Menü

Bußgeldstellen in Thüringen – Kontakt und Öffnungszeiten

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 9. September 2022

Ahndung und Verfolgung von Bußgeldern im Bundesland

Bußgeldstellen in Thüringen gibt es neben der Zentralen Bußgeldstelle noch mehrere.
Bußgeldstellen in Thüringen gibt es neben der Zentralen Bußgeldstelle noch mehrere.

In Thüringen gibt es einige regionale Bußgeldstellen, welche die Aufgaben innehaben, die Vergehen im Straßenverkehr und allgemeine Ordnungswidrigkeiten zu verfolgen und zu ahnden.
Die zentrale Bußgeldstelle in Artern trägt daher nicht die alleinige Aufgabe.

In dem folgenden Text werden die regionalen Bußgeldstellen im Bundesland mit ihren wichtigen Adressen und Ansprechpartnern gelistet.

Die Bußgeldstellen in Thüringen verfolgen in der Regel Verkehrsverstöße im ruhenden Verkehr (wie z. B. falsches Parken). Für Ordnungswidrigkeiten im fließenden Verkehr (z. B. Geschwindigkeitsverstöße) ist die Zentrale Bußgeldstelle Artern zuständig.

Bußgeldstelle Altenburger Land

Der Landkreis Altenburger Land liegt im Osten des Bundeslandes Thüringen. Die landwirtschaftliche Nutzfläche beträgt fast drei Viertel der gesamten Fläche des Landkreises. Die Waldfläche kann dagegen nur einen  10%-Anteil aufweisen.

Die Bußgeldstelle Altenburger Land ist zuständig für die Ahndung von Ordnungswidrigkeiten, indem z. B. Bußgeldverfahren eingeleitet und Anhörungsbögen und Bußgeldbescheiden ausgestellt werden.

Sprechzeiten der Bußgeldstelle Altenburger Land:

  • Dienstag: 8 bis 12 Uhr und 13:30 bis 18 Uhr
  • Donnerstag: 8 bis 12 Uhr und 13:30 bis 16 Uhr

Adresse:

Landkreis Altenburger Land
Fachdienst Recht
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg

Telefon: 03447 586-394

Fax: 03447 586-157

Homepage: altenburgerland.de

Bußgeldstelle Eisenach

Die Wartburgstadt Eisenach zählt zu den sogenannten Lutherstädten. Denn hier ging Martin Luther nicht nur zur Schule, sondern übersetzte später auf der Wartburg auch das Neue Testament. Neben Luther ist Eisenach noch mit einem anderen großen Namen verknüpft: Johann Sebastian Bach. Der Komponist wurde 1685 hier geboren.

Wer die Stadt mit dem Auto besucht und falsch parkt, kann jedoch neben Urlaubserinnerungen auch Post von der Bußgeldstelle aus Eisenach mit nach Hause nehmen. Die Bußgeldstelle der Stadt Eisenach ahndet Verkehrsverstöße im ruhenden Verkehr. Dafür verschickt sie u. a. Verwarn- und Bußgeldbescheide.

Adresse:

Fachdienst Ordnung Sicherheit und Gewerbe
Markt 2
99817 Eisenach

Telefon: 03691 670 309

Fax: 03691 670 930

E-Mail: Kontaktformular unter: https://www.eisenach.de/kontakt/

Homepage: eisenach.de

Bußgeldstelle Gotha

Gotha ist die fünftgrößte Stadt in Thüringen, zu der auch der Landkreis Gotha zählt. Von 1640 bis 1825 war Gotha die Residenz des Herzogtums Sachsen-Gotha-Altenburg. 1820 wurde durch die Gothaer Versicherung das deutsche Versicherungswesen gegründet. Zu besonderen Sehenswürdigkeiten zählt die Sternwarte in Gotha und das barocke Schloss Friedenstein, welches das Stadtbild dominiert.

Die Bußgeldstelle Gotha beschäftigt sich mit Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr, welche nach den Verkehrsvorschriften verfolgt und geahndet werden.

Adresse:

Neues Rathaus
Ekhofplatz 24
99867 Gotha

Telefon: 03621 222-707

E-Mail: owig@gotha.de

Homepage: gotha.de

Bußgeldstelle Greiz

Die einzelnen Stellen kontrollieren den Straßenverkehr in Thüringen.
Die einzelnen Stellen kontrollieren den Straßenverkehr in Thüringen.

