Verkehrsschilder: In Schweden gelten andere Farben

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 29. Januar 2020

Das Verkehrsschild „Elch“ ist in Schweden nicht das einzige kuriose

Verkehrsschilder warnen in Schweden nicht nur vor Elchen - das allerdings doch öfters.
Verkehrsschilder warnen in Schweden nicht nur vor Elchen – das allerdings doch öfters.

Ein schwedisches Verkehrszeichen hat es dank einer Möbelhauskette in viele deutsche Wohnungen geschafft. Auch der sogenannte Elchtest für den oft das Verkehrszeichen symbolisch verwendet wurde, hat zur Bekanntheit beigetragen. Das Schild „Achtung Elch“ ist natürlich nicht das einzige, welches in Schweden zu beachten ist. Urlauber sollten sich vor einer Reise also mit den geltenden Verkehrsregeln auseinandersetzen. Auch die gängigen Verkehrsschilder in Schweden sollten bekannt sein, wenn Reisende kein Bußgeld riskieren wollen.

Der nachfolgende Ratgeber erläutert besondere schwedische Verkehrsschilder näher. Wie diese sich von den deutschen unterscheiden bzw. ob es diese überhaupt in Deutschland gibt, wird ebenso betrachtet wie die Bedeutung von Verkehrszeichen für den schwedischen Straßenverkehr.

Beispiele für besondere Verkehrsschilder in Schweden

FAQ: Verkehrsschilder in Schweden

Gibt es große Unterschiede zwischen deutschen und schwedischen Verkehrszeichen?

Nein, die Unterschiede beziehen sich größtenteils auf die Farbgebung. Die Bedeutung der meisten Verkehrsschilder in Schweden ist die gleiche wie in Deutschland.

Gibt es besondere Verkehrszeichen in Schweden?

Ja, neben dem Verkehrszeichen mit dem Elch sind in Schweden einige Schilder zu finden, die es in Deutschland so nicht gibt. Eine Übersicht zu diesen finden Sie hier.

Wann gelten schwedische Verkehrszeichen?

Schwedische Straßenschilder und Verkehrszeichen sind immer zu beachten. Sie haben Vorrang vor den allgemeinen Bestimmungen der Verkehrsregeln und gelten solange bis sie aufgehoben werden. Eine Missachtung kann einen Bußgeldbescheid aus dem Ausland zur Folge haben.

Schweden: Verkehrsschilder regeln den Verkehr

In Schweden regeln Verkehrsschilder den Verkehr auf öffentlichen Straßen.,
In Schweden regeln Verkehrsschilder den Verkehr auf öffentlichen Straßen.,

Verkehrsschilder gehören in Schweden ebenso zur Verkehrslenkung wie in Deutschland. Sie dienen der Durchsetzung der geltenden Verkehrsregeln, als Warnung vor Gefahren, also Veranschaulichung von Verboten oder als wichtige Informationsquellen und Wegweiser. Markierungen auf der Fahrbahn bzw. den entsprechenden Flächen sowie Straßenschilder haben in Schweden also verschiedenen Funktionen und sind in unterschiedliche Kategorien unterteilt. Grundsätzlich unterschieden sich die Zeichen nur minimal von denen in Deutschland gültigen.

Einzig die Farbgebung bei den Gefahren- und Verbotszeichen unterscheidet sich deutlich, denn anstatt eines weißen Hintergrunds wie in Deutschland haben die schwedischen Verkehrszeichen einen gelben. Zusätzlich können Gefahrenzeichen auch mit zwei blinkenden gelben Leuchten versehen sein. Hier heißt es dann besondere Vorsicht walten zu lassen.

Ansonsten sind einige Piktogramme unterschiedlich gestaltet, allerdings ist der Unterschied nicht so groß, dass sich Urlauber groß umgewöhnen müssen. Anders kann das aussehen, wenn die Verkehrsschilder in Schweden gänzlich unbekannt sind. Einige besondere Zeichen betrachtet dieser Ratgeber in späteren Abschnitten.

