E-Scooter kaufen: Was müssen Sie beachten?

Von Nicole, letzte Aktualisierung am: 18. September 2019

Der Weg zum eigenen Elektro-Tretroller

Welche Vorschriften gelten, wenn Sie einen E-Scooter kaufen?
Welche Vorschriften gelten, wenn Sie einen E-Scooter kaufen?

Die Zulassung der E-Scooter sorgt nicht bei jedem für Freudensprünge, denn in vielen Städten blockieren die unachtsam abgestellten Modelle zum Ausleihen die Gehwege. Zudem nehmen viele Fahrer die Verkehrsregeln für E-Scooter nicht so genau.

Dabei sollten die sogenannten Elektrokleinstfahrzeuge eine sinnvolle Ergänzung zum öffentlichen Nahverkehr darstellen und eine Anbindung in ländlicheren Regionen ermöglich. Bislang stehen die E-Tretroller zum Mieten aber vor allem in größeren Städten zur Verfügung. Wer allerdings nicht so zentral wohnt, kann sich alternativ dazu aber auch einen E-Scooter kaufen.

Doch welche gesetzlichen Rahmenbedingungen gilt es zu beachten? Können Sie einfach irgendeinen E-Scooter kaufen und direkt losfahren? Welche Kosten müssen Sie einplanen, wenn Sie einen Elektro-Tretroller kaufen? Entstehen weitere Ausgaben? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der nachfolgende Ratgeber.

FAQ: E-Scooter kaufen

Worauf ist beim Kauf von einem E-Scooter zu achten?

Möchten Sie den E-Scooter im öffentlichen Straßenverkehr nutzen, muss dieser über eine Zulassung verfügen. Diese wird nur erteilt, wenn das Gefährt verschiedene Voraussetzungen erfüllt. Dazu gehört unter anderem eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h.

Wie teuer ist ein E-Scooter?

Modelle mit Straßenzulassung können Sie bereits ab etwa 400 Euro erwerben. Sie können aber auch E-Scooter kaufen, die mehr als 2.000 Euro kosten. Welche Faktoren den Preis beeinflussen, erfahren Sie hier.

Fallen nach dem Kauf noch weitere Kosten an?

Ja, denn der Gesetzgeber schreibt eine Versicherung für E-Scooter vor. Zudem muss der Akku aufgeladen werden, wofür Stromkosten anfallen.

E-Scooter kaufen: Nur mit Zulassung geht es auf die Straße!

Beim Kauf von einem E-Scooter sollten Sie darauf achten, dass ein Typenschild vorhanden ist.
Beim Kauf von einem E-Scooter sollten Sie darauf achten, dass ein Typenschild vorhanden ist.

Möchten Sie einen E-Tretroller kaufen, gilt es dabei allerhand zu beachten, denn nicht jedes Modell was im Handel erhältlich ist, darf auch am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Welche Kriterien es dabei zu erfüllen gilt, ergibt sich aus der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV). Darin sind unter anderem folgende Punkte festgehalten:

  • elektrischer Antrieb
  • bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von mindestens 6 und höchstens 20 km/h
  • kein Sitz
  • Nenndauerleistung von maximal 500 Watt
  • maximale Masse ohne Fahrer von höchstens 55 kg
  • zwei voneinander unabhängige Bremsen
  • weißer Scheinwerfer vorne und rotes Rücklicht hinten
  • Klingel bzw. Warnsignal

Auf diese Kriterien sollten Sie unbedingt achten, wenn Sie einen E-Scooter kaufen. Denn nur mit einer Straßenzulassung für Deutschland darf das Elektrokleinstfahrzeug auch am öffentlichen Verkehr teilnehmen. Ob für ein Modell die notwendige Allgemeine Betriebserlaubnis vorliegt, verrät das sogenannte Typenschild.

Ist kein Typenschild vorhanden, sollten Sie ggf. davon absehen den entsprechenden E-Scooter zu kaufen. Die StVZO (Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung) sieht in diesem Fall zwar die Möglichkeit einer Einzelprüfung vor, allerdings ist das dafür notwendige Vollgutachten mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Übrigens! Wollen Sie einen E-Scooter kaufen, ist dies ohne Führerschein möglich. Schließlich wird auch zum Führen des elektrischen Tretrollers keine Fahrerlaubnis benötigt.

Welche Kosten müssen Sie für den Kauf eines E-Scooters einplanen?

E-Scooter kaufen: Sanktionen gemäß StVO drohen, wenn zugelassen wird, dass gegen die Verkehrsregeln verstoßen wird.
E-Scooter kaufen: Sanktionen gemäß StVO drohen, wenn zugelassen wird, dass gegen die Verkehrsregeln verstoßen wird.

Wer mit dem Gedanken spielt, einen E-Scooter zu kaufen, muss in Deutschland allerhand Vorschriften beachten. Darüber hinaus sind aber auch die Kosten ein entscheidender Faktor. Das Preisspektrum der Elektro-Tretroller ist dabei enorm und reicht von knapp 400 bis über 2.000 Euro. Als Gründe für diesen Unterschied lassen sich wohl insbesondere die Verarbeitung als auch die Akkuleistung und somit die Reichweite anführen.

Allerdings fallen, wenn Sie einen E-Scooter kaufen, nicht nur die einmaligen Anschaffungskosten an. Denn laut Gesetz sind diese Gefährte versicherungspflichtig, weshalb jedes Jahr Ausgaben für die Kfz-Haftpflichtversicherung und das Versicherungskennzeichen anfallen. Hierfür sollten Sie im Jahr mindestens 20 Euro einplanen.

Darüber hinaus müssen die Akkus der Elektrokleinstfahrzeuge regelmäßig aufgeladen werden. Dies erfolgt in der Regel über die heimische Steckdose und belastet somit die Stromrechnung. Wie koch die Kosten dabei ausfallen, hängt dabei vom Umfang der Nutzung und dem gewählten Stromtarif ab.

Ein weiterer Kostenfaktor, denn Interessierte nicht vollkommen ausblenden sollten, wenn Sie einen E-Scooter kaufen, sind die möglichen Bußgelder. Denn bei Verstößen gegen die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) können Sie zur Kasse gebeten werden. 

Der Markt für gebrauchte E-Scooter ist bislang noch recht überschaubar. Zudem fehlt den angebotenen Modellen nicht selten die Straßenzulassung, da diese gekauft wurden, bevor der Gesetzgeber die konkreten Vorgaben definiert hat. Aber auch mit einem entsprechenden Typenschild sollten Sie genau überlegen, ob Sie einen E-Scooter kaufen, der bereits gebraucht ist. Denn unter Umständen kann die Leistung des Akkus gelitten haben.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (71 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: Im Bußgeldkatalog Forum erhalten Sie noch schneller eine Antwort auf Ihre Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.