Audi A3 Diesel: Vom Skandal rund um Abgasmanipulationen betroffen?

Von Nicole, letzte Aktualisierung am: 28. Juni 2019

+++ Dieselskandal Online-Check: Ihr Auto ist betroffen? Wollen Sie entschädigt werden? +++
In unserem kostenfreien Online-Check erfahren Sie in einer Minute, wie Ihre Chancen im Dieselskandal bei den Marken V‌W, A‌udi, S‌eat, S‌koda, P‌orsche, M‌ercedes-B‌enz, B‌MW und O‌pel stehen. Fordern Sie nach dem Check direkt unsere kostenfreie Ersteinschätzung an und machen Sie Ihr Recht zu Geld.
Jetzt kostenlos prüfen →

Betroffene Fahrzeuge stoßen im Straßenverkehr mehr Stickoxide aus als angegeben

Audi A3 8V Diesel: Vom Skandal in puncto Abgas-Abschaltautomatik ist auch die dritte Generation des Modells betroffen.

Audi A3 8V Diesel: Vom Skandal in puncto Abgas-Abschaltautomatik ist auch die dritte Generation des Modells betroffen.

Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor stoßen verschiedene giftige Stoffe aus. Dazu gehören auch Stickoxide. Diese können unter anderem schwere Erkrankungen der Atemwege sowie des Herz-Kreislauf-Systems auslösen. Laut Angaben des BUND sterben pro Jahr mehr als 10.000 Menschen an den Folgen dieser Krankheiten.

Die Autohersteller sind dazu verpflichtet, gewisse Grenzwerte bezüglich des Ausstoßes von Schadstoffen einzuhalten. Ab dem Jahr 2015 stellte sich jedoch nach und nach heraus, dass unter anderem Volkswagen seine Kunden betrogen hatte. Sie verbauten eine spezielle Software, die dafür sorgte, dass die Fahrzeuge auf dem Prüfstand weniger Schadstoffe ausstießen als im regulären Betrieb auf der Straße.

Auch in den Abgasskandal verwickelt ist der deutsche Autobauer Audi, der dem Volkswagen-Konzern angehört. Nun fragen sich viele Autobesitzer, ob ihr Audi A3 Diesel-Pkw vom Skandal rund um die Abgasmanipulation betroffen ist.

Abgasskandal beim Audi A3: Wurde der Motor EA 189 verbaut?

Ist vom Dieselskandal auch mein Audi A3 betroffen? Diese Frage ist relativ leicht zu beantworten. Grundsätzlich fand beim A3 die Abgasmanipulation bei Vierzylinder Diesel-Motoren des Typs EA 189 – und zwar 1.6 TDI und 2.0 TDI – statt. Betroffen sind in diesem Zusammenhang die Modelljahre 2008 bis 2015.

Möchten Sie testen, ob Ihr Audi A3 Diesel-Pkw vom Skandal betroffen ist, müssen Sie auf einer eigens vom Hersteller eingerichteten Webseite die 17-stellige Fahrgestellnummer (FIN) Ihres Fahrzeugs eingeben. Diese Nummer finden Sie unter anderem in der Zulassungsbescheinigung Teil I im Feld „E“ oder in der Zulassungsbescheinigung Teil II im Feld zu „4“. Nach der Eingabe erhalten Sie die gewünschte Information.

+++ Dieselskandal Online-Check: Ihr Auto ist betroffen? Wollen Sie entschädigt werden? +++
In unserem kostenfreien Online-Check erfahren Sie in einer Minute, wie Ihre Chancen im Dieselskandal bei den Marken V‌W, A‌udi, S‌eat, S‌koda, P‌orsche, M‌ercedes-B‌enz, B‌MW und O‌pel stehen. Fordern Sie nach dem Check direkt unsere kostenfreie Ersteinschätzung an und machen Sie Ihr Recht zu Geld.
Jetzt kostenlos prüfen →

Lösungen, wenn bei Ihrem Audi A3 Abgasmanipulation festgestellt wurde

Audi A3 2.0 TDI: Abgas-Probleme, dank Skandal bekannt, sollen durch ein Software-Update behoben werden.

Audi A3 2.0 TDI: Abgas-Probleme, dank Skandal bekannt, sollen durch ein Software-Update behoben werden.

Ist Ihr Audi A3 Diesel-Pkw vom Skandal hinsichtlich des Einbaus der Abschalteinrichtung betroffen, so müssen Sie damit rechnen, bald einen Brief vom Hersteller zu erhalten. In diesem wird Ihnen mitgeteilt, dass Ihr Fahrzeug in die Werkstatt gerufen wird, um die Manipulationen rückgängig zu machen. Welche Arbeiten durchgeführt werden, hängt davon ab, welcher Motor verbaut wurde:

  • Beim Audi A3 1.6 TDI wird zum einen ein Software-Update aufgespielt. Zum anderen baut ein Kfz-Mechaniker in Ihren Audi A3-Diesel nach dem Skandal einen sogenannten Strömungstransformator ein. Dieser führt dazu, dass der Luftmassenmesser besser arbeitet, was wiederum dafür sorgt, dass der Kraftstoff exakter dosiert und der Verbrennungsvorgang optimiert wird.
  • Beim Audi A3 2.0 TDI wird der Diesel nach dem Skandal lediglich einem Software-Update unterzogen.
Kommen Sie dem Aufruf nicht nach, die bei Ihrem Audi A3 in puncto Abgas durchgeführte Manipulation zu beheben, hat dies Folgen. Nicht nachgerüstete Diesel-Fahrzeuge können stillgelegt werden. Dass dieses Vorgehen rechtmäßig ist, hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg im März 2019 festgelegt (u. a. Az.: OVG 1 S 63.18).

Wie können Sie sich wehren, wenn Ihr Audi A3 vom Abgasskandal betroffen ist?

Verbraucher, deren Audi A3 Diesel-Pkw vom Skandal betroffen ist, stellen sich die Frage, ob sie gegen den Autobauer vorgehen können. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, Sachmängelhaftungsrechte beim Verkäufer geltend zu machen. Hier ist jedoch in den meisten Fällen schon Ende 2017 eine Verjährung eingetreten.

Des Weiteren gibt es die Option, direkt gegen Audi vorzugehen und vom Autobauer Schadensersatz zu fordern. Doch auch hier gehen manche Experten davon aus, dass bereits Ende 2018 die Verjährung eintrat. Für genaue Informationen und Beratung sollten Sie sich an einen versierten Anwalt für Verbraucherrechte wenden.

+++ Dieselskandal Online-Check: Ihr Auto ist betroffen? Wollen Sie entschädigt werden? +++
In unserem kostenfreien Online-Check erfahren Sie in einer Minute, wie Ihre Chancen im Dieselskandal bei den Marken V‌W, A‌udi, S‌eat, S‌koda, P‌orsche, M‌ercedes-B‌enz, B‌MW und O‌pel stehen. Fordern Sie nach dem Check direkt unsere kostenfreie Ersteinschätzung an und machen Sie Ihr Recht zu Geld.
Jetzt kostenlos prüfen →
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,35 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

+++ Dieselskandal Online-Check: Ihr Auto ist betroffen? Wollen Sie entschädigt werden? +++
In unserem kostenfreien Online-Check erfahren Sie in einer Minute, wie Ihre Chancen im Dieselskandal bei den Marken V‌W, A‌udi, S‌eat, S‌koda, P‌orsche, M‌ercedes-B‌enz, B‌MW und O‌pel stehen. Fordern Sie nach dem Check direkt unsere kostenfreie Ersteinschätzung an und machen Sie Ihr Recht zu Geld.
Jetzt kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.