Checkliste für den Neuwagenkauf – Das sollten Sie nicht vergessen!

Tipps für den Autokauf: Was beim Neuwagen zu beachten ist

Autokauf: Wer einen Neuwagen erwirbt, kann Tipps gut gebrauchen.

Autokauf: Wer einen Neuwagen erwirbt, kann Tipps gut gebrauchen.

Einen Neuwagen zu kaufen, ist eine aufregende Sache. Im Gegensatz zum Gebrauchtwagenkauf, bei dem Interessenten aus dem Angebot wählen müssen, welches der Markt gerade hergibt, sind hier die Möglichkeiten beinahe endlos.

Farbe, Metallic-Lackierung oder doch lieber matter Look, Leder- oder Stoffbezüge, Automatik oder Handschaltung, Motorisierung, Extras, Assistenzsysteme und vieles mehr lässt sich in den meisten Fällen frei konfigurieren. So bekommen Sie das Auto Ihrer Träume – natürlich gegen den entsprechenden Preis.

Fast 27.200 Euro gaben Käufer im Jahr 2014 im Durchschnitt laut einer Statistik des CAR-Centers der Universität Duisburg-Essen für ihr neues Auto aus. Solch hohe Summen sollten natürlich gut angelegt sein, weshalb der Kauf durchdacht angegangen werden sollte. Eine Checkliste für den Neuwagenkauf leistet hierbei gute Dienste. Mit Hilfe der dort angegeben Tipps vergessen Sie keinen wichtigen Punkt und können den Autokauf entspannt angehen.

checkliste-neuwagenkauf

Checkliste für den Neuwagenkauf zum Download

Gerne können Sie diese Checkliste zum eigenen Gebrauch herunterladen. Im Folgenden finden Sie die Liste im PDF-Format zum Download:

  • Kostenloser Download
  • Einfach ausdrucken und mitnehmen
  • Alle Informationen auf einen Blick

Checkliste für den Autokauf: Bevor der Neuwagen gekauft wird

Der erste Punkt auf der Checkliste für den Neuwagenkauf betrifft die Frage, wie der Neuwagen finanziert werden soll. Stellen Sie zunächst eine Übersicht über Ihre Finanzen auf und ermitteln Sie, wie viel Sie für das Fahrzeug ausgeben können. Im nächsten Schritt ist dann zu überlegen, ob Sie das Auto bar bezahlen oder doch lieber auf einen Autokredit oder eine andere Form der Autofinanzierung setzen.

Haben Sie diese grundlegenden Fragen geklärt und den Punkt auf der Checkliste für den Neuwagenkauf abgehakt, geht es nun daran, sich für einen bestimmten Hersteller und ein Modell zu entscheiden. Soll es ein praktischer Kleinwagen sein oder doch lieber ein geländetauglicher SUV? Weiterhin ist zu klären, wie der Neuwagen motorisiert sein soll, ob Sie eine Automatik oder Handschaltung bevorzugen und wie das Fahrzeug angetrieben werden soll.

In einem weiteren Schritt ist zu überlegen, welche zusätzlichen Ausstattungsmerkmale Ihnen wichtig sind. Häufig bieten Hersteller besondere Pakete an, die einige Extras beinhalten. Vergleichen Sie, was für Sie günstiger ist – das ganze Paket oder doch nur eine eigens zusammengestellte Auswahl von Ausstattungsmerkmalen?

Wichtige Punkte bei der Probefahrt und Übernahme

Gut geplant zum Autokauf: Ist die Checkliste für den Neuwagen komplett abgehakt, können Sie die ersten Runden drehen.

Gut geplant zum Autokauf: Ist die Checkliste für den Neuwagen komplett abgehakt, können Sie die ersten Runden drehen.

Nicht nur beim Gebrauchtwagen ist die Probefahrt wichtig. Auch wenn Sie einen Neuwagen vom Händler kaufen, ist diese nicht zu vernachlässigen. Begutachten Sie zunächst das Fahrzeug von innen und außen. Ist ausreichend Platz vorhanden, lassen sich alle Bedienelemente gut erreichen? Fühlen Sie sich wohl?

Nach der Probefahrt sollten Sie folgende Fragen beantworten können und diese Punkte auf der Checkliste für den Neuwagenkauf abhaken können: Haben Sie ein gutes Fahrgefühl? Können Sie ungewöhnliche Geräusche vernehmen oder Vibrationen spüren? Ist das Auto problemlos zu bedienen und haben Sie einen guten Überblick?

Der letzte Punkt auf der Checkliste für den Neuwagenkauf betrifft die Übernahme des Fahrzeugs. Achten Sie darauf, dass Ihnen der Händler alle Papiere und Schlüssel aushändigt. Überprüfen Sie außerdem, ob das Kfz beim Transport beschädigt wurde. Schauen Sie nach, ob das Auto über alle im Kaufvertrag festgelegten Extras verfügt.

Zuletzt sollten Sie nachsehen, ob sich Verbandskasten, Warndreieck und Co. im Auto befinden. Ist dies der Fall und wurde das Fahrzeug ordnungsgemäß zugelassen und verfügt über eine Kfz-Versicherung, können Sie nun endlich das neue Fahrgefühl genießen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Bewertungen, Durchschnitt: 4,58 von 5)
Loading...

2 Kommentare

  1. Andreas sagt:

    sehr informativ. alle fragen wurden beantwortet. danke

  2. Jay sagt:

    Nach der Probefahrt, habe ich nie die Frage selbst gestellt, ob Ich dem Fahrgefühl mag. Sowas ist mir sehr wichtig, eigentlich! Nächstes Woche, werde Ich dazu fokussieren, damit Ich den richtigen Neuwagen finden.

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.