Tempolimits, Vorfahrtsstraßen oder Parkverbote werden in Schweden durch die bekannten Schilder dargestellt bzw. angekündigt. Gleiches gilt für Parkplätze oder Hinweise zu öffentlichen Einrichtungen oder touristischen Attraktionen. Auch die Wegweiser in den Orten oder auf Autobahnen unterscheiden sich nicht von ihren deutschen Gegenstücken. Einzig die Ankündigung des Beginns und des Endes einer Autobahn bzw. Kraftfahrtstraße unterscheidet sich in Bezug auf die Farbe. Anstatt blau sind diese in Schweden grün.

Schweden: Kuriose Verkehrsschilder für besondere Situationen

Auch wenn sich die Piktogramme von denen in Deutschland üblichen unterscheiden, sind sie doch in ihrer Bedeutung meist intuitiv zu erkennen. Das Motorrad ist immer noch ein Motorrad und das Pferd ist eindeutig als solches zu erkennen. Reisende sind also in der Regel in der Lage die Aussage der Straßenschilder in Schweden zu erkennen bzw. richtig zu interpretieren. Dennoch sollten sie sich vor einer Reise mit einer Übersicht zu üblichen Schildern vertraut machen, besonders wenn sie im Winter unterwegs sind.

Schwedische Verkehrszeichen unterscheiden sich meist nur gering von deutschen.
Schwedische Verkehrszeichen unterscheiden sich meist nur gering von deutschen.

Je weiter es nach Norden geht, desto wahrscheinlicher sind winterliche Straßenverhältnisse zu bestimmten Jahreszeiten. Da bildet Schweden auch keine Ausnahme. Um den Verkehr auch im Winter gut regeln zu können, gibt es Verkehrsschilder in Schweden, die auf bestimmte Situationen hinweisen oder vor diesen Warnen. Daher sind einige kuriose Schilder nichts Außergewöhnliches im Königreich.

Ein Beispiel für solche Verkehrsschilder in Schweden, stellen die Warnung vor und Verbote für leichte Geländefahrzeuge dar. Schneemobile kommen in Schweden nicht selten zum Einsatz. Das findet sich sowohl auf einem Gefahrenzeichen als auch auf einem Verbotszeichen wieder. Ersteres ist ein gelbes Dreieck mit rotem Rand und einem schwarzen Piktogramm, welches ein Schneemobil abbildet. Letzteres stellt das Gleiche dar nur in Form eines Kreises. Begegnet Verkehrsteilnehmern das Dreieck, müssen sie damit rechnen, dass die Straße bzw. das Gelände auch von diesen Fahrzeugen benutzt bzw. gekreuzt wird. Der Kreis untersagt die Nutzung des Weges oder Straße mit den Fahrzeugen. Das ist dann von Bedeutung, wenn sich Urlauber beispielsweise ein Schneemobil ausleihen.

Ebenfalls wichtig im Winter sind Verkehrszeichen, die eine Nutzung durch Winterreifen, Spikereifen oder Schneeketten entweder anordnen, erlauben oder untersagen. Das Verbot von Spikereifen für größere Fahrzeuge als Mofas ist ein gelber Kreis mit rotem Rand in dem ein schwarzer Reifen mit Spikes auf einer Fahrbahn zu sehen ist. Über diesem Reifen liegt ein roter Diagonalbalken, sodass er durchgestrichen ist.

Weitere besondere schwedische Verkehrszeichen

Ein weiteres Gefahrenzeichen, das zwar ein deutsches Gegenstück hat, sich dennoch von diesem unterscheidet, ist die Warnung vor Kindern im Straßenverkehr. Während in Deutschland zwei stilisierte Piktogramme zu sehen sind, werden die Kinder auf dem schwedischen Verkehrsschild durch Kleidung anders dargestellt. Die verwendeten Figuren halten sich an der Hand und laufen, während sie auf dem deutschen Schild eher rennend zu sehen sind. Dennoch können auch ausländische Verkehrsteilnehmer hier leicht erkennen, dass sie in diesem Bereich vorsichtig fahren müssen. Meist sind diese Schilder vor Schulen, Kindergärten oder in der Nähe von Spielplätzen aufgestellt. Die Geschwindigkeit sollt hier also immer entsprechend angepasst sein.

