Menü

Blitzmarathon im April: Am Mittwoch wird verstärkt geblitzt

News von bussgeldkatalog.org, veröffentlicht am: 20. April 2021

Speedmarathon 2021: Die verstärkten Kontrollen gegen Raser gibt es in Rhein­land-Pfalz, Hessen, Brandenburg und Bayern.
Speedmarathon 2021: Die verstärkten Kontrollen gegen Raser gibt es in Rhein­land-Pfalz, Hessen, Brandenburg und Bayern.

Am Mittwoch, den 21.04.2021 findet unter der Koordination des europäischen Verkehrspolizei-Netzwerks „ROADPOL“ ein Speedmarathon statt. Das bedeutet, dass an diesem Tag verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden. Aus Deutschland haben die Bundesländer Rhein­land-Pfalz, Hessen, Brandenburg und Bayern ihre Teilnahme für den Blitzmarathon im April angekündigt.

Diese Bundesländer nehmen am Blitzmarathon im April teil

Nachdem es im Jahr 2020 keinen Speedmarathon in Deutschland gab, wird es in diesem Jahr am Mittwoch, den 21.4.2021, wieder einen Aktionstag gegen Raser geben. Dieser wird europaweit durchgeführt.

Die Koordinierung übernimmt das European Roads Policing Network (ROADPOL). ROADPOL ist ein Zusammenschluss von Verkehrspolizeien der Mitgliedsländer der Europäischen Union. Aus Deutschland nehmen vier Bundesländer am Blitzmarathon im April teil.

Die verstärkten Geschwindigkeitskontrollen in Rheinland-Pfalz, Hessen, Brandenburg und Bayern beginnen um 6 Uhr. In einer Pressemitteilung äußert sich die Polizei Brandenburgs dazu, warum sie am diesjährigen Speedmarathon teilnehmen wird:

Überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit ist seit Jahren eine der häufigsten Unfallursachen auf Brandenburgs Straßen. 64 der 140 tödlich verunfallten Verkehrsteilnehmer verstarben im vergangenen Jahr aufgrund dieser Ursache. Die Überwachung der Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit bleibt daher auch im aktuellen Jahr ein Schwerpunkt der polizeilichen Verkehrsüberwachung.

Der nachfolgenden Tabelle können Sie die bekannten Standorte der Radarfallen für den diesjährigen Blitzmarathon entnehmen:

Bundes­landGroße StädteMessstellen
BayernAugsburg, Bamberg, Bayreuth, Erlangen, Fürth, Ingolstadt, München, Nürnberg, Regens­burg, WürzburgMittelfranken (externer Link)

Niederbayern (externer Link)

Oberbayern (externer Link)

Oberfranken (externer Link)

Oberpfalz (externer Link)

Unterfranken (externer Link)
Branden­burgBernau bei Berlin, Branden­burg an der Havel, Cottbus, Ebers­walde, Falkensee, Frankfurt (Oder), Fürsten­walde, Königs Wuster­hausen, Oranien­burg, Potsdamnoch nicht bekannt
HessenDarmstadt, Frankfurt am Main, Fulda, Gießen, Hanau, Kassel, Marburg, Offenbach am Main, WiesbadenExterner Link zu den Messstellen
Rhein­land-PfalzFrankenthal, Kaisers­lautern, Koblenz, Ludwigs­hafen am Rhein, Mainz, Neustadt an der Wein­straße, Neuwied, Speyer, Trier, Wormsnoch nicht bekannt

Weitere Informationen über den Sinn und Zweck vom Speedmarathon sowie eine Bilanz der vergangenen Aktionen finden Sie in unserem Ratgeber zum Blitzmarathon.

Beim nächsten Blitzmarathon wird’s deutlich teurer

Werden Sie beim Speedmarathon 2021 geblitzt, gelten noch die aktuellen Bußgelder.
Werden Sie beim Speedmarathon 2021 geblitzt, gelten noch die aktuellen Bußgelder.

Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern sind die Bußgelder für Geschwindigkeitsüberschreitungen in Deutschland deutlich geringer. Das sollte sich eigentlich schon im April 2020 durch die StVO-Novelle ändern.

Diese war allerdings wegen eines Formfehlers nichtig, sodass aktuell wieder die alten Sanktionen gemäß Bußgeldkatalog gelten. Fast ein Jahr nach der geplatzten StVO-Novelle haben sich Bund und Länder nun auf einen neuen Bußgeldkatalog geeinigt.

Dieser sieht eine deutliche Erhöhung der Bußgelder für Geschwindigkeitsüberschreitungen vor. Beim diesjährigen Speedmarathon werden allerdings noch die alten Bußgelder angewendet. Wie tief Raser in die Tasche greifen müssen und welche Sanktionen zukünftig auf Temposünder zukommen, können Sie den nachfolgenden Tabellen entnehmen:

Bußgelder für Pkw-Fahrer innerorts

Verstoßaktuelles Bußgeldgeplantes Bußgeld
... bis 10 km/h15 €30 €
... 11 - 15 km/h25 €50 €
... 16 - 20 km/h35 €70 €
... 21 - 25 km/h80 €115 €
... 26 - 30 km/h100 €180 €
... 31 - 40 km/h160 €260 €
... 41 - 50 km/h200 €400 €
... 51 - 60 km/h280 €560 €
... 61 - 70 km/h480 €700 €
über 70 km/h680 €800 €

Bußgelder für Pkw-Fahrer außerorts

Verstoßaktuelles Bußgeldgeplantes Bußgeld
… bis 10 km/h10 €20 €
… 11 - 15 km/h20 €40 €
… 16 - 20 km/h30 €60 €
… 21 - 25 km/h70 €100 €
… 26 - 30 km/h80 €150 €
… 31 - 40 km/h120 €200 €
… 41 - 50 km/h160 €320 €
… 51 - 60 km/h240 €480 €
… 61 - 70 km/h440 €600 €
über 70 km/h600 €700 €

Bußgeldrechner für Tempoverstöße

Wichtig: Ab wann die neuen Bußgelder gelten, ist bis dato noch nicht klar. Der neue Bußgeldkatalog soll allerdings noch vor der Bundestagswahl im September in Kraft treten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (84 Bewertungen, Durchschnitt: 4,31 von 5)
Blitzmarathon im April: Am Mittwoch wird verstärkt geblitzt
Loading...

Das könnte Sie auch interessieren:
Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2021 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.