Bußgeldkatalog Dänemark – An diese Verkehrsregeln sollten Sie sich halten

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Verkehrsregeln in Dänemark

In Dänemark auf der Autobahn sollte genauso vorsichtig gefahren werden wie in Deutschland.

In Dänemark auf der Autobahn sollte genauso vorsichtig gefahren werden wie in Deutschland.

Dänemark ist bekannt als das Land des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen. Dieser schrieb weltberühmte Märchen wie „Die Prinzessin auf der Erbse“, „Des Kaisers neue Kleider“ oder „Die kleine Meerjungfrau“. Letzteres Märchen wurde so berühmt, dass die Nixe, in der Form einer Skulptur im Hafen von Kopenhagen verewigt ist.

Allerdings bietet Dänemark noch weitere touristische Attraktionen. Zudem ist die Landschaft bemerkenswert. Umso schöner ist es, wenn das Nachbarland von Deutschland, mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen erkundet wird.

Auf einer Reise sollte nichtsdestotrotz auf die Verkehrsregeln in Dänemark Acht gegeben werden, da einige Regeln anders als in Deutschland sind. Um einen Bußgeldbescheid bei Ankunft aus dem Urlaub zu vermeiden, ist es daher von Vorteil, die Richtlinien zu kennen.

Wie die vorgegebene Geschwindigkeit in Dänemark ist, worauf in dem Land bei der Fahrt mit dem Auto dringend geachtet werden muss und ob oder wie die dänische Parkscheibe zu platzieren ist, wird Ihnen in dem folgenden Ratgeber erklärt.

Auszug aus dem Bußgeldkatalog Dänemark

VergehenBußgeld
Geschwindigkeitsüberschreitung...
20 km/hab 135 Euro
50 km/h ab 300 Euro
Rotlichtverstoß270 Euro
Überholverstoß270 Euro
Parkverstoßab 70 Euro
Handy am Steuer200 Euro
Promillegrenze überschrittenbis zu einem Nettomonatsverdienst

(Stand 03/2017)
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Parken in Dänemark

In der Regel ist es in unserem Nachbarland so, dass bis zu zehn Meter vor und hinter den Kreuzungen und Einmündungen in Dänemark, im Verkehr ein Parkverbot besteht. Daran sollte sich auch gehalten werden, da sonst ein Bußgeld zu erwarten ist. Dieses kann erheblich teurer sein, als vergleichsweise in Deutschland. Die Geldbuße beginnt bei 70 Euro.

Eine Parkscheibe sollte in Dänemark sicherheitshalber im Handschuhfach mitgeführt werden, da häufig, zeitlich begrenzte Parkmöglichkeiten angeboten werden. Zusatzschilder deuten auf diese Parkoptionen hin.

In Kopenhagen ist es üblich, dass Gebühren beim Parken zwischen Montag von 8 Uhr morgens bis Samstag 17 Uhr nachmittags anfallen. Je nach Parkzone und Uhrzeit, muss diese Gebühr an den Parkautomaten gezahlt werden und der Parkschein sichtbar unter der Windschutzscheibe positioniert werden.

Lichtpflicht im Verkehr von Dänemark

Jeder Urlauber sollte darauf bedacht sein, keine Strafzettel in Dänemark zu bekommen. Daher ist das Wissen darüber, dass eine ganzjährige Lichtpflicht tagsüber und auch nachts gilt, wichtig. Anstelle des Abblendlichts sind Tagfahrleuchten ebenfalls genehmigt.

Ob Sie nun mit dem Motorrad oder dem Auto in Dänemark unterwegs sind, die Lichtpflicht ist bei allen Fahrzeugen vorgesehen.

Verkehrsregeln in Dänemark: Alkohol am Steuer

In Dänemark auf der Autobahn ist die Höchstgeschwindigkeit 130 km/h.

In Dänemark auf der Autobahn ist die Höchstgeschwindigkeit 130 km/h.

Die Dänen haben ein besonders ausgeklügeltes System, um Alkoholsünder zu bestrafen. Die Methode ist zwar einerseits sehr kreativ und anders, andererseits aber auch sehr effektiv. Auch als Tourist und alkoholisierter Fahrer können Sie davon betroffen sein und im Nachhinein mit einer weitaus höheren Strafe, als einem Bußgeld, nach Hause gehen.

Zu den Sanktionen bei Alkoholsünder wird die Geldstrafe durch eine einfache Formel für jede Person individuell berechnet: das monatliche Nettoeinkommen wird mit der Promilleanzahl multipliziert. Dadurch ergeben sich schnell hohe Beträge für eine Geldbuße. Die Promillegrenze in Dänemark mit dem Auto, liegt bei 0,5 Promille. Genau wie in Deutschland.

Zudem ist allerdings seit 2014 anders, dass alkoholisierte Autofahrer, die mit mehr als 2 Promille am Steuer kontrolliert werden, ihr Auto abgeben müssen.

Gut zu wissen: Das Auto wird bei der überstiegenen Promillegrenze von 2,0 versteigert. Die Erlöse davon fließen in die Staatskasse. Davon sind Besucher des Landes, welche in Dänemark mit dem Auto unterwegs sind und unter Alkoholeinfluss sich ans Steuer setzen, ebenfalls betroffen.

Tempolimit in Dänemark

Häufig sind die erlaubten Geschwindigkeitsgrenzen auf den unterschiedlichen Straßen in den Nachbarländern anders als in Deutschland. Dementsprechend ist es von Vorteil, dass Sie sich vor Ihrer Reise informieren, welche Höchstgeschwindigkeit in Dänemark auf Autobahnen und innerörtlichen Straßen erlaubt ist.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

In Dänemark ist folgendes Tempolimit auf den Straßen gestattet und einzuhalten, damit kein Bußgeldbescheid im häuslichen Briefkasten liegt:

  • Es ist in Dänemark eine Geschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften von bis zu 50 km/h erlaubt.
  • Außerorts gilt eine Begrenzung von 80 km/h, genauso wie auf den Schnellstraßen.
  • Auf den Autobahnen in Dänemark darf bis zu 130 km/h gefahren werden. In vielen Fällen gilt jedoch eine Beschränkung auf 110 km/h.
  • Für Motorradfahrer und Wohnmobile gelten die gleichen Richtlinien für die Höchstgeschwindigkeit.

Für Touristen, welche beispielsweise mit einer erhöhten Geschwindigkeit auf der Autobahn in Dänemark geblitzt werden, wird ein Bußgeldbescheid per Brief nach Hause geschickt. Dieser muss beglichen werden, auch wenn die Reise beendet ist. Ansonsten droht ein Vollstreckungsverfahren, wenn Sie sich weigern, dass Bußgeld zu zahlen.

Bisher ist auf der Autobahn in Dänemark keine Maut-Gebühr für Pkw eingeführt worden. Nur schwere Lkw müssen eine Straßennutzungsgebühr im Rahmen der Eurovignette zahlen. Außerdem wird für zwei Brücken eine Maut in Dänemark verlangt. Das sind die Storebaelt-Brücke und die Øresund-Brücke.

Sicherheitsrichtlinien gemäß den Verkehrsregeln in Dänemark

Verkehrsregeln in Dänemark: Auch im Urlaub sollte an die Regeln im Ausland gedacht werden.

Verkehrsregeln in Dänemark: Auch im Urlaub sollte an die Regeln im Ausland gedacht werden.

Das Telefonieren am Steuer ist nur mit Hilfe einer Freisprecheinrichtung erlaubt. Dadurch soll eine Ablenkung vermieden werden, für den Fall, dass das Handy hinunter fällt bzw. sollen sich die Hände des Fahrers zu jeder Zeit am Lenkrad befinden. Aus dem einfachen Grund, da so die Sicherheit von den anderen Verkehrsteilnehmern gewahrt wird, genauso wichtig ist es für den eigenen Schutz.

Für Kinder die unter drei Jahre alt sind, gilt es einen passenden Kindersitz im Auto zu benutzen. Wenn Kinder über drei Jahren mitfahren und kleiner als 1,35 cm sind, müssen diese auf einen dafür geeigneten Kindersitz auf dem Rücksitz transportiert werden.

Der Allgemeine-Deutsche Automobilclub (ADAC) empfiehlt es, bei einem Aufenthalt mit dem Auto in Dänemark einen Feuerlöscher mitzunehmen. Generell werden zwar die im Ausland zugelassenen Fahrzeuge nicht zwingend zu einer Mitnahme verpflichtet, jedoch ist es von Vorteil, um Missverständnisse schon im Voraus zu umgehen.

Das Punktesystem in Dänemark

Ähnlich wie in Deutschland gibt es ein Punktesystem zur Ahndung von Verstößen im Straßenverkehr. Das dänische Sanktionssystem basiert ebenfalls auf Punkten, die „Klips“ genannt werden. Insgesamt heißt das Register „Klippekort“.

Wenn ein Fahrer innerhalb von drei Jahren drei „Klips“ gesammelt hat, wird der Führerschein entzogen. Nach drei Jahren verfallen die Klips regulär. Die Klips werden in der Regel für Geschwindigkeitsüberschreitungen, Rotlichtverstöße oder noch gröberen Delikten im Verkehr vergeben. Allerdings werden diese nicht auf das deutsches Punktekonto in Flensburg übertragen.

Bußgeldkatalog Dänemark: Motorrad

In Dänemark ist das Bußgeld für Motorradfahrer nicht zwangsläufig das Gleiche, wie das für die Pkw-Fahrer. Die Helmpflicht ist sehr wichtig und bei einer Kontrolle ohne Helm droht ein Bußgeld von 200 Euro. Dies steigt, sobald ein Kind unter 14 Jahren auf dem Motorrad mitgenommen wird. Dabei kann die Geldbuße auf bis zu 270 Euro steigen und es droht der Entzug der Fahrerlaubnis, da hier das dänische Punktesystem greift.

