Menü
Search

Kfz-Zulassungsstelle in Berlin: Auto ummelden in der Hauptstadt

Von Nicole P.

Letzte Aktualisierung am: 10. Juni 2024

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

FAQ: Zulassungsbehörde Berlin

Welche Aufgaben übernimmt in Berlin die Kfz-Zulassungsstelle?

Die Kfz-Zulassungsstelle – mitunter auch bezeichnet als Zulassungsbehörde oder Straßenverkehrsamt – ist in Berlin unter anderem für die An- Ab- und Ummeldung von Kfz, die Beantragung von Kennzeichen, die Namensänderung in den Fahrzeugpapieren und die Beantragung der Feinstaubplakette zuständig.

Kann man in Berlin ein Auto zulassen ohne Termin?

Wollen Sie an einem Standort des Landesamtes für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten (LABO) in Berlin ein Kfz zulassen, benötigen Sie dafür grundsätzlich einen Termin. Alternativ besteht aber auch die Möglichkeit, den entsprechenden Antrag online zu stellen, sodass ein Besuch der Zulassungsbehörde nicht mehr erforderlich ist.

Welche Zulassungsstelle ist für mich zuständig in Berlin?

In Berlin gibt es zwei Zulassungsstellen, die gemeinsam für die Hauptstadt zuständig sind. Eine Aufteilung der Befugnisse anhand von Bezirken gibt es nicht. Allerdings teilen sich die Behörden die Erteilung von Ausfuhr- und roten Kennzeichen auf. Unter welcher Adresse die richtige Kfz-Zulassungsstelle in Berlin zu finden ist, erfahren Sie hier.

Finden Sie jetzt Ihr persönliches Wunschkennzeichen

Direkt zu den Anschriften der Zulassungsstellen in Berlin

Aufgabe der Zulassungsbehörden in Berlin

Mit welchen Anliegen wende ich mich an das Straßenverkehrsamt in Berlin?
Mit welchen Anliegen wende ich mich an das Straßenverkehrsamt in Berlin?

Mit einem Termin bei einer Kfz-Zulassungsstelle assoziieren die meisten Menschen vermutlich die An-, Ab- oder Ummeldung eines Fahrzeugs. Darüber hinaus nimmt die Behörde in Berlin aber noch weitere Aufgaben wahr bzw. bietet noch weitere Dienstleistungen an. Dazu zählt unter anderem:

  • Adressänderung in den Fahrzeugpapieren
  • Ausnahmegenehmigungen für Kfz
  • Bauartgenehmigung für Fahrzeugteile
  • Carsharing-Plakette
  • Elektronische Versicherungsbestätigung
  • Feinstaubplakette
  • Halterauskunft
  • Kennzeichen

Nehmen Sie Dienstleistungen in Anspruch, fallen dafür Kosten an. Wie hoch diese ausfallen, legt in Berlin die Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) fest. Demnach liegt der Preis für die Neuanmeldung eines Kfz bei 27,60 Euro und für die Abmeldung bei 7,50 Euro.

Sind Sie in die Hauptstadt gezogen, müssen Sie Ihr Fahrzeug dort auch melden. Laut Gebührenordnung belaufen sich bei der Kfz-Zulassungsstelle Berlin die Kosten für eine Ummeldung auf 17,50 Euro.

Kfz-Zulassungsstelle in Berlin: Welche Adresse ist die richtige?

Müssen Sie in Berlin eine Kfz-Zulassungsstelle aufsuchen, können Sie in der Hauptstadt zwischen folgenden Standorten wählen:

  • Kreuzberg
  • Lichtenberg
Kfz-Zulassungsstelle in Berlin: Marzahn, Spandau, Pankow und Hohenschönhausen haben dafür keine eigenen Behörden.
Kfz-Zulassungsstelle in Berlin: Marzahn, Spandau, Pankow und Hohenschönhausen haben dafür keine eigenen Behörden.

Die Bürger der Stadt können dabei frei wählen, bei welcher Kfz-Zulassungsstelle in Berlin Sie ein Wunschkennzeichen beantragen oder ihr Fahrzeug ummelden, denn beide Standorte sind für ganz Berlin zuständig. Eine Aufteilung für die einzelnen Bezirke gibt es demnach nicht.

Dabei bieten beide Standorte nahezu den vollen Umfang an Dienstleistungen an. Lediglich die Erteilung von Ausfuhrkennzeichen und roten Kennzeichen sowie die Wiedererfassung bzw. Wiederzulassung von einem Fahrzeug, welches länger als sieben Jahre nicht mehr in Betrieb war, ist jeweils nur an einem Standort möglich. Informationen zu den individuellen Leistungsangeboten finden Sie nachfolgend bei den Adressen der jeweiligen Behörden.   

