Menü

Bußgeldkatalog in Thüringen: Im Verkehr gelten einheitliche Sanktionen

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 23. September 2021

FAQ: Bußgeldkatalog von Thüringen

Welcher Bußgeldkatalog gilt in Thüringen?

Das kommt darauf an, welches Rechtsgebiet betroffen ist und welcher Tatbestandskatalog herangezogen wird. Es können sowohl ein bundeseinheitlicher Bußgeldkatalog in Thüringen gelten als auch landesspezifische Vorgaben.

Welcher Bußgeldkatalog kommt in Thüringen aktuell bei Verkehrsverstößen zur Anwendung?

Derzeit ist der alte Bußgeldkatalog in Thüringen gültig. Das bedeutet, Änderungen, die mit der StVO-Novelle beschlossen wurden, sind derzeit außer Kraft. Wann die neuen Bußgelder Gültigkeit erlangen werden, steht noch nicht fest.

Gibt es Bußgelder, die Ländersache sind?

Ja, für die Ahndung von Verstößen in bestimmten Rechtsgebieten sind die Bundesländer verantwortlich. So gibt es beispielsweise im Schulrecht, beim Infektionsschutz oder im Naturschutz Landesverordnungen- bzw. Landesgesetze, die eigene Bußgelder beinhalten können. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Bußgeldrechner in Thüringen: So hoch können Sanktionen im Verkehrsrecht ausfallen

Alter oder neuer Bußgeldkatalog für Thüringen: Welcher gilt im Verkehrsrecht?

Aktueller Bußgeldkatalog: In Thüringen können bundeseinheitliche oder landeseigene Vorgaben gelten.
Aktueller Bußgeldkatalog: In Thüringen können bundeseinheitliche oder landeseigene Vorgaben gelten.

Je nachdem, um welches Rechtsgebiet es sich handelt, sind unterschiedliche Institutionen für die Ahndung von Verstößen verantwortlich. So gibt es Themenbereiche, bei denen der Bund einen einheitlichen Bußgeldkatalog verabschiedet und andere, in denen die Länder zuständig sind. Zu Letzteren zählen zum Beispiel das Schulrecht oder der Umweltschutz. Bundeseinheitlich hingegen sind die Sanktionen bei Verkehrsverstößen.

Im Verkehrsrecht findet also der einheitliche Bußgeldkatalog auch in Thüringen Anwendung, sodass Geschwindigkeitsverstöße, Parksünden oder Alkohol am Steuer in jedem Bundesland gleich geahndet werden. Eine Übersicht von Ratgebern zu den häufigsten Verkehrsverstößen inklusive möglicher Bußgelder haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Wichtig ist, dass in Thüringen wieder der Bußgeldkatalog gültig ist, welcher vor der Einführung der StVO-Novelle 2020 herangezogen wurde. Wann die Änderungen der StVO-Novelle und somit die neuen Bußgelder wieder in Kraft treten, steht derzeit noch nicht fest.

Bußgeldkatalog für Thüringen: Blitzer können Konsequenzen bedeuten

Geschwindigkeitsüberschreitungen gehören weiterhin zu den häufigsten Verkehrsverstößen. Laut Bußgeldkatalog sind in Thüringen bei überhöhter Geschwindigkeit sowohl Bußgelder als auch Punkte in Flensburg sowie Fahrverbote möglich. Wie viel Bußgeld muss ich zahlen, wenn ich in Thüringen geblitzt werde? Wann Sie mit welcher Sanktion rechnen müssen bzw. wie hoch diese dann ausfällt, hängt davon ab, wie viel zu schnell Sie unterwegs fahren.

Den nachfolgenden Tabellen können Sie entnehmen, wie die Bußgelder und weiteren Sanktionen für Geschwindigkeitsüberschreitungen aussehen können.

Bußgeldkatalog in Thüringen: Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts mit PKW

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
... bis 10 km/h15 €eher nicht
... 11 - 15 km/h25 €eher nicht
... 16 - 20 km/h35 €eher nicht
... 21 - 25 km/h80 €1Hier prüfen
... 26 - 30 km/h100 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
... 31 - 40 km/h160 €21 Monat1 MHier prüfen
... 41 - 50 km/h200 €21 Monat1 MHier prüfen
... 51 - 60 km/h280 €22 Monate2 MHier prüfen
... 61 - 70 km/h480 €23 Monate3 MHier prüfen
über 70 km/h680 €23 Monate3 MHier prüfen
Die StVO-Novelle sieht andere Geschwindigkeitsbußgelder vor. Hier können Sie die Bußgelder für Geschwindigkeitsverstöße innerorts gemäß der StVO-Novelle nachlesen.
*Ein Fahrverbot gibt es in der Regel nur, wenn es zweimal innerhalb eines Jahres zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h oder mehr kommt.