Die Stadt Greiz liegt im thüringischen Vogtland im Tal der Weißen Elster. Die Lage ist in einem Talkessel, welche als äußerst reizvoll beschrieben wird. Häufig wird sie deshalb auch „Perle des Vogtlandes“ genannt.

Neben der ansehnlichen Landschaft sind auch Bauwerke wie das Obere Schloss auf dem Schlossberg prägend für die Stadt.

Die Bußgeldstelle Greiz ist jedoch nicht für Verkehrsordnungswidrigkeiten zuständig.

Mehr über die Zuständigkeiten der zentralen Bußgeldstelle Greiz erfahren Sie auf deren Webseite: landkreis-greiz.de

Bußgeldstelle Hildburghausen

Hildburghausen ist eine ehemalige Residenzstadt im fränkischen und südlichen Teil von Thüringen.

In die Zuständigkeit der Bußgeldstelle von Hildburghausen fällt die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten.

Adresse:

Haupt- und Rechtsamt
Wiesenstraße 18
98646 Hildburghausen

Telefon: 03685 445-109

Homepage: landkreis-hildburghausen.de

Bußgeldstelle Ilm-Kreis

Der Ilm-Kreis in Thüringen umschließt die Städte Arnstadt und Ilmenau. Die Anbindung der Infrastruktur ist durch zwei Bundesautobahnen ideal. Genauso wie die zentrale Lage der nahe gelegenen Hauptstadt Erfurt, wodurch der Landkreis wirtschaftlich eine enorme Entwicklung erlebt hat.

Ungefähr 108.000 Einwohner hat der Ilm-Kreis vorzuweisen.

Die Zentrale Bußgeldstelle im Ilm-Kreis hat Sorge zu tragen, dass die Ordnungsangelegenheiten der Region bearbeitet und Bußgeldbescheide verschickt werden.

Adresse:

Landratsamt Ilm-Kreis, Ordnungs-, und Gewerbeamt
Ritterstraße 14
99310 Arnstadt

Telefon: 03628 738-551

Fax: 03628 738-550

E-Mail: oga@ilm-kreis.de

Homepage: ilm-kreis.de

Bußgeldstelle Nordhausen

Nordhausen war zwischen 1430 und 1432 Mitglied im Bund der Hanse. Ein sehr bedeutendes Bauwerk ist der Dom Zum Heiligen Kreuz, welcher aus der romanisch-gotischen Zeit stammt. Ebenfalls ist Nordhausen durch die Spirituosenherstellung bekannt, beispielsweise den Nordhäuser Doppelkorn.

Die Bußgeldstelle in Nordhausen stellt Bußgeldbescheide aus, ist für den Einspruch gegen diese zuständig und kontrolliert Auffälligkeiten im Straßenverkehr.

Öffnungszeiten der Bußgeldstelle Nordhausen:

  • Montag: 8:30 bis 15:30 Uhr
  • Dienstag: 8:30 bis 15:30 Uhr
  • Mittwoch: geschlossen
  • Donnerstag: 8:30 bis 18 Uhr
  • Freitag: 8:30 bis 12 Uhr

Adresse:

Stadt Nordhausen
Ordnungsamt
Sachgebiet Bußgeldstelle
Neues Rathaus
Markt 15
99734 Nordhausen

Telefon: 03631 696-276

Fax:03631 696-834

E-Mail: bussgeldstelle@nordhausen.de

Homepage: nordhausen.de

Bußgeldstelle Saale-Holzland-Kreis

Der Saale-Holzland-Landkreis liegt im Osten von Thüringen und gehört zur Planungsgemeinschaft Ostthüringen. Dies ist eine Einheit zur Raumordnung und Basis des Thüringer Landesplanungsgesetzes. Der wirtschaftliche Schwerpunkt des Landkreises liegt in Hermsdorf. Zudem arbeitet die Region eng mit Jena zusammen, um die Wirtschaft voranzutreiben.

Die Zentrale Bußgeldstelle Saale-Holzland-Kreis ist zuständig für alle Aufgabenbereiche des Landratsamtes. Begehen Sie eine Ordnungswidrigkeit im Straßenverkehr ist hingegen die Zentrale Bußgeldstelle Artern für die Ahndung und Verfolgung verantwortlich. Bei Verkehrsordnungswidrigkeiten im ruhenden Verkehr obliegt diese Aufgabe den einzelnen Gemeinden.

