigt: Auf etwa zwei Dritteln der Autobahnabschnitte gilt für Fahrer von Pkw und anderen Fahrzeugen bis 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht (zGG) nämlich keine Geschwindigkeitsbegrenzung. Auf diesen ist lediglich eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h empfohlen. Tempo 170 oder mehr sind jedoch grundsätzlich für die jeweiligen Fahrzeugklassen nicht untersagt. Auch wenn die Diskussionen um ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen immer wieder neu aufflammt, bislang konnte sich die Idee nicht durchsetzen.

Deutschland stellt in dieser Hinsicht eine einsame Insel innerhalb Europas dar, denn: In allen anderen Staaten der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums gibt es strenge Tempolimits für alle Fahrzeugklassen auch auf Autobahnen. Doch welches Tempolimit gilt in Europa genau? Wie schnell dürfen Sie in Innenstädten, außerhalb geschlossener Ortschaften, auf Autobahnen und Schnellstraßen fahren?

Einheitliche Regelungen gibt es nicht. Aber große Abweichungen zwischen den einzelnen Mitgliedstaaten auch nicht. Im Folgenden stellen wir Ihnen kompakte Übersichten zur Verfügung, damit Sie für Reisen ins europäische Ausland gewappnet sind.

FAQ: Tempolimits in Europa

Welche Tempolimits gelten in Europa für Pkw und andere Kfz bis 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht (zGG)?

Die Abweichung in den Ländern Europas sind eher gering. Anders als in Deutschland gelten aber auch auf Autobahnen in allen anderen Ländern generelle Tempolimits. Eine Übersicht zu den Tempolimits außerhalb geschlossener Ortschaften, auf Kraftfahrstraßen und Autobahnen finden Sie hier.

Welche Geschwindigkeitsbegrenzungen gelten für Lkw in Europa?

Für Lkw und andere Kfz mit einem zulässigen Gesamtgewicht gelten auch in anderen europäischen Ländern strengere Vorgaben als für Pkw. Eine Übersicht zu den unterschiedlichen Regelungen finden Sie hier.

In welchem europäischen Land gibt es keine Geschwindigkeitsbegrenzung?

Generelle Tempolimits sind in allen Ländern Europas vorgegeben. Zusätzlich werden Geschwindigkeitsbegrenzungen durch Beschilderung eingeschränkt.

>>> Tempolimits in Europa innerorts (alle Kfz)
>>> Tempolimit in Europa für Pkw und andere Kfz bis 3,5 t zGG
>>> Tempolimit in Europa für Lkw und andere Kfz über 3,5 t zGG

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Tempolimit in Europa: Tabellen zur Geschwindigkeitsbegrenzung in den europäischen Staaten

In den folgenden Tabellen haben wir die generellen Geschwindigkeitsbegrenzungen für die einzelnen Fahrzeugklassen zusammengefasst (alle Angaben ohne Gewähr). Bitte beachten Sie, dass durch die Beschilderung am Straßenrand situativ oder örtlich abweichende zulässige Höchstgeschwindigkeiten vorgegeben sein können.

Tempolimit in Europa innerhalb geschlossener Ortschaften (alle Kfz)

LandInner­orts
Alba­nien40 km/h
Bel­gien50 km/h
Bos­nien und Herze­go­wina50 km/h
Bul­ga­rien50 km/h
Däne­mark50 km/h
Deutsch­land50 km/h
Est­land50 km/h
Finn­land50 km/h
Frank­reich50 km/h
Grie­chen­land50 km/h
Groß­britan­nien48 km/h
(30 m/h 1))
Irland50 km/h
Island50 km/h
Ita­lien50 km/h
Kroa­tien50 km/h
Lett­land50 km/h
Litauen60 km/h
über 3,5 t: 50 km/h
Luxem­burg50 km/h
Malta50 km/h
Maze­donien50 km/h
Mona­co50 km/h
Monte­negro50 km/h
Nieder­lande50 km/h
Norwe­gen50 km/h
Öster­reich50 km/h
Polen50 km/h
Portu­gal50 km/h
Rumä­nien60 km/h
Russ­land50 km/h
Schwe­den50 km/h
Schweiz50 km/h
Serbien50 km/h
Slowa­kei50 km/h
Slowe­nien50 km/h
Spanien50 km/h
Tsche­chien50 km/h
Türkei50 km/h
Ukra­ine60 km/h
Ungarn50 km/h
Weiß­russ­land60 km/h
Zypern50 km/h
1) m/h = Meilen pro Stunde (abweichende Maßeinheit)
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Tempolimit in Europa für Pkw sowie andere Kfz und Gespanne bis 3,5 t zGG