Bußgeldkatalog in Thüringen: Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts mit PKW

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFverbotLohnt ein Einspruch?
… bis 10 km/h10 €eher nicht
… 11 - 15 km/h20 €eher nicht
… 16 - 20 km/h30 €eher nicht
… 21 - 25 km/h70 €1Hier prüfen
… 26 - 30 km/h80 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
… 31 - 40 km/h120 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
… 41 - 50 km/h160 €21 Monat1 MHier prüfen
… 51 - 60 km/h240 €21 Monat1 MHier prüfen
… 61 - 70 km/h440 €22 Monate2 MHier prüfen
über 70 km/h600 €23 Monate3 MHier prüfen
Die StVO-Novelle sieht andere Geschwindigkeitsbußgelder vor. Hier können Sie die Bußgelder für Geschwindigkeitsverstöße außerorts gemäß der StVO-Novelle nachlesen.
*Ein Fahrverbot gibt es in der Regel nur, wenn es zweimal innerhalb eines Jahres zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h oder mehr kommt.

Bußgeldkatalog in Thüringen: Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts mit LKW oder Gespann

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
... bis 10 km/h20 €eher nicht
... 11 bis 15 km/h30 €eher nicht
... 16 bis 20 km/h80 €1Hier prüfen
... 21 bis 25 km/h95 €1Hier prüfen
... 26 bis 30 km/h140 €21 Monat1 MHier prüfen
... 31 bis 40 km/h200 €21 Monat1 MHier prüfen
... 41 bis 50 km/h280 €22 Monate2 MHier prüfen
... 51 bis 60 km/h480 €23 Monate3 MHier prüfen
... über 60 km/h680 €23 Monate3 MHier prüfen
Im Zuge der StVO-Novelle ist eine Erhöhung der Bußgelder zum Spätsommer 2021 vorgesehen. Die geplanten Bußgelder finden Sie hier!

Bußgeldkatalog in Thüringen: Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts mit LKW oder Gespann

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
... bis 10 km/h15 €eher nicht
... 11 bis 15 km/h25 €eher nicht
... 16 bis 20 km/h70 €1Hier prüfen
... 21 bis 25 km/h80 €1Hier prüfen
... 26 bis 30 km/h95 €1Hier prüfen
... 31 bis 40 km/h160 €21 Monat1 MHier prüfen
... 41 bis 50 km/h240 €21 Monat1 MHier prüfen
... 51 bis 60 km/h440 €22 Monate2 MHier prüfen
... über 60 km/h600 €23 Monate3 MHier prüfen
Im Zuge der StVO-Novelle ist eine Erhöhung der Bußgelder zum Spätsommer 2021 vorgesehen. Die geplanten Bußgelder finden Sie hier!

Um keine Geschwindigkeitsüberschreitung zu riskieren, sollten Sie sich an die allgemeinen Geschwindigkeitsvorgaben der StVO halten und die entsprechenden Verkehrszeichen beachten. Einen Überblick zu Blitzern in Thüringen finden Sie hier.

Bußgeldkatalog von Thüringen: Falsches Parken bedeutet Verwarn- oder Bußgelder

Der Bußgeldkatalog greift in Thüringen bei StVO-Verstößen wie z. B. dem Falschparken.
Der Bußgeldkatalog greift in Thüringen bei StVO-Verstößen wie z. B. dem Falschparken.

Der bundeseinheitliche Bußgeldkatalog gilt in Thüringen beim Auto zum Beispiel auch, wenn Sie dieses falsch abstellen. Halten Sie ordnungswidrig oder parken Sie dort, wo dies nicht zulässig ist, drohen Verwarn- oder Bußgelder.

Darüber hinaus können auch weitere Kosten auf Sie zukommen und zwar dann, wenn Sie abgeschleppt werden.

Je nach Regelungen in den Kommunen müssen Sie ihr Fahrzeug dann von einer Verwahrstelle abholen oder den alternativen Abstellplatz suchen. Die Kosten fürs Abschleppen und eventuelle Standkosten werden dann Ihnen zur Last gelegt.

