Menü

Gilt ein ausländischer Führerschein auch in Deutschland?

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 18. September 2023

Wie Sie eine ausländische Fahrerlaubnis in Deutschland übertragen können

Dürfen Sie mit einem ausländischen Führerschein in Deutschland umher fahren?
Dürfen Sie mit einem ausländischen Führerschein in Deutschland umher fahren?

Es gibt viele Gründe, nach Deutschland zu ziehen: Die Bundesrepublik bietet gegenwärtig dank guter wirtschaftlicher Entwicklung mehr Arbeitsplätze als manch anderes Land in Europa. Und vielleicht haben Sie hier einen attraktiven Job gefunden. Es kann auch sein, dass Deutschland das Heimatland Ihres oder Ihrer Liebsten ist und Sie deshalb hierher gezogen sind.

In jedem Fall möchten Sie auch zwischen Rhein und Oder mobil sein und dort mit einem Auto umherfahren. Wie ein Kraftfahrzeug zu steuern ist, haben Sie bereits im Ausland gelernt und besitzen auch eine entsprechende Fahrerlaubnis. Doch die große Frage lautet, ob so ein ausländischer Führerschein auch in Deutschland gilt.

Was müssen Sie dafür tun, wenn Sie als Ausländer mit entsprechendem Führerschein in Deutschland umherfahren wollen? Werden hier Unterschiede zwischen den Führerscheinen aus europäischen und außereuropäischen Ländern gemacht? Und wann müssen Sie eine Umschreibung auf einen deutschen Führerschein vornehmen? Das erfahren Sie in unserem Ratgeber.

FAQ: Ausländischer Führerschein

Darf ich mit einem ausländischen EU-Führerschein in Deutschland fahren?

Ein gültiger ausländischer Führerschein, der innerhalb der EU oder des EWR ausgestellt wurde, wird auch in Deutschland anerkannt.

Wird ein außerhalb Europas erworbener Führerschein in Deutschland anerkannt?

Ja, auch mit einem Führerschein, der nicht in einem EU- oder EWR-Staat ausgestellt wurde, dürfen Sie in Deutschland fahren. Es kann allerdings eine Übersetzung erforderlich sein.

Muss ein ausländischer Führerschein umgeschrieben werden?

Einen im Ausland erworbenen Führerschein müssen Sie nach spätestens sechs Monaten umschreiben lassen, wenn Sie Ihren Wohnsitz dauerhaft nach Deutschland verlagern.

Spezifische Ratgeber zum Thema “ausländischer Führerschein”

Kein internationaler Führerschein: Umschreiben lässt sich nur eine nationale Fahrerlaubnis.

Viele Menschen, die aus dem Ausland kommen und nach Deutschland ziehen, fragen sich, ob ihr Führerschein weiterhin gültig ist. In diesem Ratgeber erklären wir, in welchen Fällen ein ausländischer Führerschein zwingend umgeschrieben werden muss und wann der alte nationale Führerschein weiterhin seine Gültigkeit behält. » Weiterlesen...

Dürfen Sie mit einem Führerschein aus dem EU-Ausland in Deutschland fahren?

Ausländische Führerscheine aus Staaten der Europäischen Union gelten unter normalen Umständen auch in Deutschland. Schließlich wurde der EU-Führerschein deshalb eingeführt, um für einheitliche Fahrerlaubnisklassen zu sorgen und die Mobilität zwischen den europäischen Staaten zu erleichtern.

Sie können einen ausländischen EU-Führerschein bis zu dessen Ablauf in Deutschland verwenden, ohne Ihn in ein deutsches Dokument umschreiben zu müssen. Europäisches Recht verbietet den nationalen Behörden nämlich, die Anerkennung eines EU-Führerscheines zu verweigern.

Ein ausländischer Führerschein aus einem EU-Staat muss nicht umgeschrieben werden, wenn es sich um einen neuen EU-Führerschein handelt.
Ein ausländischer Führerschein aus einem EU-Staat muss nicht umgeschrieben werden, wenn es sich um einen neuen EU-Führerschein handelt.