Verkehrsregeln in Dänemark für Fahrradfahrer

Auch für Fahrradfahrer kann es teuer werden, wenn sich diese nicht an die Vorschriften halten. So führt ein unsachgemäßer Zustand von Bremsen und Beleuchtung am Fahrrad schon zu einem Bußgeld von 94 Euro. Das Überfahren einer roten Ampel wird mit einer Geldbuße bis zu 135 Euro geahndet. Wer mit dem Rad auf der Flaschen Seite fährt oder ohne Licht unterwegs ist, dem droht als Radfahrer ebenfalls ein Betrag von 94 Euro, welchen er entrichten muss.

Genauso ist es bei einer Fahrt ohne Hände oder mit zwei Personen auf einem Rad. Wer allerdings im Straßenverkehr mit dem Handy am Ohr beim Fahrradfahren erwischt wird, muss 135 Euro zahlen.

Für eine defekte Klingel gibt es meist nur eine Verwarnung von der Polizei.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Richtiges Verhalten nach einem Unfall oder einer Panne

In Dänemark auf der Autobahn ist die Geschwindigkeit gerade bei Schnee und Glatteis besonders zu drosseln.

In Dänemark auf der Autobahn ist die Geschwindigkeit gerade bei Schnee und Glatteis besonders zu drosseln.

In Dänemark ist das Verhalten nach einem Unfall oder einer Panne so ziemlich gleich mit dem Verhalten in solch einer Situation, wie in Deutschland. Daher muss bei einem Personenschaden ebenfalls umgehend die Polizei verständigt werden und ein Rettungswagen hinzugerufen werden. Erste Hilfe Maßnahmen sollten hier auch dringend bei den verletzten Personen Anwendung finden.

Sollte nach einem Verkehrsunfall nur ein Sachschaden vorliegen, wird ähnlich wie in anderen EU-Ländern, der „Europäische Unfallbericht“ verwendet. Das Formular dazu kann bei der Versicherung oder in ADAC-Geschäftsstellen schon vor dem Urlaub organisiert werden.

Der Unfallbericht wird am Unfallort ausgefüllt und die Spuren des Unfalls dokumentiert. In der Regel müssen beide Parteien darauf unterschreiben.

Achtung: Sie sollten darauf achten, dass der Bericht ordnungsgemäß aufgefüllt ist und nicht die andere am Unfall beteiligte Person eine lose Absprache mit Ihnen vereinbart und sich vom Unfallort entfernt. Dies kann bei einer gegenteiligen Aussage im Nachhinein zu Konflikten führen. Möglicherweise übernimmt die Versicherung dann auch nicht den entstandenen Sachschaden.

Spezielle Verkehrszeichen

Oft lassen sich an den Straßenmündungen in Dänemark weiße Dreiecke als Markierung auf der Fahrbahn finden. Diese deuten darauf hin, dass hier eine Vorfahrt gewährt werden muss.

Die Autobahnen weisen meist eine Beschilderung auf, bei der sich zwei weiße Pfeile zu einem Pfeil verbinden. Das bedeutet, dass hier beide Seiten gleichberechtig sind und sich abwechseln in den Verkehr einfädeln müssen (Reißverschlussprinzip). Gelegentlich ist dieses Verkehrsschild auch abseits der Autobahnzufahrten zu finden.

Empfehlungen zur Winterausrüstung am Auto

In Dänemark besteht keine generelle Winterreifenpflicht. Bei Schnee und Glätte sichern diese Reifen die Fahrer jedoch zusätzlich ab und geben einen optimalen Schutz auf den Straßen. Gleiches gilt für Schneeketten. Auf winterlichen Straßen und bei entsprechenden Witterungsverhältnissen können sie von Vorteil sein. Spikereifen sind in Dänemark gerade in den Wintermonaten üblich. Diese dürfen vom 1. November bis 15. April jeden Jahres benutzt werden.

Angebracht müssen sie an allen vier Reifen sein und wenn ein Gespann vorhanden ist, dann ebenfalls auch am Anhänger. Auch wenn diese Vorkehrungen nicht als Pflichtmaßnahmen gelten, sind es dennoch Vorsichtsmaßnahmen, welche häufig einen Unfall vermeiden können. Daher ist bei einer Reise im Winter nach Dänemark zu überlegen, ob diese bei dem eigenen Auto angebracht sind.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,58 von 5)
Loading...

2 Kommentare

  1. Michael W. sagt:

    Hallo, Ihre Hinweise sind nicht aktuel bzw. veraltet.
    Es ist ein unterschied ob sie Innerorts zu schnell fahren oder Ausserorts.
    Bei uns ist die Warnweste mitlerweile Pflicht.
    Auch gilt auf vielen Schnellstrassen mitlerweile 90km/h bzw. 100 km/h
    130 km/h ist immer noch eine Ausnahme und prozentual gesehen ist 110 km/h immer noch grösstenteils angeordnet, besonders um die Städte herum.

    Gruss aus Dänemark

Verfasse einen neuen Kommentar

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog 2018 als PDF
Der aktualisierte Bußgeldkatalog des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.