Menü

Rotlichtverstoß trotz Spurwechsel von roter zu grüner Ampel?

News von bussgeldkatalog.org, veröffentlicht am: 22. Juni 2022

Handelt es sich um einen Rotlichtverstoß trotz Spurwechsel in eine freigegebene Spur?
Handelt es sich um einen Rotlichtverstoß trotz Spurwechsel in eine freigegebene Spur?

An der Ampel falsch eingeordnet oder spontan umentschieden? Der Wechsel der Spur noch unmittelbar vor einer Ampel ist kein neues Phänomen im städtischen Verkehr. Sofern dabei niemand gefährdet wird, ist das auch meist unproblematisch. Doch wie sieht es aus, wenn Sie die Spur während des Überfahrens der Ampel wechseln und so zum Beispiel von einer roten Ampel zu einer durch Grün freigegebenen Spur wechseln? Ganz einfach: Es bleibt ein Rotlichtverstoß trotz Spurwechsel. Das bestätigte kürzlich das Oberlandesgericht (OLG) Brandenburg.

Zum Sachverhalt: Darum lag ein Rotlichtverstoß trotz Spurwechsel vor

In dem vorliegenden Fall hatte eine Fahrerin Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid erhoben. Dieser fußte auf dem Vorwurf, sie habe eine rote Ampel überfahren, die bereits länger als eine Sekunde auf Rot stand (qualifizierter Rotlichtverstoß). Trotz Spurwechsel in eine andere Spur, die durch Grünlicht freigegeben war, habe sie das rote Lichtzeichen auf ihrer Spur missachtet.

In der Einspruchsbegründung schilderte die betroffene Fahrerin den Sachverhalt wie folgt: Zunächst habe sie sich in der Linksabbiegerspur eingeordnet, um abzubiegen. Die Ampel dort stand auf Rot. Sie entschied sich dann spontan dazu, doch noch tanken zu fahren. Dafür musste sie in die Geradeausspur wechseln. Die Ampel dort stand auf Grün. Bevor sie losfuhr, vergewisserte sie sich, dass die Spur geradeaus frei war und sie niemanden behindern konnte. Erst dann fuhr sie von der Linksabbiegerspur los, über die Ampel und ordnete sich dabei in die Geradeausspur ein. Da diese durch Grünlicht freigegeben war, läge kein Rotlichtverstoß trotz Spurwechsel vor.

Trotz Spurwechsel liegt ein Rotlichtverstoß vor, wenn die Ampel während des Wechsels missachtet wird..
Trotz Spurwechsel liegt ein Rotlichtverstoß vor, wenn eine rote Ampel während des Wechsels missachtet wird.

Gerichte lehnten Einspruchsbegründung ab

In einer ersten Instanz lehnte das Amtsgericht Cottbus den Einspruch ab. Die Fahrerin erhielt wegen Vorsatzes ein Bußgeld von 400 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot. In zweiter Instanz bestätigte das OLG Brandenburg diese Entscheidung (Beschluss vom 14.04.2022, Aktenzeichen 2 OLG 53 Ss-OWi 462/21).

Bei der Begründung stützte sich das OLG auch auf eine Entscheidung des BGH (Beschluss vom 30.10.1997, Aktenzeichen 4 StR 647/96). Nach diesem handelt ein Fahrer auch dann ordnungswidrig, wenn er in einer Linksabbiegerspur bei Rot die Lichtzeichenanlage überfährt und anschließend in eine Richtung fährt, die durch Grünlicht freigegeben ist. Es liegt also ein Rotlichtverstoß trotz Spurwechsel vor.

Im Video: Das Wichtigste zum Rotlichtverstoß in Kürze

Erfahren Sie im Video: Das kostet ein Rotlichtverstoß mit SUV, PKW & Co. überlicherweise.
Die wichtigsten Infos rund um den Rotlichtverstoß erhalten Sie im Video

Hinweis: Eigentlich sieht der Bußgeldkatalog für einen qualifizierten Rotlichtverstoß ohne Gefährdung oder Behinderung ein Bußgeld in Höhe von 200 Euro vor. Ist jedoch Vorsatz anzunehmen, kann die Bußgeldstelle die Geldbuße angemessen erhöhen und sogar verdoppeln. Einen Überblick zu den regulären Sanktionen im Tatbestandskatalog zum Rotlichtverstoß finden Sie in der folgenden Tabelle:

Bußgeldkatalog zum Rotlichtverstoß trotz Spurwechsel

Beschrei­bungBuß­geldPunk­teFahrverbotFVer­botLohnt ein Einspruch?
Ampel bei "Rot" über­fahren90 €1Hier prüfen **
... andere gefährdet200 €21 Monat1 MHier prüfen **
... Sachschaden verursacht240 €21 Monat1 MHier prüfen **
Am­pel bei "Rot" über­fahren (Rot bereits seit mehr als 1 Sek­unde)200 €21 Monat*1 M*Hier prüfen **
... andere gefährdet320 €21 Monat*1 M*Hier prüfen **
... Sach­schaden verur­sacht360 €21 Monat*1 M*Hier prüfen **
An einer Ampel mit grünem Pfeil nach rechts abge­bogen, ohne vorher zu halten70 €1Hier prüfen **
... Fuß­gänger- oder Fahr­rad­ver­kehr der frei­gege­benen Ver­kehrs­rich­tung behin­dert100 €1Hier prüfen **
... andere gefährdet100 €1Hier prüfen **
... Sach­schaden verur­sacht120 €1Hier prüfen **
*je nach Tatbegehung auch Geldstrafe, Führerscheinentzug und Freiheitsstrafe bis 5 Jahre gemäß § 315c StGB möglich

Bußgeldrechner: Rote Ampel überfahren

** Anzeige

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,55 von 5)
Rotlichtverstoß trotz Spurwechsel von roter zu grüner Ampel?
Loading...

Das könnte Sie auch interessieren:

Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2022 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.