Automatikgetriebe – Mehr Komfort beim Fahren

Die Vor- und Nachteile von Automatikgetrieben

Ein Automatikgetriebe sorgt für mehr Komfort beim Fahren.

Ein Automatikgetriebe sorgt für mehr Komfort beim Fahren.

Die meisten Autofahrer lassen sich in zwei Kategorien einteilen: Solche, die echten Fahrspaß nur mit einem Schaltgetriebe erleben können, und die Befürworter von Automatikgetrieben.

Was ist aber das besondere an Autos mit Automatikgetriebe? Ist die Automatik im Auto ein Spritfresser? Was müssen Sie beachten, wenn Sie einen Gebrauchtwagen mit Automatik kaufen? Wirkt sich das automatische Getriebe – wie auch eine Klimaanlage – wertsteigernd aus? Wie teuer wird eine Reparatur?

Diese und weitere Fragen werden im folgenden Ratgeber beantwortet.

Lassen Sie Ihr Fahrzeug kostenlos bewerten!


Verbrauchen Automatikgetriebe mehr Kraftstoff?

Ein automatisches Getriebe im Auto galt im Gegensatz zum Schaltgetriebe, bei dem Sie jeden Gang manuell einlegen müssen, lange Zeit als Spritfresser. Doch dieses Vorurteil ist nicht mehr gültig. Die Modelle der Hersteller, die auf dem neuesten Stand der Technik sind, lassen sich von einem herkömmlichen Schaltgetriebe bezüglich Spritzigkeit und niedrigem Kraftstoffverbrauch kaum schlagen.

Wurden in der Vergangenheit häufig Limousinen und andere größere Fahrzeuge mit einem Automatikgetriebe ausgestattet, gibt es mittlerweile auch viele Kleinwagen mit Automatik. Gerade im Stadtverkehr mit häufigen Stop-and-Go-Phasen ist dies besonders praktisch, da Sie nicht ständig einen neuen Gang zum An- und Weiterfahren einlegen müssen.

Dafür müssen Sie für ein Auto mit automatischem Getriebe mehr Geld ausgeben. Auch wenn Sie ein Automatik-Auto gebraucht kaufen, liegen die Preise über denen herkömmlicher Modelle mit manueller Gangschaltung.

Allerdings wirken sich Automatikgetriebe beim Verkauf eines Fahrzeugs positiv auf die Autobewertung aus. Dies sollten Sie schon beim Gebraucht- bzw. Neuwagenkauf bedenken.

Ein Automatikgetriebe hat eine wertsteigernde Wirkung. Für ein Auto mit Automatik können Sie also beim Gebrauchtwagenverkauf einen höheren Preis verlangen.

Funktion eines automatischen Getriebes

Ist Ihnen eine Automatik beim Gebrauchtwagen wichtig, müssen Sie mit höheren Preisen rechnen.

Ist Ihnen eine Automatik beim Gebrauchtwagen wichtig, müssen Sie mit höheren Preisen rechnen.

Damit der Motor funktionieren kann, muss das Getriebe die Motordrehzahl auf die Antriebsdrehzahl übersetzen. Während dies beim Schaltgetriebe manuell erfolgt, entfällt das Schalten beim Automatikgetriebe. Ein Fahrzeug mit Automatik verfügt demnach über keine Kupplung.

Ein Wandler (Drehmomentwandler) dient hier als Koppelelement zwischen Getriebe und Motor. Dieser leitet das Drehmoment der Kurbelwelle an das Getriebe weiter. Denken Sie daran, dass auch bei einem Automatikgetriebe stets auf den Ölstand zu achten ist. Ist nicht genügend Öl vorhanden, kann die im Wandler entstandene Hitze zu Schäden führen.

Es gibt verschiedene Getriebe mit Automatik. Eine davon ist das klassische automatisierte Schaltgetriebe (ASG). Hierbei handelt es sich um ein Schaltgetriebe, welches zusätzlich über eine automatisierte Schaltkomponente verfügt. Mit Hilfe eines Hebels kann der Fahrer einen anderen Gang einlegen.

Moderne Doppelkupplungsgetriebe verfügen über zwei Teilgetriebe, zwischen denen innerhalb von kürzester Zeit hin- und hergeschaltet werden kann. So läuft der Wechsel der Gänge fast ohne Zugkraftunterbrechung ab.

Wenn Sie ein Automatik-Auto kaufen und das erste Mal damit fahren, sollten Sie darauf achten, dass Sie nicht aus Gewohnheit die Kupplung treten. Im schlimmsten Fall betätigen Sie dann aus Versehen die Bremse und machen eine plötzliche Vollbremsung.

Wirkt sich die Automatik wertsteigernd aus?

Moderne Automatikgetriebe vereinen Spritzigkeit, Leistung und sind sehr sparsam. Dies wird dadurch erreicht, dass die Gänge optimal gewechselt werden – ein Fahrer kann dies bei manueller Schaltung selbst bei einem sparsamen Motor kaum vollbringen.

Außerdem bringt eine Automatik stets auch mehr Komfort. Gerade im Stadtverkehr ist es bequem, wenn das ständige Schalten zwischen den Gängen entfällt. Der Fahrer kann sich außerdem mehr auf den Verkehr konzentrieren. Aus diesen Gründen wirkt sich ein Automatikgetriebe auch positiv auf den Wiederverkaufswert eines Fahrzeugs aus.

Automatikgetriebe – Ist die Instandsetzung aufwendig?

Liegen bei einem Getriebe mit Automatik Schäden vor, beispielsweise am Drehmomentwandler, ist eine Instandsetzung nötig. Egal, ob nur eine Reparatur oder ein Austausch des Getriebes nötig ist, sollten Sie sich, wie bei jedem Problem mit dem Motor auch, an einen Fachmann wenden.

Auf Grund der Komplexität der Technik müssen Sie außerdem, je nach Aufwand, mit hohen Kosten für Reparaturen an einem Auto mit Automatikgetriebe rechnen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,61 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.