Den Tabellen können Sie entnehmen, welche Sanktionen beim Falschparken drohen

Beschrei­bungBuß­geldPunk­teFahrverbotFahr­verbot
Halten an engen oder unüber­sichtlichen Stellen, in scharfen Kurven, auf Beschleu­nigungs- oder Verzöge­rungs­streifen, im Bereich von Fußgänger­überwegen sowie bis zu fünf Meter davor, an Taxi­ständen, bis zu zehn Meter vor Licht­zeichen und soweit es durch Markie­rungen, Licht­zeichen und Verkehrs­schilder unter­sagt ist
10 €
...mit Behin­derung15 €
Halten vor oder in Feuerwehr­zufahrten10 €
Halten in zweiter Reihe15 €
...mit Behin­derung20 €
Nicht platz­sparend gehalten 10 €
In einer Not­halte- oder Pannen­bucht unbe­rechtigt halten20 €
Halten im Fahr­raum von Schienen­fahrzeugen 20 €
...mit Behin­derung30 €
Die StVO-Novelle sieht andere Sanktionen vor. Hier können Sie die geplanten Bußgelder gemäß der StVO-Novelle nachlesen.
BeschreibungBuß­geldPunk­teFahrverbotFahr­verbot
An einem der folgen­­den Orte geparkt: Unüber­­sichtliche Straßen­­­stellen, scharfen Kurve, auf Fuß­gän­­ger­über­­wegen, 5 m vor/10 m nach Licht­­­zeichen, im Halte­­verbot15 €
... mit Behin­derung25 €
... über eine Stunde 25 €
... über eine Stunde mit Behin­­derung 35 €
Auf Geh- oder Radweg geparkt20 €
... mit Behin­derung30 €
... über eine Stunde 30 €
... über eine Stunde mit Behin­­derung 35 €
An engen Stel­­len so geparkt, dass Rettungs­­fahr­­zeuge behin­­dert wur­­den60 €1
Vor oder in Feuer­­wehr­zu­­fahrt geparkt35 €
... dabei Einsatz­­­fahr­­zeuge behindert65 €1
Auf Sperr­­flächen geparkt25 €
... mit Behin­derung25 €
... über 15 Minuten30 €
... über 15 Minuten mit Behin­­derung 35 €
in zweiter Reihe geparkt20 €
Unzu­­­läss­­iges Parken in verkehrs­­­beruhig­­ten Zonen10 €
... mit Behin­derung15 €
... über 3 Stunden20 €
... über 3 Stunden mit Behin­­derung 30 €
An einem der folgen­den Orte geparkt: 5 m vor einer Kreu­zung/Einmün­dung, vor Grund­­­stücksein- und -aus­­fahrten, im Bereich von Halte­­­stellen und Taxi­­­ständen, vor und hinter Andreas­­­kreuzen, über Schacht­­deckeln
10 €
...mit Behin­derung15 €
... über 3 Stunden20 €
... über 3 Stunden mit Behin­­derung 30 €
Ohne Park­­scheibe oder Park­­schein geparkt bzw. Über­­schreiten der Park­­dauer um ...
... bis zu 30 Mi­nu­ten10 €
... bis zu 1 Stun­de15 €
... bis zu 2 Stun­den20 €
... bis zu 3 Stun­den25 €
... über 3 Stun­den30 €
Auf Schwer­­be­hinder­­ten-Park­­platz geparkt35 €
Nicht platz­s­­parend geparkt10 €
Park­­lücke einem Berech­­­tigten wegge­­nom­men10 €
Fuß­­gänge­­­berei­­chen oder anderen Verbots­­­zonen (PKW) geparkt30 €
... mit Behin­derung35 €
... über 3 Stunden35 €
Ab­­fahrts­­­weg eines anderen Kfz zuge­parkt20 €
Unbe­­rechtigt in einer Not­­halte- oder Pannen­­bucht geparkt25 €
In einem geschüt­­zten Bereich während nicht zugelas­­sener Zeiten mit einem Kfz über 7,5 t oder einem An­­hänger über 2 t geparkt30 €
Länger als zwei Wochen An­­hänger ohne Zug­­fahr­zeug ge­­parkt20 €
Im Fahr­­raum von Schie­­nen­fahr­­zeugen geparkt25 €
... mit Behin­derung35 €
Auf Auto­­­bahnen oder Kraft­­fahr­­­straßen geparkt70 €1
Die StVO-Novelle sieht andere Sanktionen vor. Hier können Sie die geplanten Bußgelder gemäß der StVO-Novelle nachlesen.

Bußgeldkatalog in Thüringen: Alkoholverstöße werden teuer

Thüringen: Bußgelder gemäß Bußgeldkatalog werden auch bei Alkoholverstößen verhängt.
Thüringen: Bußgelder gemäß Bußgeldkatalog werden auch bei Alkoholverstößen verhängt.

Neben Geschwindigkeitsverstößen gehören Fahrten unter Alkoholeinfluss zu den gefährlicheren Verkehrsverstößen und werden daher auch entsprechend streng geahndet. Auch in Thüringen beträgt die allgemeingültige Promillegrenze 0,5.

Für Fahranfänger und Fahrer unter 21 Jahren gilt ein striktes Alkoholverbot. Sanktionen können bereits ab einem Wert von 0,3 Promille drohen, nämlich dann, wenn Sie auffällig fahren oder anderen dadurch gefährden.

Wann bei einem Alkoholverstoß laut Bußgeldkatalog in Thüringen welche Bußgelder oder sogar Strafen drohen, können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen.

