Höchstgeschwindigkeit in Norwegen: Welches Tempolimit müssen Fahrer beachten?

Von Clarissa, letzte Aktualisierung am: 20. Mai 2019

Land der Fjorde – Autoreise durch Norwegen

Auf Bergstraßen wie den Trollstigen ist selbst die offizielle Höchstgeschwindigkeit von Norwegen kaum zu fahren.

Auf Bergstraßen wie den Trollstigen ist selbst die offizielle Höchstgeschwindigkeit von Norwegen kaum zu fahren.

Norwegen hat eine der faszinierendsten und spektakulärsten Landschaften der Erde. Nordische Natur mit ausgedehnten Fjellregionen, hohe Gebirgszüge mit eisigen Gletschern und last but not least die Fjorde, für die Norwegen berühmt ist. Reisenden hat das kleine Land viel zu bieten.

Obwohl eine ausgezeichnete Infrastruktur an öffentlichem Personenverkehr vorhanden ist, bevorzugen viele Urlauber die Flexibilität des eigenen Pkw. Trotz der gut ausgebauten Straßen hat das Autofahren in Norwegen einige Tücken, denn in den Bergregionen lauern nicht nur endlose Serpentinen, sondern mitunter auch widrige Wetterbedingungen.

Wie die allermeisten Länder kennen auch die Menschen in Norwegen eine Geschwindigkeitsbegrenzung. Diese besteht nicht nur in Abhängigkeit von der Straße, sondern mitunter auch je nach Fahrzeugklasse. Welche Höchstgeschwindigkeit gilt in Norwegen?

Wie schnell darf man in Norwegen fahren?

Trotz niedriger Geschwindigkeitsbegrenzung: In Norwegen werden Reiseträume wahr, z. B. auf den Lofoten.

Trotz niedriger Geschwindigkeitsbegrenzung: In Norwegen werden Reiseträume wahr, z. B. auf den Lofoten.

Wer in Norwegen die Höchstgeschwindigkeit missachtet, muss mit hohen Bußen rechnen. Selbst geringe Verstöße gegen das Tempolimit werden geahndet – ab 20 km/h können bereits über 375 Euro Bußgeld auf den Verkehrssünder zukommen.

Daher ist jeder gut beraten, der sich an die jeweilige Höchstgeschwindigkeit hält. In Norwegen ist diese davon abhängig,

  • ob die Straße durch bebautes oder unbebautes Gebiet führt
  • und zu welcher Fahrzeugklasse das Kfz gehört.

Allgemein sind 80 km/h Tempolimit in Norwegen üblich, sofern es sich um eine Straße handelt, die durch unbebautes Gebiet führt und durch Verkehrszeichen keine andere Höchstgeschwindigkeit angegeben ist. Norwegen ist allerdings ein raues Land – in Bergregionen, bei Sturm, im Winter oder auf engen Straßen muss die Geschwindigkeit entsprechend den Gegebenheiten angepasst werden.

In bebauten Gebieten – also bspw. Siedlungen oder Städten – dürfen Kfz-Führer in der Regel auf maximal 50 km/h beschleunigen. Vielerorts wird diese Höchstgeschwindigkeit in Norwegen jedoch weiter begrenzt, etwa auf 30 Stundenkilometer.

Schneller als 80 km/h darf normalerweise nirgends gefahren werden. Ausnahmen stellen allenfalls die wenigen Schnellstraßen und Autobahnen dar. Dort sind ggf. auch 90 oder 100 km/h erlaubt – je nach Beschilderung.

Tempolimits in Abhängigkeit der Fahrzeugklasse

Die Geschwindigkeitsbeschränkung dient in Norwegen der Sicherheit - und ein Verstoß kann teuer werden.

Die Geschwindigkeitsbeschränkung dient in Norwegen der Sicherheit – und ein Verstoß kann teuer werden.

Neben diesen Richtlinien gibt es jedoch auch eine weitere verbindliche Höchstgeschwindigkeit, die in Norwegen für alle Kfz schwerer als 3,5 Tonnen gilt. Lkw dürfen daher maximal 80 km/h fahren, selbst wenn auf Autobahnen das Tempolimit auf 100 km/h angehoben wurde.

Diese Geschwindigkeitsbegrenzung erstreckt sich auch auf Gespanne mit Anhängern oder Wohnwagen. Damit darf das allgemeine Tempolimit von 80 km/h ebenfalls nicht überschritten werden.

Verfügt der Anhänger bzw. Wohnwagen über keine Bremsen, ist aber über 300 kg schwer, muss gar eine Höchstgeschwindigkeit in Norwegen von 60 km/h beachtet werden.

Ähnliche Verkehrsregeln gelten für Fahrer von Wohnmobilen. Für diese Art Kfz gelten dieselben Bestimmungen wie für herkömmliche Pkw – in der Regel also 80 km/h außerorts und 50 km/h innerorts.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.
s