Deutscher Führerschein: In Irland gültig oder nicht?

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 6. März 2020

Was Sie brauchen, um auf der Grünen Insel Auto zu fahren

Ein gültiger Führerschein muss in Irland vorliegen, damit Sie dort fahren dürfen.
Ein gültiger Führerschein muss in Irland vorliegen, damit Sie dort fahren dürfen.

Auf der Grünen Insel gibt es durchaus mehr zu entdecken als die bekannten Städte wie Dublin, Cork, Limmerick oder Galway. Da sind zum einen die Wicklow Mountains, zum anderen die Buren-Landschaft oder die Seen in Connemara, die gute Reiseziele darstellen. Aber auch die Buchten im Süden um Killarney oder Tralee herum bieten die verschiedensten Anreize das Land zu erkunden. Am besten lässt sich das dann mit einem Auto realisieren. In diesem Zusammenhang, taucht nicht selten die Frage auf, welcher Führerschein in Irland gültig ist.

Ob ein internationaler Führerschein für Irland notwendig ist oder ob der deutsche hier ausreicht, betrachtet der nachfolgende Ratgeber näher. Darüber hinaus erläutert der Artikel auch die Vorschriften bezüglich des Führerscheins beim Leihen von Mietwagen zu beachten sind.

FAQ: Führerschein für Irland

Reicht in Irland ein Führerschein aus Deutschland aus?

Ja, in Irland wird ein deutscher Führerschein anerkannt. In der Regel trifft dass sowohl auf den deutschen EU-Führerschein zu als auch auf ältere Dokumente.

Ist ein internationaler Führerschein für Irland notwendig?

EU-Bürger benötigen keinen internationalen Führerschein in Irland. Besitzen Fahrer einen Führerschein aus einem Drittstaat, kann ein solcher allerdings notwendig sein.

Was dürfen Sie in Irland mit Ihrem Führerschein fahren?

Je nachdem welche Fahrerlaubnis Sie besitzen, dürfen Sie die entsprechenden Fahrzeuge auch in Irland fahren. Fahren Sie ein Fahrzeug, das nicht in der Fahrerlaubnis enthalten ist, droht ein Bußgeldbescheid aus dem Ausland.

Reicht der EU-Führerschein in Irland aus?

Das Autofahren auf der Grünen Insel kann nicht nur aufgrund der teilweise doch sehr engen Straßen ein Abenteuer darstellen. Auch der Linksverkehr in Irland verlangt ungeübten Fahrern einiges ab und ist gewöhnungsbedürftig. Doch eines sollten Urlauber nicht außer Acht lassen: Ein gültiger Führerschein muss in Irland selbstverständlich auch vorliegen, damit sie überhaupt fahren dürfen. Das gilt für Autos und Motorräder gleichermaßen.

Für EU-Bürger ist Irland kein internationaler Führerschein notwendig.
Für EU-Bürger ist Irland kein internationaler Führerschein notwendig.

Da das Land Mitglied der Europäischen Union ist, wird der EU-Führerschein in Irland selbstverständlich anerkannt. Das heißt, ein solcher aus Deutschland reicht auf der Grünen Insel vollkommen aus. In Bezug auf ältere deutsche Dokumente, sollte es in der Regel keine Probleme geben. Dennoch sollten sich Inhaber eines grauen oder rosafarbenen Dokuments vorab erkundigen, ob es hier eventuell doch zu Schwierigkeiten kommen kann.

Ein internationaler Führerschein ist in Irland für Bürger der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) nicht notwendig. Anders kann das aussehen, wenn Urlauber einen Führerschein aus einem Drittstaat besitzen. In diesem Fall müssen sie sich bei den irischen Behörden oder der irischen Botschaft in ihrem Heimatland informieren, ob ein internationaler Führerschein vorhanden sein muss oder der nationale in Irland ausreicht.

Wichtig ist, dass der Führerschein auch in Irland nur das Fahren von Fahrzeugen erlaubt, die auch in der entsprechenden Fahrerlaubnis enthalten sind. Besitzen Sie also zum Beispiel nur einen Motorradführerschein dürfen Sie in Irland kein Wohnmobil fahren.

Ausstellungs­land des Führer­scheinsnotwendiger Führerscheininternationaler Führerschein nötig?
Europäische Union (EU),
Europäischer Wirtschaftsraum (EWR)
EU-Füherschein,
nationaler Führerschein
nicht notwendig
Außerhalb der EU bzw. des EWRnationaler Führerscheinkann notwendig sein, bzw. eine Übersetzung des nationalen Führerscheins

Mietwagen in Irland: Der Führerschein bestimmt, welches Fahrzeug möglich ist

Wichtig wird der Führerschein in Irland auch beim Mietwagen. In der Regel prüfen die Verleiher, welche Fahrerlaubnis vorhanden ist, sodass Urlauber üblicherweise auch nur die Fahrzeuge mieten können, die von der Fahrerlaubnis abgedeckt sind.

Der Führerschein ist in Irland ebenfalls ab 18 Jahren möglich. Wenn es um das Leihen eines Autos geht, sollten Reisende allerdings beachten, dass die Verleiher in der Regel ein Mindestalter verlangen. Dieses liegt in Irland meist bei 23 Jahren. Darüber hinaus muss der Führerschein seit bereits mindestens einem Jahr vorhanden sein, wenn Sie in Irland ein Auto mieten wollen.

Quellen und weiterführende Links

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Deutscher Führerschein: In Irland gültig oder nicht?
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.