Beschrei­bungBuß­geldPunk­teFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
Verstoß gegen die 0,5 Promille­grenze
... beim 1. Mal500 €21 Monat1 MHier prüfen
... beim 2. Mal1000 €23 Monate3 MHier prüfen
... beim 3. Mal1500 €23 Monate3 MHier prüfen
Gefähr­dung des Verkehrs unter Alkohol­einfluss (bereits ab 0,3 Promille)3Ent­ziehung des Führer­scheins, Freiheits­strafe oder Geld­strafeHier prüfen
Alkohol­gehalt im Blut ab 1,1 Promille3Ent­ziehung des Führer­scheins, Freiheits­strafe oder Geld­strafeHier prüfen

Bußgeldkatalog in Thüringen: Häufige Verkehrsverstöße

Nicht nur Tempo- und Parksünden oder Alkoholverstöße finden sich im Bußgeldkatalog, der in Thüringen gilt, wieder. Auch für weitere Zuwiderhandlungen, wie beispielsweise Überladungen, falsche Ladungssicherung, Handy hinterm Steuer oder die Missachtung eines Rotlichts finden sich Sanktionen im aktuellen Bußgeldkatalog.

In der nachfolgenden Übersicht finden Sie Links zu den jeweiligen Ratgebern, die auch Informationen zu den drohenden Bußgeldern, Punkten oder Fahrverboten beinhalten:

Haben Sie einen Bußgeldbescheid erhalten und diesbezüglich Fragen, kann es hilfreich sein, die Kontaktdaten der zuständigen Behörden parat zu haben. Unter folgendem Link finden Sie eine Übersicht zu den Bußgeldstellen in Thüringen. Darüber hinaus kann auch die zentrale Bußgeldstelle von Thüringen zuständig sein. Wollen Sie eine Verkehrsordnungswidrigkeit oder Straftat zur Anzeige bringen, geht das in Thüringen nun auch online. Die Online-Wache ist unter folgenden Link erreichbar: verwaltung.thueringen.de/

Landeseigene Bußgelder: Auf welchen Gebieten ist der Freistaat zuständig?

Wie erwähnt, gibt es auch Rechtsgebiete, in denen die Bundesländer für die Erhebung von Bußgeldern zuständig sind. Der Infektionsschutz ist unter anderem eines von diesen. Im Zusammenhang mit den Corona-Maßnahmen hat auch Thüringen eine eigene Rechtsverordnung erstellt, die landesspezifische Bußgelder beinhaltet.

Informationen zur Verordnung finden Sie in unserem Ratgeber zum Corona-Bußgeldkatalog in Thüringen. Die aktuellste Version der Regelungen sowie den derzeit gültigen Bußgeldkatalog für Thüringen sind auf dem landeseigenen Portal corona.thueringen.de hinterlegt.

Einen landeseigenen Bußgeldkatalog für Thüringen gibt es z. B. im Schulrecht.
Einen landeseigenen Bußgeldkatalog für Thüringen gibt es z. B. im Schulrecht.

Das Schulrecht unterliegt ebenfalls der Entscheidungsgewalt der Bundesländer. Die jeweiligen landeseigenen Schulgesetze definieren, wann ein Verstoß gegen die Regelungen vorliegt und auf welche Art bzw. wie hoch dieser geahndet wird. Auch hier kann es daher zu durchaus großen Unterschieden zwischen den Bundesländern kommen. So sieht der Bußgeldkatalog von Thüringen beispielsweise Bußgelder bis zu 1.500 Euro vor, während in Niedersachsen bis zu 1.000 und in Berlin bis zu 2.500 Euro möglich sind.

Ein weiteres wichtiges Rechtsgebiet auf denen die Länder Entscheidungshoheit besitzen, ist der Naturschutz. Zwar gibt das Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) den groben Rahmen für Tier-, Wasser- oder Umweltschutz vor, dennoch ist es den Bundesländern freigestellt, auch eigene Landesnaturschutzgesetze zu erlassen. In diesen können sie die Bestimmungen des Bundesgesetzes erweitern bzw. präzisieren und für Verstöße eigene Sanktionen festlegen. Je nachdem, welche Flora und Fauna im Bundesland heimisch sind, kann der Fokus der Gesetze anders gelagert sein. Regionale Unterschiede bei den Sanktionen sind daher keine Seltenheit.

So liegen zum Beispiel die Sanktionen fürs Wildcampen gemäß dem Bußgeldkatalog von Thüringen zwischen 10 und 500 Euro. In Rheinland-Pfalz hingegen kostet das ordnungswidrige Campen zwischen 10,23 Euro und 204,52 Euro.

Quellen und weiterführende Links

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Bußgeldkatalog in Thüringen: Im Verkehr gelten einheitliche Sanktionen
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2021 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.