Auch wenn Sie noch eine alte, nationale Fahrerlaubnis beziehungsweise einen Führerschein als EU-Ausländer besitzen, dürfen Sie damit in Deutschland umherfahren. Die Europäische Kommission legte nämlich in einem Beschluss vom 18.12.2012 (Az. C(2012) 9358) fest, dass die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union alle von Ihnen ausgestellten Führerscheine gegenseitig anerkennen müssen, auch wenn es sich noch nicht um einheitliche EU-Dokumente handelt.

Allerdings kommt es häufig vor, dass alte Papierdokumente in Deutschland bei einer Kontrolle beanstandet werden und deren Besitzer sogar ein Fahrverbot erhalten. Auch wenn Sie im Recht sind und Ihr ausländischer Führerschein anerkannt werden muss: Sie verlieren mit solchem bürokratischen Ärger kostbare Zeit.

Deshalb empfiehlt es sich, den entsprechenden Teil des EU-Beschlusses zur Übertragbarkeit von alten Führerscheinen aus EU-Ländern auszudrucken und bei Ihren Autofahrten mitzunehmen.

Auch wenn das Dokument EU-Führerschein heißt, können Sie damit nicht nur in den Staaten der Europäischen Union umherfahren, sondern in allen Ländern des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR). Dazu gehören auch noch Island, Norwegen und Liechtenstein.

Wann wird ein ausländischer EU-Führerschein in Deutschland nicht anerkannt?

Wenn in Deutschland einer Person die Fahrerlaubnis entzogen wurde, muss sie nach Ablauf der Sperrfrist meistens erst eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) absolvieren, bevor Sie die Fahrerlaubnis erneut beantragen kann. Viele Deutsche versuchen daher, einen EU-Führerschein in einem anderen Land zu machen, um die vorgeschriebene MPU zu umgehen.

Ein ausländischer Führerschein kann unter Umständen dabei helfen, eine MPU zu umgehen.
Ein ausländischer Führerschein kann unter Umständen dabei helfen, eine MPU zu umgehen.

Bei dieser Taktik müssen Sie jedoch drei Dinge beachten, weil ein ausländischer EU-Führerschein sonst nicht in Deutschland anerkannt wird:

  • Sie müssen mindestens sechs Monate lang Ihren Hauptwohnsitz in dem Land haben, in dem Sie den neuen EU-Führerschein machen.
  • Auf dem Führerschein darf kein Wohnsitz in Deutschland angegeben sein.
  • Ein ausländischer EU-Führerschein darf nicht während der deutschen Sperrfrist erworben werden. Ansonsten wird dieser von den deutschen Behörden nicht anerkannt. Sie können sich in Deutschland mit diesem neuen Führerschein sogar dann wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis strafbar machen, wenn die Sperrfrist bereits abgelaufen ist.

Wenn eines dieser Kriterien nicht gegeben ist, dann dürfen die deutschen Behörden dem EU-Führerschein die Anerkennung verweigern. Ansonsten muss laut Urteil (Az. C-419/10) des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) von 2012 ein ausländischer EU-Führerschein auch dann anerkannt werden, wenn die Person in diesem Staat selber keine Fahrerlaubnis erhalten kann, weil Sie beispielsweise keine MPU absolviert hat.

Seitdem betreiben viele MPU-Kandidaten einen regelrechten Führerscheintourismus. Der Erfolg von den kostenpflichtigen Angeboten, bei denen meist sowohl der Hauptwohnsitz im Ausland als auch die Fahrprüfung inbegriffen ist, ist jedoch nicht garantiert.

Gelten in Deutschland auch Führerscheine aus nicht-EU-Ländern?

Ein ausländischer Führerschein muss nicht umgeschrieben werden, so lange Sie keinen ordentlichen Wohnsitz in Deutschland haben.
Ein ausländischer Führerschein muss nicht umgeschrieben werden, so lange Sie keinen ordentlichen Wohnsitz in Deutschland haben.

Wenn Sie nicht vorhaben, Ihren ordentlichen Wohnsitz in die Bundesrepublik Deutschland zu verlagern, ist es im Normalfall möglich, mit einem gültigen ausländischen Führerschein Kraftfahrzeuge zu führen, auch wenn dieser nicht aus dem EWR stammt. In vielen Fällen ist es dafür jedoch nötig, dass Ihr ausländischer Führerschein dazu übersetzt wird.

