Pannen- und Unfallhilfe nach einer Kollision

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 4. Mai 2020

Wo Sie nach einem Verkehrsunfall Hilfe bekommen

Nach einem Verkehrsunfall wenden sich viele Fahrer an die Unfallhilfe.
Nach einem Verkehrsunfall wenden sich viele Fahrer an die Unfallhilfe.

Häufig benötigt derjenige, der mit seinem Auto in einen Unfall gerät, schnelle Hilfe. Für gewöhnlich gilt es nämlich eine ganze Menge zu regeln. Das Wichtigste vor Ort ist neben der Einleitung der notwendigen Erste-Hilfe-Maßnahmen von eventuell verletzten Personen, das Absichern der Unfallstelle sowie das Informieren der erforderlichen Rettungskräfte und/oder Polizei.

Doch auch im Nachgang kommen verschiedene organisatorische Hürden und Fragen auf die Unfallbeteiligten zu. Nunmehr gilt es, sich mit der anderen Unfallpartei und der gegnerischen Versicherung über eventuelle Schadensersatzansprüche und/oder Schmerzensgeld auseinanderzusetzen. Damit einher gehen diverse Frage, die sich die Betroffenen oftmals stellen: „Wann und wem muss ich den Schaden melden? Welche Beweise muss ich sichern? Gibt es Zeugen? Wo bekomme ich Hilfe bzw. wer ist der richtige Ansprechpartner? Und woher kriege ich einen Mietwagen für die Zeit, in der sich mein Fahrzeug in Reparatur befindet?“

Für die Durchsetzung sämtlicher Ansprüche sowie die Beantwortung der unterschiedlichen Fragestellungen kann die unterstützende Arbeit von Anbietern der sogenannten Unfallhilfe in Anspruch genommen werden. Im folgenden Ratgeber widmen wir uns dem Thema „Unfallhilfe“. Warum ist die Inanspruchnahme derartiger Hilfe bei einem Unfall sinnvoll? Und welche Möglichkeiten bietet die Pannen- und Unfallhilfe den Betroffenen?

FAQ: Unfallhilfe

Was ist die Unfallhilfe?

Unfallhilfen sind Organisationen bzw. Angebote von Dienstleistern, um Unfallbeteiligten bei einem Unfall helfen, z. B. mit der Schadensregulierung.

Was kann die Unfallhilfe leisten?

Die Leistungen hängen vom jeweiligen Anbieter ab. In der Regel gehören aber Pannenhilfe, Fahrzeugtransport und Rechtsberatung dazu.

Wo finde ich Hilfe bei einem Unfall?

Unfallhilfe wird von diversen Dienstleistern angeboten, u. a. dem ADAC.

Weiterführende Ratgeber zur Unfallbeteiligung

wer ist Unfallbeteiligter?Was als Unfallbeteiligter von Ihnen erwartet wird

In diesem Ratgeber erfahren Sie, wann Sie als Unfallbeteiligter angesehen werden und welche Definition die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) zu dem Thema vorsieht. Zudem informieren wir Sie über das korrekte Verhalten als Unfallbeteiligter am Unfallort sowie die Strafe für Unfallbeteiligte, die Fahrerflucht begehen.

Unfallhelfer-WerkstattUnfallhelfer – Nicht immer mit guten Absichten unterwegs

Wenn Unfallhelfer böse Absichten haben, sollten Sie besonders vorsichtig sein. An einen Unfallhelferring zu geraten, kann finanzielle Verluste für Sie bedeuten. Wie Sie einen Unfallhelferring erkennen können und welche Möglichkeiten es gibt, sich zu schützen, lesen Sie in unserem Ratgeber.

Nach dem Unfall Zeugenaussage tätigenUnfallzeuge im Straßenverkehr – Das richtige Verhalten

Wie muss sich ein Unfallzeuge verhalten? Darf er den Unfallort verlassen, ohne sich als Zeuge zur Verfügung zu stellen oder macht er sich strafbar und wenn ja, was droht an Sanktionen? Muss ein Unfallzeuge Erste Hilfe leisten? Infos rund um das Thema, finden Sie hier!

Autounfall: Was ist ein Knallzeuge?Was ist ein Knallzeuge und kann er bei der Klärung der Schuldfrage helfen?

