Geschwindigkeitsüberschreitung in den Niederlanden: Welches Bußgeld droht?

Von Sandra, letzte Aktualisierung am: 18. November 2019

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

In Holland eine Geschwindigkeitsüberschreitung begehen: Welche Folgen hat das?

Geschwindigkeitsüberschreitung in Holland: Wie soll ich vorgehen, wenn ich in den Niederlanden geblitzt wurde?
Geschwindigkeitsüberschreitung in Holland: Wie soll ich vorgehen, wenn ich in den Niederlanden geblitzt wurde?

Idyllische Städte, weite Landschaften, Windmühlen – wer die Niederlande erkunden will, macht das am besten mit dem Auto. Holland ist für deutsche Urlauber auch aufgrund der Nähe ein beliebtes Reiseziel, denn als eines von Deutschlands Nachbarländern ist die Niederlande in wenigen Stunden zu erreichen.

Fahren Sie mit dem Auto durch Hollands Städte oder Landschaften, sollten Sie sich in jedem Fall an die dort geltenden Verkehrsregeln halten. Auf diese Weise wird nicht nur die Verkehrssicherheit erhöht, sondern Sie vermeiden außerdem ein Bußgeld. Überschreiten Sie zum Beispiel die Höchstgeschwindigkeit, hat dies in den Niederlanden ebenso Konsequenzen wie hierzulande.

Doch wann liegt eine Geschwindigkeitsüberschreitung in Holland vor? Wie hoch fallen die Bußgelder hier aus und drohen noch andere Strafen? Können diese auch noch vollstreckt werden, wenn Sie wieder in Deutschland sind? Die Antworten auf diese Fragen werden im Folgenden gegeben.

FAQ: Geschwindigkeitsüberschreitung in den Niederlanden

Was droht bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung in den Niederlanden?

Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung bis 20 km/h, droht ein Bußgeld ab 165 Euro, bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung über 50 km/h droht ein Bußgeld ab 660 Euro.

Muss ich das Bußgeld nach einer Geschwindigkeitsüberschreitung in Holland bezahlen?

Durch ein Abkommen der EU-Staaten können Geldsanktionen ab einer Höhe von 70 Euro, die nach einer Geschwindigkeitsüberschreitung in Holland verhängt werden, auch im Heimatland eingetrieben werden.

Wie kann eine Geschwindigkeitsüberschreitung in den Niederlanden vermieden werden?

Halten Sie sich an die in Holland geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen: Innerorts dürfen Sie höchstens 50 km/h, außerorts höchstens 80 km/h und auf der Autobahn höchstens 130 km/h bzw. zukünftig 100 km/h fahren.

VerstoßBußgeld
Geschwindigkeitsüberschreitung bis 20 km/hab 165 €
Geschwindigkeitsüberschreitung über 50 km/hab 660 €

Geschwindigkeitsüberschreitung in Holland vermeiden – Tempolimit einhalten

Um zu vermeiden, dass Sie ein ungeliebtes Souvenir in Form eines Strafzettels aus dem Urlaub mit nach Hause nehmen, sollten Sie sich unbedingt an die Höchstgeschwindigkeit halten. Diese kann zum einen durch Verkehrszeichen angezeigt werden. Zum anderen gibt es auch hier allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzungen. Wie schnell Sie fahren dürfen, ist abhängig von der Art der Straße und ob sich diese außerhalb oder innerhalb geschlossener Ortschaften befindet.

  • Auf Innerortsstraßen dürfen Autofahrer höchstens 50 km/h fahren.
  • Auf Außerortsstraßen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.
  • Auf Schnellstraßen müssen Fahrzeugführer eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 100 km/h einhalten.
  • Auf der Autobahn darf maximal 130 km/h gefahren werden (zukünftig nur nachts, tagsüber wird auf 100 km/h reduziert)
Halten Sie sich nicht an die vorgegebene Geschwindigkeit, kann ein Bußgeld die Folge sein. Wurden Sie geblitzt, können Sie entweder unmittelbar danach angehalten werden oder der Bußgeldbescheid wird nach Deutschland geschickt. Werden Sie noch in Holland auf die Geschwindigkeitsüberschreitung aufmerksam gemacht, haben Sie in der Regel die Möglichkeit, das Bußgeld an Ort und Stelle zu bezahlen.

In Holland eine Geschwindigkeitsüberschreitung begangen? Dieses Bußgeld droht

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Was droht laut Bußgeldkatalog bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung in Niederlande?
Was droht laut Bußgeldkatalog bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung in Niederlande?

Wie hoch das Bußgeld ausfällt, hängt davon ab, wie viel km/h genau Sie zu schnell gefahren sind. Das Bußgeld erhöht sich also mit jedem zu schnell gefahrenen km/h. Außerdem richtet sich die Höhe des Bußgeldes danach, wo der Geschwindigkeitsverstoß begangen wurde. Innerorts fallen die Geldbußen höher aus als außerorts oder auf der Autobahn. Generell lassen sich folgende allgemeine Aussagen bezüglich der Höhe der Bußgelder für eine Geschwindigkeitsüberschreitung in Holland treffen:

  • Wurde die Geschwindigkeit um bis zu 20 km/h überschritten, droht Temposündern ein Bußgeld von mindestens 165 Euro.
  • Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von mehr als 50 km/h, kann ein Bußgeld von mindestens 660 Euro die Folge sein.