Verkehrszeichen: In Schweden wird die Richtgeschwindigkeit anders als in Deutschland dargestellt.
Verkehrszeichen: In Schweden wird die Richtgeschwindigkeit anders als in Deutschland dargestellt.

Apropos Geschwindigkeit, diesbezüglich müssen sich Urlauber manchmal Verkehrsschilder in Schweden beachten, die ihnen eventuell zunächst nichts sagen. Anders als in Deutschland wird die empfohlene Richtgeschwindigkeit nicht auf einem blauen Kreis angezeigt, sondern auf einem schwarzen Quadrat mit weißem Rand. Das Tempo ist als weiße Ziffer zu sehen. Das Ende einer solchen Strecke ist dann durch drei diagonal verlaufende weiße Striche über dem schwarzen Quadrat symbolisiert.

Empfohlen wird eine Richtgeschwindigkeit in Schweden meist bei vorübergehenden Verkehrssituationen. Fahrer müssen hier selbst einschätzen, ob sie die empfohlene Geschwindigkeit fahren oder die erlaubte Höchstgeschwindigkeit beachten. Ein Missachten der Richtgeschwindigkeit hat üblicherweise kein Bußgeld zu Folge. Bei einem Unfall kann der Umstand allerdings Auswirkungen auf die Schadensregulierung haben.

Was allerdings Sanktionen nach sich zieht: Wenn Autofahrer Verkehrsschilder in Schweden ignorieren, die eine gebührenpflichtige Strecke ankündigen bzw. ausweisen. Auf dem weißen Viereck mit schwarzem Rand sind eine schwarze Fahrbahn sowie eine weiße Hand, welche gelbe Münzen hält, dargestellt. Wo in Schweden Gebühren zu zahlen sind, erläutert unser Ratgeber zum Thema „Maut in Schweden“.

Der City-Maut können Verkehrsteilnehmer im Schweden zum Beispiel, wenn sie ein Elektrofahrzeug nutzen. Um die Ladestationen für diese kenntlich zu machen, gibt es besondere Verkehrsschilder in Schweden. Es handelt sich um ein blaues Viereck in dem auf weißem Grund ein schwarzes Fahrzeug zu sehen ist. Aus diesem ragt ein Stecker in Richtung einer stilisierten Ladestation heraus.

Übersicht: Besondere Verkehrsschilder in Schweden

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht zu den im Ratgeber beschriebenen sowie zu zusätzlichen Verkehrsschilder und deren Bedeutung:

VerkehrszeichenBedeutung
Schweden: Verkehrszeichen Achtung ElcheWarnung vor Elchen, Achtung Elche
Schweden: Verkehrszeichen Achtung GeländefahrzeugeAchtung Geländefahrzeuge
Schweden: Verkehrszeichen Achtung KinderVorsicht Kinder
Schweden: Verkehrszeichen VorfahrtAchtung Vorfahrt
Schweden: Verkehrszeichen Achtung Verbot von SpikereifenVerbot von Spikereifen
Schweden: Verkehrszeichen Verbot aller FahrzeugeDurchfahrtsverbot für alle Fahrzeuge
Schweden: Verkehrszeichen GegenverkehrGegenverkehr hat Vorrang
Schweden: Verkehrszeichen eingeschränktes Haltverbot an ungeraden Tageneingeschränktes Haltverbot an ungeraden Tagen
Schweden: Verkehrszeichen eingeschränktes Haltverbot an geraden Tageneingeschränktes Haltverbot an geraden Tagen
Schweden: Verkehrszeichen RichtgeschwindigkeitRichtgeschwindigkeit
Schweden: Verkehrszeichen MautstelleMautstelle
Schweden: Verkehrszeichen für E-LadestationHinweise auf Ladestation für Elektrofahrzeuge
Schweden: Verkehrszeichen PostamtHinweis auf das nächste Postamt
Schweden: Verkehrszeichen touristische RouteHinweis auf eine touristische Route
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (70 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.