Adresse:

Claußstraße 3
07607 Eisenberg

Postfach:

Postfach 1310
07602 Eisenberg

Telefon: 036691 70-517 oder -520

Fax:036691 70-713

E-Mail: ordnung@lrashk.thueringen.de

Homepage: saaleholzlandkreis.de

Bußgeldstelle Saale-Orla-Kreis

Die Straßen werden nach Ordnung und Sicherheit in Thüringen kontrolliert.
Die Straßen werden nach Ordnung und Sicherheit in Thüringen kontrolliert.

Der Saale-Orla-Kreis liegt größtenteils im Thüringer Schiefergebirge und ist dessen Übergangsgebiet zum Thüringer Holzland, wie auch zum Vogtland.

Der Mittelgebirgscharakter wird in der Region sehr deutlich, da über 80 % der Fläche über 400 Meter Höhe liegen. Im Kreis gibt es außerdem zwei der größten Talsperren Thüringens.

Die Bußgeldstelle leitet Bußgeldverfahren ein oder erteilt Verwarnungen (mit und ohne Verwarngeld).

Öffnungszeiten der Bußgeldstelle im Landratsamt Saale-Orla-Kreis:

  • Montag: 8 bis 12 Uhr
  • Dienstag: 8 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr
  • Mittwoch: geschlossen
  • Donnerstag: 8 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr
  • Freitag: 8 bis 12 Uhr

Adresse:

Landratsamt Saale-Orla-Kreis
Oschitzer Straße 4
07907 Schleiz

Postfach:

Postfach 1355
07903 Schleiz

Telefon: 03663 488-526 oder -527

Fax:03663 488-482

E-Mail: ordnung@lrasok.thueringen.de

Homepage: saale-orla-kreis.de

Bußgeldstelle Saalfeld-Rudolstadt

Saalfeld-Rudolstadt liegt im Süden von Thüringen. Der Landkreis ist recht jung, da er erst seit 1994 besteht, damals noch unter den Namen Schwarza-Kreis. Danach wurden Rudolstadt und Saalfeld vereinigt und zu dem heutigen Landkreis fusioniert.

Die Bußgeldstelle verfolgt und ahndet Ordnungswidrigkeiten gemäß Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG).

Allgemeine Ämtersprechzeiten des Landratsamtes Saalfeld-Rudolstadt in Thüringen:

  • Montag: geschlossen
  • Dienstag: 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
  • Mittwoch: geschlossen
  • Donnerstag: 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr
  • Freitag: 9 bis 12 Uhr

Adresse:

Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt
Amt für Öffentliche Ordnung und Sicherheit
SB Bußgeldverfahren
Schloßstraße 24
07318 Saaldfeld/Saale

Telefon: 03672 823-302

E-Mail: poststelle@kreis-slf.de

Homepage: kreis-slf.de

Bußgeldstelle Sömmerda

Sömmerda liegt etwa 20 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Erfurt und ist ein Standort der Elektroindustrie (Fujitsu Technology Solutions). Die Stadt hat sich von der Ackerbürgerstadt zur Industriestadt entwickelt. Als ein besonderes Bauwerk gilt die evangelische und spätgotische Stadtkirche Bonifatius. Diese entstand zwischen 1462 und 1567.

Die Bußgeldstelle Sömmerda ahndet Ordnungswidrigkeiten. Dafür kann sie Verwarn- und Bußgelder erlassen.

Öffnungszeiten der Bußgeldstelle Sömmerda:

Bitte beachten Sie, dass Sie einen Termin benötigen, um persönlich in der Bußgeldstelle Sömmerda vorstellig zu werden.

  • Montag: 8 bis 11:30 Uhr
  • Dienstag: 8 bis 11:30 Uhr und 14 bis 18 Uhr
  • Mittwoch: geschlossen
  • Donnerstag: 8 bis 11:30 Uhr
  • Freitag: 8 bis 11:30 Uhr

Adresse:

Bußgeldstelle
Bahnhofstraße 9
99601 Sömmerda

Postanschrift:

Postfach 1215
99601 Sömmerda

Telefon: 03634 354 345

E-Mail: bussgeldstelle@lra-soemmerda.de

Homepage: lra-soemmerda.de und zfinder.de

Bußgeldstelle Sonneberg

Sonneberg ist auch als die Spielzeugstadt bekannt und beherbergt das Deutsche Spielzeugmuseum. 1925 wurde die Sternwarte gegründet, welche mit einer Beobachtungskuppel ausgestattet ist und ein Astronomiemuseum beherbergt.

