Tagfahrlicht in Dänemark: Gesetzlich vorgeschrieben?

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Was bei der Lichtpflicht in Dänemark zu beachten ist

Darf in Dänemark Tagfahrlicht verwendet werden?

Darf in Dänemark Tagfahrlicht verwendet werden?

Riskieren Urlauber, die ohne Abblend- oder Tagfahrlicht in Dänemark unterwegs sind, ein Bußgeld? Sich mit den gültigen Verkehrsregeln im Urlaubsland zu befassen, sollte zu einer guten Reisevorbereitung gehören.

Oftmals ist auch die Lichtpflicht in diesen Regelungen enthalten. Wie in vielen Ländern in Europa, ist es auch in Dänemark vorgeschrieben das ganze Jahre über auch am Tag mit eingeschaltetem Licht zu fahren. Allerdings sollten Urlauber in diesem Zusammenhang klären, welche Leuchten sie verwenden dürfen bzw. sollen.

Ob in Dänemark nur das Abblendlicht oder auch Tagfahrleuchten eingeschaltet werden dürfen, erfahren Sie im nachfolgenden Ratgeber. Darüber hinaus befasst sich dieser auch damit, ob Sanktionen drohen, wenn in Dänemark die Lichtpflicht missachtet wird.

Auszug aus dem Bußgeldkatalog von Dänemark

Wer die Pflicht für Abblend- bzw. Tagfahrlicht in Dänemark missachtet, muss mit Sanktionen gemäß dem Bußgeldkatalog rechnen. Die nachfolgende Tabelle beinhaltet mögliche Bußgelder, die in einem solchen Fall drohen können.

VerstoßBußgeld
weder Abblendlicht
noch Tagfahrlicht
verwendet
ca. 67 EUR

Reicht das Tagfahrlicht in Dänemark aus?

Die Lichtpflicht soll in der Regel dafür sorgen, dass Fahrzeuge besser gesehen werden. Denn auch am Tag können die Lichtverhältnisse das Fahrverhalten beeinflussen. Mit eingeschaltetem Licht werden Verkehrsteilnehmer üblicherweise besser wahrgenommen.

Abblend- oder Tagfahrlicht: Die Pflicht besteht in Dänemark eins davon tagsüber einzuschalten.

Abblend- oder Tagfahrlicht: Die Pflicht besteht in Dänemark eins davon tagsüber einzuschalten.

Grundsätzlich bedeutet eine bestehende Lichtpflicht, dass auch tagsüber mit eingeschaltetem Abblendlicht gefahren werden muss. Darüber hinaus kann es auch erlaubt sein, dass Tagfahrleuchten verwendet werden. Reisende sollten sich, wie erwähnt, bereits vor Fahrtantritt informieren, welche Variante zulässig ist oder ob beide erlaubt sind. Ganz ohne Licht oder mit dem falschen unterwegs zu sein, kann ein Bußgeld bedeuten und im schlimmsten Fall das Unfallrisiko erhöhen.

Doch darf in Dänemark auch das Tagfahrlicht oder nur Abblendlicht verwendet werden? Laut den Angaben des ADAC ist das Tagfahrlicht in Dänemark zugelassen und kann somit auch eingeschaltet werden. Sind sich Reisende jedoch unsicher, ist es immer zu empfehlen, das Abblendlicht zu nutzen. Ist kein Tagfahrlicht verbaut, muss ohnehin das Abblendlicht eingeschaltet sein.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Europaweit ist einheitlich geregelt, welche Leuchten zulässig und so auch als Tagfahrlicht in Dänemark erlaubt sind. Der TÜV oder die Autoclubs können Urlauber mit den wichtigsten Informationen zu den im Fahrzeug verbauten Leuchten versorgen.

Sanktionen bei der Missachtung der Lichtpflicht

Die Nutzung von Abblend- oder Tagfahrlicht ist in Dänemark für alle Kraftfahrzeuge und auf allen Straßen vorgeschrieben. Fahren also Reisende ohne Licht, wird ein Bußgeld in Höhe von umgerechnet 67 Euro fällig. Dies kann auch innerorts erhoben werden, da die Lichtpflicht überall zu beachten ist. Der Betrag kann bereits vor Ort verlangt oder mittels eines Bußgeldbescheids per Post an den Verkehrssünder versandt werden. Ignorieren sollten Reisende einen solchen Bescheid nicht, dann aufgrund des Rahmenbeschlusses zur Geldsanktionenvollstreckung (RBGeld) können Bußgelder in Deutschland vollstreckt werden.

Für Geldsanktionen ab einer Höhe von 70 Euro kann durch die dänischen Behörden Vollstreckungshilfe beim Bundesamt für Justiz (BfJ) beantragt werden. Haben Urlauber einem Bußgeldbescheid wegen nicht eingeschaltetem Tagfahrlicht in Dänemark erhalten, sollten sie beachten, dass neben dem eigentlichen Bußgeld auch Verwaltungs- und Mahngebühren in den Betrag hineingezählt werden. So kann die Bagatellgrenze überschritten werden auch wenn das Bußgeld unter dieser liegt.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.