LandAußer­ortsKraft­fahr­stra­ßen u. ä. 1)Auto­bahn
Alba­nien80 km/h
90 km/h
110 km/h
... mit An­hän­ger60 km/h
70 km/h
80 km/h
Bel­gien90 km/h120 km/h
120 km/h
... mit An­hän­ger70 km/h90 km/h
120 km/h
Bos­nien und Herze­go­wina80 km/h100 km/h130 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/h80 km/h
Bul­ga­rien90 km/h90 km/h130 - 140 km/h 2)
... mit An­hän­ger70 km/h70 km/h100 km/h
Däne­mark80 km/h90 km/h130 km/h
... mit An­hän­ger70 km/h70 km/h80 km/h
Deutsch­land100 km/hk. A.3)k. A.3)
... mit An­hän­ger80 km/h100 km/h100 km/h
Est­land90 km/h110 km/hk. A.4)
... mit An­hän­ger70 km/h70 km/hk. A.4)
Finn­land80 - 100 km/h2)100 km/h120 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/h80 km/h
Frank­reich80 km/h110 km/h
bei Nässe: 100 km/h
130 km/h
bei Nässe: 110 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h110 km/h
über 3,5 t: 90 km/h
130 km/h
über 3,5 t: 90 km/h
Grie­chen­land90 km/h
Motor­rad: 80 km/h
90 km/h
Motor­rad: 80 km/h
120 km/h
Motor­rad: 90 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/h80 km/h
Groß­britan­nien96 km/h
(60 m/h 5))
112 km/h
(70 m/h 5))
112 km/h
(70 m/h 5))
... mit An­hän­ger80 km/h
(50 m/h 5))
96 km/h
(60 m/h 5))
96 km/h
(60 m/h 5))
Irland80 km/h100 km/h120 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/h80 km/h
Island80 km/h
asphal­tierte, befes­tigte Strecken: 90 km/h
k. A. 4)k. A. 4)
... mit An­hän­ger80 km/hk. A. 4)k. A. 4)
Ita­lien90 km/h110 km/h130 km/h
... mit An­hän­ger70 km/h70 km/h80 km/h
Kroa­tien90 km/h110 km/h130 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/h90 km/h
Lett­land90 km/h110 km/hk. A. 4)
... mit An­hän­ger80 km/h90 km/hk. A. 4)
Litauen90 km/h110 km/h130 km/h
Sep­tem­ber bis März: 110 km/h
... mit An­hän­ger90 km/h90 km/h90 km/h
Luxem­burg90 km/h110 km/h130 km/h
bei Regen: 110 km/h
... mit An­hän­ger90 km/h
bei Re­gen: 75 km/h
90 km/h
bei Re­gen: 75 km/h
90 km/h
bei Re­gen: 75 km/h
Malta80 km/h100 km/h120 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/h80 km/h
Maze­donien80 km/h100 km/h120 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/h80 km/h
Mona­co80 km/hk. A. 4)k. A. 4)
... mit An­hän­ger80 km/hk. A. 4)k. A. 4)
Monte­negro80 km/h100 km/hk. A. 4)
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/hk. A. 4)
Nieder­lande80 km/h100 km/h120 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h90 km/h90 km/h
Norwe­gen8080 - 90 km/h 2)80 -100 km/h 2)
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/h80 km/h
Öster­reich100 km/h100 km/h130 km/h
... mit An­hän­ger70 km/h80 km/h80 km/h
Polen90 km/h100 km/h140 km/h
... mit An­hän­ger70 km/h80 km/h80 km/h
Portu­gal90 km/h100 km/h120 km/h
... mit An­hän­ger70 km/h80 km/h100 km/h
Rumä­nien90 km/h100 km/h130 km/h
... mit An­hän­ger70 km/h80 km/h90 km/h
Russ­land90 km/h90 km/h110 km/h
... mit An­hän­ger70 km/h70 km/h90 km/h
Schwe­den90 km/h90 km/h120 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/h80 km/h
Schweiz80 km/h100 km/h120 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/h80 km/h
Serbien80 km/h100 km/h120 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/h80 km/h
Slowa­kei90 km/h90 km/h130 km/h
... mit An­hän­ger90 km/h90 km/h90 km/h
Slowe­nien90 km/h110 km/h130 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/h80 km/h
Spanien90 km/h100 km/h120 km/h
... mit An­hän­ger70 km/h80 km/h90 km/h
Tsche­chien90 km/h110 km/h130 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/h80 km/h
Türkei90 km/h110 km/h120 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/h110 km/h
Ukra­ine90 km/h110 km/h130 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/h80 km/h
Ungarn90 km/h110 km/h130 km/h
... mit An­hän­ger70 km/h70 km/h80 km/h
Weiß­russ­land90 km/h90 km/h110 km/h
... mit An­hän­ger70 km/h70 km/h90 km/h
Zypern80 km/h80 km/h110 km/h
... mit An­hän­ger80 km/h80 km/h100 km/h
1) auch auf Schnellstraßen oder Expressstraßen
2) je nach örtlicher Beschilderung
3) Richtgeschwindigkeit von 130 km/h auf nicht beschränkten Strecken (Empfehlung)
4) keine Angabe, da nicht vorhanden
5) m/h = Meilen pro Stunde (abweichende Maßeinheit)
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Tempolimit in Europa für Kfz und Gespanne über 3,5 t zGG

