ADAC-Autoversicherung – Schutz vom Allgemeinen Deutschen Automobil-Club

Kfz-Versicherung des ADAC – Drei Versicherungen, drei Tarife

Autoversicherung des ADAC: Je nach Tarif fallen unterschiedliche Kosten an.

Autoversicherung des ADAC: Je nach Tarif fallen unterschiedliche Kosten an.

Europas größter Verkehrsclub ist mit über 19 Millionen Mitgliedern der ADAC – diese Abkürzung steht für „Allgemeiner Deutscher Automobil-Club“. Ursprünglich gehörte zu seiner wichtigsten Aufgabe die Pannenhilfe, im Laufe der Jahrzehnte seit der Gründung im Jahre 1903 sind jedoch viele weitere Gebiete hinzugekommen.

So bietet der ADAC unter anderem eine Autovermietung, Fahrsicherheitstrainings und Finanzdienste – zum Beispiel Kreditkarten und Autokredite – an, gibt Bücher sowie Magazine heraus und hält Fachveranstaltungen und Seminare ab. Ein weiterer Bereich umfasst verschiedene Versicherungen. Hierzu gehören etwa Reise-, Rechtsschutz-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherungen.

In dieser Sparte darf natürlich nicht die ADAC-Autoversicherung fehlen. Welchen Service bietet beispielsweise die ADAC-Haftpflichtversicherung für Kfz? Welche Tarife werden angeboten und worin unterscheiden sich diese? Dürfen nur Mitglieder die Autoversicherung beim ADAC abschließen? Diese und weitere Fragen werden im folgenden Ratgeber beantwortet, damit Sie gut informiert auf die Suche nach der richtigen Versicherung gehen können.

Grundlegender Schutz – Die Haftpflichtversicherung des ADAC

Die ADAC-Autoversicherung schützt Sie im Schadenfall.

Die ADAC-Autoversicherung schützt Sie im Schadenfall.

Wenn Sie beim ADAC für Ihr Auto eine Haftpflichtversicherung abschließen, dann kommt diese für Schäden auf, die Sie mit Ihrem Auto anderen zufügen. Sie greift, wenn Sie beispielsweise Personen verletzen oder töten, Sachen beschädigen bzw. zerstören und andere Vermögensschäden verursachen. Als mitversicherte Personen bei der ADAC-Autoversicherung gelten unter anderem der Halter, Eigentümer sowie der Fahrer des Fahrzeugs.

Bei der ADAC-Haftpflicht für Kfz stehen Ihnen drei verschiedene Tarife zur Auswahl: Eco, Kompakt und KomfortVario. Bei ersterem handelt es sich um die günstigste Option, die Ihnen im Vergleich die wenigsten Leistungen bietet. Im Kompakt-Tarif ist zusätzlich die sogenannte Mallorca-Police inbegriffen. Dies ist der Versicherungsschutz für Mietwagen im Ausland.

Den umfangreichsten Service bei der vom ADAC angebotenen Kfz-Haftpflicht bietet der Tarif KomfortVario. Neben der Mallorca-Police sind hier folgende Leistungen enthalten:

  • Rabattschutz: Der erste Schaden im Kalenderjahr führt nicht zur Rückstufung des Schadenfreiheitsrabatts.
  • Fahrerschutz-Versicherung: Diese kommt für Ihren Personenschaden als Fahrer oder den eines sonstigen berechtigten Fahrers auf.
  • Auslandskomfort-Paket: Haben Sie einen unverschuldeten Unfall im Ausland, wird der Personen- oder Sachschaden so ersetzt, als ob der Unfallgegner beim ADAC eine Kfz-Haftpflicht abgeschlossen hätte.
Die Leistungen der ADAC-Autoversicherung AG stehen ausschließlich den Mitgliedern zur Verfügung. Möchten Sie Ihr Fahrzeug trotzdem dort versichern lassen und interessieren sich beispielsweise für die Haftpflicht des ADAC, können Sie die Mitgliedschaft und die Versicherung bequem zeitgleich abschließen.

So können Sie der ADAC-Autoversicherung einen Schaden melden

Ist es beispielsweise durch einen Auffahrunfall zu einem Schaden an Ihrem Auto gekommen, haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, um diesen der ADAC-Fahrzeugversicherung zu melden. Hierzu gehören die folgenden Optionen:

  • Unter der Nummer 0228 268 87 00 können Sie Schäden telefonisch melden.
  • Sie können ein Schadenmeldeformular ausfüllen und dieses per Post oder E-Mail an den ADAC senden.
  • Des Weiteren ist die Schadenmeldung mit Hilfe der ADAC Nothelfer-App möglich, die Sie in den gängigen App-Stores herunterladen können.

So können Fahranfänger beim ADAC mit der Kfz-Versicherung sparen

Fahranfänger werden grundsätzlich in die Schadenfreiheitsklasse 0 eingestuft und müssen deshalb sehr hohe Beiträge zahlen. Möchten Sie beim ADAC als Fahranfänger eine Versicherung abschließen, besteht jedoch die Möglichkeit zum Sparen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann eine Einstufung in die SF-Klasse 1 erfolgen.