Anders sieht es hingegen aus, wenn Sie Ihren ordentlichen Wohnsitz nach Deutschland verlegen. Dann gilt ein ausländischer Führerschein nur noch sechs Monate, bis er von den Behörden nicht mehr anerkannt wird. Vor Ablauf dieser Zeit sollten Sie daher einen deutschen Führerschein beantragen, wenn Sie weiterhin in Deutschland Auto fahren möchten.

Es ist jedoch möglich, eine Verlängerung dieser Frist um weitere sechs auf insgesamt zwölf Monate zu beantragen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie nachweisen können, Ihren ordentlichen Wohnsitz nicht länger als 12 Monate in Deutschland zu behalten.

Die Zeit, in der sie sich mit einer gültigen ausländischen Fahrerlaubnis in Deutschland bewegen können, wenn Sie dort keinen ordentlichen Wohnsitz haben, ist nicht begrenzt. Sie können also auch jahrelang als Berufspendler in der Schweiz leben und jeden Tag mit dem schweizerischen Führerschein nach Deutschland fahren.

Ausländischer Führerschein: Wann ist eine Anerkennung nicht möglich?

Eine Fahrerlaubnis aus dem Ausland wird nicht in jedem Fall von den deutschen Behörden anerkannt. Dies ist unter folgenden Bedingungen der Fall:

In manchen Fällen wid ein ausländischer Führerschein von den deutschen Behörden nicht anerkannt.
In manchen Fällen wid ein ausländischer Führerschein von den deutschen Behörden nicht anerkannt.
  • Vorläufig ausgestellte Führerscheine aus dem Ausland sind in Deutschland generell nicht gültig.
  • Wenn Sie eine gültige, ausländische Fahrerlaubnis für eine bestimmte Führerscheinklasse besitzen, dürfen Sie solche Fahrzeuge in Deutschland nicht fahren, wenn Sie das hier vorgeschriebene Mindestalter noch nicht erreicht haben.
  • Wurde ein ausländischer Führerschein zu einem Zeitpunkt erworben, als Ihr ordentlicher Wohnsitz in Deutschland war, erkennen deutsche Behörden diese in der Regel nicht an.
  • Wurde Ihnen die Fahrerlaubnis in Deutschland vorläufig oder rechtskräftig entzogen, dürfen Sie ebenfalls nicht in Deutschland fahren.
  • Auch dann, wenn Ihnen auf Grundlage einer rechtskräftigen gerichtlichen Entscheidung keine Fahrerlaubnis erteilt werden darf, ist es nicht möglich, in Deutschland umherzufahren.
  • Sie dürfen sich in Deutschlands ebenfalls nicht hinters Steuer setzen, wenn Ihnen in Deutschland, in dem Staat, wo Sie die Fahrerlaubnis erworben haben oder in dem Staat, wo Ihr ordentlicher Wohnsitz ist, ein Fahrverbot verhängt wurde.

Wie sich ein ausländischer Führerschein übersetzen lässt

Bei Führerscheinen aus Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes kann es sein, dass Sie diese übersetzen lassen müssen, wenn Sie in Deutschland fahren möchten. Dies ist in zwei Situationen der Fall:

  • Wenn ein ausländischer Führerschein nicht in deutscher Sprache abgefasst wurde, müssen Sie ihn übersetzen lassen. Auch wenn EU-Führerscheine von Ländern unterschiedlicher Sprachen ausgestellt werden, sind sie durch die einheitlichen Kennziffern dennoch grenzüberschreitend lesbar.
  • Aber auch, wenn ein ausländischer Führerschein in deutscher Sprache nicht den Vorschriften in Anhang 6 des Übereinkommens über den Straßenverkehr vom 8. November 1968 entspricht, muss er umgeschrieben werden. Dieser Anhang enthält Vorschriften zu einer gewissen Vereinheitlichung von Layout und Fahrzeugklassen.

