ViveLaCar-Auto-Abo: Ohne Kaufvertrag zum neuen Fahrzeug

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 25. November 2020

ViveLaCar: Hoch lebe das Auto

Mit Vivelacar kommen Sie schnell und einfach an ein eigenes Abo-Auto.
Mit ViveLaCar kommen Sie schnell und einfach an ein eigenes Abo-Auto.

Ein eigenes Auto hat schon viele Vorteile. Ob für den Weg zur Arbeit, für größere Einkäufe, Ausflüge mit der Familie oder einen abenteuerlichen Roadtrip – die Bequemlichkeit und Flexibilität eines eigenen Autos kann kein anderes Transportmittel toppen.

Aber wer ein Auto hat, weiß auch, dass neben der hohen Spritpreise einige Kosten zusammenkommen, die monatlich zu stemmen sind. Abgesehen von dem Kaufpreis müssen u. a. auch Kfz-Versicherung, Kfz-Steuer, die saisonale Bereifung, GEZ, Wartungs- und Reparaturkosten bezahlt werden. Nicht aber beim ViveLaCar-Auto-Abo!

Wenn Sie ein Auto über ViveLaCar abonnieren, zahlen Sie lediglich eine monatliche Rate, mit der all diese fahrzeugrelevanten Kosten bereits abgedeckt sind. Neben der Rate müssen Sie nur noch Verbrauchsmaterialien wie Treibstoff, Adblue, Wischwasser und Öl selbst zahlen. Was Sie sonst noch zum Auto-Abo von ViveLaCar, zu den Voraussetzungen und zu den Kosten wissen müssen, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

» Zum Auto-Abo-Vergleich «

FAQ: ViveLaCar

Was ist das Besondere an einem Auto-Abo?

Ein Auto-Abo ist ein neues Mobilitätskonzept, durch das Autofahrer schnell und bequem an ein neuwertiges Auto kommen, ohne dieses kaufen, mieten oder leasen zu müssen. Indem Sie ein Auto abonnieren, zahlen Sie einfach eine monatliche Rate, welche alle fahrzeugrelevanten Kosten bis auf das Tanken mit einbezieht. Hat der Abonnent genug von dem Abo, kündigt er es und gibt das Auto zurück.

Was kostet ein Auto-Abo bei ViveLaCar?

Die monatlichen Raten hängen immer vom gebuchten Fahrzeugmodell und dem Kilometerpaket ab. Wie sich die Kosten zusammensetzen, können Sie hier nachlesen. Eine Übersicht zu den Konditionen finden Sie in dieser Tabelle.

Welche Vor- und Nachteile hat ein ViveLaCar-Auto-Abo?

Welche Vor- und Nachteile ein Auto-Abo bei ViveLaCar hat, können Sie in unserer Tabelle sehen.

Konditionen bei ViveLaCar im Überblick

 Konditionen Vivelacar-Auto-Abo
Kosten pro MonatAb 175,90 €
Start- oder Anmeldegebühr279 €
Freikilometer/Monat 200 km
Mindestlaufzeit 3 Monate
BonitätsprüfungJa
KautionJa
Eigenbeteiligung Vollkasko 750 € SB / Teilkasko 550 € SB
Alter Fahrer 21 bzw. 27 Jahre
Weitere FahrerJa
Führerschein/ vorausgesetzte Fahrerfahrung3 bzw. 5 Jahre
Verfügbarkeit1 Woche
Lieferung an oder Abholung von WohnortAbholung kostenlos, Lieferung 199 €
Kündigungsfrist3 Monate
Einschränkungen -
Privat/GeschäftlichBeides
App vorhandenJa
→ Zum Anbieter
» Zum Auto-Abo-Vergleich «

Darf jeder ein Auto-Abo bei ViveLaCar abschließen?

Bei der Vivelacar GmbH dürfen Jungfahrer nicht alle Autos abonnieren.
Bei der ViveLaCar GmbH dürfen Jungfahrer nicht alle Autos abonnieren.

Ein Auto-Abo-Anbieter möchte natürlich auch eine gewisse Sicherheit haben, wenn er seine Fahrzeuge den Abonnenten zur Verfügung stellt. Dementsprechend müssen auch bei Vivelacar ein paar Voraussetzungen erfüllt werden, um ein Auto-Abo abzuschließen. Zunächst mal gilt für alle Interessenten: Wer ein Auto abonnieren will, muss einen Wohnsitz in Deutschland haben.

Alle weiteren Voraussetzungen hängen bei ViveLaCar von der Motorleistung des Fahrzeugs ab:

  • Fahrzeuge mit weniger als 285 PS: Abonnenten müssen mindestens 21 Jahre alt sein und mindestens drei Jahre lang einen europäischen Führerschein besitzen.
  • Fahrzeuge mit mehr als 285 PS: Hierfür müssen Sie mindestens 27 Jahre alt sein und schon fünf Jahre lang Ihren Führerschein haben

Außerdem wird ViveLaCar so wie die meisten Auto-Abo-Anbieter einen Bonitätscheck durchführen. Wenn dieser positiv verläuft, steht Ihrer Buchung nichts mehr im Wege.

Nicht vergessen! Bei der Fahrzeugübergabe muss der Abonnent seinen gültigen Personalausweis und Führerschein vorlegen.

Mit welchen Kosten müssen Sie beim ViveLaCar-Auto-Abo rechnen?

Die Höhe der monatlichen Rate hängt von dem gewählten Fahrzeugmodell und dem Kilometerpaket ab. Am günstigsten wäre zum Beispiel ein Hyundai i10 mit nur 200 Freikilometern für 175,90 €.

Es gibt sechs verschiedene Kilometerpakete, je mehr Freikilometer enthalten sind, desto teurer wird logischerweise die monatliche Rate:

XS200 km
S500 km
M800 km
L1250 km
XL1500 km
XXL2500 km
Der Preis für ein Vivelacar-Auto-Abo hängt von verschiedenen Faktoren ab.
Der Preis für ein ViveLaCar-Auto-Abo hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Sie sollten dabei beachten, dass die Mehrkilometer mit größer werdendem Kilometerpaket günstiger werden. Mehrkilometer bezeichnen die gefahrenen Kilometer, die über das gebuchte Paket hinausgehen. Das heißt, wenn Sie den Hyundai i10 mit dem XS-Kilometerpaket gebucht haben und Sie mehr als 200 Kilometer im Monat damit gefahren sind, werden Ihnen 0,66 € pro Kilometer berechnet.

Haben Sie aber von vornherein das XXL-Paket gebucht und zahlen somit 679,90 € monatlich, kostet es bei Überschreitung der 2500-Kilometer-Marke nur noch 0,13 € pro Mehrkilometer. Die Preise für die Mehrkilometer sind aber auch von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich.

Unabhängig vom Fahrzeug ist die Startgebühr von 279 €, die muss jeder Abonnent bei seinem ersten ViveLaCar-Abo bezahlen. Bei Fahrzeugwechsel fällt diese aber nicht noch einmal an. Genauso ist eine Kaution in Höhe von einer Monatsmiete von jedem Abonnenten zu hinterlegen.

Wenn Sie Ihr Abo-Auto nicht selbst abholen können oder wollen, liefert Vivelacar Ihnen das gebuchte Fahrzeug direkt vor die Tür. Die Autos sind für gewöhnlich innerhalb einer Woche bereits verfügbar. Für den deutschlandweiten Lieferservice erhebt ViveLaCar jedoch eine weitere Gebühr von 199 €.

Vor- und Nachteile im Überblick

VorteileNachteile
Flexibilität durch schnelle Verfügbarkeit: Fahrzeuge innerhalb einer Woche verfügbar279 € Start- bzw. Anmeldegebühr
Einfache und schnelle BuchungEinmalgebühr für Lieferung 199 €
Auch für GeschäftskundenNur 200 Freikilometer pro Monat (ohne höhere Kilometerpakete)
Günstige monatliche RatenEinschränkungen bezüglich Mindestalter (21 bzw. 27 Jahre) und Fahrerfahrung (3 bzw. 5 Jahre)
Große Auswahl an FahrzeugenKündigungsfrist von 3 Monaten
Keine MindestlaufzeitKaution
App vorhanden

In den folgenden Ratgebern finden Sie weiterführende Informationen zu den einzelnen Anbietern von Auto-Abos:

Bildnachweise: fotolia.com/stocksolutions (Header), fotolia.com/Tomasz Zajda (Vorschaubild), fotolia.com/Tomasz Zajda, fotolia.com/Nebojsa_Bobic , istock.photos.com/villiers

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
ViveLaCar-Auto-Abo: Ohne Kaufvertrag zum neuen Fahrzeug
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.