Autokredit – So finanzieren Sie Ihr neues Auto

Der Autokredit – Ein klassischer Ratenkredit zur Finanzierung Ihres neuen Autos

Beim Autokredit gilt: Wer vergleicht, kann viel sparen.

Beim Autokredit gilt: Wer vergleicht, kann viel sparen.

Gefällt Ihnen der Alte nicht mehr? Ist er kaputt und müsste für viel Geld repariert werden? Oder möchten Sie einfach nur gern einen Neuen haben, um modernere Technik und mehr Komfort erleben zu können? Gründe für den Kauf eines neuen Autos gibt es viele.

Was aber, wenn Sie das neue Traumauto nicht sofort bezahlen können? Ein Großteil der Autokäufer finanziert oder least heutzutage in Deutschland den neuen Pkw. Dabei stehen viele unterschiedliche Formen der Finanzierung zur Auswahl. Eine davon ist der sogenannte Autokredit.

Zum Autokredit-Vergleich

Was ist aber ein Autokredit? Was muss ich beachten, wenn ich einen Kredit für den Autokauf aufnehmen möchte? Wie kann ich unterschiedliche Autokredite miteinander vergleichen? Wie kann ich beim Autokreditvergleich sparen?

Unser Ratgeber beantwortet die häufigsten Fragen und liefert Ihnen alle wichtigen Informationen zum Thema Autokredit.

Die Monatsraten – Wie hoch ist die monatliche Belastung beim Autokredit?

Mit einem Autokredit bezahlen Sie mit festen monatlichen Raten über einen vertraglich festgelegten Zeitraum den Kaufpreis Ihres neuen Autos ab. Die Höhe der Monatsraten hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hierzu gehören:

  • Der Wert des Autos: Für eine Limousine mit Vollausstattung fallen in der Regel höhere Monatsraten an als für einen Kleinwagen.
  • Die Höhe der Anzahlung: Je höher Ihre Anzahlung ausfällt, umso günstiger werden die Monatsraten.
  • Die Vertragslaufzeit: Eine Laufzeit über viele Monate geht mit niedrigeren monatlichen Raten einher.

Bei vielen Anbietern können Sie nicht nur Neuwagen, sondern auch Jahres- und Gebrauchtwagen mit einem Autokredit finanzieren. Dabei unterscheidet sich ein Gebrauchtwagenkredit in seiner Form nicht von dem für einen Neuwagen.

Der Autokredit im Vergleich mit anderen Möglichkeiten der Finanzierung

Der Autokredit im Vergleich: Was bieten andere Finanzierungsmöglichkeiten?

Der Autokredit im Vergleich: Was bieten andere Finanzierungsmöglichkeiten?

Mit einem Autokredit zahlen Sie mit monatlichen Raten Ihren gewünschten Gebraucht- oder Neuwagen ab. Mit Zahlung der letzten Rate gehört Ihnen schließlich der Pkw. Auch andere Finanzierungsmöglichkeiten bieten Ihnen diese Option. Dies sind die Ballon- und die Drei-Wege-Finanzierung.

Die Ballonfinanzierung kann als Autokredit mit Schlussrate beschrieben werden. Nach einer optionalen Anzahlung begleichen Sie die monatlichen Raten. Am Ende der Vertragslaufzeit bezahlen Sie eine hohe Schlussrate. Damit sind Sie dann Eigentümer des Autos.

Die Monatsraten sind bei der Ballonfinanzierung niedriger als beim klassischen Kfz-Kredit, jedoch dürfen Sie die hohe Schlussrate nicht unterschätzen. Sie sollten schon im Vorhinein finanzielle Rücklagen bilden, um die Schlussrate bezahlen zu können. Der Gesamtpreis liegt bei dieser Art der Finanzierung jedoch meist deutlich über dem Autokredit.

