Verkehrsunfall in München - Aktuelle Unfälle 2018

Verkehrsunfall in München: So sollten Sie sich verhalten

Haben Sie schon an Schadensersatz, Gutachter, Werkstatt, Mietwagen etc. gedacht?
Mit dem Service von Unfallhelden erhalten Sie bis zu 98 % mehr Schadenersatz nach einem Autounfall.
Jetzt schnell und ohne Kostenrisiko Autounfall regulieren!
Hier Unfall online melden →
... oder anrufen unter: 0800 / 00 00 398

Die korrekte Vorgehensweise nach einem Verkehrsunfall in München

Nach einem Verkehrsunfall in München gibt es einiges, was Sie beachten müssen.

Nach einem Verkehrsunfall in München gibt es einiges, was Sie beachten müssen.

München – die Hauptstadt des Bundelandes Bayern – ist mit seinen rund 1,5 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt Deutschlands. Besonders berühmt ist die süddeutsche Metropole für ihre hohe Lebensqualität, das Oktoberfest, ihre Museen, Theater und Denkmäler sowie den deutschen Rekordmeister, den Fußballverein FC Bayern München.

München stellt einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt in Bayern sowie in ganz Süddeutschland dar. Durch die Metropole führen nicht nur sechs Bundesstraßen, sie ist auch an mehrere Autobahnen – darunter beispielsweise die A8 – angeschlossen.

Hinzu kommt, dass die bayerische Hauptstadt mit rund 4.900 Einwohnern je Quadratkilometer die am dichtesten bevölkerte Gemeinde in Deutschland ist. Es ist somit nicht verwunderlich, dass Verkehrsunfälle in München an der Tagesordnung stehen und häufig über diese in den Nachrichten berichtet wird.

An welchen Stellen findet jedoch besonders häufig ein schwerer Verkehrsunfall in München statt? Was fordern Kritiker, um für mehr Sicherheit zu sorgen? Wie sollten Sie reagieren, wenn Sie in einen Autounfall in München verwickelt werden? Lesen Sie mehr zum Thema in unserem Ratgeber.

Aktuelle Verkehrsunfall-News in München

Unfallschwerpunkte – Wo finden häufig Autounfälle in München statt?

Tödlicher Verkehrsunfall: In München kamen im Jahr 2015 19 Menschen ums Leben.

Tödlicher Verkehrsunfall: In München kamen im Jahr 2015 19 Menschen ums Leben.

Laut der Verkehrsunfallstatistik des Landes Bayern wurden im Jahr 2015 rund 570 Personen in München bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt, 19 Menschen wurden getötet. Damit kamen auf Münchner Straßen mehr Personen ums Leben als in allen anderen bayerischen Landkreisen.

Besonders häufig geschieht ein Unfall in München auf der Landsberger Straße. Diese gilt als eine der gefährlichsten Straßen der Stadt. Und auch auf der Leopoldstraße, der Prinzregentenstraße und der Lindwurmstraße kracht es überdurchschnittlich häufig.

Wurden Sie als Fahrer oder Beifahrer in einen Verkehrsunfall in München verwickelt, heißt es zunächst, Ruhe zu bewahren. Besonders wichtig ist es, die Unfallstelle ordnungsgemäß abzusichern, damit kein Folgeunfall entsteht. Sie sollten Ihr Auto jedoch erst verlassen, wenn dies sicher möglich ist und Sie sich einen Überblick über den Unfallort verschafft haben. Gehen Sie dann wie folgt vor:

  • Warnblinker einschalten
  • Warnweste anziehen
  • Unfallstelle mit einem Warndreieck absichern

Informieren Sie anschließend, wenn nötig, die Rettungskräfte und leisten Sie Erste Hilfe, wenn Menschen leicht bis schwer verletzt wurden.

Haben Sie schon an Schadensersatz, Gutachter, Werkstatt, Mietwagen etc. gedacht?
Mit dem Service von Unfallhelden erhalten Sie bis zu 98 % mehr Schadenersatz nach einem Autounfall.
Jetzt schnell und ohne Kostenrisiko Autounfall regulieren!
Hier Unfall online melden →
... oder anrufen unter: 0800 / 00 00 398

Forderungen von Kritikern in München: Autounfall soll vermieden werden

Verkehrsunfälle sind in München an der Tagesordnung.

Verkehrsunfälle sind in München an der Tagesordnung.

Laut Angaben von Experten kommt es gerade wegen der angespannten Parkraumsituation in der dicht besiedelten Stadt besonders häufig zu einem Autounfall in München. Sie führen dies darauf zurück, dass Fahrer, die auf der Suche nach einem Parkplatz sind, sehr langsam durch die Straßen fahren. Auffahrunfälle mit dem Auto sind in solchen Situationen häufig vorprogrammiert.

Außerdem verführt die langsame Fortbewegung die Hinterherfahrenden häufig zum Überholen, auch an unübersichtlichen Stellen. Kommt plötzlich Gegenverkehr, ist ein Verkehrsunfall in München in vielen Fällen nicht mehr zu vermeiden. Sind dann noch Fußgänger oder Radfahrer involviert, kann es besonders gefährlich werden.

Aus diesem Grund fordern Verbände in Bayern, dass die Parkraumsituation verbessert wird – beispielsweise durch mehr unterirdische Parkmöglichkeiten sowie den Ausbau von Parkplätzen, auf den Personen mit einem Bewohnerparkausweis ihr Auto abstellen können. So soll die Situation entschärft und damit Verkehrsunfälle in München vermieden werden.

In ganz Deutschland nimmt der Altersdurchschnitt der Bevölkerung zu. Um Unsicherheiten, die ältere Fahrer haben können, abzubauen und dadurch einen Verkehrsunfall in München mit dem Auto zu vermeiden, sollen mehr Beratungskurse – beispielsweise von der Polizei – angeboten werden.
Haben Sie schon an Schadensersatz, Gutachter, Werkstatt, Mietwagen etc. gedacht?
Mit dem Service von Unfallhelden erhalten Sie bis zu 98 % mehr Schadenersatz nach einem Autounfall.
Jetzt schnell und ohne Kostenrisiko Autounfall regulieren!
Hier Unfall online melden →
... oder anrufen unter: 0800 / 00 00 398

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,44 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

Haben Sie schon an Schadensersatz, Gutachter, Werkstatt, Mietwagen etc. gedacht?
Mit dem Service von Unfallhelden erhalten Sie bis zu 98 % mehr Schadenersatz nach einem Autounfall.
Jetzt schnell und ohne Kostenrisiko Autounfall regulieren!
Hier Unfall online melden →
... oder anrufen unter: 0800 / 00 00 398