Sie können bei mehreren Stellen einen ausländischen Führerschein übersetzen lassen:

  • Dolmetscher und Übersetzer, die gerichtlich bestellt und allgemein vereidigt wurden
  • Kapitäne von deutschen Seeschiffen
  • deutsche Automobilclubs
  • international anerkannte Automobilclubs des Ausstellungsstaates des Führerscheins
  • amtliche Stellen im Ausstellungsstaat des Führerscheins

Wenn Ihr ausländischer Führerschein aus einem der folgenden Staaten stammt, ist es jedoch nicht erforderlich, eine Übersetzung mitzuführen: Andorra, Hong Kong, Monaco, Neuseeland, San Marino, Schweiz und Senegal.

Wo können Sie Ihre Fahrerlaubnis auf einen deutschen Führerschein umschreiben lassen?

Ein ausländischer Führerschein muss häufig zur Verwendung in Deutschland übersetzt werden.
Ein ausländischer Führerschein muss häufig zur Verwendung in Deutschland übersetzt werden.

Wenn Sie Ihren ordentlichen Wohnsitz dauerhaft in Deutschland anmelden, dann verliert Ihr ausländischer Führerschein seine Gültigkeit nach sechs Monaten, nachdem Sie offiziell den Wohnsitz verlegt haben. Bevor Ihr ausländischer Führerschein “abgelaufen” ist, sollten Sie ihn also in ein entsprechendes deutsches Dokument umschreiben lassen, wenn Sie weiterhin Kraftfahrzeuge steuern möchten.

Ein ausländischer Führerschein kann bei der jeweiligen Fahrerlaubnisbehörde oder in manchen Städten auch beim Bürgeramt umgeschrieben werden. Je nach Fahrzeugklasse müssen Sie aktuelle Belege für medizinische Untersuchungen oder einen Erste-Hilfe-Kurs vorlegen.

Unter Umständen ist es sogar möglich, dass Sie in Deutschland eine erneute Fahrprüfung ablegen müssen. Die Umschreibung kann eine Zeit lang dauern, weil das ausländische Dokument erst auf Echtheit überprüft werden muss.

Bei vielen Ländern ist es nötig, dass Sie eine theoretische und praktische Fahrprüfung absolvieren müssen, bevor Sie einen deutschen Führerschein erhalten können. Sie müssen davor jedoch nicht noch einmal Kurse bei einer Fahrschule besuchen.

Wenn Sie einen ausländischen Führerschein aus einem der Länder in unten stehender Tabelle besitzen, ist es hingegen nicht nötig, bei der Umschreibung auf eine deutsche Fahrerlaubnis eine komplette Prüfung mit Theorie- und Praxisteil zu absolvieren. Es kann jedoch sein, dass Sie in manchen Fällen eine Prüfung zur Theorie ablegen müssen.

Wenn Sie keine Prüfung ablegen müssen, kostet das Umschreiben einer ausländischen Fahrerlaubnis üblicherweise 35 Euro und zusammen mit einer vorgeschriebenen Prüfung 42,60 Euro.

Liste mit Ländern, in denen keine komplette Prüfung erforderlich ist

In dieser Liste finden Sie alle ausländischen Fahrerlaubnisse, bei denen es nicht erforderlich ist, beim Umschreiben auf eine deutsche Fahrerlaubnis eine komplette Prüfung zu absolvieren (Stand: Dezember 2016):

Aus­stel­lungs­staatKlas­se(n)theo­re­ti­sche Prü­fungprak­ti­sche Prü­fung
An­dorraalleneinnein
Aus­tralienC, Rneinnein
Bos­nien und HerzegowinaA1, A, Bneinnein
Fran­zösisch-Poly­nesienalleneinnein
Guer­nseyalleneinnein
Insel Manalleneinnein
Is­raelBneinnein
Ja­panalleneinnein
Jer­seyalleneinnein
Kana­daun­ter­schied­lich je nach Pro­vinz / Ter­ri­to­ri­umneinnein
Mo­nacoalleneinnein
Nami­biaA1, A, B, EB, C1, EC1, C, ECneinnein
Neuka­ledonienalleneinnein
Neu­seeland1, 6neinnein
Repu­blik Ko­rea1, 2neinnein
Rep­ublik Nord­maze­do­nienalleneinnein
San Ma­rinoalleneinnein
Schweizalleneinnein
Ser­bienalle (au­ßer Fahr­er­laub­nis auf Pro­be)neinnein
Sin­gapuralleneinnein
Süd­afrikaalleneinnein
Tai­wanB, BEneinnein
Ver­einig­te Staa­ten von Ame­rikaun­ter­schied­lich je nach Bun­des­staatun­ter­schied­lich je nach Bun­des­staatun­ter­schied­lich je nach Bun­des­staat

Über den Autor

Autor
Thomas R.

Thomas hat einen Abschluss in Politikwissenschaften von der Universität Jena. Er gehört seit 2018 zum Team von bussgeldkatalog.org und verfasst News und Ratgeber zu verschiedenen Themen im Verkehrsrecht.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (80 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Gilt ein ausländischer Führerschein auch in Deutschland?
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

157 Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

  1. Jörg
    Am 25. August 2019 um 9:32

    Hallo
    Ich möchte meinen Niederländichen Führerschein Umschrei en lassen ,habe diesen 2003 Ofitziel Erworben .
    Habe in den Niederlanden von 2003-2007Gewohnt ,war nicht in Deutschland Gemeldet, habe bisher keine Probleme damit hier gehabt.
    Möschte diesen jetzt Umschreiben lassen auf den Deutschen Karten Führerschein ,da mir ein Polizist aus Berlin meinte der Währ Abgelaufen .
    Die Gültigkeit von meinem Rosanen Führerschenist im April 2013 noch bis 2024 Verlängert worden.
    Brauch ich eine Ärtzliche Untersuchung bzw einen Sehtest??

  2. Petteruti
    Am 24. August 2019 um 20:30

    Meine italienische führerschein C klasse ist abgelauft. Wo kann ich meine führerschein erneuert? Welche dokumente benotig ich?

  3. Peter
    Am 15. August 2019 um 16:17

    Guten Tag,

    ich bin in Deutschland geboren und aufgewachsen.
    Da meine Eltern geschieden sind, wohne ich nun bei bei meiner Mutter in Russland.

    Darf ich mit meinem russischen Führerschein in Deutschland fahren, wenn ich meinen Vater für ein paar Monate besuchen möchte.
    Wenn ja, was muss ich tun und/oder beachten?

    Im Voraus vielen Dank
    P.

  4. Filip
    Am 27. Juli 2019 um 12:31

    Hallo, ich komme aus Mazedonien und seit 2014 wohne ich in Deutschland. Aber bevor ich nach Deutschland zu kommen, habe ich meine Mazedonischen Führerschein auf bulgarische umgeschrieben. Darf ich mit diesem Führerschein in Deutschland ohne Probleme zu Fahren? Oder muss ich auch meine Führerschein umschreiben lasen.

    Ich bedanke mich im voraus!!

    • bussgeldkatalog.org
      Am 29. Juli 2019 um 8:59

      Hallo Filip,
      wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen an die zuständige Behörde.

      Die Redaktion von bussgeldkatalog.org

  5. Anton
    Am 25. Juli 2019 um 18:49

    Hallo!

    Mir wurde gesagt das mein Kosovarischer führerschein nur 6 Monate gültig ist, jedoch musste ich dringend nach denn 6 Monaten mit dem auto vom Onkel da er im Urlaub war, und jetzt wurde ich geblitzt jedoch ist das schreiben noch nicht per poat gekommen, ich war in einer 40km/h Zone so um die 15-20km/h schneller.
    Besteht jetzt die möglichkeit daa ich gespärt werde und mein führerachein nicht übersetzen kann oder komme ich noch mit einem Bußgeld davon?

  6. Ardita
    Am 24. Juli 2019 um 22:27

    Hallo ich habe kroatischen Führerschein, der vom kosovarischen Fahrerpatent übersetzt wurde? Kann ich das in Deutschland richtig machen?

  7. Ekaterina
    Am 17. Juli 2019 um 20:45

    Guten Tag,
    ich habe ein paar Fragen.Im Dezember 2014 habe ich meinen russischen Führerschein bekommen.Im 2016 bin ich nach Deutschland umgezogen und russischen Führerschein habe umschreiben gelassen, seit Dezember 2017 habe ich den deutschen Führerschein.Meine Fragen sind: Habe ich immer noch Probezeit für den deutschen Führerschein? Oder ist die Probezeit schon abgelaufen? Oder habe ich überhaupt keine Probezeit?
    Vielen Dank 😊

    • bussgeldkatalog.org
      Am 18. Juli 2019 um 15:43

      Hallo Ekaterina,
      wir gehen davon aus, dass Sie in Deutschland sowohl eine praktische als auch eine theoretische Führerscheinprüfung abgelegt haben. Daher gilt ab dem erhalt des deutschen Führerschein in der Regel eine Probefrist von zwei Jahren.

      Die Redaktion von bussgeldkatalog.org

  8. Eugen
    Am 7. Juli 2019 um 14:17

    Du brauche fur 4 Woche keine andere Führerscheine. Deine Führerscheine kann in Germanija fahren Du selber mit eine Auto auf die Strasse, in Stadt, in Autobahne und in die Landstrasse.
    Viel gut fahre und mehr Lache!
    Polizej in Deutscheland ist gut

  9. vaibhav
    Am 7. Juli 2019 um 7:13

    Sehr geehrte/r Bußgeldkatalog,

    ich habe einen indischen Führerschein. Wie kann ich diese behalten und gleichzeitig einen Deutschen zu erwerben.

    Mit freundlichen Grüßen

  10. Draga
    Am 21. Juni 2019 um 8:11

    Hallo
    Mein Mann hat den Führerschein bereits umgeschrieben, jedoch sind seine ganzen LKW Klassen nicht umgeschrieben worden.
    Nun sagte eine Dame in der Führerscheinstelle er müsse gewisse Module bei einer Fahrschule machen um dies umschreiben.
    Eine andere Dame in der Führerscheinstelle sagt aber er muss alles neu machen da wird nichts mit modulen umgeschrieben. Er hat de Bosnischen Führerschein gehabt.
    LIEBE Grüße

  11. Admira
    Am 14. Juni 2019 um 0:33

    Ich komme aus Bosnien und Hezcegovine. Ich habe meinen Führehschein ohne Probleme der Kategorie B umgestellt. Bin ich jetzt Anfänger in Deutschland ? Ich habe meine Führerschein inBosnien 5 Jahren schon? Danke im voraus.

  12. Jenny
    Am 11. Juni 2019 um 22:04

    Hallo, mein Mann kommt aus dem Kosovo, hat somit den Kosovarischen Führerschein. Muss er eine Prüfung ablegen um einen eu Führerschein zu bekommen?

  13. Ahmad
    Am 2. Juni 2019 um 10:16

    Hallo,
    Bei der Umschreibung meiner syrischen Führerschein bin ich am 13.06.2018 in Theorieprüfung bestanden dann übte ich 20 Fahrstunden aber das ist nicht reicht und muss ich mehr üben.
    Die Frist zur praktischen Prüfung ist quasi verläuft aber ich habe praktische Prüfung nicht abgelegt, weil ich vollzeit arbeite, der Arbeitsort an andere Stadt liegt und 3Stunde ich täglich unterwegs hin und zurück bin . Mein Frage ist , nach 13.06.2019 müss ich alles von anfang wiederholen, Kurs von Fahren besuchen, oder nur Theorieprüfung ablegen?
    Freundliche Grüße.

  14. Stefanie
    Am 23. Mai 2019 um 12:00

    Hallo,

    danke für die guten Informationen.

    Eine Frage: Die USA, bzw. einige Staaten, haben ja ein Abkommen mit Deutschland. Damit kann man mit dem deutschem Führerschein den jeweiligen Führerschein des US-Staates erhalten, wenn man dort wohnt. Einige dieser Staaten verlangen dazu den deutschen Führerschein, man muss den also abgeben. Wie ist das wenn man dann nach einigen Jahren wieder nach Deutschland zurück kommt? `Bekommt man dann seinen Führerschein wieder zurück?

  15. Rainer
    Am 18. Mai 2019 um 13:38

    Ich habe einen brasilianischen Führerschein (Wohnsitz in Brasilien) und möchte parallel den deutschen haben ( in Deutschland vor 20 Jahren erworben) jedoch wurde ich informiert dass ich dann den brasilianischen abgeben müsste….ist das korrekt?