LandAußerortsKraftfahrstraßen 1)Autobahn
Alba­nien70 km/h70 km/h80 km/h
Belgienbis 7,5 t: 90 km/h
über 7,5 t: 60 km/h
90 km/h80 km/h
Bos­nien und Herze­go­wina80 km/h80 km/h80 km/h
Bulga­rien80 km/h
mit Anhän­ger: 70 km/h
80 km/h
mit Anhän­ger: 70 km/h
100 km/h
Däne­mark70 km/h70 km/h80 km/h
Deutsch­landbis 7,5 t: 80 km/h
über 7,5 t: 60 km/h
bis 7,5 t: 80 km/h
über 7,5 t: 60 km/h
80 km/h
mit 2 An­hän­gern: 60 km/h
Est­land70 km/h90 km/hk. A. 2)
Finn­land60 km/h80 km/h80 km/h
Frank­reich80 km/hbis 12 t: 90 km/h
über 12 t: 80 km/h
90 km/h
Grie­chen­land80 km/hbis 5 t: 90 km/h
über 5 t: 70 km/h
mit Anhän­ger: 70 km/h
bis 5 t: 90 km/h
über 5 t: 70 km/h
mit Anhän­ger: 70 km/h
Groß­britan­nienbis 7,5 t: 80 km/h (50 m/h 3))
über 7,5 t: 64 km/h (40 m/h 3))
mit 2 Anhän­gern: 32 km/h (20 m/h 3))
bis 7,5 t: 96 km/h (60 m/h 3))
über 7,5 t: 80 km/h (50 m/h 3))
mit 2 Anhän­gern: 32 km/h (20 m/h 3))
bis 7,5 t: 112 km/h (70 m/h 3))
über 7,5 t: 96 km/h (60 m/h 3))
mit 2 Anhän­gern: 64 km/h (40 m/h 3))
Irland80 km/h80 km/h80 km/h
Island80 km/hk. A. 2)k. A. 2)
Italienbis 12 t: 80 km/h
über 12 t: 70 km/h
mit Anhän­ger: 70 km/h
bis 12 t: 80 km/h
über 12 t: 70 km/h
mit Anhän­ger: 70 km/h
bis 12 t: 100 km/h
über 12 t: 80 km/h
mit Anhän­ger: 80 km/h
Kroa­tien70 km/h70 km/h80 km/h
Lett­land70 km/h70 km/hk. A. 2)
Litauen70 km/h70 km/h90 km/h
Luxem­burg75 km/h75 km/h90 km/h
Malta80 km/h80 km/hk. A. 2)
Maze­donienbis 7,5 t: 80 km/h
über 7,5 t: 70 km/h
bis 7,5 t: 80 km/h
über 7,5 t: 70 km/h
bis 7,5 t: 80 km/h
über 7,5 t: 70 km/h
Monaco80 km/hbis 12 t: 90 km/h
über 12 t: 80 km/h
90 km/h
Monte­negro80 km/h80 km/hk. A. 2)
Nieder­lande80 km/h80 km/h80 km/h
Norwe­gen80 km/h80 km/h80 km/h
Öster­reich70 km/h70 km/h80 km/h
Polen70 km/h70 km/h80 km/h
Portu­gal80 km/h
mit Anhän­ger: 70 km/h
80 km/h
mit Anhän­ger: 70 km/h
90 km/h
mit Anhän­ger: 70 km/h
Rumä­nienbis 7,5 t: 80 km/h
über 7,5 t: 70 km/h
mit Anhän­ger: 70 km/h
bis 7,5 t: 90 km/h
über 7,5 t: 80 km/h
mit Anhän­ger: 80 km/h
bis 7,5 t: 100 km/h
über 7,5 t: 90 km/h
mit Anhän­ger: 90 km/h
Russ­land70 km/h70 km/h90 km/h
Schwe­den80 km/h80 km/h80 km/h
Schweiz80 km/h80 km/h80 km/h
Serbien70 km/h70 km/h80 km/h
Slowa­kei80 km/h80 km/h80 km/h
Slowe­nienbis 7,5 t: 80 km/h
über 7,5 t: 70 km/h
bis 7,5 t: 80 km/h
über 7,5 t: 70 km/h
80 km/h
Spanien70 km/h80 km/h90 km/h
Tsche­chien80 km/h80 km/h80 km/h
Türkei70 km/h70 km/h70 km/h
Ukraine60 km/h80 km/h80 km/h
Ungarn70 km/h70 km/h80 km/h
Weiß­russ­land70 km/h70 km/h90 km/h
Zypern70 km/h70 km/h80 km/h
1) auch auf Schnell- und Expressstraßen
2) keine Angabe, da nicht vorhanden
3) m/h = Meilen pro Stunde (abweichende Einheiten)
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Innerhalb geschlossener Ortschaften: Ähnliche Geschwindigkeitsbegrenzung in Europa

