ECE-22/05: Die Norm für den Motorradhelm

Von Sandra, letzte Aktualisierung am: 18. August 2019

Die ECE-Norm beim Helm für Motorradfahrer: Das steckt dahinter!

Was bedeutet die ECE-Zulassung beim Helm für Motorradfahrer?

Was bedeutet die ECE-Zulassung beim Helm für Motorradfahrer?

Motorradfahrer sind im Verkehr besonders gefärdet. Dieser Fakt ergibt sich unter anderem aus der fehlenden Knautschzone beim Motorrad sowie aus der sehr viel höheren Sturzgefahr bei schlechten Witterungsbedingungen (z. B. nasse Straßen).

Umso wichtiger ist es daher, dass Motorradfahrer die größten Anstrengungen unternehmen, um ihre Fahrten mit den bestmöglichen Sicherheitsvorkehrungen zu versehen. Dazu gehört auch ein Motorradhelm der ECE-Norm 22/05.

Ein solches Label bescheinigt, dass der Helm nach vorgeschriebenen Angaben auf die maximale Verkehrssicherheit hin optimiert wurde. Details zu diesem Thema liefert der folgende Ratgeber.

Was bedeutet für den Helm die ECE-Norm 22/05?

ECE ist das Kürzel für “Economic Commission Europe” und bezeichnet eine europäische Verordnung, welche die Produktion von Motorradhelmen betrifft. Genauer gesagt, müssen die Helme nach der Verordnung ECE 22-05 hergestellt werden, um als sicher zu gelten. Solche Richtlinien wurden wiederholt überarbeitet, die letzte Neuerung trat 2003 in Kraft. Die offizielle Bezeichnung ist ECE R 22/05 oder ECE-R 22-05, damit ist die ECE-Regelung Nr. 22 gemeint.

Auf der sicheren Seite sind Sie daher, wenn Sie beim Kauf das ECE-Prüfzeichen am Helm ausfindig machen können. Dieses befindet sich in der Regel am Kinnriemen oder am Innenfutter. Dabei muss jedoch keineswegs tatsächlich das Kürzel “ECE” oder dergleichen stehen. Vielmehr ist in der Mitte ein Kreis mit einemE” angebracht. Die Genehmigungsnummer am oberen Rand muss mit einer 05 beginnen, dann ist der Helm nach der aktuellen Prüfnorm gefertigt.

Die Vorgaben der Norm ECE 22/05 enthalten unter anderem folgende Kriterien, die eine sichere Fahrt ermöglichen sollen:

  • Werte zur Stoßdämpfung an verschiedenen Stellen am Helm
  • Haltbarkeit der Außenschale (bzw. der chemischen Bestandteile)
  • Vorgaben zur Größe des Sichtfelds sowie zur Tönung vom Visier
  • Belastbarkeit des Kinnriemens und seines Verschlusses

Ist ein Helm ohne ECE-Zulassung erlaubt?

Ist ein Helm mit ECE-Zulassung Pflicht für alle Motorradfahrer?

Ist ein Helm mit ECE-Zulassung Pflicht für alle Motorradfahrer?

Zu der Frage, ob das Fahren mit einem Motorradhelm ohne ECE 22/05 erlaubt ist, kann § 21a Abs. 2 der Straßenverkehrs-Ordnung herangezogen werden. Darin heißt es:

Wer Krafträder oder offene drei- oder mehrrädrige Kraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von über 20 km/h führt sowie auf oder in ihnen mitfährt, muss während der Fahrt einen geeigneten Schutzhelm tragen.

Die Wortwahl “einen geeigneten Schutzhelm” weist daraufhin, dass generell der Motorradhelm mit ECE-Zulassung keine Pflicht ist – andernfalls stünde die Bezeichnung “einen amtlich geprüften Schutzhelm” an der Stelle. Als geeignet gilt ein angemessener Schutzhelm, ein Fahrradhelm oder gar ein Kochtopf würde eine solche Beschreibung nicht erfüllen.

Wichtig ist dies vor allem für Liebhaber nostalgischer Helme, die zu den alten Klassikern unter den Motorradhelmen passen. Dabei handelt es sich in der Regel nicht um einen ECE-Motorradhelm.

Helm ohne ECE 22/05: Welche Strafe gilt?

Sollten Sie keinen Helm der Norm ECE 22/05 tragen, müssen Sie bei einer Verkehrskontrolle daher auch nicht mit einem Bußgeld, einem Fahrverbot oder ähnlichen Sanktionen gemäß Verkehrsrecht rechnen. Sollten Sie jedoch nicht einmal einen geeigneten Helm aufweisen können, kann ein Bußgeld von 15 Euro verhängt werden.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (90 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

1 Kommentar

Neuen Kommentar verfassen

  1. Schild sagt:

    Sehr geehrte

    Habe soeben einen LZR JH1 Z-Line gekauft mit der ECE R-2205 Normbezeichnung.
    Entspricht dies der oben genannten Norm ECE 22/05?
    Besten Dank für Ihre Rückmeldung

    Freundliche Grüsse
    R. Schild

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: In unserem Bußgeldkatalog Forum bekommst Du noch schneller eine Antwort auf Deine Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.