Kommt es zu einem Verkehrsunfall, kracht es zumeist recht laut. Nicht alle Zeugen also sehen das Ereignis direkt, sondern es kann auch nur akustisch wahrgenommen werden. Aber kann ein sogenannter Knallzeuge bei der Klärung der Schuldfrage wirklich helfen?

Warum ist die Unfallhilfe sinnvoll?

Im Angebotsspektrum der Unfallhilfe sind verschiedene Leistungen enthalten.
Im Angebotsspektrum der Unfallhilfe sind verschiedene Leistungen enthalten.

Die Inanspruchnahme von Unfallhilfe hat sich insbesondere im Hinblick auf zunehmende Verzögerungstaktiken vonseiten der Versicherungen bewährt.

Immer wieder berichten Versicherte davon, dass es aufgrund der Masche einiger Versicherer, die Angelegenheiten unnötig in die Länge zu ziehen, zu oft langwierigen und nervenaufreibenden Prozeduren kommt.

Zumeist liegt es aber im Interesse der Unfallbeteiligten, die Schadensabwicklung schnell und unkompliziert abzuhandeln, ohne es auf einen zermürbenden Rechtsstreit ankommen zu lassen.

Ferner haben die Betroffenen mit den Anbietern zur Unfallhilfe Experten an der Hand, die wissen, worauf es in diesem Gebiet ankommt.

Die Möglichkeiten der Unfallhilfe

Das Angebotsspektrum der meisten Anbieter zur Unfallhilfe umfasst eine Vielzahl an Leistungen, wobei die Kunden in der Regel zwischen einer Unfallhilfe innerhalb von Deutschland und einer uropa– oder weltweiten Unfallhilfe wählen können.

Zu letzterem gehören für gewöhnlich folgende Leistungen:

  • zuverlässige und schnelle Pannen-und Unfallhilfe weltweit
  • Abschleppen des Fahrzeuges
  • Bergung des Fahrzeuges
  • Unterstellung des Fahrzeuges
  • Weiter– oder Rückfahrt nach dem Fahrzeugausfall
  • Übernachtung bei Fahrzeugausfall
  • Mietwagen bei Fahrzeugausfall
  • Ersatzteilversand
  • Fahrzeugtransport nach Fahrzeugausfall
  • Hilfeleistungen bei Tierkollisionen
  • Rechtsberatung
  • durchgängige Erreichbarkeit (24 Stunden Hotline)
  • gebührenfreie Notrufnummer im Ausland

Wo finde ich die passende Unfallhilfe?

Mitglieder von Automobilclubs können Leistungen zur Unfallhilfe in Anspruch nehmen.
Mitglieder von Automobilclubs können Leistungen zur Unfallhilfe in Anspruch nehmen.

Unfallhilfe kann durch diverse Anbieter in Anspruch genommen werden. So bietet beispielsweise der allgemeine Deutsche Automobil-Club e.V. (kurz: ADAC) neben der Pannenhilfe umfangreiche Serviceleistungen zur Unfallhilfe an.

Im Angebotsspektrum des ADAC steht den Mitgliedern unter anderem ein Abschleppdienst bei Unfällen und Autopannen zur Verfügung sowie die Reparatur des Fahrzeuges vor Ort bis zu einem Betrag von 300 Euro.

Neben dem ADAC gibt es noch eine Vielzahl weiterer Automobilclubs und Anbieter zur Unfallhilfe. Im Internet werden Sie fündig. Informieren Sie sich vorab über die verschiedenen Leistungen und Tarife der Anbieter, die in einigen Punkten variieren. So finden Sie die passende Unfallhilfe, die Ihren persönlichen Bedürfnissen und Belangen gerecht wird.

Fazit

Insbesondere für Autofahrer, die häufig auf den Straßen unterwegs sind, kann die Inanspruchnahme eines Anbieters zur Pannen- und Unfallhilfe durchaus lohnenswert sein. In der Situation eines Unfalles liegen die Nerven oft blank. Rational zu handeln, ist dabei nicht immer möglich. Wer dann eine kompetente Unfallhilfe an seiner Seite hat, die schnell vor Ort ist und die wichtigsten Maßnahmen einleitet, ist klar im Vorteil.

Bildnachweise: Fotolia.com/Monkey Business (Header)

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Pannen- und Unfallhilfe nach einer Kollision
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.