Unterwegs mit Auto, Motorrad oder Wohnmobil: Welche Geschwindigkeit muss in Europa eingehalten werden?
Unterwegs mit Auto, Motorrad oder Wohnmobil: Welche Geschwindigkeit muss in Europa eingehalten werden?

Während es auf Außerorts-, Schnellstraßen und Autobahnen durchaus Unterschiede gibt, ist das Tempolimit in Europa innerhalb von Städten und Gemeinden größtenteils gleich gestaltet. Ebenso wie in Deutschland gilt in den meisten Staaten in Europa hier ein Tempolimit von 50 km/h. Dieses Tempolimit gilt in Europa für alle Kfz-Klassen.

Ausnahme bilden hier zum einen die Länder des Vereinigten Königreichs (England, Nordirland, Schottland, Wales): Da in diesen Meilen pro Stunde als Maßeinheit fungieren, liegt die Geschwindigkeitsbegrenzung innerorts bei umgerechnet etwa 48 km/h. Zum anderen ist in der Ukraine, Russland und Weißrussland ein Tempolimit von 60 km/h innerorts vorgegeben. Eine Gesamtübersicht bietet diese Tabelle.

Landstraßen und andere Außerortsstraßen: Welches Tempolimit gilt in Europa?

Das Tempolimit in von Europa ist auch außerhalb geschlossener Ortschaften sehr ähnlich gestaltet. In der Regel müssen Pkw und andere Fahrzeuge bis 3,5 t zGG – wie zum Beispiel Motorräder – eine Geschwindigkeitsbegrenzung zwischen 80 und 90 km/h einhalten. Eine Übersicht über die Geschwindigkeitsbegrenzungen im Einzelnen, die für Pkw und ähnliche Kfz gelten, finden Sie in dieser Tabelle.

Sie wissen nicht, welches Tempolimit in dem jeweiligen Reiseland genau gilt? Bei Einreise in das Land finden Sie regelmäßig an den Grenzen Übersichtsschilder, auf denen alle Tempolimits in dem jeweiligen Staat angezeigt werden. Diese Tafeln ähneln sich in Europa und sehen ungefähr aus, wie das folgende Beispiel:

Schautafel zum Tempolimit am Grenzübergang
Schautafel zum Tempolimit: An Grenzübergängen wird so in der Regel auf die generellen Geschwindigkeitsbegrenzungen hingewiesen.
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn: In Europa kaum große Unterschiede

Mit Auto oder Lkw auf der Autobahn: Die Geschwindigkeit ist in Europa in allen Ländern begrenzt.
Mit Auto oder Lkw auf der Autobahn: Die Geschwindigkeit ist in Europa in allen Ländern begrenzt.

Auch auf Autobahnen ist das Tempolimit in Europa recht gleichmäßig gestaltet. Deutschland stellt hier tatsächlich eine Ausnahme dar.

