Verkehrszeichen in Tschechien: Von Einbahnstraßen und Handkarren

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 27. April 2020

Verkehrszeichen für die Tschechische Republik sind kaum anders als in Deutschland

Verkehrszeichen lenken in Tschechien den Verkehr.
Verkehrszeichen lenken in Tschechien den Verkehr.

Nach der Grenze ist es nicht weit bis Karlovy Vary oder Prag. Auch Brno ist mit einem fahrbaren Untersatz von Deutschland aus gut zu erreichen, das gilt natürlich ebenso für die Skigebiete im Riesengebirge oder die Ausflugsziele im Böhmerwald. Urlauber erkunden die Tschechische Republik in der Regel mit dem Auto, Wohnmobil oder Motorrad. Neben den geltenden Verkehrsregeln sollten sie sich auch mit den gängigen Verkehrszeichen befassen. In Tschechien unterscheiden diese sich größtenteils zwar kaum von den deutschen, dennoch gibt es Schilder, die nur hier existieren.

Der folgenden Ratgeber befasst sich mit den Aufgaben von Verkehrszeichen in Tschechien und wo doch Unterschiede zu deutschen Zeichen zu finden sind. Darüber hinaus  bietet er unter anderem eine Erklärung für besondere Verkehrsschilder in Tschechien und erläutert wann einige von ihnen zum Einsatz kommen

Beispiel für Verkehrszeichen in Tschechien

FAQ: Verkehrszeichen in Tschechien

Beinhalten tschechische Verkehrszeichen große Unterschiede zu deutschen?

Nein. Die meisten Verkehrszeichen in Tschechien enthalten keiner oder nur minimale Unterschiede zu den deutschen.

Gibt es besondere Verkehrszeichen in Tschechien?

Es gibt Verkehrsschilder, die nur in Tschechien vorkommen und dortige Verkehrssituationen regeln. Eine Übersicht zu einigen Beispielen finden Sie hier.

Wann sind in Tschechien Verkehrszeichen zu beachten?

In Tschechien sind Verkehrsschilder zu jeder Zeit zu beachten. Sie haben Vorrang vor den allgemeinen Verkehrsregeln. Missachten Fahrer Verkehrszeichen kann das Bußgelder aus dem Ausland zur Folge haben.

Tschechische Verkehrsschilder: Sie regeln den Verkehr

Straßenschilder in Tschechien unterscheiden sich kaum, von deutschen.
Straßenschilder in Tschechien unterscheiden sich kaum, von deutschen.

Verkehrszeichen haben auch in Tschechien die Funktion den Verkehr zu lenken, vor Gefahren zu warnen und Verkehrsregeln durchzusetzen. Darüber hinaus sind sie wichtige Informationsgeber und Wegweiser auf den Straßen bzw. auch in den Ortschaften und Städten.

Wie in Deutschland sind Verkehrszeichen in Tschechien sowohl in Form von Markierungen als auch in Form von Straßenschildern zu finden. Letztere sind zudem ebenfalls in verschiedene Kategorien wie Verbots- und Gebotsschilder, Gefahrenzeichen, Richtzeichen oder Hinweisschilder unterteilt.

Sie geben Geschwindigkeiten vor, regeln Vorfahrten, erlauben oder untersagen das Parken und Halten – und unterscheiden sich damit in ihrer Funktion nicht von den deutschen Verkehrszeichen. Unterschiede gibt es eher in der Gestaltung der Zeichen, sodass meist die verwendeten Piktogramme oder Farben etwas anders aussehen. So sind die Wegweiser bzw. hinweisende Verkehrszeichen in Tschechien auf der Autobahn beispielsweise grün anstatt blau. Auf allen anderen Straßen werden aber auch in Tschechien blaue Wegweiser verwendet.

Verkehrszeichen, die in Tschechien Warnzeichen darstellen, sind üblicherweise weiße Dreiecke mit rotem Rand und schwarzen Piktogrammen. Auch die Vorrangzeichen sind die aus Deutschland gewohnten, sodass sich Reisende diesbezüglich nicht umgewöhnen müssen. Verbotsschilder werden als weiße Kreise mit rotem Rand und schwarzen Piktogrammen und Gebotsschilder als blaue Kreise mit weißen Symbolen dargestellt.

Besondere Straßenschilder in Tschechien

Trotz der sehr geringen Unterschiede gibt es bei den Verkehrszeichen in Tschechien auch regionale Varianten, welche so in Deutschland nicht zu finden sind. Insbesondere bei den Verbots- und Warnzeichen sind einige Beispiel für solche Versionen vorhanden. Sehr ungewohnt für deutsche Autofahrer ist wohl das Warnzeichen für Nebel. Zu sehen ist auf dem weißen Dreieck mit rotem Rand das nur Heck eines Fahrzeugs, während die Front in schwarzen Strichen verschwindet. Begegnet Fahrern dieses Schild sollten sie sich auf plötzlichen Nebel einrichten und entsprechend aufmerksam unterwegs sein.

Tschechische Verkehrsschilder regeln oft auch bestimmte Situationen auf öffentlichen Straßen.
Tschechische Verkehrsschilder regeln oft auch bestimmte Situationen auf öffentlichen Straßen.

