Wiederverkaufswert vom Auto: Welchen Preis können Sie ansetzen?

Von Sarah, letzte Aktualisierung am: 14. August 2019

Den Wiederverkaufswert vom Auto ermitteln

Der Wiederverkaufswert von Autos hängt von unterschiedlichen Faktoren ab.

Der Wiederverkaufswert von Autos hängt von unterschiedlichen Faktoren ab.

Das eigene Kraftfahrzeug zählt noch immer zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln in Deutschland. Da überrascht es wenig, dass auch der Automarkt gute Umsätze verbuchen kann. Dabei werden Kfz längst nicht mehr nur von Autohäusern und Händlern verkauft.

Auch im privaten Bereich gewinnt der Fahrzeugverkauf immer mehr Bedeutung. Wollen Sie Ihr Fahrzeug verkaufen, müssen Sie sich natürlich zunächst einmal Gedanken darüber machen, welchen Wiederverkaufswert das Auto erzielen soll.

Doch wie genau können Sie eigentlich ermitteln, wie viel Ihr Wagen noch wert ist? Gibt es Möglichkeiten, den Wiederverkaufswert von Autos positiv zu beeinflussen? Unser Ratgeber liefert die passenden Antworten auf diese und weitere Fragen.

Lassen Sie Ihr Fahrzeug kostenlos bewerten

Können Sie den Wiederverkaufswert vom Auto selbst berechnen?

Für Laien ist es häufig schwer einzuschätzen, wie viel ein Fahrzeug wert ist. Ein geschultes Auge weiß genau, worauf es achten muss und kann sowohl den optischen als auch technischen Zustand des Kfz zuverlässig einschätzen.

Haben Sie einen Freund oder Bekannten, welcher über die entsprechenden Fachkenntnisse verfügt, empfiehlt es sich in jedem Fall, diesen nach seiner Meinung zu fragen. Letztendlich hängt der Wiederverkaufswert von einem Auto auch von Angebot und Nachfrage ab.

Handelt es sich bei Ihrem Kfz um ein gängiges Modell, welches in einer Vielzahl angeboten wird, mindert dies in aller Regel die Chancen einen guten Wiederverkaufswert für das Auto zu erzielen. Um einen ersten Überblick zu erhalten, wie viel Ihr Wagen im Durchschnitt wert ist, können Sie unseren kostenlosen Rechner nutzen.

Bedenken Sie: Wenn Sie den Wiederverkaufswert von Ihrem Auto durch unseren Rechner berechnen lassen wollen, sollten Sie alle notwendigen Informationen bereithalten. Dazu gehören beispielsweise das Datum der Erstzulassung, Modell, Fahrzeugtyp und der aktuelle Kilometerstand.

Wiederverkaufswert von Autos mit Schwacke und Co. herausfinden

Um den möglichen Wiederverkaufswert von Ihrem Auto zu ermitteln, können Sie unseren Rechner nutzen.

Um den möglichen Wiederverkaufswert von Ihrem Auto zu ermitteln, können Sie unseren Rechner nutzen.

Darüber hinaus gibt es noch weitere Möglichkeiten, den Wiederverkaufswert von Ihrem Auto zu ermitteln. Die Schwacke-Liste ist unter Händlern ein beliebtes Werkzeug zur Fahrzeugbewertung. Die Firma analysiert Ein- und Verkaufspreise von über 70.000 Fahrzeugmodellen.

Grundsätzlich kann sich jeder Mensch ein Exemplar der Liste besorgen, allerdings ist diese eher für Händler vorgesehen und zudem kostenpflichtig. Eine günstigere Alternative kann da schon die eigene Recherche darstellen.

Durchforsten Sie die gängigen Verkaufsplattformen und verschaffen Sie sich einen Überblick, zu welchem Preis Ihr Fahrzeug angeboten wird. Bedenken Sie dabei aber, dass unterschiedliche Faktoren zu einem Wertverlust führen können.

So wirkt es sich zum Beispiel negativ auf den Wiederverkaufswert vom Auto aus, wenn der Wagen in einen Unfall verwickelt war. Auch andere Mängel wie Dellen, Beulen oder Lackkratzer können sich enorm wertmindernd auswirken.

Tipp: Um einen ersten Überblick zu erhalten, welchen Wiederverkaufswert Ihr Auto erzielen kann, empfiehlt es sich auch, dieses bei mehreren Händlern anzubieten. Bedenken Sie dabei jedoch, dass diese Angebote meist unter dem Preis liegen, welchen Sie mit einem Privatverkauf erzielen könnten.

Wiederverkaufswert vom Auto: Die Farbe ist ein wichtiger Faktor

Für den Wiederverkaufswert von Autos spielt auch die Lackierung eine entscheidende Rolle. Haben Sie Ihrem Wagen im Laufe der Jahre einen neuen, hippen Anstrich verpasst, kann sich das beim Gebrauchtwagenverkauf rächen.

Knallige Neonfarben sind in aller Regel nicht sehr begehrt auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Auch bei bunten Lackierungen ist es oft schwer, einen Interessenten zu finden, welcher das Auto kaufen möchte.. In Deutschland sind vor allem Grautöne, sowie eine schwarze oder weiße Autolackierung beliebt.

So steigern Sie den Wiederverkaufswert Ihres Autos

Sie können den Wiederverkaufswert von Ihrem Auto aktiv beeinflussen.

Sie können den Wiederverkaufswert von Ihrem Auto aktiv beeinflussen.

Sie können den Wiederverkaufswert von Ihrem Auto aktiv beeinflussen. Je besser der Wagen gepflegt wurde, desto höher wird auch der Preis ausfallen, zu welchen Sie das Kfz weiterverkaufen können.

Inserieren Sie das Fahrzeug auf den gängigen Onlineportalen, sollten Sie vernünftige Bilder vom Auto anfertigen. Dabei kann es nicht schaden, den Wagen vorher durch eine Fahrzeugreinigung in einen optimalen Zustand zu bringen.

Wertsteigernd wirken sich zudem sämtliche Extras auf, über die Ihr Auto verfügt. Haben Sie eine Klimaanlage oder eine Sitzheizung? Hat das Fahrzeug eine Einparkhilfe oder andere Techniken, welche die Verkehrssicherheit erhöhen?

All diese Accessoires sollten Sie in Ihrer Anzeige unbedingt erwähnen. Ein gutes Verkaufsargument ist auch immer der Umstand, dass ein Fahrzeug scheckheftgepflegt wurde. Das bedeutet, dass alle vom Hersteller empfohlenen Reparaturen und Wartungen fristgerecht durchgeführt wurden.

Bedenken Sie: Auch wenn es darum geht, einen guten Wiederverkaufswert für Ihr Auto zu erzielen, dürfen Sie potenziellen Käufern keine bekannten Mängel oder Schäden verschweigen. War der Wagen zum Beispiel in einen Unfall verwickelt, müssen Sie diesen Umstand unbedingt angeben.
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (66 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.