In allen anderen Ländern gilt auch für Pkw und andere Kfz bis 3,5 t zGG eine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung zwischen 100 und 130 km/h. Welche Höchstgeschwindigkeit Sie einhalten müssen, gibt dabei die jeweilige Beschilderung an. Da es keine freien Strecken wie in Deutschland gibt, ist diese maßgeblich für Pkw- und Motorradfahrer. Eine Abweichung gibt es lediglich häufig für Lkw-Fahrer und die Führer von Fahrzeuggespannen.

Eine Übersicht zu den generellen Tempolimits, die für Pkw und Fahrer anderer Kfz bis 3,5 t zGG in den Ländern Europas gelten, bietet die folgende Infografik:

Infografik zum Tempolimit für Pkw in Europa
Infografik zum Tempolimit für Pkw in Europa
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Zulässige Höchstgeschwindigkeit: Tempolimit mit Anhänger in Europa

Anhänger: Welche Geschwindigkeit muss mit Wohnwagen in Europa eingehalten werden?
Anhänger: Welche Geschwindigkeit muss mit Wohnwagen in Europa eingehalten werden?

Fahrzeuge mit Anhänger unterliegen auch in Deutschland stets einem generellen Tempolimit. Dieses ergibt sich hierzulande aus § 3 StVO. Hiernach müssen Fahrzeuge mit Anhänger in Deutschland außerorts eine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h beachten (unabhängig davon, ob die Beschilderung eine darüber liegende zulässige Höchstgeschwindigkeit gestattet). Nur in Ausnahmefällen – bei entsprechender Zulassung des Anhängers – ist ein Tempo bis 100 km/h zulässig.

Auch in den anderen europäischen Ländern gelten für Gespanne strengere generelle Tempolimits. Welche Vorgaben Fahrzeuge mit Anhänger bei der Geschwindigkeit innerhalb von Europa beachten müssen, können Sie dieser Tabelle entnehmen. Auch die folgende Infografik stellt die Limits für eine Auswahl europäischer Länder noch einmal anschaulich dar:

Infografik zum Tempolimit für Pkw mit Anhänger in Europa
Infografik zum Tempolimit für Pkw mit Anhänger in Europa

Im Übrigen: Die Regelungen gelten auch für Gespanne aus Pkw und Wohnwagen. Die Geschwindigkeit, die in Europa dabei außerorts einzuhalten liegt je nach Reiseziel zwischen 70 und 90 km/h. 

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Für Fahrer von Lkw: Welche Höchstgeschwindigkeit gilt in Europa?

Ebenso wie für Gespanne ist auch für schwerere Kfz über 3,5 t zGG regelmäßig in Europa ein strengeres Tempolimit außerorts vorgeschrieben. Je nach Gewicht des Fahrzeugs oder Gespanns können sogar noch Unterscheidungen getroffen werden.  An welche Vorgaben sich Lkw bei der Geschwindigkeit in Europa grundsätzlich halten sollten, zeigt diese Übersicht.

Die folgende Infografik fasst die Tempolimits für Lkw in Europa noch einmal anschaulich zusammen. Sie gibt jedoch nur Hinweise für eine Auswahl europäischer Staaten:

Infografik zum Tempolimit für Lkw in Europa
Infografik zum Tempolimit für Lkw in Europa

Wohnmobil über 3,5 Tonnen: Diese Geschwindigkeit muss in Europa eingehalten werden

Welches Tempolimit Sie in Europa einhalten müssen, wenn Sie mit einem Wohnmobil unterwegs sind, richtet sich maßgeblich nach dem zulässigen Gesamtgewicht des Fahrzeugs. Ähnlich wie in Deutschland gelten für Fahrzeuge bis 3,5 t die gleichen Regelungen wie für Pkw. Bei Kfz, die ein höheres zGG aufweisen kommen hingegen dieselben Regelungen zur Anwendung, wie bei Lkw und Gespannen.

Sie wollen mit Ihrem Wohnmobil durch Europa reisen? Welches generelle Tempolimit Sie jeweils beachten sollten, können Sie den folgenden Tabellen entnehmen:

>>> Direkt zur Übersicht der Geschwindigkeitsbegrenzung mit Wohnmobil bis 3,5 t zGG

>>> Direkt zur Übersicht der Geschwindigkeitsbegrenzung mit Wohnmobil über 3,5 t zGG

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.