Die Drei-Wege-Finanzierung ist eine Form der Ballonfinanzierung. Hier haben Sie am Ende der Vertragslaufzeit drei Wahlmöglichkeiten:

  1. Sie bezahlen die Schlussrate und kaufen damit das Fahrzeug.
  2. Können Sie die Schlussrate nicht bezahlen, so können Sie diese mit einer Anschlussfinanzierung abbezahlen.
  3. Sie geben das Auto an den Händler zurück. Dieser löst dann die Autofinanzierung mit dem vorher vertraglich festgelegten Rückkaufpreis ab. Bei dieser Variante der Drei-Wege-Finanzierung handelt es sich somit um eine Art Auto-Leasing.

Auch hier sind die Raten, die Sie im Monat zahlen, meist geringer als beim Autokredit. Außerdem sind Sie sehr flexibel, da Sie erst kurz vor Ende der Vertragslaufzeit entscheiden müssen, ob Sie das Auto behalten, weiterfinanzieren oder zurückgeben. Allerdings ist der Gesamtpreis, den Sie unter Berücksichtigung aller Aspekte schlussendlich zahlen, meist um einiges höher als beim Autokredit.

Lassen Sie sich nicht von den günstigeren Monatsraten bei der Ballon- und Drei-Wege-Finanzierung täuschen. Bei diesen Arten der Autofinanzierung müssen Sie eine hohe Schlussrate zahlen. Der Gesamtpreis liegt beim Autokredit damit oftmals niedriger und ist daher meist die günstigere Alternative. Ein Nachteil besteht jedoch darin, dass Sie beim Autokredit weniger flexibel sind.

Wer bietet Autokredite an?

Günstigster Autokredit gesucht? Fragen Sie auch bei Ihrer Bank nach Finanzierungsmöglichkeiten.

Günstigster Autokredit gesucht? Fragen Sie auch bei Ihrer Bank nach Finanzierungsmöglichkeiten.

Möchten Sie für Ihr Auto einen Kredit aufnehmen, so gibt es viele verschiedene Ansprechpartner, bei denen Sie sich informieren können. So bieten sowohl Autobanken als auch Filial- und Direktbanken diese Form der Finanzierung an.

Soll ein günstiger Autokredit gefunden werden, so sollten Sie immer verschiedene Anbieter miteinander vergleichen, da diese unterschiedliche Angebote mit voneinander abweichenden Konditionen bieten.

Ihre Hausbank – Persönlicher Ansprechpartner

Hausbanken sind häufig erster Ansprechpartner, wenn günstige Autokredite gefunden werden sollen. Sie erhalten dort eine persönliche Beratung und ausführliche Erklärungen im Gespräch. Gerade wenn Sie schon lange Kunde Ihrer Hausbank sind, so können Sie im Regelfall damit rechnen, dass Sie die Höhe des Kredites und die Laufzeit individuell aushandeln können. Häufig sind diese Banken auch kulanter, wenn Sie einmal eine Rate nicht bezahlen können.

Außerdem behalten einige Hausbanken die Zulassungsbescheinigung II (früher: Fahrzeugbrief) Ihres Autos nicht ein. Für den Fall, dass Sie die Raten für Ihr Fahrzeug nicht mehr bezahlen können – z.B. durch Verlust des Arbeitsplatzes – können Sie das finanzierte Auto verkaufen und mit dem Erlös den Kredit abbezahlen. Ein Verkauf Ihres Autos ist nämlich meist nur dann möglich, wenn Sie auch über den Fahrzeugbrief verfügen und diesen an den Käufer weitergeben können.

Allerdings verlangen Hausbanken meist höhere Zinsen als Direktbanken. Des Weiteren ist es schwieriger und umständlicher, verschiedene Angebote für Autokredite im Vergleich zu betrachten, da Sie zunächst zu jeder Bank einzeln und persönlich gehen müssen, um die Angebote einholen zu können.

Die Direktbank – Unkompliziert im Internet

Direktbanken sind in diesem Zusammenhang sehr viel weniger kompliziert. Über Fragebögen, die Sie online ausfüllen können, sehen Sie schnell, wer Ihnen den Autokredit günstig anbietet. Außerdem bieten Direktbanken beim Autokredit häufig günstigere Zinsen und Kreditkosten als Filialbanken.

Autokredit-Rechner im Internet bieten einen schnellen Vergleich unterschiedlicher Anbieter.

Autokredit-Rechner im Internet bieten einen schnellen Vergleich unterschiedlicher Anbieter.

Der Nachteil besteht darin, dass keine persönliche Beratung möglich ist. Alles wird telefonisch und online abgewickelt. Viele Kunden mögen dies nicht und ziehen die persönliche Beratung vor.

Die Autobank – Direkter Draht zum Hersteller

Eine Autobank ist häufig ein Tochterunternehmen eines Autoherstellers. Neben unterschiedlichen Arten der Fahrzeugfinanzierung bieten viele Autobanken auch ein erweitertes Angebot an Leistungen an. Hierzu gehören unter anderem Kreditkarten, Geldanlagen oder Versicherungen.

Die Autobank ist im Gegensatz zu Direkt- und Filialbanken dazu in der Lage, Rabatte für das gewünschte Auto anzubieten, da Händler und Bank eng zusammenarbeiten. Viele Autobanken bieten auch Sonderaktionen mit niedrigen Zinsen für gewisse Modelle an. Jedoch behalten die Autobanken häufig den Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II) des Pkw zur Sicherheit ein.

Wichtig zu beachten: Wer behält den Fahrzeugbrief?

Wie bereits erwähnt wurde, behalten viele Banken den Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II) während der Laufzeit des Kredites ein. Ein Weiterverkauf des Fahrzeugs ist in diesen Fällen somit kaum möglich. Dies kann ein Problem darstellen. Können Sie Ihre Raten zur Abbezahlung des Kredites nämlich nicht mehr zahlen, wäre der Verkauf des Wagens eine Möglichkeit, um wieder an Geld zu kommen.

Laut einer Umfrage, die die Verbraucherzentrale NRW im Dezember 2015 bei insgesamt zwölf Banken durchführte, behielten drei Banken den Fahrzeugbrief nicht ein. Teilweise musste der Kreditnehmer lediglich eine Kopie des Kaufvertrages an die Bank senden.

Eine der Banken forderte die Unterzeichnung einer sogenannten „Sicherungsübereignung“ sowie die Kopie des Fahrzeugbriefs.

Die restlichen acht Banken behielten den Fahrzeugbrief ein. Von diesen acht Banken waren lediglich zwei im Falle eines Verkaufs des Pkw vor Laufzeitende entgegenkommend und gaben den Fahrzeugbrief vor Tilgung der Schuld heraus. Eine weitere Bank, bei der angefragt wurde, verweigerte sogar die Aussage.

Kann ich einen Autokredit schon vorzeitig ablösen?

Häufig kommt es vor, dass ein Kreditnehmer während der Laufzeit des Kredites überraschend über mehr Geld verfügen kann. Dies kann zum Beispiel passieren, wenn er Geld gewinnt oder ein Erbe ausgezahlt bekommt.

Bei den meisten Banken können Sie den Autokredit in solch einem Fall vorzeitig kündigen bzw. ablösen. Möchten Sie dies tun, so sollten Sie jedoch beachten, dass Sie dann in vielen Fällen eine Ausgleichszahlung, die sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung, zahlen müssen. Diese ist ein Schadenersatzanspruch der Bank an den Kreditnehmer.

Auf Grund dieser Vorfälligkeitsentschädigung sollten Sie sich gut überlegen, ob Sie den Kredit wirklich schon vorzeitig ablösen möchten. Zwar gehört Ihnen das Auto dann schon zu einem früheren Zeitpunkt, jedoch müssen Sie mit höheren Gesamtkosten durch die auf die Kreditsumme aufgeschlagene Ausgleichszahlung rechnen.

Die Restschuldversicherung – Beim Autokredit häufig nicht nötig

Versicherungen für den Kfz-Kredit sind häufig teuer.

Versicherungen für den Kfz-Kredit sind häufig teuer.

Bei Abschluss eines Autokredites werden Ihnen häufig auch weitere Leistungen angeboten, die Sie jedoch nicht zwingend in Anspruch nehmen müssen. Hierzu gehört unter anderem die Restschuldversicherung.

Diese übernimmt die Zahlung der fälligen Monatsraten für den Kredit, wenn der Kreditnehmer die Raten für den Autokredit nicht mehr bezahlen kann. Die Raten werden, je nach Vertrag, von der Versicherung in folgenden Fällen übernommen:

  • Beim Tod des Kreditnehmers
  • Bei Krankheit oder Arbeitsunfähigkeit
  • Bei Verlust des Arbeitsplatzes mit folgender Arbeitslosigkeit

Die Restschuldversicherung wird allerdings von vielen Seiten kritisiert. Viele Banken verkaufen diese Versicherung gerne, da sie zum einen die Bank vor Zahlungsausfällen schützt. Zum anderen enthalten die Beiträge für die Restschuldversicherung häufig hohe Provisionen für den Kreditvermittler bzw. -geber. Das lässt die Kosten steigen, ohne dass Sie einen Vorteil davon hätten.

Bedenken Sie also, dass der Abschluss dieser Versicherung meist nur dann Sinn macht, wenn die Laufzeit des Kredites sehr lang bemessen und der Kredit relativ hoch ist. Dies ist bei der Autofinanzierung vor allem mit Blick auf die meist kurzen Laufzeiten von wenigen Jahren aber häufig nicht der Fall. Die Kosten für die Finanzierung Ihres Autos würden damit nur in die Höhe getrieben werden und stünden in den meisten Fällen in keinem Verhältnis zum versicherten Risiko. Außerdem ist zumindest beim Kauf eines Neuwagens der Wert des Wagens als Sicherheit für den Kredit ausreichend.

Überlegen Sie sich deshalb gut, ob Sie eine Restschuldversicherung für Ihren Autokredit abschließen möchten.

Bester und günstigster Autokredit gesucht? – So finden Sie den passenden Kredit für Ihr Auto
Wenn Sie einen günstigen und guten Autokredit suchen, so sollten Sie sich bereits vor dem Autokauf gut informieren. Das Wichtigste: vergleichen Sie! Nehmen Sie sich Zeit! Nur so finden Sie das beste Angebot. Die folgenden Punkte sollten Sie beachten, um günstige Autokredite mit guten Konditionen zu finden.

  1. Suchen Sie sich Ihren Traumwagen zum günstigsten Preis aus
    Beim Kauf eines neuen Autos ist es unerlässlich, sich zunächst umfassend zu informieren. Das Internet bietet viele Möglichkeiten, verschiedene Automodelle und ihre Preise miteinander zu vergleichen. Nutzen Sie zu diesem Zweck spezielle Vergleichsportale.
  2. Gehen Sie mit diesen Informationen zu Ihrem Autohändler
    Haben Sie den günstigsten Preis für Ihren Traumwagen gefunden, so können Sie zum Händler gehen. Treten Sie zunächst als Barkäufer auf. Legen Sie dem Händler auch günstige Angebote von Onlinehändlern vor und verhandeln Sie geschickt und selbstsicher, um einen hohen Rabatt auszuhandeln. Haben Sie sich auf einen guten Preis geeinigt, so können Sie im Anschluss auch nach Finanzierungsmöglichkeiten fragen und sich hierfür Angebote geben lassen.
  3. Gehen Sie zu Ihrer Hausbank
    Gehen Sie nun zu Ihrer Hausbank und legen Sie dort alle bisherigen Informationen vor. Welche Konditionen bietet Ihnen die Hausbank? Wie hoch sind die Zinsen? Welche Laufzeit ist möglich und wie sähe die Höhe der Monatsraten aus?
  4. Autokredit-Rechner nutzen
    Suchen Sie online Angebote von Direkt- und Autobanken heraus und vergleichen Sie diese. Sie können im Internet nach guten Angeboten suchen. Hilfreich sind hier spezielle Kreditrechner zum Thema Auto. Hier müssen Sie Angaben zum Fahrzeug und zur gewünschten Laufzeit eingeben. Der Autokredit-Rechner listet Ihnen dann die günstigsten Angebote auf.
  5. Vergleichen Sie alle Angebote und entscheiden Sie dann
    Nun haben Sie alle nötigen Informationen eingeholt und können vergleichen. Betrachten Sie hier jedoch nicht bloß die Höhe der Monatsraten – berechnen Sie immer den Gesamtpreis, den Sie unter Berücksichtigung der Laufzeit, der Anzahlung, des Kaufpreises etc. erhalten . Es kann sich nämlich zum Beispiel lohnen, den Wagen für einen höheren Preis bei einem Händler zu kaufen, wenn dieser dann aber bessere Konditionen für den Autokredit anbietet.
  6. Lesen Sie auch das Kleingedruckte!
    Haben Sie schließlich das beste Angebot gefunden, so können Sie den Autokreditvertrag abschließen. Unterschreiben Sie den Vertrag jedoch nicht, ohne das Kleingedruckte aufmerksam gelesen zu haben. Punkte, auf die zu achten wäre, sind zum Beispiel: Wie lange läuft der Kredit? Müssen Sie eine Anzahlung entrichten? Können Sie den Kredit vorzeitig ablösen, ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen zu müssen? Muss zwingend eine Restschuldversicherung abgeschlossen werden?