Und auch mit der Auto-Familienversicherung sind Rabatte möglich. Je mehr Privatfahrzeuge eines Haushalts beim ADAC versichert sind, desto höher fällt der Preisnachlass aus – bis zu zwölf Prozent können so eingespart werden.

Kaskoversicherungen beim ADAC

Neben der vom ADAC angebotenen Kfz-Haftpflichtversicherung, die nur Schäden Dritter reguliert, können Sie auch eine Kaskoversicherung abschließen. Diese sichert auch Beschädigungen an Ihrem eigenen Fahrzeug ab. Hier wird zwischen der Teil- und Vollkaskoversicherung unterschieden und auch bei diesen können sie sich zwischen den drei bereits genannten Tarifen entscheiden.

ADAC-Autoversicherung – Teilkasko

Mit der Teilkasko der ADAC-Autoversicherung sind Sie gegen Wildunfälle geschützt.

Mit der Teilkasko der ADAC-Autoversicherung sind Sie gegen Wildunfälle geschützt.

Wählen Mitglieder bei der vom ADAC angebotenen Kfz-Versicherung den Teilkaskoschutz, sind sie abgesichert, wenn das betreffende Fahrzeug oder seine Teile beschädigt oder zerstört werden oder es zum Verlust des Autos kommt. Dies gilt unter anderem in folgenden Fällen:

  • Brand und Explosion
  • Entwendung (Diebstahl und Raub)
  • Naturkatastrophen (u.a. Sturm, Hagel oder Blitzschlag)
  • Zusammenstoß mit Tieren
  • Glasbruch
  • Kurzschlussschäden an der Verkabelung (Folgeschäden werden von der ADAC-Autoversicherung jedoch nicht abgedeckt)

Zwischen den drei wählbaren Tarifen gibt es auch hier im Vergleich betrachtet Unterschiede bezüglich des Leistungsumfangs. So sind im Eco-Tarif beispielsweise nur Unfallschäden durch Haarwild versichert, während in den teureren Tarifen Unfälle mit Tieren aller Art abgedeckt sind.

Wenn Sie an einem Fahrsicherheitstraining des ADAC für Pkw, Krafträder oder Wohnmobile teilgenommen haben und dieses maximal drei Jahre zurückliegt, gewährt Ihnen die Versicherung einen Nachlass auf den Beitrag. Das Training wirkt sich also nicht nur positiv auf Ihre Sicherheit im Straßenverkehr aus, sondern kann auch beim Sparen helfen.

ADAC-Versicherung – Vollkasko fürs Auto

Wer auch selbstverschuldete Schäden am eigenen Kfz absichern möchte, sollte sich bei der ADAC-Autoversicherung für die Vollkasko entscheiden. Diese umfasst alle Leistungen der Teilkasko und schließt außerdem Schäden mit ein, die durch mut- oder böswillige Handlungen Dritter, die nicht dazu berechtigt sind, das Fahrzeug zu gebrauchen, entstanden.

Im Tarif Kompakt der vom ADAC angebotenen Pkw-Versicherung wird eine Neu- bzw. Kaufpreisentschädigung nach einem Totalschaden für Fahrzeuge bis zu einem Alter von zwölf Monaten gewährt, bei der Option KomfortVario beträgt die Dauer sogar 24 Monate. Außerdem sind beim teuersten Tarif auch der Rabattschutz sowie eine Absicherung bei Fährreisen in der Prämie inbegriffen.

Fazit: Lohnt sich die ADAC-Kraftfahrzeugversicherung?

ADAC-Autoversicherung: Bei der Kfz-Versicherung können Sie zwischen drei unterschiedlichen Tarifen wählen.

ADAC-Autoversicherung: Bei der Kfz-Versicherung können Sie zwischen drei unterschiedlichen Tarifen wählen.

Bei der ADAC-Autoversicherung können Sie sich zwischen drei verschiedenen Tarifen entscheiden.

Je mehr Leistungen diese umfassen, desto teurer werden die zu zahlenden Beiträge. Überlegen Sie im Vorhinein also gut, welchen Extraservice Sie wirklich benötigen.

Denken Sie außerdem daran, dass nur Mitglieder die Kfz-Versicherung beim ADAC abschließen können.

Im Vergleich mit den Großen der Branche – beispielsweise der Allianz oder HUK-COBURG – nutzen relativ wenige Kunden die ADAC-Versicherung für Kfz. Dies mag auch daran liegen, dass die Preise im Gegensatz zur Konkurrenz als eher hoch eingestuft werden.

Bevor Sie sich für die ADAC-Autoversicherung entscheiden, sollten Sie grundsätzlich einen Versicherungsvergleich durchführen. Mit Hilfe der bekannten Portale – etwa Check24 oder Verivox – können Sie mit nur wenigen Klicks in Frage kommende Anbieter gegenüberstellen. Achten Sie hierbei jedoch nicht nur auf den Preis, sondern vergleichen Sie auch die angebotenen Leistungen.

Haben wir Ihnen weitergeholfen? Bitte bewerten Sie unsere Arbeit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Bewertungen, Durchschnitt: 4,68 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar