VW-Zahlen sprechen trotz Diesel-Gate von starkem Jahr 2017

+++ VW Abgasskandal: Ihr Auto ist betroffen? Und Sie wollen jetzt entschädigt werden? +++
Der spezialisierte Service von vw-verhandlung.de setzt für Sie ohne Kostenrisiko und bequem Ihre Ansprüche gegenüber VW und den Marken Audi, Seat und Skoda durch.
Mehr Informationen →
News vom 23.02.2018 um 13:46 Uhr

VW: Aktuelle Zahlen zeugen von vielleicht umsatzstärkstem Jahr des Konzerns

VW: Aktuelle Zahlen zeugen von vielleicht umsatzstärkstem Jahr des Konzerns

Heute gab der Wolfsburger Autohersteller erste Eckdaten bezüglich Verkauf und Absatz für den Zeitraum 2017 bekannt. So gelang es Volkswagen gemäß dieser Zahlen auch trotz Abgas-Skandal und allgemeinem Unmut einen starken Umsatz verzeichnen zu können. Laut vorläufigen Experteneinschätzungen werden in einigen Bereichen sogar Werte aus den Jahren übertroffen, in welchen der Einsatz von Schummelsoftware noch nicht bekannt war.

Nicht nur konstanter Verlauf, sondern sogar Anstieg

Im Jahr 2017 wurden insgesamt 10,74 Millionen VW weltweit verkaut. Im Vergleich zum Vorjahr stellt dies eine Steigerung um etwa 4 % dar. Erwartet werde ein Gesamtumsatz von etwa 231,4 Milliarden Euro.Wie diese Prognosen nach einer gesamten Analyse zutreffen, bleibt zum momentanen Zeitpunkt abzuwarten – dennoch kann bereits jetzt schon festgehalten werden, dass der Konzern wirtschaftlich keinesfalls Einbußen hatte.

Insofern die momentanen Berechnungen stimmen, würde VW laut dieser Zahlen das umsatzstärkste Jahr seit seinem Bestehen verzeichnen können.

Inländischer Imageschaden bleibt dennoch bestehen

Gesehen auf den globalen Absatz von VW sind diese Zahlen nicht wirklich überraschend, denn eine breite Aufstellung mit anderen Marken und die allgemeinen wirtschaftlichen Verflechtungen hält das reguläre Tagesgeschäft weiterhin stabil.

Trotz der von VW vorgelegten Zahlen ist die Stimmung in Deutschland nach wie vor angespannt

Trotz der von VW vorgelegten Zahlen ist die Stimmung in Deutschland nach wie vor angespannt

Dass der Konzern in der eigenen Heimat über die letzten Wochen und Monate teilweise harscher Kritik ausgesetzt war, hat dem weltweiten Verkauf offensichtlich keinen Abbruch getan. Dabei ging es nicht nur um die teilweise immer noch nicht vollständig geklärten Konsequenzen des Abgas-Skandals. Erst kürzlich wurde bekannt gegeben, dass sich VW nebst

  • BMW
  • Daimler und
  • Bosch

an äußerst fraglichen Abgastests an Affen und teilweise auch Menschen beteiligt hat – dies trug natürlich nicht gerade zur eigenen Popularität bei, weshalb die starken VW-Zahlen dem einen oder anderen sicherlich bitter aufstoßen dürften.

Zudem fällt dies auch in die brandaktuellen Diskussionen um etwaige Fahrverbote für bestimmte Dieselmodelle – die Deutsche Umwelthilfe beklagt frappierende Stickoxidlevel in verschiedenen deutschen Städten. Erst gestern trat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig zusammen, um über geforderte Diesel-Fahrverbote zu entscheiden – die Bekanntgabe des Urteils wurde jedoch auf den 27.02.2017 um 12:00 Uhr vertagt.
+++ VW Abgasskandal: Ihr Auto ist betroffen? Und Sie wollen jetzt entschädigt werden? +++
Der spezialisierte Service von vw-verhandlung.de setzt für Sie ohne Kostenrisiko und bequem Ihre Ansprüche gegenüber VW und den Marken Audi, Seat und Skoda durch.
Mehr Informationen →

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,22 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

+++ VW Abgasskandal: Ihr Auto ist betroffen? Und Sie wollen jetzt entschädigt werden? +++
Der spezialisierte Service von vw-verhandlung.de setzt für Sie ohne Kostenrisiko und bequem Ihre Ansprüche gegenüber VW und den Marken Audi, Seat und Skoda durch.
Mehr Informationen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.