Menü

Wunschkennzeichen in Karlsruhe beantragen: So müssen Sie vorgehen

Von Arnhold H.

Letzte Aktualisierung am: 1. März 2024

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Ihr Wunschkennzeichen in Karlsruhe

Wunschkennzeichen reservieren: Karlsruhe bietet in Stadt- und Landregionen die Möglichkeit an, sich ein persönliches Nummernschild zu erstellen.
Wunschkennzeichen reservieren: Karlsruhe bietet in Stadt- und Landregionen die Möglichkeit an, sich ein persönliches Nummernschild zu erstellen.

Viele Autofahrer möchten dem eigenen Fahrzeug durch individuelle Kombinationen aus Buchstaben und Zahlen einen persönlicheren Charakter verleihen. Wie in vielen anderen Städten Deutschlands, ist es auch in Karlsruhe möglich, sich ein Autokennzeichen nach eigenen Wünschen zusammenzustellen. Egal wo Sie Ihr Wunschkennzeichen für Karlsruhe erwerben wollen, online reservieren können Sie es jederzeit. Dabei müssen Sie nur fahrzeugspezifische Vorschriften und Sonderregelungen beachten.

Im folgenden Text sind die wichtigsten Informationen für Registrierung und Zulassung einmal für Sie zusammengefasst. Der untenstehende Kennzeichengenerator steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung, um vorab Ihr individuelles Wunschkennzeichen für Karlsruhe zu prüfen.

Finden Sie jetzt Ihr persönliches Wunschkennzeichen

FAQ: Wunschkennzeichen in Karlsruhe 

Wie sieht in Karlsruhe ein Wunschkennzeichen aus?

Grundsätzlich besteht das Autokennzeichen aus der vorgeschriebenen Buchstabenkombination “KA” für die Stadt Karlsruhe, gefolgt von Ihren selbst gewählten Buchstaben (maximal zwei) und Ziffern (maximal vier für Fahrzeuge außer Krafträdern). Es gibt jedoch auch Sonderregelungen (z.B. für saisonale oder Elektrokennzeichen) sowie abweichende Richtlinien für PKW und Motorräder, die Sie kennen sollten. Diese finden Sie hier

Wo müssen Sie Ihr Wunschkennzeichen in Karlsruhe beantragen oder reservieren?

Wohnen Sie im Landkreis, können Sie bei allen zuständigen Stellen (z.B. dem Landratsamt) ein Wunschkennzeichen im Kreis Karlsruhe vor Ort oder online reservieren lassen. Einen etwaigen Antrag auf Zulassung des Kennzeichens können Sie ebenfalls stellen. Welche Stellen genau verantwortlich sind, erfahren Sie hier.

Was kostet die Beantragung/Reservierung eines individuellen Nummernschildes?

Sichern Sie sich in Karlsruhe ein Wunschkennzeichen per Reservierung, müssen Sie dafür insgesamt mit 12,80 Euro (10,20 Euro für das Nummernschild und 2,60 Euro für die Reservierung) als Kosten für das Wunschkennzeichen rechnen. Eine umfangreiche Übersicht (beispielsweise für die konkreten Kosten eines Zulassungsantrags) finden Sie in der Anlage zu § 1 der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt).

Rechtsgrundlage: Alle Kombinationsmöglichkeiten beim Wunschkennzeichen in Karlsruhe

Wie beim regulären Kfz-Wunschkennzeichen: In Karlsruhe dürfen Motorrad-, Oldtimer- oder Elektroautobesitzer auch ein Kennzeichen anfordern.
Wie beim regulären Kfz-Wunschkennzeichen: In Karlsruhe dürfen Motorrad-, Oldtimer- oder Elektroautobesitzer auch ein Kennzeichen anfordern.

Jedes Kennzeichen muss gemäß § 9 Abs. 1 der Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV) mit “einem Unterscheidungszeichen […] für den Verwaltungsbezirk, in dem das Fahrzeug zugelassen ist” beginnen. Für Karlsruhe ist das die Buchstabenfolge “KA”

Diese Kombinationsmöglichkeiten sind laut Bürgerservice Karlsruhe zulässig:

  • KAzwei Buchstaben und drei Zahlen (grundsätzlich gültig für alle Fahrzeuge)
  • KAzwei Buchstaben und vier Zahlen (alle Fahrzeuge außer Motor- und anderen Krafträdern) innerhalb des Intervalls KA – NA 1000 bis KA – ZZ 9999
  • KAein Buchstabe und drei Zahlen oder zwei Buchstaben und zwei Zahlen (für Motor- und andere Krafträder) mit mindestens einem B, F, G oder Q

Etwaige Sonderregelungen:

  • Für Ihr Motorrad ist ein Wunschkennzeichen in Karlsruhe mit den kleineren Maßen 18 x 22 cm möglich.
  • Bestimmte Kombinationen von Buchstaben (z.B. NS, KZ, SS, SA und HJ) wird eine Zulassungsstelle nicht genehmigen, weil laut § 9 Abs. 1 der FZV:

Die Zeichenkombination der Erkennungsnummer sowie die Kombination aus Unterscheidungszeichen und Erkennungsnummer […] nicht gegen die guten Sitten verstoßen [dürfen].