Fazit – Für wen lohnt sich ein Autokredit?

Kreditrechner fürs Auto erleichtern Ihnen die Suche nach einem günstigen Autokredit.

Kreditrechner fürs Auto erleichtern Ihnen die Suche nach einem günstigen Autokredit.

Durch die derzeit niedrigen Zinsen ist der Autokredit meist die günstigste Alternative, wenn Sie Ihr neues Auto finanzieren möchten. Sie können sowohl für einen Neuwagen als auch für einen Gebrauchtwagen einen Kredit abschließen und umgehen damit den Zwang, das gewünschte Fahrzeug sofort komplett bezahlen zu müssen.

Die monatliche Belastung ist im Vergleich zur Ballon- und Drei-Wege-Finanzierung zwar meist deutlich höher, dafür entfällt die Zahlung der hohen Schlussrate. Sie wissen beim Autokredit genau, dass Sie mit Zahlung der letzten Monatsrate das Auto abbezahlt haben und dann der Eigentümer des Wagens sind.

Auch beim Auto-Leasing fallen niedrigere Monatsraten an. Hier zahlen Sie jedoch lediglich dafür, dass Sie das Auto nutzen dürfen. Läuft der Vertrag aus, so müssen Sie das Auto zurückgeben. Selbstständige und Unternehmer profitieren allerdings vom Leasing. Zum einen ist ein Autokredit für Selbstständige meist nur sehr schwer und unter harten Auflagen zu bekommen. Zum anderen können sie die monatlichen Leasingraten komplett als Betriebsausgaben steuerlich absetzen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

2 Kommentare

  1. Maury sagt:

    Hallo, meine Mutter hat im Jahr 2006 einen Kredit -KfW-Wohnraum Modernisierung (Öko-Plus) (143).
    erhalten. Nach dem Tod meiner Mutter im Jahre 2011 habe ich dieses Darlehn übernommen, da ich auch die Erbin der Immobilien bin.
    Im Juli 2017 lief die 1. Zinsbindungsfrist aus und das Darlehen wurde von mir noch einmal bis 30.06.2026 verlängert.
    Da mein Haus nunmehr verkauft wird, muss ich das Darlehen vorzeitig ablösen.
    Jetzt stellt sich die Frage nach der Vorfälligkeitsentschädigung.
    Meine Hausbank, über die diese Finanzierung letztendlich läuft, hat keinen Plan.
    Die KfW hat kein Darlehn auf meinen Namen
    und was mache ich jetzt?
    Eine Sachbearbeiterin der KfW hat mit die Auskunft gegeben, dass für dieses Darlehen keine Vorfälligkeitsentschädigung anfällt, da diese Maßnahme gar nicht mehr angeboten wird und sich somit der Vorteil einer zinsfreien Ablösung, die im 1. Zinsbindungszeitraum möglich ist, auch automatisch auf den 2. Zinsbindungszeitraum verlängert.
    Ich bitte hier um eine verbindliche

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.