Ein weiteres eher ungewöhnliches Verkehrszeichen ist in Tschechien die Warnung vor örtlichen Änderungen der Verkehrsführung bzw. der Verkehrsregeln. Auf dem weißen viereckigen Schild mit schwarzem Rand ist in der Mitte ein Dreieck mit rotem Rand zu sehen. In diesem ist ein schwarzes Ausrufezeichen dargestellt. Über dem Dreieck ist das Wort „POZOR“ zu lesen, was wörtlich übersetzt so viel wie „sei vorsichtig“ oder „Achtung“ bedeutet. Unter dem Dreieck heißt es „změna přednosti v jízdě“. Wörtlich bedeutet dies „Änderung der Fahrpriorität“ also eine Änderung der sonst geltenden Verkehrsregeln. Eine veränderte Verkehrsführung bedeutet immer ein erhöhtes Unfallrisiko, sodass Verkehrsteilnehmer besonders aufmerksam sein sollten, wenn sie diese Verkehrszeichen in Tschechien sehen.

Aufmerksamkeit erfordern auch Verbotszeichen. So zum Beispiel das tschechische Schild für ein Durchfahrtsverbot. Während in Deutschland ein weißer Kreis mit rotem Rand alle Fahrzeuge von einer Durchfahrt ausschließt, kommt in Tschechien ein Zusatz hinzu. Hier ist auf dem entsprechenden Straßenschild „Průjezd Zakázán“ zu lesen, was „Durchfahrt verboten“ bedeutet. Dies unterstreicht nochmals das ausgesprochene Verbot.

Während das Durchfahrtsverbot deutschen Autofahrern durchaus noch bekannt vorkommen dürfte, sieht das mit dem Verbot für Handwagen dann doch etwas anders aus. Dieses Zeichen gibt es in Deutschland so nicht. Im weißen Kreis mit rotem Rand ist ein schwarzes Piktogramm eines Mannes zu sehen, der einen Handwagen schiebt. Straßen mit diesem Zeichen dürfen also von diesen Verkehrsteilnehmern nicht benutzt werden.

Weitere besondere Verkehrszeichen, die in Tschechien zu finden sind

Auch bei den Gebots- und Hinweisschildern gibt es in Tschechien einige, die deutschen Urlauber vielleicht etwas verwirrend könnten. Das kann entweder an der unbekannten Sprache oder der Symbolik liegen. So ist das Gebot „Radfahrer absteigen“ auf einem blauen Kreis ohne Piktogramm nur in Tschechisch verfasst, wohingegen die Ausweisung einer Einbahnstraße für Deutsch in eine ungewöhnliche Richtung erfolgt. Der weiße Pfeil auf blauen Grund zeigt noch oben anstatt seitlich wie in Deutschland.

Verkehrszeichen zeigen in Tschechien, wann eine Maut zu zahlen ist.
Verkehrszeichen zeigen in Tschechien, wann eine Maut zu zahlen ist.

Auch Verkehrszeichen, die in Tschechien Bushaltestelle für den Linienverkehr kennzeichnen, sind gewöhnungsbedürftig. Hierbei handelt es sich um ein kreisrundes Straßenschild, welches in der Mitte eine weiße Fläche und am unteren sowie oberen Rand jeweils blaue Flächen aufweist. Erkennen Verkehrsteilnehmer dieses Schild, sollten sie auf anhaltende Busse und aus- bzw. einsteigende Fahrgäste achten.

Vorsicht ist auch geboten, wenn in einem blauen Kreis ein PKW über einer Schneeflocke zu sehen ist. Diese Verkehrszeichen kündigt in Tschechien eine Winterreifen- oder Schneekettenpflicht bei entsprechenden Witterungsbedingungen an. Zwar handelt es sich um ein Gebotszeichen, dennoch sollten Autofahrer diese Aufforderung nicht ignorieren.

Ebenfalls nicht vernachlässigen sollten Reisende die Bedeutung des Schildes mit dem gelben Kreis und dem schwarzen M in diesem. Dieses Verkehrszeichen zeigt in Tschechien eine mautpflichtige Strecke an. Auf dieser ist das Fahren nur mit einer gültigen Vignette erlaubt.

Übersicht zu Verkehrszeichen in Tschechien

Nachfolgenden finden Sie eine Übersicht zu den oben beschriebenen Verkehrszeichen in Tschechien:

VerkehrszeichenBedeutung
Tschechien: Verkehrszeichen Achtung NebelAchtung Nebel
Tschechien: Verkehrszeichen Änderung der VerkehrsregelnAchtung: Änderung der Verkehrsregeln
Tschechien: Verkehrszeichen Durchfahrt verbotenDurchfahrt verboten
Tschechien: Verkehrszeichen Handwagen verbotenNutzung mit Handwagen oder Karren verboten
Tschechien: Verkehrszeichen Radfahrer absteigenRadfahrer absteigen
Tschechien: Verkehrszeichen BushaltestelleHinweis auf ein Haltestelle
Tschechien: Verkehrszeichen EinbahnstraßeAusweisung einer Einbahnstraße
Tschechien: Verkehrszeichen Winterreifen- oder SchneekettenpflichtHinweis auf eine Winterreifen- oder Schneekettenpflicht
Tschechien: Verkehrszeichen MautstelleHinweis auf mautpflichtige Strecken

Bildnachweise: Fotolia.com/grzegorzkasiarz (Header)

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,58 von 5)
Verkehrszeichen in Tschechien: Von Einbahnstraßen und Handkarren
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.