Außerdem gilt für alle Wunschkennzeichen in Karlsruhe: Ein Elektroauto (E) sowie Fahrzeuge mit historischen (H) oder saisonalen Kennzeichen können aufgrund von Platzmangel nur maximal fünf Zeichen nach dem Karlsruher Unterscheidungszeichen haben (z.B. ein Buchstabe und vier Zahlen). 

Das Antrags- und Reservierungsverfahren

In Karlsruhe Ihr Wunschkennzeichen online oder vor Ort zu reservieren, ist lediglich der erste Schritt des Verfahrens.
In Karlsruhe Ihr Wunschkennzeichen online oder vor Ort zu reservieren, ist lediglich der erste Schritt des Verfahrens.

Hier sind die wichtigsten Verfahrensgrundlagen für ein Wunschkennzeichen in Karlsruhe einmal für Sie zusammengefasst:

  • Bevor Sie mit der Kfz-Zulassungsstelle Kontakt aufnehmen, sollten Sie in Karlsruhe Ihr Wunschkennzeichen reservieren.
  • Die Reservierung ist für bis zu 90 Tage gestattet (eine Verlängerung der Reservierungsfrist ist nur nach telefonischer Vereinbarung möglich).
  • Nach der erfolgreichen Reservierung steht für Sie ein Besuch bei einem Schilderpräger an. Dort müssen Sie Ihr gewähltes Autokennzeichen prägen lassen.
  • Zum Termin sollen Sie letztendlich die für das Zulassungsverfahren wichtige Reservierungsbestätigung sowie Ihr Wunschkennzeichen für Karlsruhe als geprägtes Nummernschild mitbringen. So kann die Zulassungsstelle eine gültige Plakette daran befestigen.

Der letzte Schritt ist zudem notwendig, weil es bei vielen Bürgerbüros vor Ort keine Schilderpräger gibt. Das Bürgerbüro Durlach und die Zulassungsstelle in der Steinhäuserstraße 22 sind davon aber ausgenommen, weil sie hauseigene Präger haben.

Zuständige Zulassungsbehörden für den Kreis Karlsruhe

Für das Verfahren sind die Behörden zuständig, die sich im Bezirk Ihres Hauptwohn- oder Firmensitzes befinden. Je nach Stadtkreis übernimmt immer die Stadtverwaltung die Wunschkennzeichen in Karlsruhe. Je Landkreis ist das Landratsamt verantwortlich.

Ihr Wunschkennzeichen in Karlsruhe: Für diese Stadt online zu reservieren, kann Ihnen zusätzliche Wartezeit bei der Zulassungsstelle ersparen.
Ihr Wunschkennzeichen in Karlsruhe: Für diese Stadt online zu reservieren, kann Ihnen zusätzliche Wartezeit bei der Zulassungsstelle ersparen.

Diese Stellen verwalten jeweils die Wunschkennzeichen-Reservierung für den Kreis Karlsruhe im Land Baden-Württemberg:

Nach Vereinbarung eines Termins können Sie Ihr gewähltes Kennzeichen dann registrieren. Es gibt dabei entweder die Möglichkeit eines persönlichen Gespräches vor Ort oder einer Abwicklung des Verfahrens über die internetbasierte Fahrzeugzulassung (i-Kfz). Bei der digitalen Variante bearbeitet die Zulassungsstelle Ihren Antrag allerdings kostengünstiger und mit höherer Priorität. Es bietet jedoch nicht jede diese Option an.

Wichtig für das Wunschkennzeichen in Karlsruhe: Stadt und Land regeln die Kennzeichen generell einheitlich. Es unterscheiden sich lediglich die Zuständigkeitsbereiche der Behörden

Quellen und weiterführende Links

Über den Autor

Male Author Icon
Arnhold H.

Seit 2024 ist Arnhold Teil des Redaktionsteams von bussgeldkatalog.org. Davor hat er Studien in Musik- und Medienwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin absolviert. Seine thematischen Schwerpunkte umfassen unter anderem die verschiedenen Bereiche des Verkehrsrechts sowie unterschiedliche, kleinere Rechtsthematiken.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Wunschkennzeichen in Karlsruhe beantragen: So müssen Sie vorgehen
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2023 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.