Internetwache Brandenburg – online Anzeige erstatten

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Ist für Brandenburg eine Internetwache eingerichtet?

Die Internetwache in Brandenburg ging 2003 online. Dem Vorbild folgten weitere Bundesländer.

Die Internetwache in Brandenburg ging 2003 online. Dem Vorbild folgten weitere Bundesländer.

Serviceleistungen, die online abgewickelt werden können, stehen bei Verbrauchern derzeit hoch im Kurs. Kleidung, Elektrogeräte, Autos, Nahrungsmittel – viele Waren können Kunden mittlerweile bequem von zu Hause oder sogar mittels App von unterwegs aus im Internet bestellen. Den Vorteil sehen Verbraucher vor allem in der Zeitersparnis, weil Anfahrt und lange Warteschlangen im Laden wegfallen.

Was im Online-Handel gut funktioniert, davon versuchen auch Behörden seit einigen Jahren zu profitieren. Ämtern geht es beispielsweise darum, den Bürgerinnen und Bürgern einen Besuch vor Ort zu ersparen. Aber auch auf die Personalplanung kann es sich positiv auswirken, weil die Dateneingabe auf den zur Verfügung gestellten Online-Plattformen vom Verbraucher selbst vorgenommen wird. Am Personal kann folglich gespart werden.

Was die Polizei anbelangt gab es bis vor einiger Zeit noch keine online zugänglichen Serviceleistungen für die Bevölkerung. Im Jahre 2003 fiel dann der Startschuss. Die erste Internetwache wurde in Brandenburg ins Leben gerufen. Als sich anschließende Bundesländer folgten dann u.a. Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern zwei Jahre später. Welche Aufgaben die Internetwache in Brandenburg übernimmt und was Kritiker vom digitalen System halten, darüber informieren wir Sie in unserem Ratgeber.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Für welche Delikte ist die Internetwache in Brandenburg zuständig?

Auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur gab die Brandenburger Polizei erste Informationen zur Nutzung der Online-Wache in Brandenburg bekannt. Mehr als 35.000 Strafanzeigen seien 2017 online im dafür vorgesehenen Service-Portal erstattet worden, berichteten Pressesprecher. 2012 waren es noch 26.500 Anzeigen, die in Brandenburg der Internetwache übermittelt wurden.

Aber welche Delikte können bei der Internetwache in Brandenburg überhaupt online zur Anzeige gebracht werden? Die folgende Liste fasst einige Beispiele zusammen:

Bei der Internetwache für Brandenburg kann beispielsweise ein Fahrraddiebstahl angezeigt werden.

Bei der Internetwache für Brandenburg kann beispielsweise ein Fahrraddiebstahl angezeigt werden.

Bürgern steht die Internetwache in Brandenburg laut Polizei nicht nur für Anzeigen zur Verfügung. Hinweise, Lob sowie Beschwerden können ebenfalls mittels der online eingerichteten Plattform kommuniziert werden.

Insgesamt erhoffen sich die Beamten dadurch eine größere Bürgerbeteiligung im Bereich von Diebstählen, Sachbeschädigungen und anderen mittelschweren Delikten, da auch Zeugenaufrufe mit Hilfe der Online-Wache in Brandenburg gestartet und ausgewertet werden können. Ferner soll es zukünftig auch möglich sein Ordnungswidrigkeitsverfahren online einzusehen und sein Bußgeld auf digitalem Weg zu begleichen.

Als Notrufersatz versteht sich die Internetwache in Brandenburg laut Polizei nicht. Fälle von häuslicher Gewalt zum Beispiel oder Schlägereien in der Nachbarschaft, müssen per Notruf über die 110 telefonisch gemeldet werden. Das heißt, wenn Sofortmaßnahmen zu ergreifen sind, ist das Web-Portal die falsche Adresse.

Was spricht gegen die Onlinewache in Brandenburg?

Die Tatsache, dass bei der Internetwache in Brandenburg Strafanzeige gestellt werden kann, hat nicht nur Befürworter hervorgerufen. Kritische Stimmen befürchten Falschanzeigen, deren Erstattung nicht nur rechtswidrig ist, sondern den Beamten vor allem die tägliche Arbeit erschwert. Wenn falschen Anzeigen nachgegangen wird, fehlt die Zeit bei wichtigen Fällen.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,72 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →