Unfall in Düsseldorf: So sollten Sie sich verhalten

Haben Sie schon an Schadensersatz, Gutachter, Werkstatt, Mietwagen etc. gedacht?
Mit dem Service von Unfallhelden erhalten Sie bis zu 98 % mehr Schadenersatz nach einem Autounfall.
Jetzt schnell und ohne Kostenrisiko Autounfall regulieren!
Hier Unfall online melden →
... oder anrufen unter: 0800 / 00 00 398

Die korrekte Vorgehensweise nach einem Verkehrsunfall in Düsseldorf

Nach einem Unfall in Düsseldorf gibt es einiges, was Sie beachten müssen.

Nach einem Unfall in Düsseldorf gibt es einiges, was Sie beachten müssen.

Düsseldorf – die Hauptstadt Nordrhein-Westfalens (NRW) – ist mit rund 612.000 Einwohner die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes. Die Metropole am Rhein ist nicht nur eine Messestadt, sondern auch ein wichtiges Wirtschaftszentrum.

Durch die zentrale Lage in der Metropolregion Rhein-Ruhr verfügt Düsseldorf über eine dichte Verkehrsinfrastruktur – allein fünf Bundesstraßen führen durch das Ortsgebiet. Die Stadt ist außerdem von sechs Autobahnen umgeben, wovon die A3, A44, A66 und A57 den Düsseldorfer Autobahnring bilden.

Auf Grund des hohen Verkehrsaufkommens ist es nicht verwunderlich, dass es häufig zu einem Unfall – beispielsweise am Südring – in Düsseldorf kommt. Wo kracht es besonders oft in der Hauptstadt von NRW? Auf welche Problembereiche weisen die Statistiken der Polizei und Unfallkommission hin? Wie sollten Sie sich verhalten, wenn in Düsseldorf ein Unfall geschieht?

Aktuelle Verkehrsunfall-News in Düsseldorf

Autounfall in Düsseldorf – Besorgniserregende Statistik

Ein Unfall auf der A52 bei Düsseldorf kann für lange Staus sorgen.

Ein Unfall auf der A52 bei Düsseldorf kann für lange Staus sorgen.

Laut Angaben der örtlichen Verkehrspolizei kam es im Jahr 2015 fast 30.000 Mal zu einem Unfall in Düsseldorf. Seit Jahren ist dies der erste Anstieg der Zahlen – eine beunruhigende Entwicklung. 14 Menschen kamen ums Leben, 3.069 wurden leicht bis schwer verletzt.

Wenn Sie in einen Unfall in Düsseldorf verwickelt wurden, heißt es zunächst, Ruhe zu bewahren. Führen Sie dann die folgenden Schritte durch, um einen Folgeunfall zu vermeiden und die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten:

  • Schalten Sie nach dem Unfall die Warnblinkanlage an, ziehen Sie eine Warnweste über und verlassen Sie das Auto erst, wenn Sie den Unfallort überblicken können.
  • Sichern Sie die Unfallstelle mit einem Warndreieck ab.
  • Alarmieren Sie den Rettungsdienst und die Polizei, wenn Personen beim Unfall leicht bis schwer verletzt wurden.
  • Leisten Sie, wenn nötig, Erste Hilfe.
  • Bleiben Sie auf jeden Fall vor Ort, bis die Polizei eintrifft. Diese wird Zeugen zum Unfallhergang befragen wollen.
Haben Sie schon an Schadensersatz, Gutachter, Werkstatt, Mietwagen etc. gedacht?
Mit dem Service von Unfallhelden erhalten Sie bis zu 98 % mehr Schadenersatz nach einem Autounfall.
Jetzt schnell und ohne Kostenrisiko Autounfall regulieren!
Hier Unfall online melden →
... oder anrufen unter: 0800 / 00 00 398
Die Düsseldorfer Altstadt ist nicht nur das kulturelle Zentrum der Stadt, auch Vergnügungssüchtige kommen an der „längsten Theke der Welt“ mit über 300 Kneipen, Restaurants und Diskotheken auf ihre Kosten. Große Teile der Altstadt sind als Fußgängerzone ausgewiesen – umso mehr kann es sich zeitweise auf den umliegenden Straßen, die von Parkplatzsuchenden verstopft sind, stauen. Ein Unfall in Düsseldorf ist da keine Seltenheit.

Wo kommt es in Düsseldorf häufig zum Verkehrsunfall?

Ist ein Motorrad in einen Unfall in Düsseldorf verwickelt, kann dies fatale Folgen haben.

Ist ein Motorrad in einen Unfall in Düsseldorf verwickelt, kann dies fatale Folgen haben.

Laut der Unfallkommission sind folgende Stellen in Düsseldorf besonders gefährlich:

  • Mörsenbroicher Ei
  • Nordstern
  • Nordfriedhof
  • Kreuzung Am Wehrhahn/Worringer-/Schirmer-/Adlerstraße
  • Werstener Kreuz

Ein weiterer Schwerpunkt befindet sich an der Berliner Allee. Hier gefährden vor allem Linksabbieger, die Verbote ignorieren, den Verkehr. Da dort auch Gleise verlaufen, kommt es so nicht nur zum Frontalzusammenstoß mit anderen Pkw im Gegenverkehr, sondern auch zum Unfall in Düsseldorf mit der Straßenbahn, die die Straße kreuzt.

Zudem sind Biker im Düsseldorfer Stadtverkehr gefährdet – 350 Mal kam es 2015 zu einem Motorradunfall in Düsseldorf. Meist haben sie das Nachsehen, wenn sie von einem Auto- oder Lkw-Fahrer übersehen werden oder andere Verkehrsteilnehmer ihre Geschwindigkeit unterschätzen. Der Fahrer wird auf dem Zweirad von keiner Knautschzone geschützt. Ein tödlicher Unfall in Düsseldorf kann die Folge sein.
Haben Sie schon an Schadensersatz, Gutachter, Werkstatt, Mietwagen etc. gedacht?
Mit dem Service von Unfallhelden erhalten Sie bis zu 98 % mehr Schadenersatz nach einem Autounfall.
Jetzt schnell und ohne Kostenrisiko Autounfall regulieren!
Hier Unfall online melden →
... oder anrufen unter: 0800 / 00 00 398
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

Haben Sie schon an Schadensersatz, Gutachter, Werkstatt, Mietwagen etc. gedacht?
Mit dem Service von Unfallhelden erhalten Sie bis zu 98 % mehr Schadenersatz nach einem Autounfall.
Jetzt schnell und ohne Kostenrisiko Autounfall regulieren!
Hier Unfall online melden →
... oder anrufen unter: 0800 / 00 00 398

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.