Das Ordnungsamt in Sonneberg kümmert sich im Rahmen der Verkehrsüberwachung um Verstöße im ruhenden Verkehr und orientiert sich bei den Einsätzen an den Erfordernissen der Verkehrssicherheit. Die Zentrale Bußgeldstelle ist sodann für die Ausstellung von Verwarn- und Bußgeldbescheiden zuständig.

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Sonneberg:

  • Montag: geschlossen
  • Dienstag: 8:30 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
  • Mittwoch: 8:30 bis 12 Uhr
  • Donnerstag: 8:30 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr
  • Freitag: 8:30 bis 12 Uhr

Adresse:

Stadtverwaltung Sonneberg
Zentrale Bußgeldstelle
Bahnhofsplatz 1
96515 Sonneberg

E-Mail: ordnungsamt@stadt-son.de

Homepage: sonneberg.de

Bußgeldstelle Unstrut-Hainich-Kreis

Der Landkreis Unstrut-Hainich-Kreis ist nach dem Fluss Unstrut und dem Höhenzug Hainich benannt. 1997 wurde der Nationalpark Hainich gegründet, welcher im Süden der Region zu finden ist. In dem Landkreis gibt es 33 geschützte Landschaftsbestandteile und Naturdenkmale.

Die Bußgeldstelle Unstrut-Hainich-Kreis hat u. a. die Aufgabe zur Ausstellung von Verwarnungsgeldern und Bußgeldbescheiden.

Adresse:

Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
Fachdienst Sicherheit, Ordnung und Migration
Zentrale Bußgeldstelle
Lindenhof 1
99974 Mühlhausen

Telefon: 03601 801732

Homepage: unstrut-hainich-kreis.de

Bußgeldstelle Weimarer Land

Dieser Landkreis erstreckt sich östlich von Erfurt, der Landeshauptstadt von Thüringen, bis an die Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt. Im Weimarer Land gibt es Landschaftsschutzgebiete, davon ist das größte das „Ilmtal“ mit einer Fläche von ungefähr 19.850 Hektar.

Die Zentrale Bußgeldstelle Weimarer Land ist zuständig für die Bearbeitung von Ordnungswidrigkeitenanzeigen.

Adresse:

Ordnungs- und Rechtsamt
Zentrale Bußgeldstelle
Bahnhofstraße 28
99510 Apolda

Telefon: 03644 540-761

Fax: 03644 540 299

E-Mail: post.ordnungsamt@wl-thueringen.de

Homepage: weimarerland.de

Bußgeldstelle Weimar (Stadt)

Weimar ist die viertgrößte Stadt in Thüringen. Den meisten Menschen ist die kreisfreie Stadt wohl aber für ihr reiches Kulturerbe bekannt. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie z. B. der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, dem Schloss Belvedere oder Goethes Wohnhaus zählt Weimar auch als Wiege der Bauhaus-Architektur.

Wer in Weimar jedoch eine Verkehrsordnungswidrigkeit begeht, muss sich auf Post von der Bußgeldstelle gefasst machen.

Öffnungszeiten der Bußgeldstelle Weimar:

Bitte beachten Sie, dass Sie die Bußgeldstelle nur nach Terminvereinbarung besuchen dürfen.

  • Montag: geschlossen
  • Dienstag: 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr
  • Mittwoch: geschlossen
  • Donnerstag: 9 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr
  • Freitag: 9 bis 12 Uhr

Hausanschrift:

Bußgeldstelle Stadt Weimar
Schwanseestraße 17
99401 Weimar

Postanschrift:

Postfach 2014
99401 Weimar

Telefon: 03643 762 883

Fax: 03643 762 201

E-Mail: bussgeldstelle@stadtweimar.de

Homepage: stadt.weimar.de

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Bußgeldstellen in Thüringen – Kontakt und Öffnungszeiten
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2022 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.