  16. Ledian
    Am 8. Mai 2019 um 1:04

    Hallo
    Ich habe eine albanische Führerschein aber seit letzte woche bin ich resident in Deutschland.
    Darf ich auto fahren oder soll ich nochmal von anfang die Prüfung machen.

    • bussgeldkatalog.org
      Am 31. Mai 2019 um 15:49

      Hallo Ledian,

      wenn Sie Ihren festen Wohnsitz nach Deutschland verlegt haben, ist Ihr ausländischer Führerschein hier noch 6 Monate gültig. Innerhalb dieser Zeit sollten Sie Ihren Führerschein in einen deutschen unschreiben lassen. Da Albanien nicht zur EU oder zur EWR gehört und es auch keine Sonderbestimmungen gibt, müssen Sie die theoretische und praktische Prüfung ablegen.

      Die Redaktion von bussgeldkatalog.org

  17. Matt
    Am 2. Mai 2019 um 17:38

    Hallo,
    ich lebe seit 8 Jahren in Deutschland und meine Staatsangehörigkeit is polnisch. Und ich hatte vor meinen Führerschein in Polen zu machen da es dort billiger ist.
    Meine eigentliche Frage wäre ob dieser nicht weggenommen werden kann. Da einer meiner Bekanntent hatte einen
    Führerschein für ein Motorrad in Ungarn gemacht, und dieser wurde nach 4 Monaten von der Polizei weggenommen.
    Deswegen möchte ich dies nicht riskieren. Es wäre eine pure Zeitverschwendung einen Führerschein zu machen, damit er dann später weggenommen wird.

    • bussgeldkatalog.org
      Am 31. Mai 2019 um 15:27

      Hallo Matt,

      um in Polen einen Führerschein zu machen, müssen Sie Ihren ständigen Wohnsitz nach Polen verlegen. Fahren Sie dann mit dem polnischen Führerschein in Deutschland, ist dieser hier gültig. Verlegen Sie anschließend Ihren festen Wohnsitz wieder nach Deutschland, müssen Sie Ihren polnischen Führerschein innerhalb von 6 Monaten in einen deutschen Führerschein umtauschen. Ansonsten verliert der polnische Führerschein seine Gültigkeit in Deutschland.

      Die Redaktion von bussgeldkatalog.org

  18. Messaoud
    Am 25. April 2019 um 22:09

    Hallo,

    Ich würde mit einer algerischer fuhreschein erwuscht. Ich habe aber keine unfall oder gefähr verusacht. Ich wohne seit knapp 7 Jahren in Deutschland. Mit Welcher straffe muss ich rechnen ? Ich bin noch nie vorbestraft und habe einer befristet auftenhthaltitel.

    • bussgeldkatalog.org
      Am 31. Mai 2019 um 14:22

      Hallo Messaoud,

      wenn Sie Ihren festen Wohnsitz nach Deutschland verlegen, müssen Sie nach spätestens 6 Monaten Ihren ausländischen Führerschein in einen deutschen Führerschein umtauschen. Ihr ausländischer Führerschein verliert nach dieser Frist in Deutschland seine Gültigkeit. Es ist daher möglich, dass Ihnen Fahren ohne Fahrerlaubnis vorgeworfen wird. Das ist eine Straftat und wird mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe bestraft.

      Die Redaktion von bussgeldkatalog.org

  19. Sali
    Am 23. April 2019 um 18:30

    Hallo
    Ich bin mit dem Ausländischen (nicht EU) führerschein in deutschland gefahren!
    Würde von der Polizei angehalten und angezeigt!
    Dannach habe ich gleich meine führerschein umschreiben lassen, und habe den Teorieprüfung angemeldet, was aber paar tage später zürück gezogen würde, und ich dürfte keine prüfung machen.
    Werde ich jetzt keine Deutschem Führerschein machen dürfen oder warum würde meine prüfung anmeldung storniert?!?!

    Danke

  20. Hakan
    Am 18. April 2019 um 16:16

    Hallo liebe Redaktion,

    ich habe mein Führerschein 1997 in Deutschland erworben und möchte jetzt ein Motorrad Führerschein nachholen.
    aus kosten gründen möchte ich diesen jedoch in einem EU land erwerben wie zB in Bulgarien.
    welche vorraussetzungen muuss ich erfüllen um (i) diesen zu Erwerben (ii) in Deutschland zu führen und (iii) diesen in mein besteheneden Führerschein zu übertragen.

