Verkehrszeichen: In Norwegen zeigen sie auch Rentiere und Eisbären

Von Dörte, letzte Aktualisierung am: 29. Oktober 2019

Das Elch-Schild ist in Norwegen nichts Besonderes

Verkehrszeichen in Norwegen warnen oft vor Elchen. Autofahrer sollten diese Warnungen immer beachten.
Verkehrszeichen in Norwegen warnen oft vor Elchen. Autofahrer sollten diese Warnungen immer beachten.

Achtung, Elch! Dieses Verkehrszeichen ist wohl eines der bekanntesten Skandinaviens – nicht zuletzt auch, weil Varianten davon bei der Berichterstattung zum sogenannten Elchtest verwendet wurden. Nicht nur in Schweden sind diese Verkehrszeichen gängig. In Norwegen sind sie ebenfalls oft in den Gebieten zu finden, in denen es häufigen Wildwechsel durch Elche gibt. Doch auch Rentiere, Schafe und Kühe werden auf ähnlichen Schildern verewigt und warnen so Autofahrer.

Welche besonderen Verkehrsschilder in Norwegen noch anzutreffen sind, was Urlauber diesbezüglich wissen sollten und ob es große Unterschiede zwischen norwegischen und deutschen Verkehrszeichen gibt, betrachtet der folgende Ratgeber näher.

FAQ: Verkehrszeichen in Norwegen

Sind norwegische Verkehrszeichen sehr unterschiedlich von den deutschen?

Nein, in der Regel handelt es sich um die gleichen Zeichen, die auch in Deutschland den Verkehr regeln.

Gilt die Missachtung eines Verkehrszeichens in Norwegen als Verkehrsverstoß?

Ja, wenn Verkehrsteilnehmer Verbots- oder Gebotszeichen missachten, kann das auch in Norwegen durch Bußgelder geahndet werden.

Gibt es ein besonderes Verkehrszeichen für Fahrgemeinschaften?

Ja, in Fahrzeugen, die mindestens zwei Personen transportieren, werden besondere Spuren durch ein Verkehrszeichen ausgewiesen. Wie dieses gestaltet ist, sehen Sie hier.

Verkehrsregelung im Hohen Norden: durch Schilder und Markierungen

Verkehrsschilder in Norwegen unterschieden sich kaum von deutschen. Auch sie bestimmen z. B. wo geparkt werden darf.
Verkehrsschilder in Norwegen unterschieden sich kaum von deutschen. Auch sie bestimmen z. B. wo geparkt werden darf.

Die Verkehrszeichen in Norwegen warnen natürlich nicht nur vor Tieren, denen die allgemeinen Verkehrsregeln nicht so geläufig sind, sondern dienen als Wegweiser, als Tempoanzeige oder als Hinweisgeber für öffentliche Parkflächen. Sie regeln zudem die Vorfahrt, weisen verkehrsberuhigte Bereich aus oder kündigen Mautstrecken an. Sie haben also die gleichen Funktionen wie ihre Pendants in Deutschland.

Große Unterschiede gibt es bei den gängigsten Verkehrszeichen zwischen Norwegen und Deutschland nicht. Lediglich einige Piktogramme sind etwas anders dargestellt, allerdings bezieht sich das in der Regel auf die älteren norwegischen Zeichen. Auch im hohen Norden sind Verkehrszeichen als Schilder und Markierungen vorhanden und werden in verschiedene Kategorien unterteilt.

Gefahrenzeichen werden in Norwegen als weißes Dreieck mit rotem Rand und schwarzen Piktogrammen dargestellt, was den deutschen Zeichen entspricht. Auch die Verbotszeichen, weißer Kreis mit rotem Rand, gleichen üblicherweise den bekannten, sodass sich Urlauber nicht groß umstellen müssen. Das Gleiche gilt für Gebotszeichen (blauer Kreis) und Hinweisschilder (blaue oder weiße Vierecke). Lediglich die mitgeteilten Informationen sind den regionalen Bedürfnissen bzw. Gegebenheiten angepasst.

Besondere Verkehrszeichen: ihre Bedeutung in Norwegen

In Norwegen gehen lokale Verkehrsschilder auf die dortige  Situation ein.
In Norwegen gehen lokale Verkehrsschilder auf die dortige Situation ein.

Lokal gültige Verkehrszeichen gibt es in jedem Land, so natürlich auch in Norwegen. Verkehrsschilder, die auf besondere Situationen hinweisen oder wichtige Informationen mitteilen, finden sich beispielsweise an den Autobahnen und Schnellstraßen. Hier gibt es unter anderem ein Schild auf dem ein Fotoapparat und von ihm ausgehende Schallwellen zu sehen sind. Dies stellt einen Hinweis auf eine Geschwindigkeitsüberwachung bzw. –kontrolle darf und ist so in Deutschland nicht vorhanden. Autofahrer sollten sich also in diesem Bereich an die vorgegebene Geschwindigkeit halten, wenn sie kein Bußgeld riskieren wollen.

Ein weiteres wichtiges und relativ häufiges Verkehrszeichen in Norwegen ist ebenfalls an Autobahnen und Schnellstraßen zu finden. Das rechteckige rote Schild mit einer schwarzen Hand, in der ein Einfahrtsverbot zu sehen ist, weist die Worte „STOPP“ und „SNU“ auf. Dieses Zeichen bedeutet, dass die Einfahrt unter allen Umständen verboten ist und sofort gewendet werden muss. Es soll verhindern, dass in falscher Richtung auf die Schnellstraße oder Autobahn aufgefahren wird.

Auf Straßen, auf denen es möglich ist, werden in Norwegen oft Sonderspuren eingerichtet. Diese sind dann beispielsweise nur Elektroautos oder Taxen vorbehalten. Spuren, die beispielsweise für öffentliche Verkehrsmittel oder Fahrgemeinschaften reserviert sind, werden auch durch besondere Verkehrszeichen gekennzeichnet. In Norwegen dürfen Fahrgemeinschaften mit zwei oder mehr Personen im Fahrzeug dann diese Spuren nutzen. Das entsprechende Zeichen ist ein blaues Viereck mit einem weißen Piktogramm eines Autos. In diesem Fahrzeug ist zusätzlich in schwarz „2 +“ zu lesen.

Eisbär und Co: Norwegens Natur macht besondere Zeichen notwendig

Wie eingangs schon erwähnt, ist das Elch-Schild eines der bekanntesten. Wie in Deutschland wird auch in Norwegen vor einem Wildwechsel bzw. einem Herdentrieb durch ein weißes Dreieck mit rotem Rand und einem schwarzem Piktogramm des Tieres gewarnt. Ein Tier, das in Norwegen auf einem Verkehrszeichen zu finden ist, werden Autofahrer in freier Wildbahn in Deutschland eher nicht antreffen.

Wer Touren in den äußersten Norden Norwegens unternimmt, wird auf kurz oder lang auch mit der Warnung vor Eisbären konfrontiert. Das Dreieck ist in diesem Fall schwarz, hat aber weiterhin einen roten Rand. Das Piktogramm des Eisbären ist weiß und somit gut zu erkennen. In diesen Regionen sollten Verkehrsteilnehmer also auch nach Eisbären Ausschau halten und entsprechend vorausschauend fahren.

Wichtige Verkehrszeichen für Wanderer und Skitourengänger

Sport, insbesondere Wintersport, hat in Norwegen eine lange Tradition und stellt auch einen nicht unbedeutenden Teil des Tourismus dar. Da ist es dann nicht verwunderlich, dass es besondere Verkehrszeichen in Norwegen gibt, die beispielsweise auf Skigebiete, Skisprungschanzen oder auf Wanderwege hinweisen.

In Norwegen regeln Verkehrszeichen nicht nur den Verkehr, sondern zeigen z. B. auch Sehenswürdigkeiten an
In Norwegen regeln Verkehrszeichen nicht nur den Verkehr, sondern zeigen z. B. auch Sehenswürdigkeiten an

Letzteres wird beispielsweise durch ein quadratisches weißes Schild mit braunem Rand, auf dem eine Person mit Rucksack und ein Baum dargestellt sind, angezeigt. Ähnlich sieht das Hinweisschild für Skitourenwege aus, nur dass hier eben eine Person mit Rucksack und Skiern zu sehen ist. Beide Verkehrszeichen weisen in Norwegen ausgeschilderte Routen aus. Für Autofahrer kann das von Bedeutung sein, wenn diese Routen kleinere Straßen kreuzen oder an diesen entlang führen. Dann machen diese Hinweisschilder auch Fahrer eben auf das Vorhandensein der Wege aufmerksam.

Oftmals sind sie an Parkplätzen zu finden, die als Ausgangspunkt oder Zwischenetappe dienen. In der Regel sind diese Parkflächen dann auch dafür gedacht, die Fahrzeuge während einer Wanderung oder Skitour sicher abzustellen. Dennoch sollten Urlauber auch hier auf die Beschilderung achten und eventuelle zeitliche bzw. fahrzeugtechnische Beschränkungen beim Parken nicht ignorieren.

Übersicht zu besonderen Verkehrszeichen in Norwegen

Die nachfolgende Übersicht beinhaltet sowohl die oben beschriebenen besonderen Verkehrszeichen von Norwegen als auch einige weitere Beispiele, und stellt diese nochmals bildlich dar:

VerkehrszeichenBedeutung
Verkehrszeichen Norwegen: Achtung, Elch/RentierAchtung, Elche / Rentiere
Verkehrszeichen Norwegen: Achtung, Eisbär.Achtung, Eisbär
Verkehrszeichen Norwegen: Achtung, Skiläufer.Achtung, Skiläufer
Verkehrszeichen Norwegen: Achtung, Unfallschwerpunkt.Warnung vor einem Unfallschwerpunkt
Verkehrszeichen Norwegen: Hinweis auf GeschwindigkeitskontrolleHinweis auf eine Geschwindig­keitskontrolle
Verkehrszeichen Norwegen: Achtung, EinfahrverbotAchtung, Einfahrtverbot
Verkehrszeichen Norwegen: Ausweisung einer Spur für FahrgemeinschaftenAusweisung einer Spur für Fahrgemein­schaften
Verkehrszeichen Norwegen: Hinweis auf SehenswürdigkeitenHinweis auf Sehens­würdigkeiten
Verkehrszeichen Norwegen: Hinweis auf WanderroutenHinweis auf Wander­routen
Verkehrszeichen Norwegen: Hinweis auf SkiroutenHinweis auf Skirouten
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,32 von 5)
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: Im Bußgeldkatalog Forum erhalten Sie noch schneller eine Antwort auf Ihre Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.