Fahrverbot in Dänemark: Wann müssen Sie den Führerschein abgeben?

Von Sandra, letzte Aktualisierung am: 12. September 2019

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Wann wird ein Fahrverbot in Dänemark vergeben?

Fahrverbot in Dänemark: Die Nordländer sind bei Verkehrsverstößen streng.
Fahrverbot in Dänemark: Die Nordländer sind bei Verkehrsverstößen streng.

Dänemark: Das Königreich im Norden ist für viele Deutsche ein beliebtes Urlaubsziel. Jütland, Kopenhagen und die Inselgruppe Faröer sind definitiv eine Reise wert. Wer mit dem eigenen Fahrzeug nach Dänemark fährt, sollte allerdings genau auf die Verkehrsregeln achten.

Die Dänen sind sehr streng, wenn es um Verkehrsverstöße geht. Wie Deutschland hat das Königreich ein Punktesystem eingeführt. Bekannt ist es unter dem Namen „Klip i kørekort“. Anders als bei uns ist allerdings bereits ab drei Klips (vergleichbar mit unseren Punkten) Schluss.

FAQ: Fahrverbot in Dänemark

Wer kann in Dänemark ein Fahrverbot erhalten?

Fahrverbote werden üblicherweise nur gegen Fahranfänger verhängt, wenn diese innerhalb der ersten drei Jahre einen Verkehrsverstoß begehen. Das Verbot kann zwischen sechs Monaten und zehn Jahren liegen

Ist ein Fahrverbot auch für ausländische Fahrer möglich?

Ja, für Verstöße werden Punkte vergeben, welche auch für Ausländer gelten. Haben Urlauber in drei Jahren drei Punkte erhalten, droht ein Fahrverbot.

Gibt es ein Fahrverbot für LKW in Dänemark?

Nein ein generelles LKW-Fahrverbot gibt in Dänemark nicht. Regional ist ein solches allerdings möglich.

Die Punkte verfallen innerhalb von drei Jahren. Erreicht ein Kraftfahrer diese Anzahl, wird seine Fahrerlaubnis entzogen und er muss erneut eine Fahrprüfung ablegen. Erst danach kann er seinen Führerschein zurückerhalten.

Beim Fahrverbot in Dänemark wird unterteilt in ein bedingtes und ein bedingungsloses Fahrverbot. In beiden Fällen ist eine erneute Fahrprüfung notwendig. Fahr- und Theoriestunden müssen allerdings nicht nachgewiesen werden.

Beim bedingten Fahrverbot in Dänemark darf der Kraftfahrer den Führerschein behalten. Die Prüfung muss aber bis zu einem bestimmten Zeitpunkt nachgewiesen werden, ansonsten wird der Führerschein eingezogen. Beim bedingungslosen Fahrverbot wird in Dänemark eine Sperrfrist von sechs Monaten verhängt. Erst dann kann mittels Prüfungsnachweis die Fahrerlaubnis wiedererteilt werden.

Noch strenger sind die Dänen bei Fahranfängern. Der Führerschein wird nach der Fahrprüfung für drei Jahre auf Probe erteilt. Hat ein junger Kraftfahrer zwei Klips gesammelt, erhält er ein Fahrverbot in Dänemark. Er darf erst wieder fahren, wenn er die Prüfung erneut abgelegt hat.

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Wofür erhalten Sie Klips?

Klips und somit die Chance auf ein Fahrverbot in Dänemark erhalten Sie beispielsweise für das Überfahren einer roten Ampel, für eine Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit um 30 Prozent, Vorfahrtsverstöße oder falsche Überholmanöver.

Fahrverbot in Dänemark: Dürfen Sie in Deutschland fahren?

Freie Fahrt: In Deutschland gilt das Fahrverbot aus Dänemark nicht.
Freie Fahrt: In Deutschland gilt das Fahrverbot aus Dänemark nicht.

Haben Sie ein Fahrverbot für Dänemark erhalten, dürfen Sie auch weiterhin in Deutschland fahren. Die Mobilitätspause gilt also nur im Hoheitsgebiet des Königreichs.

Anders als die dänischen Kraftfahrer müssen Sie auch nicht den Entzug der Fahrerlaubnis fürchten, denn nur die Länder, welche die Fahrerlaubnis ausgestellt haben, sind dazu berechtigt. Wie lange das Fahrverbot in Dänemark für Sie gilt, können Sie Ihrem Bußgeldbescheid entnehmen.

Im Übrigen werden Klips nicht auf das Flensburger Punktekonto übertragen. Sie sind nur in Dänemark gültig.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,36 von 5)
Loading...
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: Im Bußgeldkatalog Forum erhalten Sie noch schneller eine Antwort auf Ihre Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.