Menü

Rote Kennzeichen kaufen: Welche Sonderregelungen gelten?

Von Thomas R.

Letzte Aktualisierung am: 27. Februar 2024

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

FAQ: Rote Kennzeichen kaufen

Wie bekomme ich ein rotes Kennzeichen als Privatperson?

Um ein rotes Autokennzeichen zu erhalten, müssen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein. Privatpersonen können ein rotes Kennzeichen bekommen, wenn diese beispielsweise für einen bestimmten Oldtimer vorgesehen sind. Allerdings sind diese Kennzeichen nicht für den herkömmlichen Straßenverkehr bestimmt.

Was kosten rote Kennzeichen für privat?

Die Gebühr für rote Kennzeichen, welche von Privatpersonen, die Oldtimer anmelden möchten, bestellt werden, liegt bei ca. 120 Euro.

Kann man rote Kennzeichen kaufen?

Ja, unter bestimmten Umständen können rote Kennzeichen gekauft werden. Für welche Zwecke diese erworben werden können, erfahren Sie hier.

Wann darf man nicht mit roten Kennzeichen fahren?

Rote Kennzeichen dürfen nur unter bestimmten Umständen von Privatpersonen gekauft werden. So zum Beispiel für Oldtimer. Diese dürfen damit allerdings nicht am normalen Straßenverkehr teilnehmen, sondern lediglich auf Oldtimer-Treffen o. Ä. Wird ein Verstoß durch die Polizei entdeckt, droht eine Anzeige. Denn dabei handelt es sich um eine Straftat (Kennzeichenmissbrauch).

Für welche Zwecke dürfen rote Nummernschilder verwendet werden?

Möchten Sie anstatt einer normalen, eine rote Autonummer bestellen?
Möchten Sie anstatt einer normalen, eine rote Autonummer bestellen?

Möchten Sie ein rotes Nummernschild kaufen, beziehungsweise bestellen? In diesem Fall gibt es vor der Kfz-Zulassung einiges zu beachten. Rote Kennzeichen kaufen können Sie nämlich nur unter bestimmten Umständen.

Möchte zum Beispiel ein Gewerbetreibender rote Kennzeichen kaufen, muss er garantieren, dass er die Nummernschilder nicht für private Zwecke und lediglich für sein eigenes Unternehmen nutzen wird.

Welche Bedingungen gegeben sein müssen, um rote Kennzeichen bestellen oder kaufen zu können und ob dies auch für Privatpersonen möglich ist, erfahren Sie im folgenden Ratgeber.

Rotes Kennzeichen bestellen: Wer ist berechtigt?
Rotes Kennzeichen bestellen: Wer ist berechtigt?

Wer darf rote Nummernschilder kaufen?

Kann ich rote Kennzeichen für Überführungsfahrten kaufen?
Kann ich rote Kennzeichen für Überführungsfahrten kaufen?

Werkstätten und Fahrzeughändler dürfen rote Nummernschilder bestellen und verwenden. Diese werden unter anderem an Fahrzeugen angebracht, die für Prüfungszwecke oder auch für Probefahrten vorgesehen sind. Prüfungsfahrten sind zum Beispiel dann notwendig, wenn die Verkehrstauglichkeit, also die Sicherheit des Fahrzeugs mittels Hauptuntersuchung getestet werden soll.

Auch Überführungsfahrten innerhalb der Europäischen Union sind mit diesem speziellen Nummernschild möglich. Neben Werkstätten, Autohändlern und ähnlichen Gewerben, können auch andere Gewerbetreibende ein rotes Kennzeichen bestellen, wenn sie gewisse Voraussetzungen erfüllen. Eine Voraussetzung ist zum Beispiel die, dass derjenige, der rote Kennzeichen kaufen möchte, garantieren muss, dass diese nur für gewerbliche Zwecke und für den eigenen Betrieb genutzt werden. Es gibt darüber hinaus verschiedene rote Kennzeichen.

  • 05: Das rote Kennzeichen mit den Ziffern „05“ nach dem Zulassungsbezirkskürzel ist unter anderem für Prüfungsfahrten vorgesehen, die von Überwachungsorganisationen oder anderen Prüfstellen durchgeführt werden.
  • 06: Dieses Kennzeichen wird häufig als das Händler-Kennzeichen bezeichnet. Fahrzeughändler dürfen rote Kennzeichen kaufen und diese beispielsweise für Fahrzeuge verwenden, die für Probefahrten zur Verfügung stehen.
  • 07: Rote Kennzeichen mit „07“ kaufen können Oldtimer-Fahrer. Allerdings ist dieses Kennzeichen nicht für den herkömmlichen Straßenverkehr vorgesehen. Es kann seine Anwendung jedoch zum Beispiel bei Oldtimer-Veranstaltungen, Probe- oder Überführungsfahrten finden.

Rote Kennzeichen online bestellen: Welche Nachweise benötigen Sie?

In der Regel können Sie rote Kennzeichen auch online bestellen. Um eine solche rote Autonummer bestellen zu können, müssen Sie jedoch im Vorfeld einiges einreichen:

Ohne Erlaubnis rote Kennzeichen zu verwenden, ist eine Straftat.
Ohne Erlaubnis rote Kennzeichen zu verwenden, ist eine Straftat.
  • Reisepass oder Personalausweis des Gewerbetreibenden
  • SEPA-Lastschriftmandat (Erklärung zum Einzug der Fahrzeugsteuer)
  • Gewerbeanmeldung
  • eVB-Code (Versicherungsbestätigung)
  • aktueller Nachweis der Zuverlässigkeit (Führungszeugnis, Auszüge aus Gewerbe- und Verkehrszentralregister)
  • Antragsformular oder schriftliche Erklärung darüber, weshalb Bedarf besteht

Rote Kennzeichen als Privatperson kaufen – geht das?

Rote Kennzeichen kaufen – geht das privat? Die Antwort lautet: Nein. Rote Kennzeichen sind nicht für den privaten Gebrauch vorgesehen. Hält sich eine Person nicht daran und möchte dennoch rote Kennzeichen kaufen, begeht sie eine Straftat (Kennzeichenmissbrauch). Es kann eine Geld- oder einjährige Freiheitsstrafe drohen.

Auch mit dem Ausleihen roter Nummernschilder machen sich Privatpersonen strafbar. Zumindest gilt das für Fahrzeuge, die nicht zu den Oldtimern zählen. Doch auch für diese Fahrzeuge gelten bestimmte Regelungen.

Über den Autor

Autor
Thomas R.

Thomas hat einen Abschluss in Politikwissenschaften von der Universität Jena. Er gehört seit 2018 zum Team von bussgeldkatalog.org und verfasst News und Ratgeber zu verschiedenen Themen im Verkehrsrecht.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Rote Kennzeichen kaufen: Welche Sonderregelungen gelten?
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2023 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.