Tempolimit in Finnland: Das kann die Urlaubskasse belasten

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Zu schnell zu sein ist teuer in Suomi

Verstöße gegen das Tempolimit in Finnland werden deutlich höher sanktioniert als in Deutschland.

Verstöße gegen das Tempolimit in Finnland werden deutlich höher sanktioniert als in Deutschland.

Ob nun Helsinki erkundet werden soll, eine Fahrt nach Lahti zum Wintersport ansteht oder doch das Weihnachtsmanndorf in Rovaniemi das Ziel sein soll – mit dem Auto lässt sich in Finnland alles relativ unkompliziert erreichen.

Dass dann auch die finnischen Verkehrsregeln zu beachten sind, sollte selbstverständlich sein. Denn wird beispielsweise das Tempolimit in Finnland missachtet, kann das ein nicht ganz so schönes Urlaubserlebnis in Form eines hohen Bußgeldes bedeuten.

Daher sollen Infos zum in Finnland geltenden Tempolimit auch Teil einer guten Reisevorbereitung sein. Welche Höchstgeschwindigkeit in Finnland wo zu beachten ist, mit welchen Sanktionen Verkehrssünder rechnen müssen und weitere Informationen zu Geschwindigkeiten finden Sie im nachfolgenden Ratgeber.

Bußgeldkatalog von Finnland: Geschwindigkeitsverstöße

Verstöße gegen ein gesetzlich vorgegebenes Tempolimit werden in Finnland gemäß dem gültigen Bußgeldkatalog geahndet. Die nachfolgende Tabelle zeigt auszughaft mögliche Sanktionen:

VerstoßSanktion
bis 20 km/h zu schnellab 200 EUR
ab 50 km/h zu schnelleab 14 Tagessätze

Geschwindigkeitsbegrenzung: Wo in Finnland gilt welches Tempo?

Eine allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung gilt in Finnland dann, wenn keine Verkehrsschilder ein Tempolimit vorgeben.

Eine allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung gilt in Finnland dann, wenn keine Verkehrsschilder ein Tempolimit vorgeben.

Regeln keine Verkehrsschilder das Tempolimit, gelten in Finnland gesetzlich festgelegte allgemeine Vorgaben. Sowohl innerorts als auch außerhalb geschlossener Ortschaften sind diese dann zu beachten. So darf in geschlossenen Ortschaften maximal 50 km/h gefahren werden. Hier spielt die Art des Fahrzeugs keine Rolle.

Anders sieht das aus, wenn es um das Tempolimit in Finnland geht, welches außerorts zu beachten ist. Für PKW und Motorräder gilt auf Landstraßen eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h – wo 100 km/h erlaubt sind, wird dies in der Regel durch Verkehrszeichen verdeutlicht.

Gespanne dürfen jedoch in jedem Fall höchstens 80 km/h fahren. Gleiches gilt für LKW bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 t. Liegt dieses über 3,5 t dürfen LKW nur maximal 60 km/h schnell sein. Auf Schnellstraßen und Autobahnen gilt für PKW ein Tempolimit von 100 km/h bzw. 120 km/h. LKW dürfen die 80 km/h nicht überschreiten.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Zwischen Ende Oktober und Ende Februar wird das allgemeine Tempolimit in Finnland für Straßen außerorts sowie für Autobahnen reduziert. Dann gilt beispielsweise auf Landstraßen für PKW 80 km/h und auf Autobahnen 100 km/h als zulässige Höchstgeschwindigkeit.

Konsequenzen der Missachtung der Geschwindigkeitsbegrenzung in Finnland

Verstöße gegen ein in Finnland gültiges Tempolimit können in Deutschland geahndet werden.

Verstöße gegen ein in Finnland gültiges Tempolimit können in Deutschland geahndet werden.

Halten sich Reisende nicht an das allgemeine oder durch ein Verkehrsschild vorgegebene Tempolimit in Finnland, kann das enorme Auswirkungen auf das Urlaubsbudget haben oder diese im Nachhinein drastisch erweitern.

Wichtig ist hier, dass es keine festgelegten Bußgelder gibt, sondern die Höhe anhand eines Tagessatzes und auf Grundlage des Einkommens berechnet wird. Daher fallen die Sanktionen in der Regel wesentlich höher aus, als es Fahrer aus Deutschland gewohnt sind.

So müssen Reisende bei Verstößen von bis zu 20 km/h zu schnell mit bis zu 200 Euro rechnen. Waren sie 50 km/h oder mehr zu schnell, beginnen die Bußgelder bei einer Grenze von 14 Tagessätzen, welche dann je nach Einkommen unterschiedlich hoch sind. Mehrere hundert oder auch tausend Euro sind hier im Bereich des Möglichen. Auch Fahrverbote und bei besonders groben Verstößen Geld- oder Freiheitsstrafen sind in Finnland eine Option.

Ein Bußgeld, das aufgrund eines Verstoßes gegen in Tempolimit in Finnland verhängt wurde, kann in Deutschland vollstreckt werden. Daher sollten Betroffene einen solchen Bußgeldbescheid nicht ignorieren. Auf Basis des EU-Rahmenbeschlusses zur Geldsanktionenvollstreckung (RBGeld) können Geldsanktionen ab 70 Euro in Deutschland eingefordert werden. Fahrverbote sind allerdings nur in Finnland gültig.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.