Geschwindigkeitsüberschreitung in Holland: Bußgeld bezahlen oder nicht?

Was ist zu tun, wenn Sie einen Bußgeldbescheid aus den Niederlanden erhalten? Können Bußgelder aus Holland überhaupt in Deutschland vollstreckt werden? Muss die Geldbuße bezahlt werden? Innerhalb der EU gibt es ein Abkommen, welches die grenzüberschreitende Vollstreckung von Geldsanktionen möglich macht.

Da Holland Mitglied der EU ist, kann also auch ein Bußgeldbescheid, welcher beispielsweise nach einer Geschwindigkeitsüberschreitung in Holland verschickt wurde, in Deutschland noch vollstreckt werden. Dies gilt allerdings nur unter folgenden Voraussetzungen:

  • Es handelt sich bei der Sanktion um eine Geldbuße. Punkte in Flensburg oder im Heimatland geltende Fahrverbote erhalten Sie nicht bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung im Ausland. Ein Fahrverbot gilt dann ausschließlich in dem Land, in dem der Tempoverstoß begangen wurde.
  • Das Bußgeld beträgt mehr als 70 Euro. Alle Beträge, die darunter liegen, können in Deutschland nicht mehr vollstreckt werden.
Haben Sie einen Bußgeldbescheid aus Holland erhalten, empfiehlt es sich, das Bußgeld zu bezahlen. Haben Sie berechtigte Einwände, können Sie einen Anwalt für Verkehrsrecht zurate ziehen. Ignorieren Sie den Bescheid und bezahlen das Bußgeld nicht, ist es möglich, dass sich die Kosten erhöhen. Beachten Sie auch, dass der Bußgeldbescheid rechtskräftig wird, auch wenn Sie nicht zahlen. Bei einer erneuten Einreise nach Holland kann das Bußgeld eingefordert werden.
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

6 Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

  1. Marvin L. sagt:

    Guten Tag,
    ich wurde in den Niederlanden gleich zweimal geblitzt.
    Das erste Mal mit 5 km/h nach Toleranzabzug, wofür ein Bußgeld in Höhe von 40,-€ (inkl. Verwaltungsgebühr) erhoben wird. Das zweite mal mit 7 km/h zu schnell, wofür 57,-€ fällig sind.
    Nun meine Frage: Kann ich mich darauf berufen, dass Bußgelder unter 70,-€ in Deutschland nicht vollstreckt werden können?
    Falls ja, würde die Forderung dann einfach verfallen oder nur aussetzen, bis ich das nächste Mal wieder in den Niederlanden bin?
    Und wie soll ich das am besten angehen? Einfach einen Brief in deutsch mit dem Verweis auf dieses Abkommen an die ausstellende Behörde schicken?
    Vielen Dank im Voraus!
    Liebe Grüße
    Marvin

    • bussgeldkatalog.org sagt:

      Hallo Marvin L.,

      zu dem Bußgeld kommen auch noch Verwaltungsgebühren, welche die Summe über die 70-Euro-Grenze treiben können. Auch kommt es darauf an, wer Ihnen den Brief zugeschickt hat. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte einen Anwalt für Verkehrsrecht um Rat, der sich mit den Details Ihrer Situation auseinandersetzen kann.

      Die Redaktion von bussgeldkatalog.org

  2. Dennis S sagt:

    Hallo,
    ich habe einen Bußgeldbescheid über 46,- € aus NL erhalten. Wo finde ich die Regelung mit der 70,- € Grenze?
    Muss ich Einspruch einlegen mit Berufung auf diese 70 € Regelung oder erhalte ich grundsätzlich keine weiteren Aufforderungen?
    Viele Grüße

  3. Ich sagt:

    Hallo zusammen,

    Ich fuhre gerade in Begleitung eines Freunds mit unseren Rollern durch die Niederlanden, dort war ein Gefälle von rund 1km, ich dachte mir, mal gucken was ich alles an Geschwindigkeit aus meinem Roller holen kann, 50ccm Roller mit Führerschein Klasse B. Natürlich hatte ich dass “Glück” das sich dort ein Blitzer befand, der wenn er mich geblitzt hat mich von hinten blitzte, ich hatte eine Geschwindigkeit von ca. 72km/h drauf, gibt es in den Niederlanden auch 3% Toleranz wie in Deutschland?
    Muss als deutscher Staatsbürger nur eine Geldstrafe zuzahlen sein, oder kann es auch andere konsequenzen mit sich ziehen.

    • bussgeldkatalog.org sagt:

      Hallo,
      in der Regel wird in den Niederlanden ebenfalls eine Toleranz von 3 Prozent gewährt. Durch einen Bußgeldbescheid aus dem Ausland können nur Geldsanktionen in Deutschland durchgesetzt werden. Fahrverbote können allerdings in den Niederlanden bestehen.

      Die Redaktion von bussgeldkatalog.org

  4. Dieter sagt:

    Ich bin innerorts nach Toleranz 11km zu schnell gewesen! Fahrzeughalter ist meine Frau!
    Jetzt hat Sie einen Bußgeldbescheid von 99,00 € erhalten! Lt Bußgeldkatalog ist das aber viel zu hoch!
    Soll ich Einspruch erheben?

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: Im Bußgeldkatalog Forum erhalten Sie noch schneller eine Antwort auf Ihre Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.