Wollen Sie in Berlin beim Straßenverkehrsamt Anliegen rund um die Kfz-Zulassung und Kennzeichen klären, benötigen Sie dafür in der Regel einen Termin. Eine Buchung ist dabei über das Service-Portal der Hauptstadt service.berlin.de möglich. Stellen Sie zu einem späteren Zeitpunkt fest, dass Sie den vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, sollten Sie den bei der Kfz-Zulassungsstelle in Berlin vereinbarten Termin absagen. Dadurch kann ein anderer Bürger diesen in Anspruch nehmen.

Übrigens! Alternativ zu einem Besuch bei der Kfz-Zulassungsstelle in Berlin ist die Abmeldung oder Anmeldung eines Fahrzeugs mittlerweile auch online möglich. Dafür muss lediglich ein Formular ausgefüllt und eine Kopie des Ausweises übermittelt werden. Allerdings können Sie in diesem Fall nicht direkt mit dem Fahrzeug losfahren, da der Bescheid über die Kfz-Zulassung und die Unterlagen erst per Post versendet werden müssen.

Kfz-Zulassungsstelle Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg

Müssen Sie Kosten reduzieren, kann es durchaus sinnvoll sein, wenn Sie ein nicht bzw. wenig genutztes Kfz bei der Zulassungsstelle in Berlin abmelden. Wollen Sie das Fahrzeug nach mehr als sieben Jahren erneut anmelden, um es wieder zu fahren, ist allerdings eine sogenannte Wiederzulassung bzw. Wiedererfassung erforderlich. Einen entsprechenden Antrag können Sie in Berlin nur bei der Zulassungsstelle in Friedrichshain-Kreuzberg stellen.

Eine weitere Dienstleistung, die ausschließlich auf diesen Standort beschränkt ist, ist die Beantragung von roten Kennzeichen für Hersteller, Händler und Werkstätten. Ein entsprechendes Nummernschild kann innerhalb von Deutschland für Prüfungs-, Probe- und Überführungsfahrten genutzt werden.

Öffnungszeiten der Kfz-Zulassungsstelle Friedrichshain-Kreuzberg

  • Montag: 7:30 bis 15:00 Uhr
  • Dienstag: 7:30 bis 15:00 Uhr
  • Mittwoch: 7:30 bis 15:00 Uhr
  • Donnerstag: 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Freitag: 7:30 bis 13:30 Uhr

Adresse:

Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten (LABO)
Kfz-Zulassungsbehörde-Friedrichshain-Kreuzberg
Jüterboger Str. 3
10965 Berlin

Telefon: (030) 90269-3300

Fax: (030) 9028-3446

E-Mail: post.kfz-zulassung@labo.berlin.de

Webseite: service.berlin.de

Kfz-Zulassungsstelle Berlin: Lichtenberg

Bei der Zulassungsstelle im Berliner Bezirk Lichtenberg können Sie unter anderem eine Adressänderung in den Fahrzeugpapieren vornehmen lassen oder eine Ausnahmegenehmigung für Kfz erhalten. Außerdem können Sie bei dieser Kfz-Zulassungsstelle in Berlin ein Kurzzeitkennzeichen beantragen. Allerdings werden diese Dienstleistungen auch am anderen Standort der Hauptstadt angeboten.

Anders gestaltet sich die Angelegenheit hingegen, wenn Sie ein Ausfuhrkennzeichen benötigen, denn dieses wird ausschließlich bei der Kfz-Zulassungsstelle in Lichtenberg erteilt.

Öffnungszeiten der Kfz-Zulassungsstelle Lichtenberg

  • Montag: 7:30 bis 15:00 Uhr
  • Dienstag: 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 7:30 bis 15:00 Uhr
  • Donnerstag: 7:30 bis 15:00 Uhr
  • Freitag: 7:30 bis 13:30 Uhr

Adresse:

Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten (LABO)
Kfz-Zulassungsbehörde-Lichtenberg
Ferdinand-Schultze-Str. 55
13055 Berlin

Telefon: (030) 90269-3300

Fax: (030) 9028-3445

E-Mail: post.kfz-zulassung@labo.berlin.de

Webseite: service.berlin.de

Über den Autor

Nicole
Nicole P.

Seit 2016 verstärkt Nicole die Redaktion von bussgeldkatalog.org. Zuvor absolvierte sie ein Studium der Buchwissenschaft und Kulturanthropologie in Mainz. Zu ihren thematischen Schwerpunkten zählen unter anderem die verschiedenen Aspekte der Verkehrserziehung und Verkehrssicherheit, Verkehrsregeln im Ausland sowie das Zollrecht.

Bildnachweise

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading ratings...Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2024 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.