    Vielen Dank und Grüße

  21. Ismail
    Am 16. April 2019 um 19:46

    Hallo!
    Eine kurze Frage: darf Man als Ausländer mit Aufenthaltstiytel der 3 Jahre gültig ist ausländisches PKW (nicht EU Land) fahren?
    Danke im Voraus

  22. Josef
    Am 16. April 2019 um 10:04

    Ich bin von Venezuela nach Deutschland umgezogen und habe einen venezulanischen Führerschein ( seit über 20 Jahren).
    Kannich den venezulanischen Führerschein in einen deutschen Führerschein umschreiben lassen?

  23. Fila
    Am 31. März 2019 um 9:50

    Guten Tag, folgender Fall:

    -Person zieht bald in die Schweiz
    -in Deutschland ist eine Sperrfrist der Fahrerlaubnis

    Darf die Person ihren Führerschein in der Schweiz machen, auch wenn eine Sperrfrist in DE noch aktiv ist? Könnte man so die MPU umgehen?

    Danke für die Antworten

  24. walid
    Am 18. März 2019 um 21:09

    Hallo
    Ich habe meinen tunesischer Führerschein umschreiben gelassen und habe jetzt einen deutscher führerschein aber ich verstehe nicht wieso sollte ich meinen tunesischer Führerschein abgeben um der deutscher zu bekommen ?
    warum kann ich die zwei nicht behalten ?
    falls es geht , wie kann ich meinen tunesischer Führerschein wieder haben und die beide zusammen haben ?
    und ich will wissen ob ich mit deutscher führerschein in Tunesien fahren kann oder nicht ?
    Danke

  25. Peter
    Am 20. Februar 2019 um 18:55

    Hallo Liebes Bußgeldkatalog Team,

    ich werde im Winter ein Auslandssemester in Taiwan beginnen und habe vor dort meinen Motorradführerschein abzulegen.
    Der taiwanesische Führerschein ist auf Motorräder mit 50 bis 249 ccm begrenzt. Kann ich mir diesen Führerschein in Deutschland in eine deutsche Führerscheinklasse umschreiben lassen? Wenn ja, in welche?

    Mit freundlichen Grüßen
    Peter

  26. Afrim
    Am 4. Februar 2019 um 22:29

    Hallo
    Ich habe gehört das mazedonische und albanische führerschein umgeschrieben werden können in Deutschland ohne eine Theoretische und Praktische Prüfung .
    Ich bitte Sie um ein Antwort

  27. Flora
    Am 29. Januar 2019 um 20:10

    Hallo,
    Ich habe meine ungarische Führerschein umtauschen lassen.
    Aber es war schon abgelaufen. Bei der datum aber steht nur diese Datum ,wann ich das umgetauscht habe. Theoretish bin ich anfänger! Aber ich habe schon über 10 Jahre Führerschein. Im Büro hat der Man gesagt, er kann nichts machen.
    Ist das wirklich so?

  28. MILAN
    Am 26. Januar 2019 um 22:48

    Ich fahre seit drei Monaten in Deutschland einen LKW und meine Frage: Seit ich mich 2018 in Serbien niedergelassen habe, kann ich die Lizenz nach 6 Monaten ändern, ohne zusätzliche Prüfungen ablegen zu müssen? Cod95 stelle ich hier.
    Danke !

  29. S.
    Am 22. Januar 2019 um 7:21

    Wann werden die Kosovarischen Führerscheine anerkannt und wo kann man sich informieren

  30. Emre
    Am 10. Januar 2019 um 12:37

    Hallo. Ich habe Türkisch Führerschein.Ich bin vor einem halben Jahr wegen Asyl nach Deutschland gekommen. Die Zeit meines Führerscheins endet mit dem neuen Jahr. Bis Dezember wurde jedoch eine dreijährige Aufenthaltserlaubnis erteilt. Ich habe gehört, dass der Führerschein nach der Aufenthaltserlaubnis noch sechs Monate gültig ist. Ist das wahr? Vielen Dank.

Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2023 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.